- Planetarische Nebel (Sct) -

And (1) Cep (9) Del (3) Lac (4) Oph (2) Sge (4)
Aql (23) Cet (1) Dra (2) Leo (1) Ori (4) Sgr (5)
Aqr (2) Cnc (1) Eri (1) Lep (1) Peg (2) Tau (1)
Aur (2) Com (1) Gem (4) Lyn (1) Per (4) UMa (1)
Cam (2) Crv (1) Her (7) Lyr (5) Pup (2) Vir (2)
Cas (11) Cyg (20) Hya (2) Mon (1) Sct (4) Vul (4)

IC 1295 (PN)

../dss/dss2red_185437.21_-084939.08_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: IC1295, PK25-4.2
Typ: PN
Sternbild: Sct
Koordinaten: 18h54m37.21s / -08°49'39.08"
Helligkeit / Größe: 12m7 / 1.7x1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x + UHC, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.3
Ziemlich groß, rund. Ohne Filter beinahe gleichmäßig hell und schwach. Mit UHC-Filter auffällig mit ungleichmäßiger Helligkeitsverteilung.

EINFACH
12.5" f/4.5, 110x + UHC, Bortle 4+, FST 6m3+, SQM-L 21.2
Rund, indirekt leicht gemottelt, sonst nahezu gleichmäßig hell.

EINFACH
René Merting
100mm f/6.4, 64x + UHC, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
bei 64x und UHC ist der PN indirekt leicht als matter runder großer Nebelfleck erkennbar - [OIII] geht auch, aber bei UHC hat mir der PN besser gefallen

MITTEL
12.5" f/4.5, 240x + UHC, SQM-L 21.5
bei 111x und UHC erscheint der PN riesengroß und deutlich - er leuchtet homogen und am Südwestrand ist indirekt ein Stern auszumachen - [OIII] funktioniert auch gut und bei 240x werden die Ränder etwas diffus - ohne Filter ist der PN nur sehr schwach
EINFACH

K 4-8 (PN)

../dss/dss2red_185420.01_-084733.30_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: K4-8, PK25-4.1
Typ: PN
Sternbild: Sct
Koordinaten: 18h54m20.01s / -08°47'33.30"
Helligkeit / Größe: b15m4 / -
Robert Zebahl
12.5" f/4.5, 360x, Bortle 3-, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
Gebogene Kette aus 4 Sternen halbwegs gut sichtbar, aber vom Nebel keine Spur. Mit knapp 17° Höhe über dem Horizont vermutlich zu tief.

NICHT GESEHEN
René Merting
12.5" f/4.5, 160x + [OIII], SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
bei 72x ist die kleine feine Sternkette schnell gefunden, Einzelsterne sind noch nicht auflösbar - bei 111x wirkt der Bogen ein wenig wie der neblige Schweif von Leiter 15 - bei 160x ist der hellere östliche Stern auffällig und die anderen 4 Lichtpunkte sind indirekt erkennbar - bei 240x und [OIII] war das Bild schon zu dunkel und nichts mehr erkennbar - zurück auf 160x und mit [OIII] blitzen indirekt immer wieder zwei Lichtpunkte auf, der östliche helle Stern und eben K 4-8, der jetzt leicht heller als der östliche Stern erscheint - Beobachtung ohne Filter mittelschwer / mit Filter Grenzbeobachtung
SCHWER

Minkowski 1-57 (PN)

../dss/dss1_184020.26_-103947.21_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: Minkowski 1-57, M1-57, PK22-2.1
Typ: PN
Sternbild: Sct
Koordinaten: 18h40m20.26s / -10°39'47.21"
Helligkeit / Größe: 13m3 / -
René Merting
12.5" f/4.5, 240x + UHC, SQM-L 21.5
bei 72x sind östlich von Minkowski 1-57 ein Sternpaar und nordöstlich einer Dreiersternkette erkennbar - mit dem südlichen Stern des Sternpaars und dem westlichen Stern der Dreierkette bildet der PN ein fast gleichseitiges Dreieck, naja fast … ein bisschen spitz geht es nach oben - bei Filterblink mit UHC ist der PN zu identifizieren - nördlich von ihm sitzt ein schwacher Stern, der beim Blinken verschwindet - bei 240x ist die Sache dann eindeutiger - der PN bleibt aber stellar
EINFACH

Minkowski 1-59 (PN)

../dss/dss1_184320.20_-090449.10_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: Minkowski 1-59, M1-59, PK23-2.1
Typ: PN
Sternbild: Sct
Koordinaten: 18h43m20.20s / -09°04'49.10"
Helligkeit / Größe: 12m4 / -
René Merting
12.5" f/4.5, 111x + [OIII], SQM-L 21.5
bei 111x ist Minkowski 1-59 als leicht grünlich schimmerndes Faststernchen sichtbar - er ist auch schon mit 72x und [OIII] identifizierbar
EINFACH