- Messier List (Per) -

And (3) CMa (1) Gem (1) Mon (1) Pup (3) Tau (2)
Aqr (3) Cnc (2) Her (2) Oph (7) Sco (4) Tri (1)
Aur (3) Com (8) Hya (3) Ori (3) Sct (2) UMa (6)
Cap (1) CVn (5) Leo (5) Peg (1) Ser (3) Vir (11)
Cas (2) Cyg (2) Lep (1) Per (2) Sge (1) Vul (1)
Cet (1) Dra (1) Lyr (2) Psc (1) Sgr (15)

M 34 (OC)

../dss/dss2blue_024205.00_+424542.00_35_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 35×35'
Name: M34, NGC1039
Type: OC
Constellation: Per
Coordinates: 02h42m05.00s / +42°45'42.00"
Brightness / Size: 5m2 / 35.0x35.0'
Robert Zebahl
naked eye, Bortle 3, NELM 6m4
Easily seen as diffuse brightening with averted vision.

EASY
B 8x40, Bortle 4, NELM 6m1, SQM-L 21.0
More scattered with moderately bright stars, good contrast to the surrounding.

EASY
70mm f/5.7, 20x, Bortle 7+, SQM-L 18.8
Relatively obvious, loose with mainly brighter members.

EASY
4.5" f/8, 28x, Bortle 7
Good contrast to the surrounding area. Scattered brighter stars, slight concentrating toward the middle. Within the center some star chains.

EASY
120mm f/5, 30x, Bortle 7, SQM-L 18.7
Not the best sketch, because also the distances partly do not fit completely, but at least it gives a good impression of the character of the cluster.

../sketches/2018-12-05_m34.jpg

EASY
René Merting
naked eye, SQM-L 21.5
indirekt als kompakte neblige Aufhellung erkennbar

MODERATE
B 8x20, SQM-L 21.5
sehr auffällig, indirekt sind ein halbes Dutzend Sterne vor einem milchig wirkenden Hintergrund erkennbar - dreieckiger Charakter

EASY
B 10x35, SQM-L 21.5
ein gut aufgelöster Sternhaufen, auffällig, sobald er ins Gesichtsfeld kommt - viele gleichhelle Sterne, die grob eine dreieckige Form bilden - der Haufen wird seinerseits umrandet von weiteren Sternen, die ihn wie einen Kreis umschließen

EASY
B 10x50, SQM-L 21.5
als Verdichtung erkennbar - im kompakten Zentrum blitzen sechs bis sieben Sterne hervor - in den Außenbereichen sind noch ein paar hellere Sterne sichtbar, deren Anordnung um das kompakte Zentrum erinnert an den Flight (Flügel) von einem Dartpfeil, eine Seite rund gebogen und die gegenüber liegende Seite spitz zulaufend - der Haufen ist unregelmäßig und offenbart viele Lücken - nach Norden geht eine geschwungene Sternkette weg, die aber vielleicht nicht mehr zum Haufen gehört

EASY
B 12x50, SQM-L 21.0
auffällig - eine innere kompakte Sterngruppe wird umringt von einem Außenring von gut zehn Sternen - die inneren Sterne wirken leicht neblig untersetzt

EASY
B 16x70, SQM-L 21.5
ein schön aufgelöster Sternhaufen mit einem kompakten Sternkranz innen und locker verteilten Sternen in der Peripherie - innerhalb des Sternkranzes sind noch ein paar schwache Lichtpunkte erkennbar

EASY
B 18x70, SQM-L 21.5
ein großflächiger Haufen mit locker verteilten Sternen - helles kompaktes Zentrum mit gut einem Dutzend Sternen - sechs, sieben weitere Sterne bilden einen äußeren Ring - insgesamt sind gut drei Dutzend Sterne erkennbar

EASY
12.5" f/4.5, 36x, SQM-L 21.5
bei 36x eine sehr lose Sternansammlung, aber der Haufencharakter ist nachvollziehbar - in der Mitte sind mehrere schöne Pärchen erkennbar
EASY

M 76 (PN)

../dss/dss2blue_014219.95_+513431.15_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5×5'
Name: M76, NGC650, NGC651, PK130-10.1, H1.193, Little Dumbbell Nebula
Type: PN
Constellation: Per
Coordinates: 01h42m19.95s / +51°34'31.15"
Brightness / Size: 10m1 / 2.7x1.8'
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 4, NELM 6m1, SQM-L 21.0

FAILED
B 16x70, Bortle 3, NELM 6m4
When knowing the exact position fairly easily visible with averted vision as quite small, nearly stellar brightening.

MODERATE
55mm f/9.1, 41x, Bortle 6-, NELM 5m0, SQM-L 19.0
At 25x without filter extremely faint, roundish brightening. With UHC filter significantly higher contrast, but still faint. At 41x faint, evenly bright, roundish.

MODERATE
70mm f/5.7, 50x, Bortle 6-, SQM-L 19.1
Relatively well seen with averted vision. Small, evenly bright with a rather rectangular shape. With UHC filter almost visible with direct vision.

MODERATE
70mm f/5.7, 66x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
At 10x rather inconspicuous and very small. Well visible with averted vision. At 66x the nebula appears slightly elongated with a square shape. Barely seen with direct vision.

../sketches/2018-09-06_m76.jpg

EASY
4.5" f/8, 75x, NELM 3m9+
Almost full moon with an angular distance to M76 of about 60°: Only visible with averted vision, relatively small, roundish, diffuse, structureless. Overall quite faint.

MODERATE
4.5" f/8, 100x, Bortle 7
At 28x a small, diffuse brightening, which can be seen quite well with averted vision. At 100x slightly elongated, whereby the shape appears irregular.

EASY
120mm f/5, 40x + [OIII], Bortle 6-, NELM 5m0+, SQM-L 19.0
At 40x with OIII filter conspicuous, slightly elongated with rudimentary visible arcs on the NE and SW side. Without filter rather faint. At 100x the arcs are quite well recognizable, especially with UHC filter.

EASY
120mm f/5, 66x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
At 40x just a small, faint, round brightening. At 66x the arcs at the NE and SW end are visible. I did a sketch at 100x.

../sketches/2018-10-12_m76.jpg

EASY
152mm f/5.9, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9

../sketches/2018-10-13_m76.jpg

EASY
8" f/6, 37x, Bortle 4, NELM 6m0+, SQM-L 21.0
Conditions in the target region: SQM-L 20.8
Barely visible with direct vision, evident with averted vision, relatively small. Shape of a dumbbell perceptible, otherwise oval. I only had a short look, because the comet C/2014 Q2 (Lovejoy) was the main target.

EASY
René Merting
B 8x20, SQM-L 21.5
neben dem 6m7 hellen HD10498 ostsüdöstlich diente auch der 9' westsüdwestlich stehende 9m5 helle HD 10243 als Orientierungshilfe - dreimal habe ich gemeint, den PN an der entsprechenden Stelle aufblitzen zu sehen, die Sichtung war aber nicht beliebig wiederholbar - unsicher

FAILED
B 10x35, SQM-L 21.5
der PN blitzt indirekt ab und an oberhalb einer gedachten Linie zwischen den Sternen HD 14098 (6.65 mag) und HD 10243 (9.49 mag), wenn er zu sehen ist, wirkt er flächig, aber nicht rund

DIFFICULT
B 10x50, SQM-L 21.5
der kleine Hantelnebel ist direkt gerade so erkennbar, indirekt wird es besser, aber der Lichtfleck bleibt matt und ohne echte Konturen - er wirkt wie eine kleine schwache Galaxie

MODERATE
B 12x50, SQM-L 21.0
ein kompakter, diffuser, zarter Nebelfleck - schwer zu finden, aber leicht wieder zu erkennen

MODERATE
B 16x70, SQM-L 21.5
direkt ganz knapp sichtbar, indirekt ein zarter großflächiger Nebel - homogen hell, keine Form oder echte Details

EASY
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt knapp sichtbar, indirekt ein kleiner kompakter Nebel ohne rechte Begrenzung - steht schön in einem Sternviereck- leicht nach NW versetzt in diesem Viereck

EASY
100mm f/6.4, 107x, SQM-L 21.5
bei 20x ist ein schwacher kleiner flauer Nebel erkennbar - der PN ist gleichmäßig hell und gut begrenzt - bei 71x zeigt sich ein SO-NW-ausgerichteter Balken, an dessen Flanken Nebelfahnen abgehen, die sehr schnell schwächer werden und diffus auslaufen - bei 107x wirkt der westliche Rand des Balkens heller, die Nebelfahnen sind weg

EASY
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.5
bei 111x ist der Balken innen etwas dunkler - die äußere Bereiche sind nur ganz zart in Ansätzen sichtbar - bei 206x ist das nördliche Ende deutlich heller und schärfer abgegrenzt, aber echte Strukturen sind weiterhin nicht erkennbar, das südliche Ende wirkt ein wenig runder
EASY