Start

Über mich & meine Ausrüstung

Beobachtungen - Hinweise

Beobachtungen

Lohnenswerte Himmelsregionen

Skyguide

Kontakt

enEnglish

Letzte Aktualisierung: 18.04.2017

VdS FG

- Hickson-Gruppen (Aqr) -

Aqr (1) Com (1) Leo (1) Peg (4)
Cnc (1) CVn (1) Ori (1) UMa (1)

Hickson 88 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (rot) - 12×12'
Name: HCG88
Typ: GLXGRP
Sternbild: Aqr
Koordinaten: 20h52m24.00s / -05°44'59.0"

Gruppenmitglieder:
MCG-1-53-14 (PGC65612) b15.0 mag 1.1×0.3'
NGC6975 (NGC6976) v14.0 mag 0.8×0.7'
NGC6977 v13.2 mag 1.3×0.9'
NGC6978 v13.3 mag 1.5×0.7'
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
SQM-L 20.6, Alt ca. 32°: Aufgrund des recht tiefen Stands kann diese Galaxiengruppe eine echte Herausforderung für 8" werden. Ich konnte nur die beiden hellsten Mitglieder sehen. NGC6978 ist die größte und war deutlich elongiert und gleichmäßig hell bei 171x. Auf den ersten Blick war diese Galaxie nicht auffällig, konnte dann aber nach längerer Beobachtung indirekt einfach gehalten werden. NGC6977 ist ähnlich schwierig, etwas schwächer, rund, gleichmäßig hell.

MITTEL
33" f/3.9, 194x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
SQM-L 20.6, Alt ca. 32°: Die beiden hellsten Mitglieder waren auffällig und problemlos direkt zu sehen. NGC6978 war deutlich elongiert mit hellerem Kernbereich, NGC6977 kleiner, rundlich bis leicht oval mit etwas hellerem Zentrum. Zwischen diesen beiden Galaxien befand sich noch ein Stern. NGC6975 war schwächer und nur indirekt als rundlicher Nebel erkennbar, ebenfalls mit leicht hellerem Zentrum. Die drei Galaxien sind wunderschön in einer Linie mit ähnlichen Abständen angeordnet. Das schwächste Mitglied (PGC65612) konnten wir aufgrund von Problemen mit Tau auf dem Fangspiegel nicht sehen. Für größere Öffnungen eine schöne Hickson-Gruppe.
EINFACH