- Vollständige Objektliste (Equ) -

And (182) Cep (101) Cyg (254) Leo (192) Peg (221) SGE (1)
Aql (131) Cet (33) Del (40) Lep (17) Per (116) Sgr (81)
Aqr (23) CMa (14) Dra (116) Lib (9) Psc (84) Tau (49)
Ari (44) CMi (12) Equ (14) LMi (39) Pup (14) Tri (69)
Aur (82) Cnc (80) Eri (10) Lyn (89) Sco (10) UMa (290)
Boo (76) Com (176) Gem (110) Lyr (68) Sct (33) UMA (1)
Cam (97) CrB (43) Her (126) Mon (55) Ser (60) UMi (12)
Cap (12) Crv (6) Hya (22) Oph (48) Sex (23) Vir (188)
Cas (183) CVn (133) Lac (55) Ori (91) Sge (24) Vul (52)

Al J2108 8+0731 (AST)

../images/dss/dss2blue_210835.00_+072900.00_50_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 50'×50'
Name: Al J2108 8+0731
Typ: AST
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h08m35.00s / +07°29'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 30.0'×30.0'
René Merting
B 12x50, SQM-L 21.3
diese Anhäufung von Sternen ist auffällig, groß und locker, höchste Sternkonzentration im NO - einige Sterne bilden einen nach Süden gebogenen Kranz - indirekt entsteht der Eindruck, dass da noch viele schwache Sterne um die helleren herumwuseln
EINFACH

BU 270 & S 781 (**)

Name: BU270 & S781
Typ: **
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h13m27.24s / +07°13'04.90"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
BU270 AB-C 7m.2 14m.0 30.8" 26° 2014
S781 AB-D 7m.2 7m.2 184.1" 172° 2014
BU270 AB 7m.4 9m.4 0.5" 352° 2016

../images/binary-star-orbits/BU270-AB-orbit.jpg

René Merting
B 12x50
S781 (AB-D): ein sehr helles Sternpaar, weit auseinander stehend - beide gehen gerade so als Doppelsternpaar durch, im Umfeld gibt es einige gleich helle Sterne

IC 1364 (Gx)

../images/dss/dss1_211324.69_+024611.37_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: IC1364
Typ: Gx
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h13m24.69s / +02°46'11.37"
Helligkeit / Größe: b14m.7 / 1.0'×0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Eher schwach, kompakt, rund.
MITTEL

MCG+1-54-3 (Gx)

../images/dss/dss2blue_211247.70_+084656.63_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: MCG+1-54-3
Typ: Gx
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h12m47.70s / +08°46'56.63"
Helligkeit / Größe: b15m.5 / 1.0'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Nur als sehr kompakte und schwache Aufhellung, vermutlich der helle Kern, indirekt dauerhaft sichtbar.
SCHWER

NGC 7015 (Gx)

../images/dss/dss2blue_210537.39_+112451.15_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7015, UGC11674
Typ: Gx
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h05m37.39s / +11°24'51.15"
Helligkeit / Größe: 12m.5 / 1.8'×1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Rundlich, eher schwach, beinahe gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 7040 (Gx)

../images/dss/dss2blue_211316.52_+085154.12_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7040, UGC11701
Typ: Gx
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h13m16.52s / +08°51'54.12"
Helligkeit / Größe: 14m.0 / 0.9'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Rundlich, sehr schwach, mittig leicht heller werdend, sonst eher gleichmäßig hell. Indirekt dauerhaft sichtbar.
SCHWER

NGC 7046 (Gx)

../images/dss/dss2red_211456.03_+025005.39_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5'×5'
Name: NGC7046, UGC11708, H3.858
Typ: Gx
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h14m56.03s / +02°50'05.39"
Helligkeit / Größe: 13m.1 / 1.9'×1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Leicht oval, schwach, nahezu gleichmäßig hell mit etwas hellerem Zentrum. Indirekt recht gut sichtbar.
MITTEL

O'Neal 1 (AST)

../images/dss/dss1_212200.00_+025448.00_60_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 60'×60'
Name: O'Neal 1
Typ: AST
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h22m00.00s / +02°54'48.00"
Helligkeit / Größe: - / 42.0'×13.0'

../images/oneal-1.jpg

René Merting
B 10x50, SQM-L 21.3
auffällig, wie eine Speerspitze - vier Sterne bilden diese Spitze nach Nordwesten, zwei den Schaft - ein Schwertfisch ist aber auch vorstellbar, zwei schwächere Sterne innerhalb und außerhalb nordwestlich von der Spitze verlängernd diese noch etwas

EINFACH
B 12x50, SQM-L 21.3
ein nach Nordwesten schwimmender Schwertfisch - insgesamt acht Sterne bilden das Muster, zwei Sterne bilden die nach Süden zeigende Rückenflosse, drei schwächere Sterne bilden das schwertartige Rostrum

EINFACH
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.3
bei 32x bilden sieben helle Sterne ein längliches Muster - der Schwertfisch schwimmt auf dem Kopf der Sonne hinterher - innerhalb des Schwertfisches blinken noch drei schwächere Sterne, die das Gesamtbild aber nicht beeinträchtigen

EINFACH
12.5" f/4.5, 45x, SQM-L 21.3
bei 45x zeigen sich alle Mitglieder dieses Musters und das Ganze ist gut vorstellbar als Schwertfisch mit einer hohen Rückenflosse - der östlichste Stern hat einen schwachen Begleiter (sicher nur optisch), der etwas Farbe und damit einen schönen Kontrast zeigt
EINFACH

STF 2737 (**)

Name: STF2737, epsilon Equ, 1 Equ
Typ: **
Sternbild: Equ
Koordinaten: 20h59m04.54s / +04°17'37.80"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB-C 5m.3 7m.0 10.6" 67° 2019
AB 6m.0 6m.3 - 261° 2020
AD 6m.0 13m.1 69.3" 293° 2013

../images/binary-star-orbits/STF2737-AB-orbit.jpg

Robert Zebahl
70mm f/5.7, 22x, Bortle 6-
AB-C: Bei 22x gut trennbar, noch relativ dicht zusammen mit deutlichem Helligkeitsunterschied. Bei 44x wirkte AB eher weiß. Die Farbe von C war nicht erkennbar.

René Merting
B 12x50
AB-C: in ruhigen Momenten präsentieren sich beide Sterne länglich mit Einschnürung, dann sieht das System aus wie eine kleine Ameise

100mm f/6.4, 32x
AB-C: bei 32x knapp getrennt - Komponente AB mit einem schönen cremegelb, C steht nordöstlich und ist gut 1.5 Größenklassen schwächer

STF 2742 (**)

Name: STF2742
Typ: **
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h02m12.51s / +07°10'47.30"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
7m.4 7m.6 3.0" 213° 2020
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 57x, Bortle 6-
Bei 44x beinahe getrennt mit geringem Helligkeitsunterschied. Bei 57x getrennt, aber dicht zusammen.

René Merting
100mm f/6.4, 64x
ähnlich wie STF2765 und STF2786 weiter nördlich wieder so ein knappes Pärchen bei 64x, das scheint Sternbild-typisch zu sein - beide Sterne sind fast gleich hell, der Stern im NO ist minimal heller

STF 2765 (**)

Name: STF2765
Typ: **
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h10m59.31s / +09°32'57.90"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 8m.5 8m.5 2.9" 82° 2018
AC 8m.5 14m.2 44.2" 167° 2015
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 80x, Bortle 6-
AB: Bei 44x recht schwach, deutlich länglich mit Einkerbung. Bei 57x beinahe getrennt. Bei 80x und 100x getrennt, relativ dicht zusammen, gleichhell.

René Merting
100mm f/6.4, 107x
AB: bei 64x kleben beide Sterne aneinander, eine eindeutige Einschnürung ist erkennbar - sicher wird die Trennung bei 107x - beide Sterne sind gleich hell und weiß, Komponente B vermute ich östlich - richtig geraten, denn beide haben nur 0.03 mag Helligkeitsunterschied

STF 2786 (**)

Name: STF2786
Typ: **
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h19m39.36s / +09°31'30.30"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
7m.5 8m.2 2.8" 189° 2016
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 57x, Bortle 6-
Bei 44x länglich, leicht eingekerbt. Bei 57x knapp getrennt bei erkennbarem, geringem Helligkeitsunterschied.

René Merting
100mm f/6.4, 64x
bei 64x sind beide Komponenten ganz knapp getrennt erkennbar - Komponente A im Norden ist etwas heller als B

STF 2793 (**)

Name: STF2793
Typ: **
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h25m05.66s / +09°23'02.60"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB-C 7m.4 9m.0 26.4" 241° 2014
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 22x, Bortle 6-
Bei 22x einfach trennbar bei relativ großem Winkelabstand. C-Komponente deutlich schwächer. Bei 44x wirkte AB weiß-gelblich, C teils rötlich.

René Merting
100mm f/6.4, 20x
bei 20x einfach zu trennen - Komponente AB im Osten weiß, Komponente C im Westen ist gut 1.5 Größenklassen schwächer und strahlt kupferbraun - auf 20x zurück kann man den Doppelstern ebenfalls noch gut trennen, B ist dann allerdings schon sehr schwach

STT 428 (**)

Name: STT428
Typ: **
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h08m59.63s / +06°43'24.50"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
8m.4 9m.9 24.0" 256° 2019
René Merting
100mm f/6.4, 20x
bei 32x ein relativ schwaches Sternpaar - Komponente B westlich muss erst gesucht werden, kann dann aber gehalten werden - Helligkeitsunterschied gut 1.5 Größenklassen - bei 20x ist Komponente immer noch knapp zu erkennen, gut getrennt von A