- Double Stars (Ori) -

And (55) Cep (25) Cyg (93) Leo (34) Peg (33) SGE (1)
Aql (50) Cet (5) Del (16) Lep (6) Per (35) Sgr (10)
Aqr (4) CMa (5) Dra (19) Lib (1) Psc (17) Tau (15)
Ari (8) CMi (3) Equ (7) LMi (6) Pup (1) Tri (5)
Aur (28) Cnc (10) Eri (3) Lyn (18) Sco (4) UMa (46)
Boo (28) Com (13) Gem (30) Lyr (32) Sct (3) UMi (5)
Cam (17) CrB (8) Her (57) Mon (12) Ser (21) Vir (20)
Cap (6) Crv (4) Hya (11) Oph (12) Sex (6) Vul (9)
Cas (38) CVn (16) Lac (12) Ori (38) Sge (8)

BU 190 & STF 692 (**)

Name: BU190 & STF692, WDS05204-0802
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h20m24.16s / -08°01'47.00"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
BU190 AB 8m1 8m4 0.7" 328° 2001
STF692 AB-C 7m6 8m6 34.8" 2017
René Merting
100mm f/6.4, 20x
STF692 (AB-C): bei 32x weit getrennt, Komponente AB im Süden ist knapp eine Größenklasse heller - AB weiß, C braungrau - das Paar ist auffällig, da es kaum vergleichbar helle Sterne im direkten Umfeld gibt - zurück auf 20x sind beide Sterne weiterhin ordentlich getrennt erkennbar, C wirkt jetzt nur noch grau, AB leicht gelblich

BU 1048 (**)

Name: BU1048
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h32m41.35s / -01°35'30.60"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
5m3 9m8 2.2" 355° 2015
René Merting
100mm f/6.4, 107x
bei 107x zeigt sich Komponente B nur in ruhigen Momenten ganz schwach nördlich von A - Komponente A ist schön weiß, B kommt aufgrund des großen nicht abschätzbaren Helligkeitsunterschiedes ohne Farbe aus

BU 1189 (**)

Name: BU1189
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h57m27.59s / +00°23'58.50"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 9m3 10m3 0.2" 338° 1977
AB-C 8m0 8m3 56.1" 194° 2015
René Merting
B 18x70
AB-C: auffällig, zwei mittelhelle Sterne, die weit auseinander stehen - Komponente B im Süden ist knapp eine halbe Größenklasse schwächer

delta Ori (**)

Name: delta Ori, Mintaka
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h32m00.40s / -00°17'56.70"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
BU558 AB 2m4 14m2 33.4" 229° 2016
STFA14 AC 2m4 6m8 56.2" 2017
René Merting
B 10x50
AC: Komponente C zeigt sich gut abgesetzt im NW von A - Helligkeitsunterschied enorm, mindestens 3 Größenklassen

B 18x70
AC: total leicht - Komponente C thront gut getrennt nördlich über A (Mintaka) und ist gut 2 bis 3 Größenklassen schwächer (sogar 4.42 mag laut Stelle Doppie) und trotzdem noch ein mittelheller Stern - A ist gleißend weiß, C weißgrau

S 479 (**)

Name: S479
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h24m38.61s / +01°48'38.80"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 8m3 8m9 46.4" 220° 2014
AC 8m3 4m8 157.5" 36° 2013
René Merting
B 18x70
AB: beide Komponenten stehen südwestlich vom hellen 25 Ori wie an einer Kette gezogen - die Trennung der Komponenten dieses Doppelsterns beträgt 1/3 Abstand 25 Ori zu Komponente A

sigma Ori (**)

Name: sigma Ori, 48 Ori
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h38m44.77s / -02°36'00.20"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
BU1032 AB 4m1 5m3 0.3" 77° 2015
STF762 AB-C 3m8 8m8 11.6" 237° 2016
STF762 AB-D 3m8 6m6 12.9" 84° 2018
STF762 AB-E 3m8 6m3 41.5" 62° 2018
STF762 DC 6m6 8m8 23.7" 253° 2018
STF762 EC 6m3 8m8 52.9" 241° 2018
STF762 ED 6m3 6m6 29.9" 233° 2018
STF3135 AB-F 3m8 7m9 208.0" 324° 2016
René Merting
100mm f/6.4, 64x
AB-C: bei 64x zeigt sich Komponente C ganz schwach südwestlich von AB
AB-D: bei 32x schließt sich an die zartgelbe Komponente AB unmittelbar im Osten dicht stehend D weißorange an - ein schickes Trio zusammen mit E weiter östlich
AB-E: bei 32x zeigt sich in vierfacher Entfernung von AB-D die Komponente E weiter östlich in einer Linie - E ist ähnlich hell wie D

STF 612 (**)

Name: STF612
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 04h54m16.64s / +07°22'22.90"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 8m3 8m4 16.1" 200° 2015
René Merting
B 18x70
ein sehenswerter Fernglas-Doppelstern, zumindest bei 18-facher Vergrößerung - ein schön eng stehendes knapp getrenntes Pärchen zweier gleich heller Sterne

100mm f/6.4, 20x
bei 32x ein schickes Paar gut getrennter eng stehender Sterne - Komponente B im Süden wirkt etwas dunkler/dumpfer - das Sternpaar wirkt wie allein gelassen im Umfeld - zurück auf 20x ist die Trennung zwischen beiden Sternen ganz knapp zu erkennen

STF 622 (**)

Name: STF622
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 04h58m06.20s / +01°40'31.60"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m5 8m6 2.5" 163° 2018
René Merting
100mm f/6.4, 107x
bei 107x ein ganz knapp getrenntes Pärchen in Nordsüd-Ausrichtung - beide Sterne sind gleich hell bzw. gleich schwach - schwer

STF 627 (**)

Name: STF627
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h00m33.93s / +03°36'56.80"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 6m6 7m0 21.3" 261° 2018
René Merting
B 18x70
zwei klar sichtbare bequem getrennte Sterne - Komponente B im SW wirkt leicht gelblicher als A - maximal 1/4 Größenklasse Helligkeitsunterschied - ein schöner nicht zu eng und nicht zu weit getrennter Fernglas-Doppelstern

100mm f/6.4, 20x
bei 32x ein bequem getrenntes Pärchen zweier annähernd gleich heller Sterne - Komponente B im Westen ist vielleicht eine viertel Magnitude schwächer - das Sternpaar fällt auf in der Umgebung, weil es kaum hellere Sterne im Umfeld gibt - zurück auf 20x ist es ein schickes eng stehendes Paar, aber nicht zu eng

STF 630 (**)

Name: STF630
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h02m00.03s / +01°36'31.90"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
A-BC 6m5 7m7 14.6" 50° 2018
René Merting
B 18x70
schick, ein auffälliges knapp getrenntes Pärchen - Komponente B im NO ist keine ganze Größenklasse schwächer (lt. Stelle Doppie aber doch 1.21 mag)

100mm f/6.4, 20x
bei 32x ein knapp getrenntes Pärchen - Komponente BC im NO scheint eine knappe Größenklasse schwächer, er wirkt ein wenig bunter, matter - zurück auf 20x wirkt das Pärchen schicker, weil die beiden Komponenten dann noch enger stehen - der Helligkeitsunterschied ist nicht mehr ganz so ausgeprägt

STF 664 (**)

Name: STF664
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h15m10.54s / +08°25'56.80"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
7m8 8m4 4.8" 177° 2019
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 100x, Bortle 6, SQM-L 19.2
At 44x barely split. At 100x easily split with obvious difference in brightness.

STF 667 (**)

Name: STF667
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h14m41.31s / -07°04'18.10"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
7m2 8m8 4.2" 316° 2018
René Merting
100mm f/6.4, 107x
bei 64x stehen beide Sterne noch eng aneinander - ein Phänomen, Komponente A im SO ist nicht richtig weiß, die 1.5 mag schwächere Komponente B wirkt dagegen weiß, also trotz großem Helligkeitsunterschied sauberer weiß - erst bei 107x gelingt mir die sichere Trennung, kein Wunder bei dem schlechten Seeing heute

STF 668 (**)

Name: STF668, 19 Ori, beta Ori, Rigel
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h14m32.27s / -08°12'05.90"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
A-BC 0m3 6m8 9.7" 202° 2017
Robert Zebahl
55mm f/9.1, 83x
The second component was immediately seen as faint companion.

../sketches/2019-01-21_stf668.jpg

70mm f/5.7, 67x
First attempt at 133x: much fainter component clearly visible as a tiny star at a relatively large distance. After that the visibility was easy even at 67x. At 44x the faint component could only be guessed.

102mm f/11, 160x, Bortle 7, SQM-L 18.8, Seeing 3-4/5
Much fainter companion immediately visible as tiny star far outside the diffraction pattern of the primary component.

STF 688 (**)

Name: STF688
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h19m20.88s / -10°44'49.90"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
7m5 7m5 10.7" 95° 2015
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 44x, Bortle 6, SQM-L 19.2
Clearly split with decent angular distance. Components appeared nearly equally bright.

René Merting
100mm f/6.4, 32x
bei 32x ein schön anzusehendes enges Pärchen - zwei unschuldig gleich helle weiß schimmernde Sterne in Ost-West-Ausrichtung - zurück auf 20x berühren sich die beiden Kügelchen hauchzart

STF 696 (**)

Name: STF696, 23 Ori
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h22m50.00s / +03°32'40.00"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
5m0 6m8 31.9" 30° 2018
René Merting
B 18x70
ein auffälliges gut getrenntes Paar - Komponente B im Norden ist 1.5 Größenklassen schwächer

STF 697 (**)

Name: STF697
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h23m31.74s / +16°02'25.80"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 7m3 8m1 25.9" 286° 2015
René Merting
B 18x70
ein ordentlich getrenntes Pärchen - Komponente A strahlt weißgelblich, B im NW ist etwas mehr als eine halbe Größenklasse schwächer und wirkt kupfergrau

STF 700 (**)

Name: STF700, V1804 Ori
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h23m05.54s / +01°03'24.70"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
7m7 7m9 4.8" 2017
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 44x, Bortle 6, SQM-L 19.2
At 44x split, but very close together. At 100x clearly split with nearly equally bright components.

STF 701 (**)

Name: STF701
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h23m18.50s / -08°24'55.90"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
6m1 8m1 6.2" 139° 2018
René Merting
100mm f/6.4, 107x
bei 107x ploppt südöstlich leicht abgesetzt von A die B-Komponente auf - A leuchtet weiß, B ist schwer zu sehen, also ohne Farbe

STF 712 (**)

Name: STF712
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h26m31.22s / +02°56'09.30"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 6m7 8m6 3.2" 66° 2017
René Merting
100mm f/6.4, 107x
bei 107x wird Komponente B ganz knapp getrennt östlich von A sichtbar und bestimmt zwei Größenklassen schwächer - kurios, trotz des großen Helligkeitsunterschiedes strahlt B genauso schön reinweiß wie A

STF 721 & GUI 7 & BU 557 & GMC 13 (**)

Name: STF721 & GUI7 & BU557 & GMC13, WDS05296+0309
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h29m33.52s / +03°08'52.50"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
STF721 A-BC 7m1 9m1 25.3" 149° 2014
GUI7 AD 7m1 11m2 149.8" 147° 2014
BU557 BC 9m9 9m9 0.2" 160° 1997
GMC13 DE 11m2 12m9 11.1" 263° 2015
René Merting
B 18x70
STF721 (A-BC): Komponente BC ist ganz schwach südöstlich von A erkennbar - BC ist irgendwie kein richtig klarer Lichtpunkt, aber er ist eben knapp getrennt von A zu erkennen

100mm f/6.4, 20x
STF721 (A-BC): bei 32x ein schön isoliert stehendes weit getrenntes Doppelsternpärchen - Komponente BC im SO ist mehr als eineinhalb Größenklassen schwächer und strahlt grauweiß - etwas weiter südöstlich ist ein weiterer ganz schwacher Stern in vierfachem Abstand von A-BC erkennbar (separate Bezeichnung GUI7, Komponente D, 11.2 mag) - zurück auf 20x ist STF721 noch gut sichtbar, auf BC muss man sich ein wenig mehr konzentrieren

100mm f/6.4, 32x
GUI7 (AD): bei 32x etwas weiter südöstlich von A-BC (STF721) ist Komponente D ganz schwach in vierfachem Abstand von A-BC erkennbar

STF 725 (**)

Name: STF725
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h29m43.98s / -01°05'31.80"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
4m7 9m7 13.0" 88° 2013
René Merting
100mm f/6.4, 64x
bei 32x ist nur Komponente A goldgelb leuchtend erkennbar, Komponente B wird erst sichtbar bei 64x, der Stern zeigt sich ganz schwach östlich von A, die Trennung ist ordentlich - ohne das Wissen um den Doppelstern hätte ich ihn nie als solchen erkannt

STF 734 (**)

Name: STF734
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h33m07.35s / -01°43'02.50"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 6m7 8m2 1.6" 355° 2017
AC 6m7 8m3 29.3" 244° 2014
René Merting
100mm f/6.4, 20x
AC: bei 32x sind beide Komponenten weit getrennt voneinander erkennbar - Komponente C im Westen ist gut 1.5 Magnituden schwächer - zurück auf 20x geben die beiden ein schönes schwaches Pärchen ab, Komponente A ist deutlich heller und es zeigt sich ein schöner Farbkontrast zwischen beiden Sternen - der DS selbst ist eher unauffällig im Sternumfeld

STF 745 (**)

Name: STF745
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h34m49.12s / -06°00'22.90"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 8m2 9m3 28.7" 347° 2014
AC 8m2 10m4 97.1" 304° 2014
BC 9m3 10m4 78.4" 290° 2015
René Merting
100mm f/6.4, 20x
AB: bei 32x interessantes Doppelstern-Paar zusammen mit dem dicht stehenden STF747, der knallig hell daher kommt - Komponente A von STF745 ist noch deutlich schwächer, als die B-Komponente von STF747 - zurück auf 20x sind beide Komponenten schwach erkennbar und knapp getrennt
AC: bei 32x ist Komponente C nordwestlich von A in 2,5-facher Entfernung von AB leicht nach Westen abgeknickt zu erkennen

STF 747 & CLL 22 & HDS 742 (**)

Name: STF747 & CLL22 & HDS742, WDS05350-0600
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h35m02.68s / -06°00'07.20"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
STF747 AB 4m7 5m5 36.0" 225° 2018
CLL22 AC 4m7 8m9 68.2" 12° 2000
HDS742 Ba-Bb 5m7 8m8 0.6" 120° 1991
René Merting
B 8x30
STF747 (AB): zwei helle Sterne knapp getrennt, Komponente B im Südwesten nur knapp schwächer

100mm f/6.4, 20x
STF747 (AB): bei 32x zeigt sich B südwestlich von A gut eine halbe Größenklasse schwächer - B wirkt ein wenig kühler, bläulicher - zurück auf 20x, weiterhin leichte Trennung und Sichtbarkeit

STF 750 (**)

Name: STF750
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h35m31.07s / -04°21'50.60"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
6m4 8m4 4.2" 60° 2018
René Merting
100mm f/6.4, 107x
bei 107x präsentieren sich beide Komponenten knapp getrennt - B im Osten ist sehr schwach, gut 2 Magnituden schwächer als A

STF 751 (**)

Name: STF751
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h35m48.03s / -00°59'12.80"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m0 9m0 15.1" 123° 2015
René Merting
B 18x70
mit etwas Geduld ist ein ganz knapp getrenntes schwaches Pärchen erkennbar - Komponente B im SO von A ist vielleicht eine dreiviertel Größenklasse schwächer

STF 752 (**)

Name: STF752, 44 Ori, iota Ori, Nair Al Saif, Hatysa
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h35m25.98s / -05°54'35.60"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 2m8 7m7 11.4" 142° 2017
AC 2m8 9m8 49.4" 103° 2002
BC 7m7 9m8 41.1" 94° 2015
René Merting
100mm f/6.4, 32x
AB: bei 64x tritt Komponente B gut getrennt aus dem Glanz von Komponente A hervor - mindestens 3 Magnituden Helligkeitsunterschied - A leicht gelblich, B braunorange - zurück auf 32x ist B in guten Momenten ganz knapp getrennt von A erkennbar
AC: bei 64x zeigt sich Komponente C südöstlich von A - der Abstand von AC ist gut 4 bis 5x so groß wie Abstand AB - C ist dabei nochmal deutlich schwächer als B - zurück auf 32x ist C auch zu erkennen

STF 754 (**)

Name: STF754
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h36m35.69s / -06°03'53.10"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
5m7 9m2 5.3" 288° 2002
René Merting
100mm f/6.4, 107x
bei 107x zeigt sich Komponente B als kleine angeklebte Murmel westlich von A - höher vergrößern hat Seeing-technisch in dieser Nacht nichts mehr gebracht

STF 761 (**)

Name: STF761
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h38m36.54s / -02°33'12.70"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 7m9 8m4 68.1" 202° 2016
AC 7m9 8m6 72.1" 209° 2016
AD 7m9 11m8 32.7" 308° 2016
BC 8m4 8m6 8.5" 269° 2015
René Merting
100mm f/6.4, 32x
A-BC: bei 32x stehen südlich von Komponente A in ordentlichem Abstand die Komponenten B (und C)
BC: bei 32x sehe ich zwei dicht zusammen stehende gleich schwache Sterne, knapp getrennt

STF 774 (**)

Name: STF774, zeta Ori, 50 Ori, Alnitak
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h40m45.52s / -01°56'33.30"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 1m9 3m7 2.4" 167° 2017
AC 1m9 9m6 58.5" 10° 2017

../images/binary-star-orbits/STF774-AB-orbit.jpg

Robert Zebahl
70mm f/5.7, 128x, Bortle 6
AB: Big difference in brightness. I could see the fainter component near the first ring of the Airy pattern of the brighter component.

STF 798 (**)

Name: STF798
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h48m10.42s / -08°23'01.10"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
7m3 9m5 21.2" 182° 2017
René Merting
100mm f/6.4, 32x
bei 32x muss ich schon sehr genau hinschauen, dann erkenne ich B südlich von A, ordentlich getrennt - die B-Komponente ist gut 2 Magnituden schwächer - A warmweiß, B dagegen kupferbraun

STF 844 & ARN 64 (**)

Name: STF844 & ARN64, WDS06083+1400
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 06h08m18.38s / +13°59'50.30"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
STF844 AB 8m5 9m3 23.4" 10° 2017
ARN64 AC 8m5 10m4 31.9" 172° 2017
René Merting
B 18x70
AB: Komponente B steht unmittelbar nordwestlich von A und ist deutlich schwächer
AC: Komponente C ist schwächer als B und steht im SO von A, alle drei Sterne bilden eine Linie

STF 848 (**)

Name: STF848
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 06h08m30.36s / +13°58'15.80"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 7m3 8m2 2.6" 110° 2019
AC 7m3 11m7 16.3" 296° 2001
AD 7m3 8m3 28.3" 122° 2017
AE 7m3 9m0 43.3" 185° 2017
DH 8m3 10m0 54.0" 110° 2016
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 100x, Bortle 6, SQM-L 19.2
AB: Well split with obvious difference in brightness.

René Merting
B 18x70
AD: Komponente D ist mit etwas Abstand östlich von Komponente A zu erkennen
AE: Komponente E ist schwächer als D und steht südöstlich von A in doppeltem Abstand wie AD
DH: Komponente H ist noch schwächer als D und steht östlich in dreifachem Abstand wie AD

STF 877 (**)

Name: STF877
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 06h14m42.67s / +14°35'10.80"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
7m5 8m0 5.7" 263° 2019
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 44x, Bortle 6, SQM-L 19.2
Well split, but close together. Little difference in brightness noticeable.

STTA 55 (**)

Name: STTA55
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 04h49m07.80s / +05°12'30.70"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m2 9m2 37.4" 17° 2015
René Merting
100mm f/6.4, 20x
bei 32x ein schön weit auseinander stehendes filigranes Sternpaar - Komponente B im NO wirkt eine halbe Größenklasse schwächer, das Weiß nicht ganz so klar wie bei A - zurück auf 20x ist das Paar nicht mehr ganz so klar im Umfeld, kann aber weiterhin gut getrennt gesehen werden

STTA 75 (**)

Name: STTA75
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 06h20m34.48s / +18°02'56.70"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
7m7 8m9 47.1" 129° 2015
René Merting
B 18x70
ein mit ordentlichem Abstand getrenntes Sternpaar - B im SO ist halb so hell wie A

theta 1 Ori (**)

Name: theta 1 Ori, Trapezium, 41 Ori
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h35m15.82s / -05°23'14.30"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 6m5 7m5 8.8" 32° 2018
AC 6m5 5m1 12.8" 132° 2018
BD 7m5 6m4 19.4" 121° 2018
CD 5m1 6m4 13.3" 62° 2018
AE 6m5 11m1 4.6" 352° 2013
CF 5m1 11m5 4.7" 120° 2013
Robert Zebahl
B 16x70
2021-02-24: Components A, C & D are clearly separable from each other. The fainter B component is almost completely outshone by A. The pair AB appears clearly elongated and is with concentrated observation in a few moments even visible separated.

70mm f/5.7, 22x
2021-02-24: The different bright components A-D are clearly visible separated from each other.

WNC 2 (**)

Name: WNC2
Type: **
Constellation: Ori
Coordinates: 05h23m51.32s / -00°51'59.80"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
A-BC 6m9 7m0 3.3" 158° 2018

../images/binary-star-orbits/WNC2-A-BC-orbit.jpg

Robert Zebahl
70mm f/5.7, 44x, Bortle 6, SQM-L 19.2
Double star appeared elongated.

120mm f/5, 150x, Bortle 6, SQM-L 19.2
Clearly split with nearly equally bright components.

René Merting
100mm f/6.4, 64x
bei 64x ein extrem eng stehendes wunderschönes Pärchen zweier gleich heller gelber Sterne - keine 8 mehr, beide sind schon getrennt - bei 107x kommt etwas mehr Luft zwischen beide, aber sie scheinen auch ein wenig Farbe zu verlieren