- Galaxien & Gruppen (Ari) -

And (96) Cep (5) Cyg (20) Lac (19) Ori (4) Tau (1)
Aql (3) Cet (21) Del (13) Leo (112) Peg (134) Tri (49)
Aqr (11) CMa (2) Dra (70) Lep (4) Per (31) UMa (162)
Ari (35) CMi (5) Equ (5) Lib (1) Psc (59) UMi (4)
Aur (1) Cnc (59) Eri (3) LMi (31) Pup (1) Vir (112)
Boo (19) Com (102) Gem (35) Lyn (64) Ser (16) Vul (3)
Cam (45) CrB (31) Her (39) Lyr (21) Sex (13)
Cas (6) CVn (86) Hya (4) Oph (2) Sgr (1)

Arp 78 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_015918.00_+185930.00_10_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 10×10'
Name: Arp78
Typ: GLXGRP
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h59m18.00s / +18°59'30.00"

Gruppenmitglieder:
NGC770 (UGC1463) 12m9 1.1x0.8' (10°)
NGC772 (IC646, UGC1466, H1.112) 10m3 7.4x4.9' (135°)
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.0
Die helle NGC772 zeigte sich schon bei 37x auffällig, oval mit deutlich hellerem Zentrum und war direkt sichtbar. Bei 80x konnte auch die schwächere NGC770 als recht kompakte, rundliche Aufhellung indirekt einfach gesehen werden.
NGC772 wirkte im 10 Zoll Dobson leicht tropfenförmig.
EINFACH

Arp 276 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_022812.00_+193540.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp276
Typ: GLXGRP
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h28m12.00s / +19°35'40.00"

Gruppenmitglieder:
NGC935 (UGC1937) 12m8 1.7x1.1'
IC1801 (UGC1936) 14m0 1.4x0.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.9
Nur NGC935 zweifelsfrei erkannt: Bei 96x deutlich oval, Zentrum schien geringfügig heller zu sein, sonst eher gleichmäßig hell. Bei 171x konnte ich eine stellare Aufhellung inmitten der Galaxie erkennen. Möglicherweise handelt es sich dabei um den 14.27m Vordergrundstern südöstlich des Zentrums. Das Achsverhältnis schätzte ich zu 1:2 bis 1:3. IC1801 konnte ich nicht zweifelsfrei erkennen.
Selbst unter besseren Bedingungen (Bortle 3-, SQM-L im Zenit 21.3) war IC1801 bei 171x nicht sichtbar.
MITTEL

IC 163 (GLX)

../dss/dss2blue_014914.98_+204240.74_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC163, UGC1276
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h49m14.98s / +20°42'40.74"
Helligkeit / Größe: 13m1 / 1.8x0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Ziemlich schwach, oval, gleichmäßig hell. Indirekt noch dauerhaft zu sehen.
SCHWER

IC 167 (GLX)

../dss/dss2blue_015108.65_+215444.80_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC167, UGC1313, Arp31
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h51m08.65s / +21°54'44.80"
Helligkeit / Größe: 13m6 / 2.9x1.9'
Ca. 5' nordwestlich befindet sich die sehr kompakte, aber flächenhelle Galaxie NGC694.

Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Extrem schwach, klein, rundlich. Indirekt nur blickweise sichtbar.
SCHWER

IC 1801 (GLX)

../dss/dss2blue_022812.75_+193459.96_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC1801, UGC1936
Gruppe: Arp276
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h28m12.75s / +19°34'59.96"
Helligkeit / Größe: 14m0 / 1.4x0.6'
Nördlich befindet sich die recht helle NGC935. Beide Galaxien sind interagierend (Arp276)

Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Trotz recht guter Bedingungen blieb mir diese Galaxie verborgen. NGC935 war dagegen indirekt gut sichtbar.
NICHT GESEHEN

NGC 674 (GLX)

../dss/dss2blue_015117.57_+222128.69_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC674, NGC697, UGC1317, H3.179
Gruppe: NGC697-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h51m17.57s / +22°21'28.69"
Helligkeit / Größe: 12m0 / 4.3x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 5m9+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Elongiert/oval, nahezu gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 678 (GLX)

../dss/dss2blue_014924.86_+215950.28_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC678, UGC1280, H2.228
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h49m24.86s / +21°59'50.28"
Helligkeit / Größe: 12m2 / 4.1x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 5m9+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Recht schmal, deutlich elongiert, mittig etwas heller. Insgesamt eher klein.
MITTEL

NGC 680 (GLX)

../dss/dss2blue_014947.29_+215814.98_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC680, UGC1286, H2.229
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h49m47.29s / +21°58'14.98"
Helligkeit / Größe: 11m9 / 1.8x1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 5m9+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Rundlich mit gut definiertem, leicht hellerem Kern. Insgesamt eher klein.
MITTEL

NGC 691 (GLX)

../dss/dss2blue_015041.72_+214535.64_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC691, UGC1305, H2.617
Gruppe: NGC697-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h50m41.72s / +21°45'35.64"
Helligkeit / Größe: 11m5 / 3.4x2.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 5m9+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Oval, leicht gemottelt, sonst eher gleichmäßig hell. Direkt neben auffälligem Doppelstern.
MITTEL

NGC 694 (GLX)

../dss/dss2blue_015058.49_+215951.18_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC694, UGC1310
Gruppe: NGC697-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h50m58.49s / +21°59'51.18"
Helligkeit / Größe: 13m3 / 0.6x0.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4
Sehr kleine, kompakte Aufhellung.
SCHWER

NGC 695 (GLX)

../dss/dss2blue_015114.37_+223456.14_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC695, UGC1315, H2.618
Gruppe: NGC697-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h51m14.37s / +22°34'56.14"
Helligkeit / Größe: 12m8 / 0.6x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4
Kleiner, runder, gleichmäßiger Nebel. Sitzt östlich eines 13.06m Sterns.
SCHWER

NGC 719 (GLX)

../dss/dss2red_015338.87_+195025.84_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC719, IC1744, UGC1360
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h53m38.87s / +19°50'25.84"
Helligkeit / Größe: 13m2 / 1.4x1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Rundlich, zur Mitte leicht heller werdend.
MITTEL

NGC 722 (GLX)

../dss/dss2blue_015446.94_+204153.78_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC722, UGC1379
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h54m46.94s / +20°41'53.78"
Helligkeit / Größe: 13m4 / 1.7x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Leicht elongierter Nebel. Schwierig, da beta Ari sehr stört!!! Ich habe ein 6mm Ortho verwendet, um beta Ari aus dem Gesichtsfeld zu halten.
SCHWER

NGC 765 (GLX)

../dss/dss2blue_015847.98_+245333.11_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC765, UGC1455
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h58m47.98s / +24°53'33.11"
Helligkeit / Größe: 12m8 / 2.7x2.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Klein, rundlich mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC 770 (GLX)

../dss/dss2blue_015913.64_+185716.90_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC770, UGC1463
Gruppe: Arp78
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h59m13.64s / +18°57'16.90"
Helligkeit / Größe: 12m9 / 1.1x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Recht kompakte, rundliche Aufhellung. Indirekt einfach zu sehen.
MITTEL

NGC 772 (GLX)

../dss/dss2blue_015919.58_+190027.14_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC772, IC646, UGC1466, H1.112
Gruppe: Arp78
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h59m19.58s / +19°00'27.14"
Helligkeit / Größe: 10m3 / 7.4x4.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Oval mit deutlich hellerem Zentrum.
Im 10 Zoll Dobson wirkte die Galaxie leicht tropfenförmig.
EINFACH

NGC 776 (GLX)

../dss/dss2blue_015954.47_+233840.07_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC776, UGC1471
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h59m54.47s / +23°38'40.07"
Helligkeit / Größe: 12m4 / 1.7x1.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 5m9+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 80x leicht oval, eher schwach, nahezu gleichmäßig hell. Bei 150x wirkte die Galaxie rundlich.

MITTEL
8" f/6, 96x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Rund, mittig heller.
MITTEL

NGC 794 (GLX)

../dss/dss2blue_020229.32_+182222.67_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC794, IC191, UGC1528, H3.207
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h02m29.32s / +18°22'22.67"
Helligkeit / Größe: 12m7 / 1.3x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Rund mit leicht hellerem Zentrum. Indirekt gut sichtbar.
MITTEL

NGC 918 (GLX)

../dss/dss2blue_022550.23_+182956.16_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC918, UGC1888
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h25m50.23s / +18°29'56.16"
Helligkeit / Größe: 12m2 / 3.5x2.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.9
Rundlich bis leicht oval, gleichmäßig hell, ohne ausgeprägtes Zentrum.
MITTEL

NGC 924 (GLX)

../dss/dss2blue_022646.84_+202950.72_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC924, UGC1912, H3.474
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h26m46.84s / +20°29'50.72"
Helligkeit / Größe: 12m4 / 2.3x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.9
Insgesamt recht flächenhell. Bei 96x leicht oval, teils rundlich wirkend, relativ klein, Zentrum schien leicht heller. Bei 171x elongiert mit hellerem, kompaktem Zentrum. Galaxie wirkte teils spindelförmig.
MITTEL

NGC 930 (GLX)

../dss/dss2blue_022754.68_+201957.51_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC930, NGC932, UGC1931, H2.489
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h27m54.68s / +20°19'57.51"
Helligkeit / Größe: 12m4 / 1.9x1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.9
Bei 96x relativ klein zwischen zwei Feldsternen, schien nahezu gleichmäßig hell. Bei 171x rundlich mit deutlich ausgeprägtem, hellerem Kern und schwachem Halo.
MITTEL

NGC 935 (GLX)

../dss/dss2blue_022811.15_+193556.83_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC935, UGC1937
Gruppe: Arp276
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h28m11.15s / +19°35'56.83"
Helligkeit / Größe: 12m8 / 1.7x1.1'
Das DSS-Bild zeigt außerdem IC1801 südlich von NGC935. Beide Galaxien sind interagierend (Arp276).

Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.9
Bei 96x deutlich oval, Zentrum schien geringfügig heller zu sein, sonst eher gleichmäßig hell. Bei 171x konnte ich eine stellare Aufhellung inmitten der Galaxie erkennen. Möglicherweise handelt es sich dabei um den 14.27m Vordergrundstern südöstlich des Zentrums. Das Achsverhältnis schätzte ich zu 1:2 bis 1:3. IC1801 konnte ich nicht zweifelsfrei erkennen.
MITTEL

NGC 938 (GLX)

../dss/dss2blue_022833.50_+201701.13_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC938, UGC1947
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h28m33.50s / +20°17'01.13"
Helligkeit / Größe: 12m4 / 1.6x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.9
Bei 96x rundlich, mittig leicht heller. Bei 171x helles, sehr kompaktes Zentrum.
MITTEL

NGC 962 (GLX)

../dss/dss2blue_023239.85_+280411.63_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC962, UGC2013
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h32m39.85s / +28°04'11.63"
Helligkeit / Größe: 12m9 / 1.7x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Ziemlich kompakte, rundliche Aufhellung. Bei 96x nicht besser.
MITTEL

NGC 972 (GLX)

../dss/dss2blue_023413.38_+291840.47_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC972, UGC2045, H2.211
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h34m13.38s / +29°18'40.47"
Helligkeit / Größe: 11m3 / 3.3x1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Schon bei 66x indirekt auffällig, elongiert, direkt neben einem augenfälligen Sternpärchen (10.0/11.5m). Bei 171x zur Mitte hin heller und breiter werdend.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 72x ist die Galaxie leicht länglich neben zwei schwachen Sternen erkennbar - Elongation SO-NW - das Zentrum ist leicht heller - bei 160x zeigt sie sich gut abgegrenzt, schön oval und hell
EINFACH

NGC 976 (GLX)

../dss/dss2blue_023400.01_+205836.48_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC976, UGC2042
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h34m00.01s / +20°58'36.48"
Helligkeit / Größe: 12m5 / 1.6x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.9
Schon bei 66x indirekt gut sichtbar, relativ kompakt, rundlich, mittig leicht heller. Bei 133x zur Mitte hin heller werdend mit ausgeprägtem, hellem, rundem, flächigem Zentrum. Direkt gerade noch wahrnehmbar.
EINFACH

NGC 992 (GLX)

../dss/dss2blue_023725.49_+210603.04_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC992, UGC2103
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h37m25.49s / +21°06'03.04"
Helligkeit / Größe: 12m6 / 0.9x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.9
Bei 96x kompakt, rundlich, nahezu gleichmäßig hell. Bei 133x ebenfalls rundlich (?) mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC 1012 (GLX)

../dss/dss2blue_023914.96_+300906.01_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1012, UGC2141, H3.152
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h39m14.96s / +30°09'06.01"
Helligkeit / Größe: 12m0 / 2.5x1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Leicht oval, gleichmäßig hell. Bei 133x oval, leicht helleres Zentrum, sonst gleichmäßig hell. Zwei Vordergrundsterne südlich des Zentrums.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 72x ist die Galaxie leicht elongiert erkennbar - sie wirkt ein wenig unregelmäßig, als ob südöstlich ein Stern mit in der Galaxie leuchtet - bei 160x ist der Stern am Ostrand dann eindeutig erkennbar - NGC 1012 wird zur Mitte hin leicht heller, hat aber kein ausgeprägtes Zentrum
EINFACH

NGC 1030 (GLX)

../dss/dss2blue_023950.60_+180127.40_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1030, UGC2153, H3.581
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h39m50.60s / +18°01'27.40"
Helligkeit / Größe: 13m3 / 1.6x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.9
Leicht elongiert bzw. oval, leicht helleres Zentrum, sonst gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 1036 (GLX)

../dss/dss2red_024028.98_+191749.48_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC1036, IC1828, UGC2160, H3.475
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h40m28.98s / +19°17'49.48"
Helligkeit / Größe: 13m2 / 1.5x1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Rundlich, mittig leicht heller. Indirekt gut sichtbar.
MITTEL

NGC 1056 (GLX)

../dss/dss2blue_024248.29_+283427.36_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1056, UGC2183, H3.584
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h42m48.29s / +28°34'27.36"
Helligkeit / Größe: 12m4 / 2.4x1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Recht kompakte, rundliche (?) Aufhellung.
MITTEL

NGC 1156 (GLX)

../dss/dss2blue_025942.84_+251428.30_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1156, UGC2455, H2.619
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h59m42.84s / +25°14'28.30"
Helligkeit / Größe: 11m7 / 3.3x2.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6m0, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.4
Insgesamt recht blass, nahezu gleichmäßig hell, leicht oval. Sitzt direkt neben einem 12.13m Stern. Schon bei 37x als schwache Aufhellung sichtbar.
MITTEL

UGC 1546 (GLX)

../dss/dss2blue_020320.19_+183746.63_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC1546
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h03m20.19s / +18°37'46.63"
Helligkeit / Größe: 13m7 / 1.1x1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Ziemlich schwach, rundlich, gleichmäßig hell.
SCHWER

UGC 1551 (GLX)

../dss/dss2blue_020337.49_+240431.89_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC1551
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h03m37.49s / +24°04'31.89"
Helligkeit / Größe: 13m5 / 2.8x2.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Sehr schwach, leicht oval (NW-SO), gleichmäßig hell. Bei 96x indirekt gerade noch sichtbar.
MITTEL

UGC 1561 (GLX)

../dss/dss2blue_020404.90_+241235.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC1561
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h04m04.90s / +24°12'35.00"
Helligkeit / Größe: 14m0 / 1.4x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Bei 96x recht kompakte Aufhellung, indirekt gerade noch wahrnehmbar. Bei 150x rundlich, zur Mitte kaum heller werdend.
MITTEL