- Galaxien & Gruppen (vir) -

And (96) Cep (5) Cyg (20) Lac (19) Ori (4) Tau (1)
Aql (3) Cet (21) Del (13) Leo (112) Peg (134) Tri (49)
Aqr (11) CMa (2) Dra (70) Lep (4) Per (31) UMa (162)
Ari (35) CMi (5) Equ (5) Lib (1) Psc (59) UMi (4)
Aur (1) Cnc (59) Eri (3) LMi (31) Pup (1) Vir (112)
Boo (19) Com (102) Gem (35) Lyn (64) Ser (16) Vul (3)
Cam (45) CrB (31) Her (39) Lyr (21) Sex (13)
Cas (6) CVn (86) Hya (4) Oph (2) Sgr (1)

3C273 (GLX)

../dss/dss2red_122906.70_+020308.66_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: 3C273
Typ: GLX, SY1, Q
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h29m06.70s / +02°03'08.66"
Helligkeit / Größe: 12m8 / -
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Stellare Aufhellung. Indirekt einfach zu sehen.
EINFACH

Arp 76 (GLXGRP)

../dss/dss2red_123648.00_+131130.00_15_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 15×15'
Name: Arp76
Typ: GLXGRP
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h36m48.00s / +13°11'30.00"

Gruppenmitglieder:
M90 (NGC4569, UGC7786) 9m5 9.9x4.4' (23°)
IC3583 (UGC7784) 12m8 2.2x1.1'
Die schwächere IC3583 befindet sich nordnordwestlich von M90.

Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Ich hatte mich nur auf die helle Messier 90 konzentriert. Deutlich elongiert (1:4) mit hellem, sehr kompaktem Kern. Kernbereich ebenfalls leicht länglich. Sonst eher gleichmäßig hell.
EINFACH

Arp 116 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_124337.00_+113400.00_12_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 12×12'
Name: Arp116
Typ: GLXGRP
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h43m37.00s / +11°34'00.00"

Gruppenmitglieder:
M60 (NGC4649, UGC7898) 8m8 7.4x6.0' (105°)
NGC4647 (UGC7896, H3.44) 11m3 2.9x2.3'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Messier 60: Bei 60x sehr helles Zentrum mit schwächerem, leicht ovalem Halo. Bei 28x wirkte Messier 60 eher rundlich. Direkt einfach zu sehen.

NGC4647: Ziemlich schwach, rundlich, gleichmäßig hell. Nur indirekt sichtbar.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8

Messier 60: Sehr heller, runder, flächiger Kernbereich mit großem, schwächerem, rundem Halo. Natürlich auch schon bei Aufsuchvergrößerung einfach zu sehen.

NGC4647: Rundliche, gleichmäßige Aufhellung, die indirekt auffällt.

EINFACH
René Merting
B 16x70, SQM-L 21.5
M 60: ein heller diffuser Nebelfleck mit Helligkeitsanstieg zur Mitte hin

NGC 4647: offenbart sich nicht
EINFACH

Arp 120 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_122742.00_+130200.00_12_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 12×12'
Name: Arp120, The Eyes
Typ: GLXGRP
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h27m42.00s / +13°02'00.00"

Gruppenmitglieder:
NGC4435 (UGC7575, H1.28.1) 10m8 3.0x2.2' (15°)
NGC4438 (UGC7574, H1.28.2) 10m2 8.5x3.0' (20°)
Diese Galaxien wurden erstmals von Leland S. Copeland im Jahr 1955 in einem 'Sky & Telescope'-Artikel 'The Eyes' (Die Augen) aufgrund des visuellen Erscheinungsbildes genannt.

Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
NGC4435 erscheint mit nahezu stellarem, hellem Kern, NGC4438 ist leicht elongiert mit ebenfalls hellem Kern.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
NGC 4435: indirekt klein und kompakt, fast stellar

NGC 4438: südöstlich von der stellar wirkenden Galaxie NGC 4435 erkennbar - sie ist doppelt so groß wie die Nachbargalaxie
MITTEL

Arp 134 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_122950.00_+075830.00_15_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 15×15'
Name: Arp134
Typ: GLXGRP
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h29m50.00s / +07°58'30.00"

Gruppenmitglieder:
M49 (NGC4472, UGC7629) 8m3 10.2x8.3' (155°)
UGC7636 (PGC41258) 14m8 1.1x0.9'
Die deutlich schwächere UGC7636 liegt südöstlich von M49, westlich neben einem helleren Stern.

Robert Zebahl
80mm f/6.25, 25x, Bortle 7
M49: Direkt noch sichtbar, aber nicht sonderlich auffällig. Rundlich, zur Mitte hin heller werdend.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
M49: Sehr heller, leicht ovaler Kernbereich mit schwachem Halo.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
M 49 ist direkt knapp erkennbar - indirekt ein deutlich sichtbarer Nebelfleck, der zur Mitte hin leicht heller wird

EINFACH
B 16x70, SQM-L 21.5
M 49 ist kompakt und sehr hell - stellares Zentrum

EINFACH
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.5
M 49 bei 32x auffällig, zur Mitte hin heller werdend mit sehr kompaktem fast stellarem Zentrum - die Galaxie läuft ganz sanft diffus nach außen aus
EINFACH

Arp 271 (GLXGRP)

../dss/dss2red_140326.00_-060300.00_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 8×8'
Name: Arp271
Typ: GLXGRP
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h03m26.00s / -06°03'00.00"

Gruppenmitglieder:
NGC5426 (UGCA380, H2.309) 12m1 3.0x1.7' (173°)
NGC5427 (UGCA381, H2.310) 11m4 2.9x2.2' (170°)
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.2
Bei 37x erscheinen beide Galaxien zusammen als ovale Aufhellung, wobei die hellere, nördliche NGC5427 schon als runder, gleichmäßiger, aber schwacher Nebel sichtbar ist. Die NGC5426 ist dagegen indirekt gerade noch wahrnehmbar. Bei 80x konnten beide Galaxie sicher getrennt werden. NGC5426 erschien dabei leicht elongiert und ebenfalls gleichmäßig hell.
MITTEL

IC 719 (GLX)

../dss/dss1_114018.49_+090035.50_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: IC719, UGC6633
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 11h40m18.49s / +09°00'35.50"
Helligkeit / Größe: b13m6 / 1.2x0.4'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 72x ein schwacher, nicht scharfstellbarer Stern - bei 144x leicht länglich, gut begrenzt und homogen hell, wie ein Reiskorn - NO-SW-Elongation
EINFACH

IC 724 (GLX)

../dss/dss1_114334.67_+085633.18_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: IC724, UGC6695
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 11h43m34.67s / +08°56'33.18"
Helligkeit / Größe: b13m8 / 2.4x0.7'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 72x indirekt relativ hell und länglich erkennbar - bei 144x direkt knapp sichtbar - indirekt zeigt sich das Zentrum auch länglich, gut definierte Außenkanten - Elongation 3:1
EINFACH

IC 771 (GLX)

../dss/dss2blue_121513.20_+131104.26_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC771
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h15m13.20s / +13°11'04.26"
Helligkeit / Größe: b14m9 / 0.7x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Kompakter, runder Nebel. Indirekt gerade noch dauerhaft zu halten.
SCHWER

IC 1066 (GLX)

../dss/dss2red_145302.83_+031745.18_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 7×7'
Name: IC1066, UGC9573
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h53m02.83s / +03°17'45.18"
Helligkeit / Größe: 13m2 / 1.2x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 120x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Rundlich, recht kompakt, etwas kleiner als IC1067. Eher schwach.
MITTEL

IC 1067 (GLX)

../dss/dss2red_145305.23_+031954.18_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 7×7'
Name: IC1067, UGC9574
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h53m05.23s / +03°19'54.18"
Helligkeit / Größe: 12m5 / 2.0x1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 120x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Rundlich, relativ klein, aber größer als IC1066.
MITTEL

IC 3074 (GLX)

../dss/dss1_121546.00_+104203.34_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: IC3074, UGC7279
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h15m46.00s / +10°42'03.34"
Helligkeit / Größe: 14m2 / 2.3x0.3'
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
diese Superthin habe ich nicht gesehen - Nacht mit schlechtem Seeing
NICHT GESEHEN

IC 3322A (GLX)

../dss/dss1_122542.63_+071300.15_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: IC3322A, UGC7513
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h25m42.63s / +07°13'00.15"
Helligkeit / Größe: 12m9 / 2.3x0.5'
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x zeigt sich die Superthin indirekt mit einer NS-Elongation von 5:1 - bei 111x und 160x kann sie dann indirekt gut gehalten werden - sie bleibt schwach - ein zarter gut begrenzter Strich - relativ leicht
EINFACH

IC 3474 (GLX)

../dss/dss1_123236.93_+023949.57_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: IC3474, UGC7687
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h32m36.93s / +02°39'49.57"
Helligkeit / Größe: b15m0 / 2.3x0.4'
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
wieder eine IC-Superthin, die ich nicht gesehen habe - die IC's scheinen alle ein Stück weit schwerer zu sein als viele der UGC-Superthins
NICHT GESEHEN

IC 3608 (GLX)

../dss/dss1_123837.33_+102834.29_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: IC3608, UGC7808
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h38m37.33s / +10°28'34.29"
Helligkeit / Größe: b15m4 / 3.3x0.4'
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
schon 2x probiert - 2x keine Chance - die IC-Superthins sind zum Verzweifeln
NICHT GESEHEN

IC 3611 (GLX)

../dss/dss1_123904.00_+132149.68_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: IC3611, UGC7817
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h39m04.00s / +13°21'49.68"
Helligkeit / Größe: b14m7 / 1.4x0.7'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x indirekt als diffuser, dumpfer, matter Schimmer erkennbar - kann mitunter auch gehalten werden
MITTEL

IC 3631 (GLX)

../dss/dss1_123948.02_+125826.30_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: IC3631, UGC7825
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h39m48.02s / +12°58'26.30"
Helligkeit / Größe: b14m5 / 1.1x0.7'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x direkt sehr kompakt und schwach - indirekt mit einem recht hellen Zentrum und diffusen, schwachen Außenrändern
EINFACH

M 49 (GLX)

../dss/dss2blue_122946.80_+080001.48_11_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 11×11'
Name: M49, NGC4472, UGC7629
Gruppe: Arp134, Virgo-Haufen
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h29m46.80s / +08°00'01.48"
Helligkeit / Größe: 8m3 / 10.2x8.3'
Robert Zebahl
80mm f/6.25, 25x, Bortle 7
Direkt noch sichtbar, aber nicht sonderlich auffällig. Rundlich, zur Mitte hin heller werdend.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
Sehr heller, leicht ovaler Kernbereich mit schwachem Halo.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
direkt knapp erkennbar - indirekt ein deutlich sichtbarer Nebelfleck, der zur Mitte hin leicht heller wird

EINFACH
B 16x70, SQM-L 21.5
kompakt und sehr hell - stellares Zentrum

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
sehr auffällig - diffus mit deutlicher Helligkeitszunahme zum Zentrum hin

EINFACH
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.5
bei 32x auffällig, zur Mitte hin heller werdend mit sehr kompaktem fast stellarem Zentrum - die Galaxie läuft ganz sanft diffus nach außen aus
EINFACH

M 58 (GLX)

../dss/dss2blue_123743.60_+114905.12_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 6×6'
Name: M58, NGC4579, UGC7796
Gruppe: Virgo-Haufen
Typ: GLX, SY
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h37m43.60s / +11°49'05.12"
Helligkeit / Größe: 9m7 / 6.0x4.8'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Bei 28x schwach, rundlich, eher gleichmäßig hell. Bei 60x heller, kompakter Kern mit elongiertem Kernbereich und rundem Halo.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Oval mit deutlich hellerem, ebenfalls ovalem Zentralbereich.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
indirekt als matter diffuser Schimmer erkennbar, aber nicht so hell wie M 59 und M 60

MITTEL
B 16x70, SQM-L 21.5
indirekt einfach, auf den ersten Blick homogen hell und diffus - bei näherer Betrachtung leichter Helligkeitsanstieg zur Mitte hin

MITTEL
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt einfach - indirekt hell und diffus, nicht ganz rund

EINFACH
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
bei 32x auffällig neben einem Stern, mindestens so hell wie M 60 - die Helligkeit nimmt zur Mitte hin leicht zu - leicht unrund - indirekt blitzt südwestlich in der Galaxie immer wieder eine stellare Aufhellung hervor - bei 71x fällt das kompakte Zentrum auf, äußerer Halo ganz zart und diffus
EINFACH

M 59 (GLX)

../dss/dss2blue_124202.32_+113848.95_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 6×6'
Name: M59, NGC4621, UGC7858
Gruppe: Virgo-Haufen
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h42m02.32s / +11°38'48.95"
Helligkeit / Größe: 9m7 / 5.4x3.7'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Bei 28x rundlich, eher klein. Bei 60x sehr helles, kompaktes Zentrum mit rundlichem (?), schwachem Halo. Direkt gerade noch sichtbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Oval, zur Mitte deutlich heller werdend. Zentralbereich ebenfalls leicht oval mit sehr kompaktem Kern.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
indirekt ein schwacher diffuser Schimmer

MITTEL
B 16x70, SQM-L 21.5
unauffälliger als M 60, kleiner und auch nicht ganz so hell, aber einfach sichtbar

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
ein diffuser Nebelfleck mit hellerem Zentrum, ähnlich wie M 60, nur schwächer

EINFACH
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
bei 32x indirekt leicht unrund - sonst ähnlich wie M 60, nur nicht ganz so hell im Zentrum - bei 71x zeigt sich das Zentrum gut abgegrenzt
EINFACH

M 60 (GLX)

../dss/dss2blue_124340.01_+113309.40_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: M60, NGC4649, UGC7898
Gruppe: Arp116, Virgo-Haufen
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h43m40.01s / +11°33'09.40"
Helligkeit / Größe: 8m8 / 7.4x6.0'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Bei 60x sehr helles Zentrum mit schwächerem, leicht ovalem Halo. Bei 28x wirkte die Galaxie eher rundlich.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Sehr heller, runder, flächiger Kernbereich mit großem, schwächerem, rundem Halo. Natürlich auch schon bei Aufsuchvergrößerung einfach zu sehen.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
indirekt einfach - ein diffuser Nebel, der zur Mitte leicht heller wird - Zentrum quasistellar

MITTEL
B 16x70, SQM-L 21.5
ein heller diffuser Nebelfleck mit Helligkeitsanstieg zur Mitte hin

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt einfach, ein diffuser Nebelfleck, der zum Zentrum deutlich heller wird - indirekt quasistellares Zentrum

EINFACH
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
bei 32x auffällig, heller kompakter Kernbereich, schwacher äußerer Halo - bei 71x wirkt die Galaxie doppelt so groß wie die nahe M 59 - M 60 mit sehr hellem kompaktem Zentrum

EINFACH
12.5" f/4.5, 36x, SQM-L 21.5
bei 36x groß und gleißend hell - Zentrum heller und recht kompakt
EINFACH

M 61 (GLX)

../dss/dss2blue_122154.95_+042824.92_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 7×7'
Name: M61, NGC4303, UGC7420, H1.139
Gruppe: Virgo-Haufen
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h21m54.95s / +04°28'24.92"
Helligkeit / Größe: 9m7 / 6.2x5.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Heller, runder Kernbereich.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.0
indirekt zeigt sich ein homogen heller Nebelfleck, direkt ist kaum etwas wahrnehmbar

MITTEL
B 18x70, SQM-L 21.0
auffällig, ein fast runder Nebelfleck - fast rund und mäßig begrenzt sichtbar

EINFACH
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.0
bei 32x ein homogen heller Fleck, an den Rändern diffus

EINFACH
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.0
bei 36x ist M 61 deutlich erkennbar als homogen heller Fleck - bei 72x zeigt sich das Zentrum stellar - bei 111x wird ein Vordergrundstern innerhalb der Galaxie sichtbar und sie sieht ein wenig aus wie gewischt, gegen den Uhrzeigersinn
EINFACH

M 84 (GLX)

../dss/dss2blue_122503.74_+125313.14_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 6×6'
Name: M84, NGC4374, UGC7494
Gruppe: Virgo-Cluster, Markarian's chain
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h25m03.74s / +12°53'13.14"
Helligkeit / Größe: 9m2 / 6.0x5.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Rund mit hellerem Kern.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
auffällig, kompakter als M 86

EINFACH
B 16x70, SQM-L 21.5
ein diffuser Fleck, der zu Mitte hin heller wird, kompaktes Zentrum

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
diffus, aber kleiner und kompakter als M 86 - relativ helles, kompaktes Zentrum

EINFACH
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.5
bei 32x kompakt und ein helleres Zentrum als M 86

EINFACH
12.5" f/4.5, 36x, SQM-L 21.5
bei 36x ist die Galaxie deutlich erkennbar und etwas kleiner als M 86
EINFACH

M 86 (GLX)

../dss/dss2blue_122611.81_+125645.49_11_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 11×11'
Name: M86, NGC4406, UGC7532
Gruppe: Virgo-Cluster, Markarian's chain
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h26m11.81s / +12°56'45.49"
Helligkeit / Größe: 8m9 / 10.2x6.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Heller, leicht ovaler Kern mit ovalem Halo.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
auffällig, die Galaxie wirkt ein wenig nach SO verwischt

EINFACH
B 16x70, SQM-L 21.5
etwa genauso groß und hell wie M 84, M 86 wirkt aber leicht diffuser

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
groß, hell und sehr diffus - die Galaxie wirkt leicht unrund

EINFACH
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.5
bei 32x großflächig und ein schwächer leuchtendes Zentrum als M 84

EINFACH
12.5" f/4.5, 36x, SQM-L 21.5
bei 36x wirkt die Galaxie größer und heller als die Nachbarin M 84
EINFACH

M 87 (GLX)

../dss/dss2blue_123049.42_+122328.04_9_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 9×9'
Name: M87, NGC4486, UGC7654, Arp152
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h30m49.42s / +12°23'28.04"
Helligkeit / Größe: 8m6 / 8.3x6.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Rund mit hellem, kompaktem Kernbereich und schwachem Halo.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
auffällig - unterhalb eines Sterns als diffuser Nebel erkennbar - Helligkeitszunahme zur Mitte hin

EINFACH
B 16x70, SQM-L 21.5
groß, hell und leicht oval - im Zentrum deutlich heller

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
groß und diffus mit einem sanften Helligkeitsanstieg zum kompakten Zentrum hin
EINFACH

M 89 (GLX)

../dss/dss2blue_123539.88_+123321.74_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 6×6'
Name: M89, NGC4552, UGC7760
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h35m39.88s / +12°33'21.74"
Helligkeit / Größe: 9m8 / 5.3x4.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Heller, nahezu stellarer Kern fällt bei 37x am ehesten auf. Rundlicher bis leicht ovaler, eher schwacher Halo.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
indirekt blitzt immer wieder ein diffuser schwacher kompakter Schimmer auf - zwei Sterne im Nordosten und Südwesten rahmen die Galaxie ein und helfen bei der Orientierung

SCHWER
B 16x70, SQM-L 21.5
sehr helles Zentrum, Außenbegrenzung sehr diffus

MITTEL
B 18x70, SQM-L 21.5
ein diffuser Nebelfleck mit Helligkeitszunahme zum Zentrum hin - kompakter Kern

MITTEL
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.5
bei 32x direkt auffällig, indirekt zeigt sich ein quasistellares Zentrum
EINFACH

M 90 (GLX)

../dss/dss2red_123649.82_+130946.33_10_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 10×10'
Name: M90, NGC4569, UGC7786
Gruppe: Arp76, Virgo-Cluster
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h36m49.82s / +13°09'46.33"
Helligkeit / Größe: 9m5 / 9.9x4.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Deutlich elongiert (1:4) mit hellem, sehr kompaktem Kern. Kernbereich ebenfalls leicht länglich. Sonst eher gleichmäßig hell.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
indirekt recht gut als kleiner matter Fleck erkennbar

MITTEL
B 16x70, SQM-L 21.5
eine helle von Nord nach Süd ausgedehnte Ellipse, indirekt gut abgegrenzt sichtbar, direkt etwas diffuser

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
nicht sehr hell, aber trotzdem auffallend hübsch - ein langes gut begrenztes oval, homogen hell - Elongation NO-SW

EINFACH
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
bei 32x direkt deutlich mit NO-SW-Elongation erkennbar - leichter Helligkeitsanstieg zum Zentrum hin - bei 49x wird die Elongation deutlicher, indirekt besehen wirkt das Zentrum stellar - bei 71x scheint die Galaxie in der Breite etwas zugenommen zu haben

EINFACH
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x groß, oval und sehr diffus - fast stellares Zentrum
EINFACH

M 104 (GLX)

../dss/dss2red_123959.43_-113723.00_9_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 9×9'
Name: M104, NGC4594, H1.43, Sombrerogalaxie
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h39m59.43s / -11°37'23.00"
Helligkeit / Größe: 8m0 / 8.6x4.2'
Robert Zebahl
120mm f/5, 40x, Bortle 7, FST 5m0, SQM-L 19.1
Himmel diesig, 1/3 Mond: Bei 18x kaum auffällig, mittig etwas heller, leicht oval. Bei 40x Helligkeitszunahme Richtung Zentrum deutlich erkennbar, oval, indirekt auffällig.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x Spindelform im Ansatz, bei 96x gut erkennbar. Sehr heller, nahezu runder Kern.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
ein länglicher Nebelstrich, hell, aber nicht homogen hell - der 10m1 helle Stern südwestlich blitzt regelmäßig auf

EINFACH
B 16x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
sehr hell und leicht länglich, OW-elongiert - westlich von der Galaxie sind zwei stellare Aufhellungen erkennbar

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
auffällig, OW-Elongation, Zentrum ebenfalls länglich - indirekt ist die Elongation besser erkennbar

EINFACH
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
bei 72x zeigt sich die Nordseite diffus und die Südseite der Ellipse deutlich definierter - unterhalb der Begrenzung war eigenartigerweise keine Aufhellung (Südteil der Galaxie unterhalb des Staubbandes) wahrnehmbar
EINFACH

MCG+2-31-76 (GLX)

../dss/dss2blue_121633.69_+130152.48_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+2-31-76, PGC39331
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h16m33.69s / +13°01'52.48"
Helligkeit / Größe: b15m2 / 0.5x0.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Indirekt schwer zu halten, rund, diffus.
SCHWER

NGC 4168 (GLX)

../dss/dss2blue_121217.23_+131219.27_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4168, UGC7203, H2.105
Typ: GLX, SY1
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h12m17.23s / +13°12'19.27"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 2.8x2.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Auffällig, mittig heller, sehr diffus. Wirkte rundlich. Direkt gerade noch wahrnehmbar.
EINFACH

NGC 4193 (GLX)

../dss/dss2blue_121353.59_+131022.46_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4193, IC3051, UGC7234, H2.163
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h13m53.59s / +13°10'22.46"
Helligkeit / Größe: 12m3 / 2.2x1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Recht blass, oval, zur Mitte hin leicht heller werdend.
MITTEL

NGC 4206 (GLX)

../dss/dss2blue_121516.88_+130125.82_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC4206, UGC7260, H2.165
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h15m16.88s / +13°01'25.82"
Helligkeit / Größe: 12m2 / 6.4x1.1'
Robert Zebahl
120mm f/5, 75x, Bortle 6, FST 5m1+, SQM-L 19.4
Trotz großer Mühe war nichts zu sehen.

NICHT GESEHEN
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Blass, schmal, deutlich elongiert, gleichmäßig hell. Direkt daneben die helle NGC4216!

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 111x ist die Galaxie direkt gut zu erkennbar
EINFACH

NGC 4216 (GLX)

../dss/dss2blue_121554.44_+130857.84_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC4216, UGC7284, H1.35, Silver Streak Galaxie
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h15m54.44s / +13°08'57.84"
Helligkeit / Größe: 10m0 / 7.8x1.8'
Robert Zebahl
120mm f/5, 50x, Bortle 6, FST 5m1+, SQM-L 19.4
Direkt gerade noch sichtbar, indirekt auffällig, deutlich langgestreckt. Der Zentralbereich erschien heller und ebenfalls elongiert. Der Kern selbst war als kompakte Aufhellung erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Direkt sichtbar, auffällig, deutlich langgestreckt mit hellerem, ebenfalls elongiertem Zentralbereich und stellarem Kern. Helligkeit nimmt zum Rand hin ab. Zusammen mit der nahestehenden, aber schwächeren NGC4206 ein schöner Anblick!

EINFACH
René Merting
B 16x70, SQM-L 21.5
ein schwach schimmernder 3:1 elongierter Nebelfleck

MITTEL
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x zeigt sich ein schmaler Schimmer mit leichten Helligkeitsunterschieden - der Kern wirkt stellar - bei 64x wirkt das Zentrum noch immer, als ob dort ein heller Stern steht - Elongation 4:1 - die Enden laufen leicht diffus aus

EINFACH
12.5" f/4.5, 36x, SQM-L 21.5
bei 36x als zarter schmaler Strich sichtbar - das Zentrum ist langgezogen, flächig und heller - schwach auslaufende Enden
EINFACH

NGC 4261 (GLX)

../dss/dss2blue_121923.22_+054929.69_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4261, UGC7360, H2.139
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h19m23.22s / +05°49'29.69"
Helligkeit / Größe: 10m4 / 4.1x3.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Kleiner, heller, runder Kernbereich.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt kompakt, schwach, fast stellar - indirekt heller, aber nicht größer - etwas diffuser
EINFACH

NGC 4270 (GLX)

../dss/dss2blue_121949.44_+052748.14_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4270, UGC7376, H2.568
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h19m49.44s / +05°27'48.14"
Helligkeit / Größe: 12m2 / 2.0x0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 5
Leicht elongiert, schmal und relativ schwach.
MITTEL

NGC 4273 (GLX)

../dss/dss2blue_121956.06_+052036.12_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4273, UGC7380, H2.569
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h19m56.06s / +05°20'36.12"
Helligkeit / Größe: 11m9 / 2.3x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 5
Leicht oval mit hellerem Kernbereich.
EINFACH

NGC 4281 (GLX)

../dss/dss2blue_122021.53_+052311.15_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4281, UGC7389, H2.570, H2.573
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h20m21.53s / +05°23'11.15"
Helligkeit / Größe: 11m3 / 3.0x1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 5
Leicht elongiert, heller, kleiner Kernbereich.
EINFACH

NGC 4365 (GLX)

../dss/dss2blue_122428.23_+071903.07_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC4365, UGC7488, H1.30
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h24m28.23s / +07°19'03.07"
Helligkeit / Größe: 9m6 / 6.5x4.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Heller Kernbereich mit schwachem, ovalen Halo.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt auffällig - indirekt leicht oval (NO-SW-Ausdehnung), leicht helleres Zentrum - Außengrenzen mäßig diffus

EINFACH
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
die Galaxie ist bei 36x homogen hell und rund sichtbar - indirekt wird die Galaxie zu Mitte leicht heller - bei 72x zeigt sich ein helles kompaktes Zentrum und die Galaxie hat sehr diffuse Außenbereiche
EINFACH

NGC 4385 (GLX)

../dss/dss2red_122542.81_+003421.32_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC4385, UGC7515
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h25m42.81s / +00°34'21.32"
Helligkeit / Größe: 12m5 / 2.1x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Schwach, rundlich, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 4388 (GLX)

../dss/dss2blue_122546.82_+123943.45_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC4388, UGC7520, H2.168
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h25m46.82s / +12°39'43.45"
Helligkeit / Größe: 11m0 / 5.6x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Schmale, deutlich langgestreckte Form.

EINFACH
René Merting
B 16x70, SQM-L 21.5
indirekt ist ein zarter, schwacher Nebelhauch erkennbar

SCHWER
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt ab und an als diffuser, schwacher Schimmer sichtbar - leicht länglich und homogen hell

SCHWER
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.5
bei 32x indirekt leicht länglich erkennbar

MITTEL
12.5" f/4.5, 36x, SQM-L 21.5
bei 36x zeigt sich diese Galaxie als schöner heller 2:1 elongierter Fleck
EINFACH

NGC 4402 (GLX)

../dss/dss2red_122607.57_+130646.06_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC4402, UGC7528
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h26m07.57s / +13°06'46.06"
Helligkeit / Größe: 11m8 / 3.9x1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 5
Länglich, schwach, ohne ausgeprägtem Zentralbereich.
MITTEL

NGC 4407 (GLX)

../dss/dss2blue_122632.26_+123639.09_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4407, NGC4413, UGC7538, H2.169
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h26m32.26s / +12°36'39.09"
Helligkeit / Größe: 11m9 / 2.3x1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 5
Blickweise gesichtet, aber nicht dauerhaft zu halten. Vermutlich lag es an der schlechten Dunkeladaption.
MITTEL

NGC 4417 (GLX)

../dss/dss2blue_122650.62_+093502.82_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4417, UGC7542, H2.155
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h26m50.62s / +09°35'02.82"
Helligkeit / Größe: 11m1 / 3.3x1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 5
Indirekt gut zu sehen, aber leider ohne Beschreibung.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, SQM-L 21.5
mit etwas Konzentration zeigt sich indirekt ein kompakter, nebliger, leicht elongierter Schimmer
MITTEL

NGC 4424 (GLX)

../dss/dss2blue_122711.58_+092513.87_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4424, UGC7561
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h27m11.58s / +09°25'13.87"
Helligkeit / Größe: 11m7 / 3.5x1.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 5
Hauptziel war die SN 2012cg, welche sehr gut zu sehen war. Die Galaxie blieb aber im Dunst und der Lichtglocke von Leipzig verborgen.
NICHT GESEHEN

NGC 4425 (GLX)

../dss/dss2blue_122713.36_+124405.29_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4425, UGC7562, H2.170
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h27m13.36s / +12°44'05.29"
Helligkeit / Größe: 11m8 / 2.8x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 5
Länglich mit relativ hellem Kern.
MITTEL

NGC 4435 (GLX)

../dss/dss2blue_122740.50_+130444.48_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4435, UGC7575, H1.28.1
Gruppe: Arp120, The Eyes, Virgo-Cluster, Markarian's chain
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h27m40.50s / +13°04'44.48"
Helligkeit / Größe: 10m8 / 3.0x2.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Nahezu stellarer, heller Kern.

EINFACH
René Merting
B 16x70, SQM-L 21.5
zusammen mit NGC 4438 sind zwei gleichgroße kompakte Nebelflecken erkennbar

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt klein und kompakt, fast stellar
MITTEL

NGC 4437 (GLX)

../dss/dss2red_123245.59_+000654.14_11_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 11×11'
Name: NGC4437, NGC4517, UGC7694, H4.5
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h32m45.59s / +00°06'54.14"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 10.2x1.7'
Robert Zebahl
120mm f/5, 75x, Bortle 6, FST 5m1+, SQM-L 19.4
Leicht elongiert, zur Mitte hin etwas heller werdend. Indirekt recht einfach zu sehen.

MITTEL
8" f/6, 100x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Recht einfach nahe eines mittelhellen Sterns zu sehen. Deutlich elongiert, spitz zulaufende Enden, mittig etwas breiter werdend, Zentrum leicht heller, sonst eher gleichmäßig hell.

MITTEL
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.0
ein gut begrenzter Nebelstrich mit OW-Elongation - indirekt zeigt sich ein Sternchen am nördlichen Rand

EINFACH
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x deutlich erkennbar - nördlich der Galaxie ein wenig nach Osten versetzt steht ein Stern - die Galaxie ist recht schwach und wird zur Mitte hin breiter - bei 111x wirkt das Zentrum heller - Ausdehnung 5:1 - ein breiter Strich mit spitz auslaufenden Enden
EINFACH

NGC 4438 (GLX)

../dss/dss2blue_122745.65_+130030.92_9_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 9×9'
Name: NGC4438, UGC7574, H1.28.2
Gruppe: Arp120, The Eyes, Virgo-Cluster, Markarian's chain
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h27m45.65s / +13°00'30.92"
Helligkeit / Größe: 10m2 / 8.5x3.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Leicht elongiert mit hellem Kern.

EINFACH
René Merting
B 16x70, SQM-L 21.5
zusammen mit NGC 4435 sind zwei gleichgroße kompakte Nebelflecken erkennbar

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
NGC 4438 ist südöstlich von der stellar wirkenden Galaxie NGC 4435 erkennbar - sie ist doppelt so groß wie die Nachbargalaxie
EINFACH

NGC 4461 (GLX)

../dss/dss2blue_122903.01_+131101.88_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4461, UGC7613, H2.122, H2.174
Gruppe: Virgo-Cluster, Markarian's chain
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h29m03.01s / +13°11'01.88"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 3.4x1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Leicht elongiert, nahezu gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 4476 (GLX)

../dss/dss2blue_122959.08_+122055.21_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4476, UGC7637, H2.123
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h29m59.08s / +12°20'55.21"
Helligkeit / Größe: 12m2 / 1.8x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Schwach, rund, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 4478 (GLX)

../dss/dss2blue_123017.44_+121942.88_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4478, UGC7645, H2.124
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h30m17.44s / +12°19'42.88"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 1.8x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Relativ heller, stellarer Kern mit rundem Halo.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt sehr kompakt erkennbar, fast wie ein unscharfer Stern
MITTEL

NGC 4503 (GLX)

../dss/dss2blue_123206.19_+111035.16_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4503, UGC7680, H2.66
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h32m06.19s / +11°10'35.16"
Helligkeit / Größe: 11m1 / 3.5x1.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Schon bei 80x direkt noch sichtbar, oval mit leicht hellerem Zentrum. Bei 150x oval, deutlich hellerer Kernbereich. Kern selbst ziemlich kompakt und rund.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt ist ein kompakter zarter Nebelstreifen NO-SW-elongiert erkennbar - kompaktes Zentrum - kann mitunter auch indirekt gehalten werden
MITTEL

NGC 4517A (GLX)

../dss/dss2red_123228.12_+002323.10_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC4517A, UGC7685
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h32m28.12s / +00°23'23.10"
Helligkeit / Größe: 12m5 / 4.0x2.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Es blieb bei 100x & 150x einfach dunkel.
NICHT GESEHEN

NGC 4522 (GLX)

../dss/dss2blue_123339.66_+091029.54_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4522, UGC7711
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h33m39.66s / +09°10'29.54"
Helligkeit / Größe: 12m1 / 3.6x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Zigarrenförmig, gleichmäßig hell, eher schwach.
MITTEL

NGC 4526 (GLX)

../dss/dss2blue_123403.03_+074156.90_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC4526, NGC4560, UGC7718, H1.31, H1.38
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h34m03.03s / +07°41'56.90"
Helligkeit / Größe: 9m7 / 7.2x2.4'
Robert Zebahl
80mm f/6.25, 41x, Bortle 7
Praktisch nur der helle Kern sichtbar. Rundlich, relativ klein.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Befindet sich zwischen zwei auffälligen Sternen. Schon bei 37x als elongierter Nebel mit deutlich helleren Kern direkt zu sehen. Bei 111x oval (1:3). Kern selbst heller und ebenfalls oval, sonst eher gleichmäßig hell.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt gut sichtbar zwischen zwei hellen Sternen stehend - indirekt etwas heller - kompaktes Zentrum
EINFACH

NGC 4528 (GLX)

../dss/dss2blue_123406.01_+111918.90_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4528, UGC7722, H2.67
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h34m06.01s / +11°19'18.90"
Helligkeit / Größe: 12m1 / 1.6x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 80x sehr kompakt. Bei 150x leicht oval mit etwas hellerem Zentrum. Direkt gerade noch wahrnehmbar.
EINFACH

NGC 4531 (GLX)

../dss/dss2blue_123415.85_+130431.90_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4531, UGC7729, H2.175
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h34m15.85s / +13°04'31.90"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 3.1x2.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Oval, gleichmäßig hell. Vermutlich habe ich nur den helleren Kernbereich gesehen!? Schon bei 37x als eher schwache Aufhellung zu sehen.
MITTEL

NGC 4535 (GLX)

../dss/dss2blue_123420.31_+081151.94_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC4535, UGC7727, H2.500
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h34m20.31s / +08°11'51.94"
Helligkeit / Größe: 9m8 / 7.1x5.0'
Robert Zebahl
80mm f/6.25, 41x, Bortle 7

NICHT GESEHEN
8" f/6, 37x, Bortle 5
Leicht unregelmäßige Helligkeitsverteilung ohne erkennbaren Kernbereich.

MITTEL
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt sichtbar, aber nicht sehr hell - indirekt homogen hell und sehr diffus
EINFACH

NGC 4550 (GLX)

../dss/dss2blue_123530.61_+121315.44_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC4550, UGC7757, H1.36
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h35m30.61s / +12°13'15.44"
Helligkeit / Größe: 11m7 / 3.3x0.9'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 112x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Bei 112x deutlich oval, gleichmäßig hell. Bei 60x eher schwach.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Heller als NGC4551, leicht elongiert, gleichmäßig hell. Bei 150x direkt gerade noch sichtbar.
MITTEL

NGC 4551 (GLX)

../dss/dss2blue_123537.98_+121550.44_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC4551, UGC7759, H1.37
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h35m37.98s / +12°15'50.44"
Helligkeit / Größe: 12m0 / 1.8x1.4'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 112x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Leicht oval, gleichmäßig hell, schwach.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Etwas schwächer als NGC4550, rundlich. Bei 150x leicht helleres Zentrum und direkt gerade noch wahrnehmbar.
MITTEL

NGC 4564 (GLX)

../dss/dss2blue_123626.99_+112621.55_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4564, UGC7773, H2.68
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h36m26.99s / +11°26'21.55"
Helligkeit / Größe: 11m1 / 3.5x1.5'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Elongiert, gleichmäßig hell.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 80x leicht länglich, gleichmäßig hell. Indirekt auffällig. Bei 150x elongiert, zur Mitte etwas breiter and heller werdend.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt sehr schwach, immer wieder aufblitzend - leicht elongiert

SCHWER
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
bei 36x indirekt erahnbar, leicht elongiert - bei 72x ist indirekt ein sehr helles Zentrum erkennbar - Galaxie mit NO-SW-Elongation
EINFACH

NGC 4567 (GLX)

../dss/dss2blue_123632.70_+111528.33_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4567, UGC7777, H4.8
Gruppe: Virgo-Haufen, Siamesische Zwillinge
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h36m32.70s / +11°15'28.33"
Helligkeit / Größe: 11m3 / 2.9x1.4'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Zusammen mit NGC4568 als gleichmäßige, ovale Aufhellung zu sehen. Selbst bei 112x konnte ich die beiden Galaxien nicht trennen.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Oval, gleichmäßig hell, berührt die größere NGC4568.

MITTEL
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
zusammen mit NGC 4568 zunächst wie zwei schwache Sterne erkennbar - indirekt wirkt die Stelle leicht neblig bzw. zwei Nebel nebeneinander, die zum Zentrum hin leicht an Helligkeit zunehmen - ein Hammerteil

MITTEL
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
bei 32x als ein matter homogen heller Fleck zusammen mit NGC 4568 erkennbar, diffus und ganz zart - bei 71x bilden beide Galaxien einen rechten Winkel mit harter Ost- und Nordkante, nach Westen und Süden diffuser
EINFACH

NGC 4568 (GLX)

../dss/dss2blue_123634.29_+111419.07_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4568, UGC7776, H4.9
Gruppe: Virgo-Haufen, Siamesische Zwillinge
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h36m34.29s / +11°14'19.07"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 5.0x2.6'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Zusammen mit NGC4567 als gleichmäßige, ovale Aufhellung zu sehen. Selbst bei 112x konnte ich die beiden Galaxien nicht trennen.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Oval, gleichmäßig hell, länglicher & größer als NGC4567. Berührt NGC4567.

MITTEL
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
zusammen mit NGC 4567 zunächst wie zwei schwache Sterne erkennbar - indirekt wirkt die Stelle leicht neblig bzw. zwei Nebel nebeneinander, die zum Zentrum hin leicht an Helligkeit zunehmen

MITTEL
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
bei 32x als ein matter homogen heller Fleck zusammen mit NGC 4567 erkennbar, diffus und ganz zart - bei 71x bilden beide Galaxien einen rechten Winkel mit harter Ost- und Nordkante, nach Westen und Süden diffuser
EINFACH

NGC 4578 (GLX)

../dss/dss2blue_123730.55_+093318.44_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4578, UGC7793, H2.15
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h37m30.55s / +09°33'18.44"
Helligkeit / Größe: 11m5 / 3.1x2.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Indirekt auffällig mit hellerem Zentrum, rundlich (?). Kern wirkte ziemlich kompakt.

MITTEL
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
leider nicht zu sehen
NICHT GESEHEN

NGC 4584 (GLX)

../dss/dss2blue_123817.83_+130636.08_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4584, UGC7803
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h38m17.83s / +13°06'36.08"
Helligkeit / Größe: 12m9 / 1.4x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Nur kurz versucht.

NICHT GESEHEN
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x unauffällig, direkt gerade so sichtbar - indirekt ein kompakter, matter, diffuser Schimmer
MITTEL

NGC 4596 (GLX)

../dss/dss2blue_123955.94_+101033.71_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4596, UGC7828, H1.24
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h39m55.94s / +10°10'33.71"
Helligkeit / Größe: 10m4 / 4.0x3.4'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Rundlich mit hellerem Zentrum. Erschien heller als die nahestehende NGC4608.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 80x leicht oval, mittig leicht heller werdend. Bei 150x war die ovale Form und das hellere Zentrum auffälliger. Das Zentrum selbst erschien ebenfalls oval.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt knapp sichtbar - indirekt als kompakte Aufhellung nordwestlich von einem schwachen Stern erkennbar

EINFACH
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
bei 36x ist diese Galaxie recht hell nahe eines helleren Sterns erkennbar - bei 72x wird sie zur Mitte hin heller, die Ränder sind diffus - am südlichen Rand ist ein schwaches Sternchen zu erkennen
EINFACH

NGC 4606 (GLX)

../dss/dss2blue_124057.56_+115443.87_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4606, UGC7839, H3.43
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h40m57.56s / +11°54'43.87"
Helligkeit / Größe: 11m8 / 3.3x1.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Auffällig, länglich, nahezu gleichmäßig hell. Vordergrundstern inmitten des Halos südwestlich vom Kern.
MITTEL

NGC 4607 (GLX)

../dss/dss2blue_124112.41_+115311.86_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4607, UGC7843
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h41m12.41s / +11°53'11.86"
Helligkeit / Größe: 12m8 / 2.9x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Deutlich langgestreckt und ziemlich schmal, schwach, gleichmäßig hell.
SCHWER

NGC 4608 (GLX)

../dss/dss2blue_124113.29_+100920.85_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4608, UGC7842, H2.69
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h41m13.29s / +10°09'20.85"
Helligkeit / Größe: 11m0 / 3.3x2.9'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Rundlich, gleichmäßig hell, relativ klein. Es war wohl nur das helle Zentrum sichtbar.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Rundlich, mittig leicht heller, eher klein. Die schwachen Außenbereiche habe ich vermutlich nicht gesehen.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt ein schwacher diffuser Schimmer - kann mitunter auch länger gehalten werden - schwerer als NGC 4596

MITTEL
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
die Galaxie zeigt sich bereits bei Aufsuchvergrößerung 36x - bei 72x gleicher Anblick wie die nahestehende NGC 4596
EINFACH

NGC 4620 (GLX)

../dss/dss2blue_124159.33_+125634.67_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4620, UGC7859
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h41m59.33s / +12°56'34.67"
Helligkeit / Größe: 12m2 / 1.8x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Bei 80x recht klein, gleichmäßig hell, rundlich. Bei 150x ähnlich. Indirekt gut sichtbar.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x ein leicht unrunder Nebelball - mitunter habe ich das Gefühl, hier zwei verschiedene Helligkeiten zu erfassen
EINFACH

NGC 4638 (GLX)

../dss/dss2blue_124247.43_+112632.85_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4638, NGC4667, UGC7880, H2.70, H2.176
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h42m47.43s / +11°26'32.85"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 2.2x1.4'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Leicht elongiert, gleichmäßig hell.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 80x recht klein, oval, gleichmäßig hell. Flächenhell. Vermutlich war nur der helle Zentralbereich sichtbar.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt eine ganz kleine zarte Aufhellung - Sichtung lässt sich nicht beliebig wiederholen
SCHWER

NGC 4639 (GLX)

../dss/dss2red_124252.35_+131527.13_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC4639, UGC7884, H2.125
Typ: GLX, SY1
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h42m52.35s / +13°15'27.13"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 2.9x2.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Oval, zur Mitte hin heller werdend. Direkt noch sichtbar.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x auffällig, westlich an einem Stern stehend erkennbar - direkt gut sichtbar - indirekt zum Zentrum leicht heller werdend
EINFACH

NGC 4647 (GLX)

../dss/dss2blue_124332.54_+113456.89_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4647, UGC7896, H3.44
Gruppe: Arp116
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h43m32.54s / +11°34'56.89"
Helligkeit / Größe: 11m3 / 2.9x2.3'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Ziemlich schwach, rundlich, gleichmäßig hell.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Rundliche, gleichmäßige Aufhellung, die indirekt auffällt.
EINFACH

NGC 4654 (GLX)

../dss/dss2blue_124356.64_+130734.86_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC4654, IC3708, UGC7902, H2.126
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h43m56.64s / +13°07'34.86"
Helligkeit / Größe: 10m4 / 5.0x3.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Leicht elongiert, nahezu gleichmäßig hell.
EINFACH

NGC 4660 (GLX)

../dss/dss2blue_124431.97_+111125.92_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4660, UGC7914, H2.71
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h44m31.97s / +11°11'25.92"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 2.1x1.7'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Recht kompakt, gleichmäßig hell.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 80x flächenhell, leicht oval, zur Mitte heller werdend. Bei 150x wirkte die Galaxie sowie der hellere Kernbereich eher länglich. Ich glaube eine stellare Aufhellung (Kern?) gesehen zu haben, bin mir aber nicht sicher.
EINFACH

NGC 4666 (GLX)

../dss/dss2red_124508.68_-002742.88_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC4666, UGC7926, H1.15
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h45m08.68s / -00°27'42.88"
Helligkeit / Größe: 10m7 / 4.5x1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.3
Bei 37x deutlich elongiert, leicht kondensiert, relativ schmal. Bei 80x und 150x einfach zu sehen mit elongiertem, hellerem Kernbereich, nach außen deutlich schwächer werdend. Blickweise schien eine stellare Aufhellung innerhalb der Galaxie zu sein, kann aber auch eine Täuschung sein.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.0
indirekt ein leicht länglicher Schimmer - schwer zu finden, aber dann leicht zu halten
MITTEL

NGC 4684 (GLX)

../dss/dss2red_124717.49_-024339.14_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC4684, UGC7951, H2.181
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h47m17.49s / -02°43'39.14"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 2.8x1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.4
Bei 37x recht klein und elongiert, indirekt gut sichtbar. Bei 80x elongiert mit spitz zulaufenden Enden, relativ schmal, flächenhell, noch immer recht klein, zur Mitte hin etwas breiter und heller werdend. Direkt gerade noch erkennbar.
EINFACH

NGC 4694 (GLX)

../dss/dss2blue_124815.09_+105901.05_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4694, UGC7969, H2.72
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h48m15.09s / +10°59'01.05"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 3.3x1.6'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Rundlich (?), gleichmäßig hell, ziemlich schwach. Vermutlich war nur das hellere Zentrum sichtbar.

MITTEL
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 80x flächenhell, oval, mittig heller werdend, indirekt einfach zu sehen. Bei 150x ovaler Zentralbereich mit kompaktem Kern. Direkt gerade noch erkennbar.
EINFACH

NGC 4733 (GLX)

../dss/dss2blue_125106.78_+105443.57_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4733, UGC7997, H2.73
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h51m06.78s / +10°54'43.57"
Helligkeit / Größe: 11m9 / 1.5x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Relativ schwach, Zentrum leicht heller, rundlich.
MITTEL

NGC 4746 (GLX)

../dss/dss2blue_125155.37_+120458.90_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4746, UGC8007
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h51m55.37s / +12°04'58.90"
Helligkeit / Größe: 12m6 / 2.1x0.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Elongiert, gleichmäßig hell, eher schwach.
MITTEL

NGC 4753 (GLX)

../dss/dss2red_125222.11_-011158.88_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 6×6'
Name: NGC4753, UGC8009, H1.16
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h52m22.11s / -01°11'58.88"
Helligkeit / Größe: 9m9 / 5.1x2.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.3
Bei 37x sofort auffällig, hell, oval, kaum kondensiert. Bei 80x wirkt die Galaxie insgesamt oval mit recht großem, rundlichem, leicht hellerem Kernbereich. Bei 150x ist indirekt der kompakte Kern sichtbar.
EINFACH

NGC 4754 (GLX)

../dss/dss2blue_125217.56_+111849.18_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4754, UGC8010, H1.25, H2.74
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h52m17.56s / +11°18'49.18"
Helligkeit / Größe: 10m6 / 4.4x2.4'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Bei 60x rundlich bis leicht oval mit deutlich hellerem, kompaktem Zentrum.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 80x sehr helles, rundliches, ausgeprägtes, flächiges Zentrum mit ovalem Halo. Bei 150x stellare Aufhellung im Zentrum erkennbar (Kern?).

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt ein kleiner, diffuser, matter Fleck - die Galaxie kann mitunter auch länger gehalten werden - einfacher als die benachbarte NGC 4762

MITTEL
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x zeigt sich die Galaxie hell und rund, zur Mitte hin heller werdend mit stellarem Zentrum - bei 111x ist sie weiterhin sehr kompakt mit einem hellen großen Zentrum
EINFACH

NGC 4762 (GLX)

../dss/dss2blue_125256.05_+111350.88_9_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 9×9'
Name: NGC4762, UGC8016, H2.75
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h52m56.05s / +11°13'50.88"
Helligkeit / Größe: 10m1 / 8.7x1.7'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Bei 60x schmal, langgestreckt, gleichmäßig hell. Schon bei 28x als schwache Aufhellung erkennbar.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Schon bei 37x einfach zu sehen. Bei 80x langgestreckt, sehr schmal, flächenhell. Beinahe stellarer Kern. Bei 150x gut 3 Bogenminuten verfolgbar.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
die Galaxie steht schön zwischen zwei Sternen, sie ist indirekt als leicht längliche Aufhellung erkennbar, ziemlich schwach

MITTEL
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 72x bildet die Galaxie mit drei südlich stehenden Sternen eine ganz schmale Raute - eine sehr lange feine Spindel mit länglichem Zentrum - die Spitzen werden immer schwächer und laufen diffus aus - bei 72x zeigt sich die Spindel gut definiert und die Westseite wirkt etwas definierter - es ist nicht abschätzbar, wie weit den Enden gehen, so diffus laufen sie aus - Ausdehnung schätzungsweise 6:1 - bei 160x bester Anblick, das Zentrum fächert innen leicht auf (bestimmt nur ein Gefühl)
EINFACH

NGC 4772 (GLX)

../dss/dss1_125329.17_+021006.04_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC4772, UGC8021, H2.24
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h53m29.17s / +02°10'06.04"
Helligkeit / Größe: 11m0 / 3.1x1.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.3
Bei 80x relativ klein, rundlich bis leicht oval, leicht kondensiert. Indirekt einfach zu sehen. Bei 150x leicht oval und mittig etwas heller werdend. Direkt gerade noch erkennbar.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.0
ein ganz schwerer Brocken - wie ein schwacher Stern, der manchmal etwas diffuser scheint
SCHWER

NGC 4779 (GLX)

../dss/dss2blue_125350.86_+094235.71_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4779, UGC8022, H3.106
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h53m50.86s / +09°42'35.71"
Helligkeit / Größe: 12m6 / 2.1x1.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Rund, gleichmäßig hell, ziemlich schwach.
MITTEL

NGC 4845 (GLX)

../dss/dss2red_125801.24_+013432.09_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC4845, NGC4910, UGC8078, H2.536, H5.3
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h58m01.24s / +01°34'32.09"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 4.9x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.4
Bei 37x wenig auffallend, ziemlich schwach, deutlich elongiert. Nordöstlich der Galaxie ist ein schwächerer Feldstern sichtbar. Bei 80x elongiert mit spitz zulaufenden Enden, relativ groß, flächenhell. Indirekt gut sichtbar.
EINFACH

NGC 4866 (GLX)

../dss/dss2blue_125927.14_+141015.78_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC4866, UGC8102, H1.162
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h59m27.14s / +14°10'15.78"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 6.4x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Langgestreckt, relativ schmal. Bei 150x ein Vordergrundstern am NW-Rand. Zur Mitte heller werdend.
EINFACH

NGC 4880 (GLX)

../dss/dss2blue_130010.53_+122900.13_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4880, UGC8109, H3.83
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 13h00m10.53s / +12°29'00.13"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 3.1x2.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 37x schwach, rundlich, gleichmäßig hell. Bei 80x leicht oval mit etwas hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC 4900 (GLX)

../dss/dss2blue_130039.15_+023005.27_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4900, UGC8116, H1.143
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 13h00m39.15s / +02°30'05.27"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 2.2x2.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.4
Bei 37x recht kleine, runde Aufhellung. Bei 80x mäßig groß, rund, gleichmäßig hell. Sitzt direkt an einem Feldstern.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.0
direkt knapp sichtbar - indirekt im Zentrum relativ hell, insgesamt diffus
MITTEL

NGC 5020 (GLX)

../dss/dss2blue_131239.87_+123559.04_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC5020, UGC8289, H2.129
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 13h12m39.87s / +12°35'59.04"
Helligkeit / Größe: 11m7 / 3.1x2.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Rundlich, gleichmäßig hell, ziemlich schwach.
MITTEL

NGC 5058 (GLX)

../dss/dss2blue_131652.34_+123253.92_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC5058, UGC8345
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 13h16m52.34s / +12°32'53.92"
Helligkeit / Größe: 13m5 / 0.8x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Es blieb einfach nur dunkel :/
NICHT GESEHEN

NGC 5324 (GLX)

../dss/dss2red_135205.89_-060329.99_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5324, H2.307
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 13h52m05.89s / -06°03'29.99"
Helligkeit / Größe: 11m7 / 2.3x2.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.2
Rundlich bis leicht oval, nahezu gleichmäßig hell, schwach.
MITTEL

NGC 5369 (GLX)

../dss/dss2red_135637.62_-052811.41_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5369, H3.285
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 13h56m37.62s / -05°28'11.41"
Helligkeit / Größe: b14m5 / 1.0x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.2
Bei 150x und 200x vergeblich versucht.
NICHT GESEHEN

NGC 5426 (GLX)

../dss/dss2red_140324.86_-060408.76_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5426, UGCA380, H2.309
Gruppe: Arp271
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h03m24.86s / -06°04'08.76"
Helligkeit / Größe: 12m1 / 3.0x1.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.2
Bei 37x ziemlich schwach und kaum von der nördlichen NGC5427 zu trennen. Beide zusammen erschienen teils als ovaler Nebel. Bei 80x gut von NGC5427 trennbar, leicht elongiert, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 5427 (GLX)

../dss/dss2red_140326.05_-060150.92_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5427, UGCA381, H2.310
Gruppe: Arp271
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h03m26.05s / -06°01'50.92"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 2.9x2.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.2
Bei 37x rundlich, gleichmäßig hell, aber recht schwach. Erschien zusammen mit NGC5426 als ovaler Nebel. Bei 80x gut getrennt von NGC5426, rundlich, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 5468 (GLX)

../dss/dss2red_140634.88_-052711.38_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5468, UGCA384, H3.286
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h06m34.88s / -05°27'11.38"
Helligkeit / Größe: 12m5 / 2.4x2.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
Ziemlich schwach, rundlich, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 5472 (GLX)

../dss/dss2red_140655.03_-052737.93_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5472
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h06m55.03s / -05°27'37.93"
Helligkeit / Größe: b15m0 / 1.2x0.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.4
Nordwestlich eines Sterns war blickweise immer wieder eine kompakte Aufhellung zu sehen, aber unsicher.
NICHT GESEHEN

NGC 5476 (GLX)

../dss/dss2red_140808.47_-060531.25_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5476, H3.287
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h08m08.47s / -06°05'31.25"
Helligkeit / Größe: b13m2 / 1.5x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.4
Bei 80x ziemlich schwach, gleichmäßig hell. Bei 150x rundlich, schwach, kaum kondensiert.
MITTEL

NGC 5493 (GLX)

../dss/dss2red_141129.38_-050237.19_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5493, UGCA386, H4.46
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h11m29.38s / -05°02'37.19"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 1.7x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
Bei 37x ziemlich kompakt, rund, leicht zu übersehen. Bei 80x noch immer recht klein, relativ hell, direkt gut sichtbar.
EINFACH

NGC 5584 (GLX)

../dss/dss2red_142223.81_-002314.82_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5584, UGC9201
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h22m23.81s / -00°23'14.82"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 3.4x2.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 3
Rundlich, relativ blass, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 5746 (GLX)

../dss/dss2red_144456.01_+015717.06_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 7×7'
Name: NGC5746, UGC9499, H1.126
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h44m56.01s / +01°57'17.06"
Helligkeit / Größe: 10m5 / 6.9x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Sehr helle EdgeOn-Galaxie! Schon bei 37x auffällig. Langgestreckt, schmal, Enden spitz zulaufend, Zentrum etwas heller.

EINFACH
René Merting
100mm f/6.4, 107x, SQM-L 21.0
bei 32x direkt ein zarter Hauch, indirekt ein länglicher Nebelschimmer - bei 107x ein breiter Strich ohne spitze Enden - leicht gemottelt

EINFACH
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 72x zeigt sich die Mini Sombrero Galaxie 5:1 elongiert - die langen Außenkanten leuchten eigenartig diffus - bei 160x wirkt die Galaxie gewaltig lang - das Zentrum wirkt länglich und nördlich etwas heller - kurz vor dem Südende blitzt immer wieder ein Vordergrundstern auf
EINFACH

NGC 5774 (GLX)

../dss/dss2red_145342.76_+033456.07_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5774, UGC9576
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h53m42.76s / +03°34'56.07"
Helligkeit / Größe: 12m1 / 3.0x2.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Kleine, sehr diffuse Aufhellung - vermutlich nur der Kern. Indirekt dauerhaft sichtbar.
SCHWER

NGC 5775 (GLX)

../dss/dss2red_145357.65_+033240.10_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5775, UGC9579, H3.554
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h53m57.65s / +03°32'40.10"
Helligkeit / Größe: 11m8 / 4.2x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Deutlich langgestreckt, mittig breiter & heller werdend mit spitz zulaufenden Enden.
MITTEL

NGC 5806 (GLX)

../dss/dss2red_150000.43_+015328.56_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5806, UGC9645, H2.539
Gruppe: NGC5846-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 15h00m00.43s / +01°53'28.56"
Helligkeit / Größe: 11m7 / 3.2x1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Leicht elongiert, etwas helleres Zentrum, sonst eher gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 5813 (GLX)

../dss/dss2red_150111.27_+014207.09_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5813, UGC9655, H1.127
Gruppe: NGC5846-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 15h01m11.27s / +01°42'07.09"
Helligkeit / Größe: 10m5 / 4.0x2.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Rundlich, zur Mitte heller werdend mit recht ausgeprägtem, kompaktem Kern.
EINFACH

NGC 5838 (GLX)

../dss/dss2red_150526.27_+020557.68_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5838, UGC9692, H2.542
Gruppe: NGC5846-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 15h05m26.27s / +02°05'57.68"
Helligkeit / Größe: 10m9 / 3.7x1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Bei 37x sehr kompakt, beinahe stellar. Vermutlich war nur das Zentrum sichtbar. Bei 80x oval mit deutlich hellerem Zentrum.
EINFACH

NGC 5846 (GLX)

../dss/dss2red_150629.25_+013620.29_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5846, UGC9706, H1.128
Gruppe: NGC5846-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 15h06m29.25s / +01°36'20.29"
Helligkeit / Größe: 10m1 / 4.1x3.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Schon bei 37x einfach zu sehen. Bei 80x auffällig, hell, rundlich, zur Mitte deutlich heller werdend.
EINFACH

NGC 5850 (GLX)

../dss/dss2red_150707.68_+013239.41_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5850, UGC9715, H2.543
Gruppe: NGC5846-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 15h07m07.68s / +01°32'39.41"
Helligkeit / Größe: 10m8 / 4.5x3.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Schwach mit leicht helleres Zentrum. Wirkte rundlich und sehr diffus. Bei 150x nicht besser.
MITTEL

NGC 5854 (GLX)

../dss/dss2red_150747.73_+023406.82_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5854, UGC9726, H2.544
Gruppe: NGC5846-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 15h07m47.73s / +02°34'06.82"
Helligkeit / Größe: 11m9 / 2.7x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Leicht elongiert mit hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC 5865 (GLX)

../dss/dss2red_150949.45_+002811.88_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5865, NGC5869, UGC9742, H2.545
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 15h09m49.45s / +00°28'11.88"
Helligkeit / Größe: 11m9 / 2.3x1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Bei 37x kleine, rundliche, ziemlich schwache Aufhellung. Bei 80x erschien das gut definierte Zentrum leicht heller. Indirekt auffällig. Bei 150x wirkte die Galaxie leicht oval.
EINFACH

NGC 5868 (GLX)

../dss/dss2red_150949.18_+003146.88_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5868, UGC9743, H2.684
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 15h09m49.18s / +00°31'46.88"
Helligkeit / Größe: 13m4 / 1.1x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Schon bei 80x als ziemlich kompakte, sehr schwache Aufhellung sichtbar. Bei 150x etwas besser sichtbar, aber immer noch sehr kompakt.
MITTEL

PGC 39247 (GLX)

../dss/dss2blue_121553.29_+131256.86_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: PGC39247
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h15m53.29s / +13°12'56.86"
Helligkeit / Größe: b15m4 / 1.0x0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Sehr kompakte Aufhellung, indirekt nur schwer zu halten. Nur das helle Zentrum war sichtbar.
SCHWER