- Complete Object List (Del) -

And (173) Cep (98) Cyg (250) Leo (192) Peg (200) SGE (1)
Aql (121) Cet (33) Del (40) Lep (14) Per (109) Sgr (81)
Aqr (23) CMa (11) Dra (113) Lib (6) Psc (81) Tau (45)
Ari (44) CMi (12) Equ (14) LMi (39) Pup (12) Tri (61)
Aur (72) Cnc (76) Eri (7) Lyn (89) Sco (9) UMa (283)
Boo (63) Com (176) Gem (107) Lyr (68) Sct (32) UMA (1)
Cam (97) CrB (43) Her (126) Mon (50) Ser (60) UMi (12)
Cap (11) Crv (6) Hya (22) Oph (41) Sex (23) Vir (188)
Cas (174) CVn (134) Lac (54) Ori (91) Sge (24) Vul (56)

Abell 72 (PN)

../images/dss/dss2blue_205002.05_+133329.60_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: Abell 72, PK59-18.1
Type: PN
Constellation: Del
Coordinates: 20h50m02.05s / +13°33'29.60"
Brightness / Size: 14m6 / 2.0x2.0'
Robert Zebahl
120mm f/5, 40x + [OIII], Bortle 3-, SQM-L 21.2
Very faint, diffuse glow, but still well visible with averted vision.

MODERATE
8" f/6, 80x + [OIII], Bortle 3-, SQM-L 21.2
Pretty faint, roundish, very diffuse, evenly bright.

MODERATE
12.5" f/4.5, 72x + [OIII], Bortle 3-, SQM-L 21.2
Evident with averted vision, near an 8.75 mag bright field star, roundish. Appeared very diffuse and evenly bright.

MODERATE
René Merting
8" f/4, 85x + [OIII], SQM-L 21.5
bei 85x und [OIII] zeigt sich der PN blickweise und sehr diffus - keine echte Abgrenzung und der PN ist extrem schwach

DIFFICULT
12.5" f/4.5, 72x + [OIII], SQM-L 21.5
bei 72x und [OIII] ist der PN indirekt sichtbar - der nordöstliche Rand zeigt sich am auffälligsten, wenn man von auffällig sprechen kann
MODERATE

Alessi 11 (AST)

../images/dss/dss2blue_202126.00_+182100.00_30_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 30×30'
Name: Alessi 11, Al11
Type: AST
Constellation: Del
Coordinates: 20h21m26.00s / +18°21'00.00"
Brightness / Size: - / -
René Merting
100mm f/6.4, 49x, SQM-L 21.5
bei 20x sehe ich eine Perlenkette, die Arp 322 der Galaxien-Perlenkette nicht unähnlich ist - auch hier stehen 5 Sterne in einer Reihe, die leicht gebogen ist - bei 49x wird der Anblick erweitert um einen kleinen Kreis von gut 10 Sternen, der an zwei Stellen durch die Perlenkette schneidet - der Gesamtanblick hat große Ähnlichkeit mit dem Symbol bei "Die Zigarren des Pharaos" (Tim und Struppi) - die Perlenkette selbst wird verstärkt durch ein paar schwächere Sterne zwischen den 5 hellen Mitgliedern
EASY

French 1 (AST)

../images/dss/dss2blue_210725.00_+161900.00_20_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 20×20'
Name: French 1, The Toadstool
Type: AST
Constellation: Del
Coordinates: 21h07m25.00s / +16°19'00.00"
Brightness / Size: - / 13.0x13.0'
A definite recommendation, because easy to find, evident and also suitable for small telescopes. The name 'Toadstool' comes from its appearance: The mushroom (why is it poisonous?) is tilted towards SW and shows a nicely curved cap. At the right side of the fungal stem you can find the galaxy NGC7025. We have named it lovingly 'Fußpilzgalaxie' (athlete's foot galaxy) ;-)

../images/french-1.jpg

Robert Zebahl
152mm f/5.9, 22x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Wonderful view with beautifully curved hat :-)

EASY
12.5" f/4.5, 72x, Bortle 3-, SQM-L 21.2
Very nice, obvious group of stars, that really looks like a mushroom.

EASY
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
Toadstool - zunächst zeigt sich ein nebliger Knoten - mit geduldiger Beobachtung sind die beiden Fußsterne und drei Hutsterne sichtbar und man kann die Konturen des Fliegenpilzes bereits erahnen

MODERATE
B 16x70, SQM-L 21.5
die Sternansammlung fällt nicht zwingend auf im Sternumfeld - genauer betrachtet sind alle figurgebenden Sterne wunderbar erkennbar - einzig die Lamellen auf der westlichen Seite sind unterrepräsentiert

EASY
76mm f/7.5, 29x, SQM-L 21.0
bei 29x direkt auffällig als leicht höhere Sternverdichtung erkennbar - die Mitgliedssterne sind alle nicht sehr hell (es gibt einige hellere Sterne im unmittelbaren Umfeld) - alle Sterne sind da, nur zwei Sterne südlich im Pilzkopf sind etwas schwächer

EASY
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.5
bei 32x sind im Fuß 3 und im Hut 6 Sterne erkennbar - bei 49x wird das Muster deutlicher und mehr Sterne treten hervor - während der Beobachtung flog ein Satellit durch das GF und trennte Hut und Fuß sauber voneinander

EASY
8" f/4, 85x, SQM-L 21.5
bei 85x ist die Sternansammlung eindrucksvoll - 7 Sterne bilden den nach Westen zeigenden Pilzkopf und 5 Sterne bilden den Fuß
EASY

NGC 6891 (PN)

../images/dss/dss2blue_201508.84_+124215.63_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: NGC6891, PK54-12.1
Type: PN
Constellation: Del
Coordinates: 20h15m08.84s / +12°42'15.63"
Brightness / Size: 10m5 / 0.3x0.3'
Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 6-, SQM-L 19.2
Stellar, well visible with averted vision. Forms a slightly curved chain with two similarly bright stars to the north at nearly equal distances.

MODERATE
8" f/6, 37x, Bortle 5+, SQM-L 20.7
Conditions in the target region: SQM-L 20.4
At 37x stellar. At 80x slightly fuzzy in comparison to surrounding stars. At 150x small, evenly bright disc.

EASY
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
ich habe es ohne Aufsuchkarte versucht und fälschlicherweise den 7' nördlich liegenden 9m5 hellen Stern HD 357090 für den PN gehalten - da wird wohl noch ein richtiger Versuch mit Aufsuchkarte fällig

FAILED
B 16x70, [OIII], SQM-L 21.5
der PN steht in einer leicht gebogenen Linie zusammen mit zwei 10 mag Sternen in 7' und 13' Entfernung nördlich, er ist ungefähr gleich hell und ein wenig unscharf - mit UHC + [OIII] hinter den Okularen verschwinden die beiden Sterne fast vollständig, der PN strahlt weiter fröhlich

EASY
100mm f/6.4, 91x, SQM-L 21.5
bei 32x zeigt sich der PN direkt stellar, indirekt ist er deutlich heller - er bildet mit sechs Sternen in einem Feld von 20' weiter nördlich eine schöne 7, der hellste Stern markiert die Ecke in der 7 - bei 71x wird westlich vom PN ein schwächerer Stern sichtbar - bis 210x vergrößert, der PN bleibt gut sichtbar und erscheint leicht flächig

EASY
8" f/4, 85x, SQM-L 21.5
bei 30x ist der PN als kleines unscharfes Sternchen erkennbar - bei 85x und UHC ist der PN eindeutig von den umgebenden Sternen unterscheidbar, er beginnt flächig zu wirken mit diffusen Rändern
EASY

NGC 6905 (PN)

../images/dss/dss2blue_202222.99_+200616.25_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: NGC6905, PK61-9.1, H4.16, Blue Flash Nebula
Type: PN
Constellation: Del
Coordinates: 20h22m22.99s / +20°06'16.25"
Brightness / Size: 11m1 / 1.2x1.2'
Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 6-, SQM-L 19.2
Well visible with averted vision, but not conspicuous, round, compact, diffuse, in rich field of stars.

MODERATE
8" f/6, 80x, Bortle 3
Well seen with averted vision, round, extended. With [OIII] filter a bit more extended and better perceptible.

MODERATE
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
der PN ist indirekt als kleines nebliges Sternchen sichtbar und blitzt nur ab und zu auf - er steht am SO-Ende eines unregelmäßigen Vierecks mit drei weiteren 8 mag hellen Sternen

DIFFICULT
B 16x70, [OIII], SQM-L 21.5
schwach und leicht diffus erkennbar - UHC + [OIII] hinter den Okularen ohne großen Effekt

MODERATE
100mm f/6.4, 91x, SQM-L 21.5
bei 24x ist indirekt ein diffuser länglicher Schimmer erkennbar und nördlich wird schwach ein Stern sichtbar - bei 38x gesellt sich südöstlich ein weiterer Stern hinzu - bei 49x leichte Helligkeitszunahme zum Zentrum hin wahrnehmbar - bei 91x wird das am Südende des PN stehende Sternchen sichtbar - die Ostkante wirkt ein wenig definierter

EASY
8" f/4, 85x + UHC, SQM-L 21.5
vom Stern Eta Sge ausgehend führen viele gebogene Sternketten zu diesem PN, so dass Starhopping hier eine wahre Freude ist - beide 40x ist der PN stellar, wirkt aber schon leicht umhüllt - bei 62x und UHC ist der PN dann eindeutig auszumachen, er wirkt recht groß und eigentümlich in die Länge gezogen, sicher auch bewirkt durch den nördlich des PN stehenden Stern - sicher ein falscher Eindruck von mir: ich habe eine Dunkellinie gesehen, die den PN von Ost nach West trennt - bester Eindruck bei 85x und [OIII] - auf jeden Fall ein interessanter PN, der auch höhere Vergrößerungen verträgt
EASY

NGC 6917 (Gx)

../images/dss/dss2blue_202728.35_+080553.12_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: NGC6917, UGC11563
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 20h27m28.35s / +08°05'53.12"
Brightness / Size: 13m4 / 1.4x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4, NELM 5m7+, SQM-L 20.9
Conditions in the target region: NELM 5m4+, SQM-L 20.6
Anything but obvious. Appeared partly elongated with a bit brighter center. Glimpsed a stellar brightening within the halo (14.07 mag star south of the core).
MODERATE

NGC 6928 (Gx)

../images/dss/dss2blue_203250.22_+095535.15_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: NGC6928, IC1325, UGC11589
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 20h32m50.22s / +09°55'35.15"
Brightness / Size: 12m2 / 2.1x0.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4
Very elongated with brighter, oval core.

MODERATE
René Merting
8" f/4, 85x, SQM-L 21.5
bei 62x ist indirekt ganz schwach ein Nebel mit OW-Elongation sichtbar, der bei 85x dann indirekt besser südwestlich eines Sterns zu sehen ist
MODERATE

NGC 6930 (Gx)

../images/dss/dss2blue_203258.84_+095226.60_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: NGC6930, IC1326, UGC11590
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 20h32m58.84s / +09°52'26.60"
Brightness / Size: 12m8 / 1.2x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Thin, elongated, evenly bright, very faint. Barely seen with averted vision.
DIFFICULT

NGC 6933 (**)

../images/dss/dss2blue_203338.50_+072325.00_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: NGC6933
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h33m38.50s / +07°23'25.00"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
10m8 12m5 30.0" 215.0° -
I guess it is just an optical double star. At least I could not find any entry in the 'Washington Double Star Catalog' (WDS). Located west of the globular cluster NGC6935 in an angular distance of less than 10 arcminutes.

Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, NELM 5m7+, SQM-L 20.9
Conditions in the target region: NELM 5m4+, SQM-L 20.6
Easily split, but rather unspectacular. Just for completeness ;-)
EASY

NGC 6934 (GC)

../images/dss/dss2red_203411.37_+072416.10_7_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 7×7'
Name: NGC6934, H1.103
Type: GC
Constellation: Del
Coordinates: 20h34m11.37s / +07°24'16.10"
Brightness / Size: 8m8 / 7.0x7.0'
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 6-, NELM 5m3, SQM-L 19.3
Slightly concentrated brightening.

MODERATE
B 16x70, Bortle 6-, SQM-L 19.2
Located east of a faint field star, the globular cluster appears as a relatively small, moderately condensed nebula with averted vision. Due to the close separation to this star, it looks like a double star when looking fleetingly.

MODERATE
80mm f/6.25, 83x, Bortle 7
Observation from city, whereby the conditions due to cloudy sky are only estimated. At 25x barely visible with averted vision as faint, roundish brightening. At 83x fairly well seen with averted vision. West of the cluster an apparent 9.28m star.

MODERATE
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Conditions in the target region: SQM-L 20.7
At 37x evident with averted vision, overall bright, getting much more brighter toward the center. At 150x the edge regions were resolved, otherwise the cluster appeared granulous.

EASY
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
leicht zu erkennen als schwacher kompakter Schimmer - er bildet ein gleichseitiges Dreieck mit zwei 8 mag hellen Sternen östlich - an der Westseite des KS ist ein schwacher Stern (9m2) erkennbar

EASY
B 12x50, SQM-L 21.5
direkt sichtbar, klein und kompakt - indirekt heller mit diffusen Rändern, zur Mitte hin heller werdend

EASY
100mm f/6.4, 91x, SQM-L 21.5
bei 20x ist ein kompakter Nebel mit Helligkeitszunahme zur Mitte hin sichtbar - westlich vom KS ist ein Vordergrundstern erkennbar - bei 91x offenbart sich ein heller kompakter Nebelball mit schnell an Helligkeit verlierendem Halo, der Halo-Rand im Westen reicht nicht an den hellen Stern heran - Sterne sind nicht auflösbar

EASY
8" f/4, 85x, SQM-L 21.5
bei 40x leicht sichtbar als kleiner kompakter Nebel - höchste Helligkeit im Zentrum - westlich von ihm ist ein heller Stern erkennbar - bei 85x noch immer kompakt mit nur leicht hellerem Zentrum - Sterne sind noch nicht auflösbar, trotzdem ein schöner Anblick - auch bei 133x und 200x ist mir die Auflösung von Sternen nicht gelungen
EASY

NGC 6944 (Gx)

../images/dss/dss2red_203823.88_+065947.70_5_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 5×5'
Name: NGC6944, MCG+1-52-17
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 20h38m23.88s / +06°59'47.70"
Brightness / Size: 13m8 / 1.2x0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Conditions in the target region: SQM-L 20.7
Pretty faint, roundish to slightly oval. Center appeared a bit brighter. Held with averted vision.
DIFFICULT

NGC 6944A (Gx)

../images/dss/dss2red_203811.32_+065409.73_5_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 5×5'
Name: NGC6944A, MCG+1-52-16
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 20h38m11.32s / +06°54'09.73"
Brightness / Size: 14m1 / 0.9x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4, NELM 5m7+, SQM-L 20.9
Conditions in the target region: NELM 5m4+, SQM-L 20.6
Small, very faint, roundish brightening. Glimpsed with averted vision.
DIFFICULT

NGC 6950 (OC)

../images/dss/dss2blue_204104.00_+163706.00_12_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 12×12'
Name: NGC6950, H8.23
Type: OC
Constellation: Del
Coordinates: 20h41m04.00s / +16°37'06.00"
Brightness / Size: - / -
Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 6-, SQM-L 19.2
About 5 fainter stars scattered loosely, background appears slightly brightened occasionally.

MODERATE
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
indirekt zeigt sich ein relativ großer leicht aufgehellter granularer Fleck

MODERATE
B 16x70, SQM-L 21.5
flüchtig betrachtet ist der OS als leichte Aufhellung erkennbar - genauer hingeschaut wuseln dort viele schwache Fünkchen - eine Sternkette zieht von NO nach SW durch den Haufen

MODERATE
76mm f/7.5, 57x, SQM-L 21.0
bei 29x nur schwer auszumachen, einige schwache Sterne ohne größere Konzentration sind dort zu erkennen - indirekt wirkt die Stelle leicht aufgehellt, die Aufhellung selbst ist leicht länglich NO-SW-elongiert - bei 57x bekomme ich den Eindruck, dass der Haufen größer ist als bei 29x vermutet, denn jetzt wird südlich eine Sternansammlung deutlich, die vorher nicht auffiel - insgesamt kann ich zwei Dutzend Sterne, trapezförmig angeordnet, erkennen

EASY
8" f/4, 62x, SQM-L 21.5
bei 25x kaum auffallend - bei 40x wird ein recht locker verteilter nach Norden auffächernder Haufen sichtbar - gut 20 Mitglieder sichtbar - bei 62x sehe ich 40 Sterne, falls die Größe stimmt - im Süden ist der OS schmal und abgerundet, im Norden ausgefranst
EASY

NGC 6956 (Gx)

../images/dss/dss2blue_204353.69_+123042.97_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: NGC6956, UGC11619, H3.219
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 20h43m53.69s / +12°30'42.97"
Brightness / Size: 12m3 / 2.0x1.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Round, evenly bright. At 37x barely seen with averted vision. At low magnification a nearby 11.79 star seemed to be located within the galaxy, which looks like an planetary nebula with its central star. At higher magnification (200x) the star appeared at the eastern edge of the galaxy.
MODERATE

NGC 7003 (Gx)

../images/dss/dss2blue_210042.41_+174817.43_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: NGC7003, UGC11662
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 21h00m42.41s / +17°48'17.43"
Brightness / Size: 13m0 / 1.1x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Very faint, roundish brightening. Barely seen with averted vision.
DIFFICULT

NGC 7006 (GC)

../images/dss/dss2blue_210129.46_+161116.49_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: NGC7006, H1.52
Type: GC
Constellation: Del
Coordinates: 21h01m29.46s / +16°11'16.49"
Brightness / Size: 10m6 / 2.8x2.8'
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 6-, NELM 5m3, SQM-L 19.3

FAILED
B 16x70, Bortle 6-, SQM-L 19.2
Beautiful star field, but no sign of the globular cluster.

FAILED
80mm f/6.25, 40x, Bortle 6
Small, roundish, diffuse brightening. Held with averted vision.

DIFFICULT
152mm f/5.9, 22x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Pretty compact brightening, that can be easily overlooked. Almost visible with direct vision.

EASY
8" f/6, 80x, Bortle 5+, SQM-L 20.7
Conditions in the target region: SQM-L 20.4
Conspicuous with averted vision, round almost evenly bright.

EASY
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
nicht gesehen

FAILED
B 16x70, SQM-L 21.5
indirekt als kompakter matter Fleck erkennbar - der KS bildet ein Trapez mit zwei Sternen östlich und einem Stern südlich

MODERATE
76mm f/7.5, 57x, SQM-L 21.0
bei 29x unauffällig, der KS erscheint als schwacher, diffuser Nebelfleck - bei 57x dann einfacher, indirekt noch größer wirkend - das Zentrum ist etwas heller

EASY
100mm f/6.4, 107x, SQM-L 21.5
bei 49x ist indirekt ein kleines nebliges Fleckchen sichtbar, der Kern ist etwas heller - beste Wahrnehmung bei 107x

EASY
8" f/4, 40x, SQM-L 21.5
bei 40x ist direkt gut ein Nebelfleck zu erkennen, der zum Zentrum hin heller wird - auch bei hohen Vergrößerungen sind keine Einzelsterne auflösbar
EASY

NGC 7025 (Gx)

../images/dss/dss2blue_210747.33_+162009.09_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: NGC7025, UGC11681
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 21h07m47.33s / +16°20'09.09"
Brightness / Size: 12m8 / 1.9x1.2'
The galaxy is located next to the asterism 'French 1' (also known as 'The Toadstool').

Robert Zebahl
152mm f/5.9, 72x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Oval, barely condensed brightening directly at a medium bright star. Well visible with averted vision.

MODERATE
8" f/6, 80x, Bortle 5+, SQM-L 20.7
Conditions in the target region: SQM-L 20.4
Nearby a 9.77m star. Oval, almost evenly bright. Well visible with averted vision.

MODERATE
12.5" f/4.5, 72x, Bortle 3-, SQM-L 21.2
At 72x oval, evenly bright. At 110x well visible with averted vision nearby 2 fainter field stars and a 9.77 mag star. Slightly oval with somewhat brighter center.

MODERATE
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x ist eine Aufhellung mit Helligkeitszunahme zum Zentrum hin zu erkennen - bei 111x ist NGC 7025 leicht elongiert und unscheinbar - sie berührt den Stern nicht
EASY

STF 2664 (**)

Name: STF2664
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h19m38.48s / +13°00'17.20"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m1 8m3 27.8" 322° 2019
Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 6, SQM-L 19.2
2020-08-19: Well separated with a clear, but not too wide separation. Slightly different in color, with the southern component appearing slightly cooler. Beautiful surrounding field.

B 16x70, Bortle 6-, SQM-L 19.2
2021-09-02: Quite conspicuous as a double star, moderately bright with very little difference in brightness. Slightly orange & white-bluish.

René Merting
B 10x50
zwei gleich helle Sterne in Südost-Nordwest-Ausrichtung - Trennung eindeutig, aber sehr knapp

100mm f/6.4, 20x
bei 32x sehr weit getrennt - trotz der großen Trennung auffällig, da kaum weitere Sterne im unmittelbaren Umfeld stehen - Komponente B im NW ist nicht viel schwächer als A - zurück auf 20x ist der Abstand zwischen beiden Sternen immer noch sehr groß

STF 2665 (**)

Name: STF2665
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h19m21.16s / +14°22'14.60"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
A-BC 6m9 9m6 3.3" 12° 2012
René Merting
100mm f/6.4, 142x
bei 107x kann ich Komponente BC ganz schwach im Norden von A erkennen, beide scheinen sich aber noch nicht voneinander lösen zu wollen - bei 142x ist BC in ruhigen Momenten knapp getrennt von A erkennbar - hart

STF 2673 (**)

Name: STF2673
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h22m43.76s / +13°20'25.40"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 8m3 9m8 2.4" 326° 2016
AC 8m3 8m6 76.5" 100° 2016
René Merting
100mm f/6.4, 142x
AB: bei 107x wird Komponente B nordwestlich von A blickweise sichtbar, noch nicht ganz getrennt die beiden - 142x reicht dann aber, um B sauber von A zu trennen - Helligkeitsunterschied eine Größenklasse (1.5 Größenklassen laut Stelle Doppie)

STF 2679 (**)

Name: STF2679
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h24m22.59s / +19°34'30.00"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 7m9 9m7 24.7" 77° 2019
AC 7m9 11m6 38.6" 150° 2017
Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 6-, SQM-L 19.2
AB: 2021-09-02: Easy to separate with still moderate separation and rather large difference in brightness. Located in a star rich field.

René Merting
100mm f/6.4, 20x
AB: bei 32x ist Komponente B im Osten von A relativ weit getrennt erkennbar - Komponente B ist sehr schwach und gut 1.5 Magnituden schwächer als A - zurück auf 20x ist B nur noch ganz knapp erkennbar, aber weiterhin mit ordentlichem Abstand zu A

STF 2690 & HJ 269 & DA 1 (**)

Name: STF2690 & HJ269 & DA1, WDS20312+1116
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h31m11.94s / +11°15'33.70"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
STF2690 A-BC 7m1 7m4 17.8" 255° 2019
HJ269 AD 7m1 12m1 23.0" 108° 2016
DA1 BC 7m9 8m0 0.3" 184° 2016

../images/binary-star-orbits/DA1-BC-orbit.jpg

Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 6, SQM-L 19.2
STF2690 (A-BC): 2020-08-19: Striking, moderately bright with nice separation of the similarly bright components in nice environment. The eastern component seemed slightly brighter and colorwise cooler.

René Merting
B 10x50
STF2690 (A-BC): ein ganz enges Sternpaar mit zwei gleich hellen Sternen - ich würde beide als 8 mit tiefer Einschnürung bezeichnen, also kurz vor der Trennung

100mm f/6.4, 20x
STF2690 (A-BC): bei 32x ein schön getrenntes Sternpaar mit leichtem Farbkontrast - Komponente A im Osten ist weiß, BC im Westen ist leicht gelblich und dumpfer, aber kaum ein Helligkeitsunterschied zwischen beiden Sternen - zurück auf 20x ist das Paar noch schöner anzusehen, weil beide Sterne dichter zusammen stehen

STF 2701 (**)

Name: STF2701
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h36m58.85s / +12°02'55.30"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m3 8m6 2.1" 221° 2016
René Merting
100mm f/6.4, 107x
bei 64x ist Komponente B südwestlich von A erkennbar, beide Sterne berühren sich noch, aber die Einschnürung ist schon deutlich - bei 107x dann sind beide Sterne knapp getrennt sichtbar - Komponente B ist eine knappe halbe Magnitude schwächer

STF 2703 (**)

Name: STF2703
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h36m49.41s / +14°43'42.40"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 8m3 8m4 25.1" 290° 2019
AC 8m3 8m8 77.8" 234° 2016
AD 8m3 12m8 84.7" 347° 2016
BC 8m4 8m8 67.0" 215° 2016
Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 6, SQM-L 19.2
2020-08-19: Immediately eye-catching multiple star located between beta and zeta Delphini. Components A, B & C are very easily seen as a triple system forming a striking triangle. A very slight difference in brightness between A & B is perceptible, as well as a color difference, though I cannot name any colors. Very nice.

René Merting
100mm f/6.4, 20x
AB: bei 20x einfach - Komponente B im Westen ist nur minimal schwächer
BC: bei 20x ist Komponente C südwestlich von B in mehr als dem doppeltem Abstand von A zu B erkennbar, Helligkeitsunterschied gut eine halbe Größenklasse

STF 2718 (**)

Name: STF2718
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h42m33.47s / +12°43'41.90"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 8m3 8m4 8.6" 88° 2015
AC 8m3 9m0 167.2" 346° 2015
BC 8m4 9m0 167.3" 346° 2015
Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 6-, SQM-L 19.2
AB: 2021-09-02: Appears elongated at first glance, on closer observation just separable. A very small difference in brightness is visible. The double star is located in a beautiful surrounding field of stars.

René Merting
100mm f/6.4, 32x
AB: der Doppelstern steht sehenswert in einem Bogen aus 5 Sternen - bei 32x werden zwei gleich helle knapp getrennte Sterne sichtbar - schwer zu sagen, welches die A-Komponente ist - die westliche Komponente wirkt im Weiß-Farbton etwas kühler

STF 2722 (**)

Name: STF2722
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h43m38.82s / +19°43'40.70"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m3 8m9 7.4" 306° 2016
René Merting
100mm f/6.4, 32x
bei 32x zeigt sich Komponente B nordwestlich von A knapp getrennt - Helligkeitsunterschied eine halbe Größenklasse

STF 2725 (**)

Name: STF2725
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h46m13.31s / +15°54'26.40"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 7m5 8m2 6.1" 12° 2018

../images/binary-star-orbits/STF2725-AB-orbit.jpg

Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 6-, SQM-L 19.2
2021-09-02: The double star appears clearly elongated at the correct position angle, but nothing more.

René Merting
100mm f/6.4, 32x
bei 32x ein schöner Kontrast zum 15' nördlich stehenden viel helleren Sternpaar STF2727 - hier bei dem wesentlich schwächeren Sternpaar zeigt sich bei 32x die Komponente B knapp getrennt nördlich von A - Helligkeitsunterschied etwas mehr als eine halbe Magnitude, aber Komponente A ist noch deutlich schwächer als die Komponente B von STF2727

STF 2727 (**)

Name: STF2727, 12 Del, gamma Del
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h46m39.50s / +16°07'27.40"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 4m4 5m0 8.9" 265° 2019

../images/binary-star-orbits/STF2727-AB-orbit.jpg

Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 6-, SQM-L 19.2
2021-09-02: Beautiful sight in very nice surrounding. Easy to split, but quite small separation. A rather small difference in brightness is clearly visible. The primary component appears golden in color.

René Merting
100mm f/6.4, 32x
bei 32x knapp getrennt - Komponente A ist schön gelb, B im Westen ist gut 1.5 Magnituden schwächer (lt. Stelle Doppie Helligkeitsunterschied nur 0.67 mag) - zusammen mit dem wesentlich schwächeren STF2725 gut 15' südlich sehenswert

STF 2730 (**)

Name: STF2730
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h51m03.77s / +06°23'14.10"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m4 8m6 3.3" 333° 2019
René Merting
100mm f/6.4, 64x
bei 64x ein schickes sehr eng zusammen stehendes Sternpaar - beide Komponenten haben die gleiche Helligkeit - ich habe B im NW vermutet bei meiner Beobachtung, leider falsch, der Helligkeitsunterschied zwischen beiden beträgt aber auch nur 0.14 mag

STF 2733 (**)

Name: STF2733
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h52m42.97s / +07°19'47.60"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m4 8m6 40.2" 145° 2015
René Merting
B 10x50
ein Paar schwacher Sterne, Trennung ordentlich - Komponente B im SO ist nur minimal schwächer

B 12x50
zwei flaue, graue Pünktchen, gut getrennt voneinander - SO-NW-Ausrichtung - beide Komponenten sind gleich hell

100mm f/6.4, 20x
bei 32x weit getrennt, die A-Komponente nordwestlich ist nur ein wenig heller als B - während mir A warm weiß vorkommt, wirkt B ein wenig kühler, eher weiß-blau - der Farbunterschied ist nicht so groß, wie es klingt - auch bei 20x zeigen sich zwei gut getrennte einfach sichtbare Sterne

STF 2736 (**)

Name: STF2736
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h56m43.74s / +12°59'33.80"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m3 9m4 5.3" 219° 2018
René Merting
100mm f/6.4, 64x
bei 32x deutet sich an, dass in Richtung SW eine kleine Helligkeitsspitze sichtbar ist - bei 64x kann Komponente B dann knapp getrennt werden - Helligkeitsunterschied eine Größenklasse

STF 2738 (**)

Name: STF2738
Type: **
Constellation: Del
Coordinates: 20h58m32.23s / +16°26'12.20"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 7m5 8m6 15.0" 254° 2016
AC 7m5 8m1 209.4" 104° 2016
BC 8m6 8m1 222.7" 102° 2016
Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 6-, SQM-L 19.2
AB: 2021-09-02: Worth seeing in beautiful surroundings. Finely split, clearly uneven pair.

René Merting
76mm f/7.5, 29x
AB: bei 29x gut getrennt und doch schön eng stehend zu erkennen, die B-Komponente im Westen wirkt halb so hell wie A und wirkt dadurch graubraun
AC: in siebenfachem Abstand AB steht C im Osten von A, ohne dass man den Eindruck gewinnen könnte, der Stern muss dort dazu gehören

100mm f/6.4, 20x
AB: bei 32x ordentlich getrennt - Komponente A im Osten ist deutlich heller (geschätzt 1.5 Größenklassen), B im Westen strahlt dumpfer - Farbkontrast weiß/grau - zurück auf 20x ist der Doppelstern weiterhin nicht zu knapp getrennt sichtbar

Theta Delphini Group (AST)

../images/dss/dss2blue_203844.00_+131854.00_80_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 80×80'
Name: Theta Delphini Group, Theta Del
Type: AST
Constellation: Del
Coordinates: 20h38m44.00s / +13°18'54.00"
Brightness / Size: - / 40.0x20.0'
A nice star field around the yellow-orange shining star theta Del. Together with some brighter stars it forms an arrow which is broken. Around the arrow there are still many fainter stars.

../images/theta-delphini-group.jpg

René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
die Theta Delphini Gruppe ist deutlich markanter als French 1 - im Osten das gefiederte Pfeilende, im Westen ein Stück abgebrochene Spitze - incl. dem hellgelb leuchtenden Theta Del zähle ich 6 hellere Sterne

EASY
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.5
im abgeknickten westlichen Teilstück werden mehr Sterne sichtbar - bei 32x ergibt sich mit etwas Fantasie noch ein anderes Bild - westlich von Theta Del ziehen sich sechs nicht ganz so helle Sterne in einem Bogen nach Nordwesten, was am Ende den Eindruck eines nach oben gebogenen Pfeils hinterlässt
EASY

TYC 1651-1054-1 (*)

Name: TYC1651-1054-1, HD198291
Type: *
Constellation: Del
Coordinates: 20h48m47.20s / +17°51'08.53"
Brightness: 8m3
Robert Zebahl
80mm f/6.25, 25x, Bortle 8+
2013-09-13: Obviously orange colored. Nearby the also orange colored TYC1651-1359-1.
ORANGE COLORED

TYC 1651-1359-1 (C*)

Name: TYC1651-1359-1, HD198269
Type: *, C*
Constellation: Del
Coordinates: 20h48m36.74s / +17°50'23.72"
Brightness: 8m1
Robert Zebahl
80mm f/6.25, 25x, Bortle 8+
2013-09-13: Obviously orange colored. Nearby the also orange colored TYC1651-1054-1.
ORANGE COLORED

UGC 11564 (Gx)

../images/dss/dss2blue_202739.56_+104526.11_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: UGC11564
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 20h27m39.56s / +10°45'26.11"
Brightness / Size: b15m1 / 1.6x0.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 5+, SQM-L 20.7
Conditions in the target region: SQM-L 20.4
I had not much hope, but I tried it.
FAILED

UGC 11568 (Gx)

../images/dss/dss2blue_202818.66_+104520.49_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: UGC11568
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 20h28m18.66s / +10°45'20.49"
Brightness / Size: b15m0 / 2.3x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 5+, SQM-L 20.7
Conditions in the target region: SQM-L 20.4
Also tried 216x. However a 14.26 mag star northwest of the galaxy was well visible.
FAILED

UGC 11572 (Gx)

../images/dss/dss2blue_202909.49_+104438.31_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: UGC11572
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 20h29m09.49s / +10°44'38.31"
Brightness / Size: b14m9 / 1.3x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 5+, SQM-L 20.7
Conditions in the target region: SQM-L 20.4
Appeared round, evenly bright, quite faint.
MODERATE

UGC 11587 (Gx)

../images/dss/dss2blue_203219.27_+112202.09_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: UGC11587
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 20h32m19.27s / +11°22'02.09"
Brightness / Size: b14m7 / 1.8x0.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4, NELM 5m7+, SQM-L 20.9
Conditions in the target region: NELM 5m4+, SQM-L 20.6
Oval with slightly brighter center, overall rather small. Epsilon Del disturbs.
MODERATE

UGC 11599 (Gx)

../images/dss/dss2blue_203633.82_+112940.92_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: UGC11599
Type: Gx
Constellation: Del
Coordinates: 20h36m33.82s / +11°29'40.92"
Brightness / Size: b14m2 / 2.5x1.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4, NELM 5m7+, SQM-L 20.9
Conditions in the target region: NELM 5m4+, SQM-L 20.6
Very faint, roundish, evenly bright. Permanently visible with averted vision.
DIFFICULT