- Globular Clusters (Sco) -

And (1) Boo (1) CVn (1) Lep (1) Peg (2) Sex (1)
Aql (3) Cap (2) Del (2) Lyn (1) Sco (2) Sge (2)
Aqr (2) Cep (1) Her (3) Lyr (1) Sct (1) Sgr (10)
Aur (1) Com (3) Hya (1) Oph (9) Ser (5) Vir (1)

M 4 (GC)

../dss/dss2red_162335.22_-263132.70_26_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 26×26'
Name: M4, NGC6121
Type: GC
Constellation: Sco
Coordinates: 16h23m35.22s / -26°31'32.70"
Brightness / Size: 5m4 / 26.0x26.0'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 72x, Bortle 6+
Already seen at 28x as very faint brightening with averted vision. At 72x fairly well seen with averted vision, granularity not clearly perceptible. Separated stars were not visible.

MODERATE
8" f/6, 37x, Bortle 3, NELM 6m5, SQM-L 21.6
Relatively large, slight brightening toward the middle with a less distinct center. The outer regions were partially resolved. At 100x the cluster was widely resolvable, whereas the center appeared still diffuse. An evident chain of brighter stars goes through the center. Overall a more loose cluster in comparison to other prominent globular clusters, why the cluster appears a bit fainter.

EASY
René Merting
B 8x20, SQM-L 19.5
indirekt ein gleichmäßig heller unregelmäßiger Nebelfleck - direkt ganz knapp sichtbar, dann kleiner

EASY
B 10x50, SQM-L 19.5
ein matter nahezu homogen heller Nebel, im Süden und Südwesten wirkt der Nebelfleck diffuser - nicht so groß, wie im Sternatlas eingezeichnet, vermutlich nur das Zentrum

EASY
B 16x70, SQM-L 19.5
ein großer matter Fleck, nördlich ein wenig heller, südlich etwas diffuser

EASY
100mm f/6.4, 107x, SQM-L 19.5
bei 32x ein großer unregelmäßiger Fleck, nicht sehr hell und unruhig im Helligkeitsverlauf - bei 71x zeigen sich indirekt erste zarte Lichtpünktchen und eine hellere Kondensation im Südwesten - bei 107x nimmt die Anzahl der im Haufen aufblinkenden Sterne zu - der KS wirkt leicht strukturiert

EASY
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
bei 36x ein schön strukturierter KS mit Helligkeitszunahme zur Mitte hin, das Zentrum wirkt ein wenig länglich NO-SW-elongiert - bei 111x ist M 4 sehr zerfranst mit vielen Sternketten sichtbar - ich kann ein Gesicht erkennen, aber das vertiefe ich lieber nicht
EASY

M 80 (GC)

../dss/dss2red_161702.41_-225833.90_10_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 10×10'
Name: M80, NGC6093
Type: GC
Constellation: Sco
Coordinates: 16h17m02.41s / -22°58'33.90"
Brightness / Size: 7m9 / 10.0x10.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 3, NELM 6m5
Very bright, compact center with much fainter outer regions. The edge regions were partially resolved at 150x, otherwise they appeared granulous. The center was still fairly compact.

EASY
René Merting
B 8x20, SQM-L 19.5
nichts zu machen, ich sehe zwar etwas, aber das könnten auch zwei der drei Sterne in der Nähe sein

FAILED
B 10x50, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
ein kleines nebliges Faststernchen - indirekt blitzen nordöstlich und südlich von diesem Fleckchen zwei Sterne auf

MODERATE
B 16x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
ein kleiner kompakter Nebelball zwischen zwei Sternen erkennbar - er steht dabei näher am nördlichen Stern - quasistellares Zentrum

MODERATE
100mm f/6.4, 107x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
bei 32x ein kleiner kompakter Nebel, der zur Mitte heller wird, stellares Zentrum - bei 71x helles auffälliges gut abgegrenztes Zentrum, schmaler diffuser äußerer Halo - bei 107x und 142x zeigt sich der KS noch immer schön hell, leicht strukturiert, aber ohne Granulation

EASY
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
bei 36x zeigt sich der KS bereits mit deutlicher Konzentration zur Mitte hin - bei 72x wirkt M 80 konzentriert mit diffusen Außenbereichen - er wirkt schon leicht granular - bei 111x ist dann ein kompakter heller KS mit hellem flächigen Zentrum in einem schönen Sternumfeld sichtbar - Sterne sind noch immer nicht wirklich aufzulösen - trotzdem sehenswert
EASY