- Galaxies of the Arp Catalogue (CVn) -

And (4) Cep (3) CVn (5) Lep (1) Peg (12) Tri (1)
Ari (3) Cet (2) Dra (1) LMi (4) Per (1) UMa (19)
Boo (2) Cnc (1) Gem (1) Lyn (3) Psc (5) UMi (1)
Cam (3) Com (6) Leo (10) Ori (1) Ser (2) Vir (6)

Arp 23 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_124143.00_+411200.00_15_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 15×15'
Name: Arp23
Type: GLXGRP
Constellation: CVn
Coordinates: 12h41m43.00s / +41°12'00.00"

Group Members:
NGC4618 (IC3667, UGC7853, H1.178, H1.179) 10m8 4.2x3.4' (25°)
NGC4625 (IC3675, UGC7861, H2.660) 12m3 1.3x1.2' (160°)
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, NELM 5m3, SQM-L 19.7
I just focused on the bright NGC4618, which appeared roundish and almost evenly bright with averted vision.

MODERATE
8" f/6, 66x, Bortle 5
NGC4618 is the larger and brighter one and could be well seen with averted vision as roundish brightening. The galaxy appeared brighter towards the north edge. NGC4625 in comparison is much fainter, also roundish, evenly bright and barely visible with averted vision.

MODERATE
René Merting
B 16x70, SQM-L 21.5
NGC 4618 ist indirekt als kleiner kompakter Nebel erkennbar - südlich ist ein 11 mag schwacher Stern erkennbar

MODERATE
B 18x70, SQM-L 21.5
NGC 4618 ist indirekt ganz schwach nordwestlich von einem schwachen Stern als diffuser, gleichmäßig heller Nebelhauch erkennbar

MODERATE
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
NGC 4618: bei 20x direkt als kleines mattes Fleckchen erkennbar - bei 49x wird die Galaxie noch auffälliger und indirekt heller - sie ist nicht ganz rund, sondern leicht NS-elongiert - bei 71x ist eine Helligkeitszunahme zur Mitte hin erkennbar

NGC 4625: bei 49x ist die Galaxie indirekt schwach nordöstlich neben einem schwachen Stern sichtbar - bei 71x weiterhin nur indirekt sichtbar, aber nun schon leicht flächig - bei 91x ist NGC 4625 länger indirekt haltbar und zeigt sich als diffuses Fleckchen

EASY
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.5
NGC 4618: bei 45x flächig erkennbar - bei 111x größte Helligkeit im Westen hervorgerufen durch einen Helligkeitsbalken, der die Galaxie NO-SW-wärts durchzieht - die Ostseite ist ausladender - bei 206x habe ich das Gefühl, dass die Galaxie gegen den Uhrzeigersinn dreht, im Norden setzt ein Spiralarm an, der über Ost weit nach Süden dreht

NGC4625: bei 45x nordöstlich eines schwachen Sterns erkennbar - bei 111x wird die Galaxie deutlicher und zeigt eine Helligkeitszunahme zur Mitte hin - sie wirkt rundlich mit leichter Abflachung im Norden
EASY

Arp 84 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_135835.00_+372600.00_7_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 7×7'
Name: Arp84
Type: GLXGRP
Constellation: CVn
Coordinates: 13h58m35.00s / +37°26'00.00"

Group Members:
NGC5394 (UGC8898, H1.191) 13m1 1.7x0.8' (60°)
NGC5395 (UGC8900, H1.190) 11m7 2.7x1.3' (5°)
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4, NELM 6m0
Both galaxies are well visible with averted vision. NGC5395 appears obviously oval and evenly bright, whereas NGC5394 appears as a very compact brightening.
MODERATE

Arp 85 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_132955.00_+471300.00_20_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 20×20'
Name: Arp85
Type: GLXGRP
Constellation: CVn
Coordinates: 13h29m55.00s / +47°13'00.00"

Group Members:
M51 (NGC5194, UGC8493, Whirlpool Galaxy) 8m4 11.2x6.9' (163°)
NGC5195 (UGC8494, H1.186) 9m6 5.9x4.6' (27°)
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 6-, NELM 5m0
Roundish, evenly bright, faint, less apparent.

MODERATE
B 8x40, Bortle 5, NELM 5m5
Barely visible with direct vision, evident with averted vision. Round, evenly bright.

EASY
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, NELM 5m3, SQM-L 19.7
M51: Round with bright, very compact core, otherwise evenly bright.

NGC5195: Slightly oval with brigher center.

EASY
4.5" f/8, 75x, Bortle 4, NELM 6m0
Both galaxies are very evident, visible with direct vision and easily separable. M51 appears quite large, nearly evenly bright and roundish with a very distinct, bright and compact center. NGC5195 in comparison is obviously smaller with an also bright, compact center, which is surrounded by a fainter, roundish halo.

EASY
120mm f/5, 66x, Bortle 6-, SQM-L 19.1
At 23x both galaxy visible and separate, whereby NGC 5195 is noticeable fainter. At 66x Messier 51 showed a compact, brighter nucleus and a round, fainter, evenly bright halo. NGC 5195 can be at 66x well seen with averted vision, oval with slightly towards south shifted, brighter core.

../sketches/2018-04-10_arp85.jpg

EASY
8" f/6, 150x, Bortle 6, SQM-L 19.3
M51: At 37x bright, stellar core with round, relatively faint halo. At 100x with averted vision two evident spiral arms, winding widely around the core. A foreground star southwest of the core within the halo.
NGC5195: Bright, oval with very compact nucleus, which is slightly shifted towards southwest.

EASY
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
M51: At 37x bright, stellar core with round, relatively faint halo. At 100x with averted vision two evident spiral arms, winding widely around the core. A foreground star southwest of the core within the halo.

NGC5195: At 37x roundish with obviously brighter, very compact core. At 100x oval halo around the very bright core, whereas the core is shifted to the eastern edge of the halo.

EASY
René Merting
B 4x22, SQM-L 21.5
M 51 und NGC 5195 bilden zusammen einen kleinen kompakten Nebel - Form nicht erkennbar

MODERATE
B 8x20, SQM-L 21.5
M 51 und NGC 5195 sind indirekt als schwacher diffuser Schimmer erkennbar

MODERATE
B 10x50, SQM-L 21.5
das Galaxien-Paar zeigt sich als auffälliger zusammenhängender Nebel mit Helligkeitszunahme zum Süden hin - NGC 5195 kann nicht getrennt gesehen werden von M 51

EASY
B 16x70, SQM-L 21.5
M 51: getrennt vom NGC 5195 erkennbar - indirekt zur Mitte hin ein wenig heller

NGC 5195: getrennt von M 51 zu erkennen und beide sehen aus wie zwei kleine Schneebällchen

EASY
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
M 51: bei 45x wirkt der Kern flächig - bei 72x sind Strukturen und ein Stern südlich innerhalb erkennbar - die Spiralarme sind gut auszumachen, am deutlichsten zeigt sich dabei der Spiralarm, der sich über Süden nach Osten und dann nach Norden zu NGC 5195 hinauf schwingt - bei 160x werden die Spiralarme sehr deutlich

NGC5195: bei 72x zeigt sich die Galaxie getrennt vom großen Bruder, klein und kompakt
EASY

Arp 269 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_123036.00_+414000.00_15_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 15×15'
Name: Arp269
Type: GLXGRP
Constellation: CVn
Coordinates: 12h30m36.00s / +41°40'00.00"

Group Members:
NGC4485 (UGC7648, H1.197) 11m9 2.4x1.8' (15°)
NGC4490 (UGC7651, H1.198) 9m8 6.3x3.1' (115°)
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 7, NELM 5m0, SQM-L 19.3
I tried the bright NGC4490, but without success.

FAILED
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, NELM 5m3, SQM-L 19.7
NGC4485: Quite small, roundish, evenly bright.

NGC4490: At 28x slightly elongated, evenly bright. At 60x a bit brighter center.

MODERATE
120mm f/5, 48x, Bortle 4, SQM-L 21.3
NGC4485: At 23x not very evident, slightly oval, evenly bright. At 48x conspicuous and getting slightly brighter towards the middle.

NGC4490: At 23x very evident, oval, slightly condensed and barely visible with direct vision. At 48x easily seen with direct vision.

EASY
8" f/6, 37x, Bortle 4
NGC4485: At 37x well visible with averted vision as fairly small brightening. At 96x slightly oval.

NGC4490: Directly seen, elongated with obviously brighter, also elongated core area.

EASY
René Merting
B 16x70, SQM-L 21.5
NGC 4485 zeigt sich als kompakter, diffuser Nebel ohne Konturen

EASY
B 18x70, SQM-L 21.5
NGC 4485 ist ein relativ heller leicht länglicher Nebelfleck mit etwas hellerem Zentrum - gut begrenzt

EASY
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
NGC 4485: bei 20x ist die Galaxie direkt sichtbar - ein heller leicht elongierter Nebelfleck - bei 71x zeigt sich die OW-Elongation deutlicher

NGC 4490: bei 71x indirekt über NGC 4490 als kleiner schwacher Nebel erkennbar

EASY
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
NGC 4485: bei 72x recht langgezogen und nach Süden diffuser auslaufend, während der nördliche Bereich abgegrenzter wirkt - deutliche Helligkeitszunahme zur Mitte hin, kompaktes Zentrum - bei 111x wirkt die Galaxie wie ein gewundener Halbmond mit Bauch zur kleinen Galaxie NGC 4485 hin - ein sehr schönes Exemplar und in Verbindung mit NGC 4485 sehenswert

NGC 4490: bei 45x erkennbar - bei 72x ein kleiner Flauschball - bei 111x zeigen sich Helligkeitsunterschiede
EASY

Arp 281 (GLXGRP)

../dss/dss2red_124200.00_+323300.00_20_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 20×20'
Name: Arp281
Type: GLXGRP
Constellation: CVn
Coordinates: 12h42m00.00s / +32°33'00.00"

Group Members:
NGC4627 (UGC7860, H2.659) 12m4 2.2x1.7' (10°)
NGC4631 (UGC7865, H5.42, Whale Galaxy, Herring Galaxy) 9m2 15.5x2.7' (83°)
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 7, NELM 5m0, SQM-L 19.3
I just tried the bright NGC4631.

FAILED
8" f/6, 37x, Bortle 4
NGC4627: Round, relatively small nebula, which can be easily seen at 96x with averted vision. A moderately faint star located between the centers of NGC4631 and NGC4627.

NGC4631: Large, very bright, very elongated with tapering ending on the west side. Broadening towards the brighter core, which is slightly shifted to the east along the longitudinal axis.

EASY
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
NGC 4631 ist direkt knapp erkennbar, indirekt zeigt sich ein 3:1 elongierter Nebel - gut definierte Südkante

MODERATE
B 18x70, SQM-L 21.5
NGC 4631 ist auffällig - ein 4:1 elongierter, homogen heller Nebel

EASY
100mm f/6.4, 49x, SQM-L 21.5
NGC 4631 ist bei 20x direkt gut erkennbar - OW-Elongation 4:1 - nach Norden scheint sie etwas bauchiger bzw. gebogen zu sein, nach Süden zeigt sie sich gut abgegrenzt - gleichmäßig hell - bei 49x steigt die Ausdehnung auf 5:1 und das Westende läuft etwas spitzer aus

EASY
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
NGC 4627 bei 72x indirekt als schwacher flauschiger Begleiter von NGC 4631 erkennbar

NGC 4631: bei 45x gut erkennbar - die Galaxie ist doppelt so groß wie die nahe stehende ebenfalls im GF liegende Hockey Stick-Galaxy NGC 4656 - das bauchige Zentrum scheint nach Osten versetzt - bei 72x wirkt die Galaxie gut definiert mit spitz auslaufenden Enden
EASY