- Offene Sternhaufen (Her) -

And (6) CMa (3) Del (1) Mon (27) Sct (7) Vul (15)
Aql (20) CMi (2) Gem (12) Oph (3) Ser (6)
Aur (15) Cnc (3) Her (3) Ori (18) Sge (5)
Cam (7) Com (1) Hya (1) Per (19) Sgr (13)
Cas (77) CVn (1) Lac (8) Pup (7) Tau (8)
Cep (28) Cyg (62) Lyr (3) Sco (2) UMa (1)

Alessi 62 (OC)

../dss/dss2blue_185549.00_+213449.00_40_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 40×40'
Name: Alessi 62, Al62
Typ: OC
Sternbild: Her
Koordinaten: 18h55m49.00s / +21°34'49.00"
Helligkeit / Größe: - / -
René Merting
B 12x50, SQM-L 21.0
indirekt fällt eine kompakte, neblige Aufhellung auf - in der Peripherie blinken schwache Sterne auf - zudem sind einige Lichtpünktchen südlich von dieser Verdichtung erkennbar
MITTEL

Dolidze-Dzimselejsvili 5 (OC)

../dss/dss2blue_162724.00_+380400.00_35_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 35×35'
Name: Dolidze-Dzimselejsvili 5, DoDz5
Typ: OC
Sternbild: Her
Koordinaten: 16h27m24.00s / +38°04'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 27.0x27.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Weniger auffallend und kaum als Sternhaufen erkennbar. Ca. 10-15 locker verteilte Sterne.
MITTEL

Dolidze-Dzimselejsvili 9 (OC)

../dss/dss1_180847.30_+313318.00_60_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 60×60'
Name: Dolidze-Dzimselejsvili 9, DoDz9
Typ: OC
Sternbild: Her
Koordinaten: 18h08m47.30s / +31°33'18.00"
Helligkeit / Größe: - / 34.0x34.0'
René Merting
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 20.5
bei 32x ist indirekt eine leicht höhere Sterndichte als im Umfeld auszumachen - genau betrachtet ist ein ostwest-elongiertes lockeres Oval aus gleich hellen Sternen zu erkennen - im Zentrum sind ein paar schwächere Lichtpünktchen zu erkennen - bei 64x werden noch einige schwächere Sterne mehr sichtbar innerhalb und um das Oval - weiterhin sehr lockerer Eindruck
EINFACH