- Galaxien des Arp-Katalogs (Cet) -

And (4) Cep (3) CVn (6) Lep (1) Peg (12) Tri (1)
Ari (3) Cet (2) Dra (1) LMi (4) Per (1) UMa (19)
Boo (2) Cnc (2) Gem (1) Lyn (5) Psc (5) UMi (1)
Cam (4) Com (6) Leo (12) Ori (1) Ser (2) Vir (6)

Arp 37 (GLX)

../dss/dss2red_024240.77_-000047.84_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 8×8'
Name: M77, NGC1068, UGC2188, Arp37
Gruppe: M77-Gruppe
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Cet
Koordinaten: 02h42m40.77s / -00°00'47.84"
Helligkeit / Größe: 8m9 / 7.3x6.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr heller, kompakter Kernbereich mit rundlichem, schwächerem Halo. Die sehr schwachen Außenbereiche sind mir allerdings nicht aufgefallen.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
direkt knapp sichtbar, kompakt - indirekt auffällig, flächig und diffus - Helligkeitskonzentration zur Mitte hin

MITTEL
B 16x70, SQM-L 21.5
auffällig, ein diffuser Nebel mit leichtem Helligkeitsanstieg zum Zentrum hin - indirekt stellares Zentrum

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
auffällig, ein diffuser Nebel mit deutlicher Helligkeitszunahme zum Zentrum hin - Zentrum direkt stellar, indirekt kompakt

EINFACH
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x traumhaft, ein hellerer, kompakter, gut begrenzter innerer Kern ist von einem schwächeren homogen hellen Halo umgeben - bei 64x habe ich den Eindruck von einer Galaxie in einer Galaxie, der den kompakten hellen Kern umgebende äußere Halo wirkt indirekt besehen noch ausgedehnter

EINFACH
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 45x zeigt sich der helle Kern der Galaxie - bei 72x ist der Kern sehr hell und flächig und die Helligkeit fällt deutlich zum Rand hin ab, der diffus ausläuft - bei 111x überwiegt der Eindruck des großen diffusen Halos den kleinen kompakten hellen Kern
EINFACH

Arp 140 (GLXGRP)

../dss/dss1_005103.50_-070342.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: Arp140
Typ: GLXGRP
Sternbild: Cet
Koordinaten: 00h51m03.50s / -07°03'42.00"

Gruppenmitglieder:
NGC274 (VV81A, H3.429) 11m8 1.4x1.2' (25°)
NGC275 (VV81B) 12m5 1.5x1.2' (126°)
René Merting
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.0
bei 32x blitzt Arp 140 indirekt auf - bei 64x zeigt sich weiterhin nur indirekt ein diffuser, unregelmäßiger, matter Fleck, der länger gehalten werden kann - eine getrennte Wahrnehmung von NGC 274 und NGC 275 ist nicht möglich, auch keine Elongation erkannt

SCHWER
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0

NGC 274: bei 72x ist NGC 274 zusammen mit NGC 275 an der Wahrnehmungsgrenze sichtbar - beide zusammen wirken leicht elongiert - bei 111x blitzt der Kern stellar aus der Galaxie hervor

NGC 275: bei 72x ist NGC 275 zusammen mit NGC 274 an der Wahrnehmungsgrenze sichtbar - beide zusammen wirken leicht elongiert
SCHWER