- Globular Clusters (Ser) -

And (1) Boo (1) CVn (1) Lep (1) Peg (2) Sex (1)
Aql (3) Cap (2) Del (2) Lyn (1) Sco (2) Sge (2)
Aqr (2) Cep (1) Her (3) Lyr (1) Sct (1) Sgr (10)
Aur (1) Com (3) Hya (1) Oph (9) Ser (5) Vir (1)

IC 1276 (GC)

../dss/dss1_181044.26_-071227.30_8_web.jpg
Image source: DSS I - 8×8'
Name: IC1276, Palomar 7, Pal 7
Type: GC
Constellation: Ser
Coordinates: 18h10m44.26s / -07°12'27.30"
Brightness / Size: 10m3 / 7.1x7.1'
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 72x blitzt an der betreffenden Stelle immer eine fast stellare Aufhellung auf - bei 111x und etwas Geduld ist indirekt eine flächige Aufhellung auszumachen, die leicht in die Länge gezogen scheint - der Haufen hat zwei Helligkeitszentren - bei 160x sind östlich und westlich zwei Sterne erkennbar, sicher nur Vordergrundsterne - der matte Schimmer wirkt von der Ausdehnung deutlich kleiner als auf dem DSS-Bild, denn der Haufen reicht lange nicht bis zu dem auf dem bei DSS sichtbaren nördlich stehenden Stern heran
DIFFICULT

M 5 (GC)

../dss/dss2red_151833.22_+020451.70_23_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 23×23'
Name: M5, NGC5904
Type: GC
Constellation: Ser
Coordinates: 15h18m33.22s / +02°04'51.70"
Brightness / Size: 6m0 / 23.0x23.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4, NELM 6m1, SQM-L 21.1
Conditions in the target region: SQM-L 20.7
Very bright. Much brighter, sharply defined center. Scattered stars visible in the edge regions, otherwise more granulous. At 150x the edge regions are well resolved, center still compact.

EASY
16" f/4.5, 225x, Bortle 4, NELM 6m1, SQM-L 21.1
Conditions in the target region: SQM-L 20.7
Resolved deep into the center, whereby the background appeared still diffuse. In the outer regions many star chains visible.

EASY
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
der KS zeigt sich oberhalb eines Sterns - fantastisch im Fernglas - helles kompaktes Zentrum und sanft auslaufende Helligkeit im äußeren Halo

EASY
B 16x70, SQM-L 21.5
sehr hell mit großem Zentrum - südwestlich im Haufen ist ein leichter Helligkeitsanstieg erkennbar, dadurch wirkt der KS leicht unregelmäßig

EASY
100mm f/6.4, 107x, SQM-L 21.5
bei 32x ein großer heller Nebelball mit hellem flächigen Zentrum, die Helligkeit läuft zu den Rändern hin sanft aus - bei 71x sind viele Sterne bereits aufgelöst, selbst an den Rändern des Zentrumsbereiches - bei 107x wirken die Außenbereiche deutlich marmoriert

EASY
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 36x zeigt sich ein riesiger Haufen mit hellem Zentrum und einige Sterne in den Außenbereichen sind schon angelöst - er wirkt in den Außenbereichen sehr verfranst - bei 72x nur noch "wow", was für ein mächtiger Haufen, der mit seiner Struktur an M 13 erinnert - ein wenig entsteht der Eindruck, der KS neigt nach SO und der NW-Rand ist deutlich weniger hell - mit etwas Fantasie sehe ich eine Spinne von schräg unten mit vielen Beinen - bei 111x wirkt das Zentrum gut aufgelöst und der Haufen schon fast wie ein Offener Sternhaufen
EASY

NGC 6535 (GC)

../dss/dss2red_180350.51_-001751.50_5_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 5×5'
Name: NGC6535
Type: GC
Constellation: Ser
Coordinates: 18h03m50.51s / -00°17'51.50"
Brightness / Size: 9m3 / 3.4x3.4'
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 4, SQM-L 20.9

FAILED
120mm f/5, 40x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Conditions in the target region: SQM-L 20.8
Pretty faint, slightly condensed, roundish.

MODERATE
8" SC, 62x, Bortle 5
Overall quite faint, moderately concentrated with slight brightening toward the middle. At 62x diffuse, at 111x slightly granulous with averted vision. Fairly well perceptible with averted vision.

MODERATE
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
in zwei unterschiedlichen Nächten probiert, leider keine Chance

FAILED
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.5
bei 72x zeigt sich ein schwacher leicht strukturierter Nebelhauch - bei 160x ist NGC 6535 gut direkt sichtbar und ein paar Lichtpünktchen sind indirekt wahrnehmbar - bei 206x zeigt der KS seine größte Helligkeit im Westen, dort sind auch die meisten Sterne erkennbar
EASY

NGC 6539 (GC)

../dss/dss2red_180449.74_-073509.10_8_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 8×8'
Name: NGC6539
Type: GC
Constellation: Ser
Coordinates: 18h04m49.74s / -07°35'09.10"
Brightness / Size: 8m9 / 7.9x7.9'
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 4, SQM-L 20.9

FAILED
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Conditions in the target region: SQM-L 19.8
Unfortunately too faint.

FAILED
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
nicht sichtbar

FAILED
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
bei 72x ist der KS als kleiner nebliger Fleck erkennbar - ein Vordergrundstern scheint indirekt sichtbar - bei 111x und 160x werden einige Sterne mehr sichtbar, ich glaube aber nicht, dass sie zum Haufen gehören, denn der Haufen selbst bleibt matt ohne Granulation
EASY

Palomar 5 (GC)

../dss/dss2red_151605.30_-000641.00_12_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 12×12'
Name: Palomar 5, Pal 5, UGC9792, Serpens Dwarf
Type: GC
Constellation: Ser
Coordinates: 15h16m05.30s / -00°06'41.00"
Brightness / Size: 11m8 / 8.0x8.0'
Although Palomar 5 is a globular cluster, it is part of the UGC, a catalogue of galaxies.

Robert Zebahl
16" f/4.5, 225x, Bortle 4, NELM 6m1, SQM-L 21.1
Conditions in the target region: SQM-L 20.7
We also tried apertures of 8 and 12.5 inch.
FAILED