- Kugelsternhaufen (Sct) -

And (1) Boo (1) CVn (1) Lep (1) Peg (2) Sex (1)
Aql (3) Cap (2) Del (2) Lyn (1) Sco (2) Sge (2)
Aqr (2) Cep (1) Her (3) Lyr (1) Sct (1) Sgr (10)
Aur (1) Com (3) Hya (1) Oph (9) Ser (5) Vir (1)

NGC 6712 (GC)

../dss/dss2red_185304.32_-084221.50_10_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 10×10'
Name: NGC6712, H1.47
Typ: GC
Sternbild: Sct
Koordinaten: 18h53m04.32s / -08°42'21.50"
Helligkeit / Größe: 8m7 / 4.3x4.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.3
Bei 37x auffällig, ziemlich groß, diffus ohne ausgeprägtes Zentrum. Am Rand fällt die Helligkeit leicht ab. Bei 150x weitgehend gleichmäßig hell, am Rand leicht abfallend. Indirekt wirkt der Sternhaufen leicht körnig mit wenigen Einzelsternen.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
der Weird Globular ist indirekt als zarter kleiner flächiger Nebelhauch erkennbar und kann leicht gehalten werden

MITTEL
B 12x50, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
direkt sichtbar - indirekt ein leichter Nebelhauch, zur Mitte leicht heller werdend - kompaktes Zentrum, diffuse Ränder

MITTEL
B 16x70, SQM-L 21.5
westlich von einem schwachen Stern zeigt sich indirekt ein kleiner matter Nebel, nicht zu hell, nicht zu zart, einfach gut - leichter Helligkeitsanstieg zur Mitte hin

MITTEL
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x deutlich als großer matter homogen heller Nebelfleck erkennbar - der Rand nordöstlich wirkt definierter, dadurch wirkt des KS ein wenig unregelmäßig - bei 64x zeigt sich ein relativ runder Nebelball mit diffusen Außenkanten - Sterne sind nicht auflösbar - bei 107x wirkt der Haufen ein wenig OW-elongiert

EINFACH
8" f/4, 62x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
Beobachtung bei 90% Mond - bei 20x blitzt der KS hin und wieder auf - bei 40x ist eine zarte flächige Aufhellung zu erkennen - bei 62x sind noch keine Einzelsterne auszumachen, NGC 6712 wirkt von der Helligkeit relativ homogen ohne rechte Grenzen - indirekt ist er deutlich heller

EINFACH
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 36x wird indirekt sehr heller Nebelball sichtbar - bei 72x wirkt der KS unregelmäßig und die Westseite läuft etwas abrupt aus - indirekt werden die ersten Sterne sichtbar - bei 160x blitzt im Osten ein hellerer Stern hervor, vermutlich ein Vordergrundstern
EINFACH