- Planetarische Nebel (Cas) -

And (1) Cep (9) Del (3) Lac (4) Oph (2) Sge (4)
Aql (23) Cet (1) Dra (2) Leo (1) Ori (4) Sgr (5)
Aqr (2) Cnc (1) Eri (1) Lep (1) Peg (2) Tau (1)
Aur (2) Com (1) Gem (4) Lyn (1) Per (4) UMa (1)
Cam (2) Crv (1) Her (7) Lyr (5) Pup (2) Vir (2)
Cas (11) Cyg (20) Hya (2) Mon (1) Sct (4) Vul (4)

Abell 2 (PN)

../dss/dss2blue_004534.68_+575734.88_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: Abell 2, PK122-4.1
Typ: PN
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h45m34.68s / +57°57'34.88"
Helligkeit / Größe: - / 0.5x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x + UHC, Bortle 4, SQM-L 21.2
Ziemlich schwach, klein, rund, gleichmäßig hell.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 111x + UHC, SQM-L 21.5
bei 111x und UHC wird der PN indirekt als kleine Aufhellung sichtbar und kann länger gehalten werden - der Südwesten scheint etwas heller zu leuchten - [OIII] hat bei keiner Vergrößerung geholfen
MITTEL

Abell 3 (PN)

../dss/dss1_021206.67_+640902.20_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: Abell 3, PK131+2.1
Typ: PN
Sternbild: Cas
Koordinaten: 02h12m06.67s / +64°09'02.20"
Helligkeit / Größe: - / 1.0x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x + UHC, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Bei 80x ein, bei 150x zwei schwache Sterne östlich des Nebels sichtbar. Vom Nebel keine Spur.
NICHT GESEHEN

Abell 82 (PN)

../dss/dss2blue_234547.75_+570358.50_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: Abell 82, PK114-4.1
Typ: PN
Sternbild: Cas
Koordinaten: 23h45m47.75s / +57°03'58.50"
Helligkeit / Größe: 15m2 / 1.5x1.5'
Robert Zebahl
120mm f/5, 75x + UHC, Bortle 4, SQM-L 21.0
Oval, sehr schwach mit eingebettetem Stern. Befindet sich südöstlich eines mittelhellen Sterns.

MITTEL
16" f/4.5, 100x + [OIII], Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 56x mit [OIII]-Filter erscheint der Nebel südöstlich eines mittelhellen Sterns leicht elongiert. Der Eindruck entsteht vermutlich dadurch, da die NO- und SW-Kante ziemlich schwach sind. Bei 100x war die NW-Kante des Nebels definierter, die SO-Kante lief diffuser aus. Er wirkte damit etwas fächerförmig. Ein Stern war inmitten des Nebels erkennbar.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 72x + UHC, SQM-L 21.5
bei 72x sowie UHC ist der PN schwach auszumachen - leicht helleres Zentrum - [OIII] hilft auch - bei 160x und UHC ist nach Osten versetzt ein Stern wahrnehmbar
MITTEL

Abell 84 (PN)

../dss/dss2red_234744.02_+512356.90_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: Abell 84, PK112-10.1
Typ: PN
Sternbild: Cas
Koordinaten: 23h47m44.02s / +51°23'56.90"
Helligkeit / Größe: 14m4 / 2.0x2.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x + [OIII], Bortle 3, SQM-L 21.3
Rund, relativ groß, gleichmäßig hell. Heller Stern im (?) Nebel.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x + [OIII], SQM-L 21.5
bei 144x und [OIII] zeigt sich der PN indirekt als diffuse schwache Aufhellung östlich von einem helleren Stern - weitere Vergrößerungen und auch UHC probiert, aber keine bessere Sichtbarkeit erzielt - schwer
MITTEL

IC 289 (PN)

../dss/dss2blue_031019.30_+611901.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC289, PK138+2.1
Typ: PN
Sternbild: Cas
Koordinaten: 03h10m19.30s / +61°19'01.00"
Helligkeit / Größe: 12m0 / 0.8x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x + UHC, Bortle 4
Mit UHC-Filter indirekt recht gut zu sehen, ohne Filter sehr schwach. Rund, flächig.

MITTEL
René Merting
100mm f/6.4, 91x + UHC, SQM-L 21.5
Vergrößerungen zwischen 49x bis 91x sowie UHC (und in voller Verzweiflung auch [OIII]) probiert - den PN habe ich aber nicht entdecken können - Vergrößerungen dann weiter getrieben bis 210x ohne Filter, aber ohne Erfolg

NICHT GESEHEN
12.5" f/4.5, 111x + UHC, SQM-L 21.5
bei 72x ist der PN ohne Filter als leichte Aufhellung sichtbar - bei 111x und UHC wirkt der PN sehr hell und gut begrenzt - leicht hellere Ränder, sonst recht homogen
EINFACH

IC 1747 (PN)

../dss/dss2red_015735.73_+631918.33_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: IC1747, PK130+1.1
Typ: PN
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h57m35.73s / +63°19'18.33"
Helligkeit / Größe: 12m0 / 0.3x0.3'
Robert Zebahl
80mm f/6.25, 50x, Bortle 6-, FST 5m0+, SQM-L 19.6
Sehr schwach, kompakt, leicht flächig. Indirekt noch dauerhaft zu halten.

SCHWER
4.5" f/8, 90x, Bortle 6-, FST 5m0+, SQM-L 19.6
Recht kompakt, rund, flächig, gleichmäßig hell. Indirekt gut sichtbar.

MITTEL
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Bei 96x relativ kleiner, gleichmäßig heller Nebel, indirekt auffällig. Bei 171x deutlich flächig und direkt sichtbar.

EINFACH
René Merting
100mm f/6.4, 49x + UHC, SQM-L 21.5
der PN liegt schön entlang einer wie ein S gewundenen Kette gleichheller Sterne - bei 49x zeigt sich die gewundene Kette schwach, in der sich der PN befindet - mit UHC ist er herauszublinken und indirekt dann so hell wie ein hellerer Stern außerhalb der Kette, während die Sternkette verschwindet

EINFACH
12.5" f/4.5, 360x, SQM-L 21.5
bei 111x wirkt der PN leicht flächig und gut abgegrenzt - bei 160x wirkt er diffuser und indirekt deutlich heller - mitunter habe ich den Eindruck, dass er zur Mitte leicht heller wird - bei 360x scheint indirekt am Nordrand phasenweise immer wieder eine leicht hellere Kondensation durch zu blitzen - die Vergrößerungen habe ich in einer Nacht sogar bis 720x getrieben ... ein anderes Mal habe ich auf gutes Seeing gewartet ... die Ringstruktur wurde nicht ersichtlich
EINFACH

PK 111-2.1 (PN)

../dss/dss1_232614.82_+581054.60_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: PK111-2.1, Hubble 12
Typ: PN
Sternbild: Cas
Koordinaten: 23h26m14.82s / +58°10'54.60"
Helligkeit / Größe: 11m5 / -
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Stets stellar. Bei 37x indirekt einfach zu sehen, ab 80x auch direkt erkennbar. Bei 80x mit [OIII]-Filter verifiziert.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 111x + [OIII], SQM-L 21.5
bei 72x leuchtet Hubble 12 hell - der PN bildet ein auffälliges Dreieck mit zwei schwächeren Sternen und steht südlich in dem gleichseitigen flachen Dreieck - bei 111x bringt dann [OIII] den Beweis - bis 480x hoch vergrößert, aber Hb 12 ist stellar geblieben
EINFACH

PK 119+0.1 (PN)

../dss/dss1_002000.45_+625903.16_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: PK119+0.1, BV 5-1
Typ: PN
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h20m00.45s / +62°59'03.16"
Helligkeit / Größe: 14m7 / 0.8x0.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x + UHC, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Bei 80x und 150x mit/ohne Filter (UHC & [OIII]) vergeblich versucht. Bei 150x waren lediglich die zwei Sterne nordwestlich des Nebels sichtbar.
NICHT GESEHEN

PK 119-6.1 (PN)

../dss/dss2blue_002815.44_+555754.48_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: PK119-6.1, Hu1-1
Typ: PN
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h28m15.44s / +55°57'54.48"
Helligkeit / Größe: b13m3 / -
Robert Zebahl
8" f/6, 80x + [OIII], Bortle 4, SQM-L 21.2
Stellar und direkt auffällig. Ohne Filter beinahe direkt sichtbar.
EINFACH

PK 128-4.1 (PN)

../dss/dss2red_013033.11_+582450.70_10_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 10×10'
Name: PK128-4.1, Sh2-188, LBN633
Typ: PN
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h30m33.11s / +58°24'50.70"
Helligkeit / Größe: - / 10.0x3.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x + [OIII], Bortle 4
Nur kurz probiert. Allerdings taute das Okular ständig zu und die Sichtbedingungen wurden durch Nebel immer schlechter!
NICHT GESEHEN

Vy 1-1 (PN)

../dss/dss2blue_001842.20_+535220.25_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: Vy1-1, PK118-08.1
Typ: PN
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h18m42.20s / +53°52'20.25"
Helligkeit / Größe: b12m5 / -
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Stellar, beinahe direkt sichtbar. [OIII]-Filter zeigte nur geringe Wirkung.
EINFACH