- Asterismen (Cam) -

Aql (2) Cep (2) Del (1) Ori (1) UMi (1)
Aqr (1) CMi (1) Dra (1) Peg (1) Vir (1)
Cam (1) Crv (1) Gem (1) Sct (1) Vul (3)
Cap (1) Cyg (1) Her (2) Tau (2)

Kemble 1 (AST)

../dss/dss2red_035730.00_+630400.00_120_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 120×120'
Name: Kemble 1, Kembles Kaskade
Typ: AST
Sternbild: Cam
Koordinaten: 03h57m30.00s / +63°04'00.00"
Helligkeit / Größe: 5m0 / 180.0x180.0'
Das DSS-Bild zeigt nur einen Ausschnitt der Region. Am südöstlichen Ende der Sternkette ist der auffällige Sternhaufen NGC1502 zu finden.

Robert Zebahl
bl. Auge, Bortle 4
Mit bloßem Auge kann die markante Kette aus helleren Sternen gut verfolgt werden.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Ausgehend von einem 5.0m Stern befinden sich auf gegenüberliegenden Seiten 2 Sternketten aus schwächeren Sternen bestehend. Hellere Sterne bilden dabei noch eine weitere weit ausgedehnte Sternkette, die sich weit über 2° ausdehnt. Eher ein Fernglas-Objekt.

EINFACH
René Merting
bl. Auge, SQM-L 21.5
die Kette ist schemenhaft als längliche Aufhellung auszumachen, ein bisschen entsteht der Eindruck wie bei einer Superthin im Teleskop

MITTEL
B 10x50, SQM-L 21.5
Kembles Kaskade passt wunderbar zusammen mit dem OS NGC 1502 ins Gesichtsfeld - eine sehr schön anzusehende Sternkette, die rund 3° lang ist und sich gut vom Sternumfeld abhebt - der helle Stern im Zentrum ist sehr auffällig

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
das 4° große GF reicht gerade so, um das Muster einzufangen - gut zwei Dutzend Sterne verlaufen teilweise parallel nebeneinander von NW nach SO

EINFACH
100mm f/6.4, 24x, SQM-L 21.5
bei 24x reicht das 2,9° große Gesichtsfeld kaum - die Kaskade ist nach Westen leicht aufgewölbt, währen die Ostseite flacher wirkt
EINFACH