Start

Über mich & meine Ausrüstung

Beobachtungen - Hinweise

Beobachtungen

Lohnenswerte Himmelsregionen

Skyguide

Kontakt

enEnglish

Letzte Aktualisierung: 11.04.2018

VdS FG

- Galaxien des Arp-Katalogs (UMa) -

And (4) Cep (3) CVn (5) Lep (1) Peg (11) Tri (1)
Ari (3) Cet (1) Dra (1) LMi (4) Per (1) UMa (17)
Boo (1) Cnc (1) Gem (1) Lyn (2) Psc (5) UMi (1)
Cam (3) Com (3) Leo (10) Ori (1) Ser (2) Vir (6)

Arp 1 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2857, UGC5000, Arp1
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h24m37.70s / +49°21'25.69"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 2.2x2.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rund, gleichmäßig hell, sehr schwach.
SCHWER

Arp 18 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC4088, UGC7081, Arp18, H1.206
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 12h05m34.19s / +50°32'20.50"
Helligkeit / Größe: v10.6 mag / 5.6x2.1'
8" f/6, 37x, Bortle 6+, FST 5.3, SQM-L 19.7
Bei 37x deutlich elongiert, eher gleichmäßig hell. Bei 80x wirkte das Zentrum bauchig. Ich sollte beim nächsten Mal genauer hinschauen.
EINFACH

Arp 26 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 29×29'
Name: M101, NGC5457, UGC8981, Arp26, Feuerrad-Galaxie
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 14h03m12.58s / +54°20'55.50"
Helligkeit / Größe: v7.9 mag / 28.5x28.3'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.2
Ziemlich schwach, relativ groß, rund, gleichmäßig hell.

SCHWER
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Direkt gerade noch erkennbar, aber keineswegs auffallend. Relativ groß, rundlich, nahezu gleichmäßig hell.

EINFACH
S 60mm, 23x, Bortle 7
"Lidlspektiv" vom Balkon aus der Stadt heraus! Schwierig zu halten. Relativ große, runde, nahezu gleichmäßige Aufhellung.

SCHWER
4.5" f/8, 28x, Bortle 4, FST 6.0
Groß, sehr diffus, zur Mitte leicht heller werdend, nahezu rund.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Großer, heller, diffuser Nebel mit leicht hellerem Zentrum. Bei 100x Ansätze von Spiralstrukturen erkennbar. Da werde ich aber nochmal in Ruhe beobachten müssen ;)
EINFACH

Arp 27 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3631, UGC6360, Arp27, H1.226
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h21m02.94s / +53°10'09.95"
Helligkeit / Größe: v10.4 mag / 5.0x4.8'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x relativ groß, rundlich, diffus, nahezu gleichmäßig hell mit leicht hellerem Zentrum. Bei 100x helleres, rundliches, deutlich flächiges Zentrum umgeben von einem schwachen Halo. Hatte das Gefühl, dass der Kernbereich leicht versetzt zur geometrischen Mitte schien.
EINFACH

Arp 104 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Arp104, Keenan's System
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 13h32m10.00s / +62°44'00.00"

Gruppenmitglieder:
NGC5216 (UGC8528, H2.841) v12.6 mag 1.8x1.2' (135°)
NGC5218 (UGC8529, H2.842) v12.3 mag 1.8x1.3' (80°)
Auf dem DSS-Bild ist auch deutlich die Materiebrücke zwischen den beiden Galaxien zu sehen. NGC5218 ist eine Spiralgalaxie (SBb), während NGC5216 eine elliptische Galaxie vom Typ E0 ist.

8" f/6, 200x, Bortle 5
Bei den mäßigen Bedingungen konnte ich nur die hellere NGC5218 als rundlichen, schwachen Nebel erkennen. Die NGC5216 blieb mir verborgen, wobei diese auf jeden Fall mit 8 Zoll zu sehen sein sollte.
MITTEL

Arp 155 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3656, UGC6403, H2.782, Arp155
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h23m38.59s / +53°50'31.38"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.5x1.5'
Der südliche Ausläufer von NGC3656 ist MCG+9-19-64 (b15.0m, 0.4x0.2'). Beiden zusammen bilden Arp155.

8" f/6, 200x, Bortle 3, FST 6.5, SQM-L 21.6
Direkt gerade noch sichtbar. Rundlich bis leicht oval, nahezu gleichmäßig hell. Den südlichen Ausläufer (=MCG+9-19-64) konnte ich allerdings nicht erkennen.

EINFACH
8" f/6, 100x, Bortle 4
Recht kleine, rundliche, gleichmäßige Aufhellung östlich eines markanten 12.77m Feldsterns.
MITTEL

Arp 205 (GLXGRP)

DSS
© DSS I - 10×10'
Name: Arp205
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 10h54m30.00s / +54°18'00.00"

Gruppenmitglieder:
NGC3448 (UGC6024, H1.233) v11.6 mag 5.6x1.7' (65°)
UGC6016 b17.0 mag 2.1x1.2' (30°)
Der deutlich schwächere Begleiter UGC6016 befindet sich südwestlich von NGC3448 und ist auf dem DSS-Bild schwach erkennbar.

8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Ich habe mich natürlich nur auf die helle NGC3448 konzentriert: Bei 37x als kleiner, elongierter Nebel sichtbar. Bei 80x hell, deutlich elongiert, relativ schmal und gleichmäßig hell.
EINFACH

Arp 214 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: NGC3718, UGC6524, Arp214, H1.221
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h32m34.94s / +53°04'04.18"
Helligkeit / Größe: v10.6 mag / 8.2x3.5'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Schon bei 37x direkt noch sichtbar. Bei 100x relativ groß, diffus, leicht oval, auffallendes Sternpaar südsüdwestlich der Galaxie. Indirekt ist die Galaxie gemottelt.
EINFACH

Arp 217 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3310, UGC5786, Arp217, H4.60
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 10h38m45.86s / +53°30'11.89"
Helligkeit / Größe: v10.6 mag / 3.1x2.4'
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bei 37x ziemlich kompakt, flächenhell, kann leicht übersehen werden. Bei 80x wirkt die Galaxie eher wie ein planetarischer Nebel, gleichmäßig hell, rund mit gut definiertem Umriss. Bei 200x erscheint das Zentrum etwas heller. Nach Norden und Nordosten hin läuft die Galaxie etwas diffuser aus, wodurch das hellere Zentrum leicht nach Süden versetzt wirkt.
EINFACH

Arp 224 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3921, UGC6823, Arp224, H2.788
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h51m06.86s / +55°04'43.38"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 2.1x1.3'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundliche Aufhellung mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

Arp 234 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3738, UGC6565, Arp234, H2.783
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h35m47.10s / +54°31'32.00"
Helligkeit / Größe: v11.5 mag / 2.6x2.2'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Schon bei 37x als kleine, rundliche, blasse Aufhellung indirekt zu sehen. Bei 100x leicht oval mit etwas hellerem Zentrum.
EINFACH

Arp 280 (GLXGRP)

DSS
© DSS I - 8×8'
Name: Arp280
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h37m47.00s / +47°53'30.00"

Gruppenmitglieder:
NGC3769 (UGC6595, H2.731) v11.8 mag 2.9x1.0' (150°)
NGC3769A v14.2 mag 0.9x0.3' (105°)
120mm f/5, 85x, Bortle 6-, FST 5.0, SQM-L 19.2 NICHT GESEHEN

Arp 285 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Arp285
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h24m10.00s / +49°13'30.00"

Gruppenmitglieder:
NGC2854 (UGC4995, H3.714) v13.0 mag 1.6x0.6' (45°)
NGC2856 (UGC4997, H3.713) v13.2 mag 1.1x0.5' (135°)
8" f/6, 150x, Bortle 4
Beide Galaxie sind bei 150x indirekt gut erkennbar, leicht oval und stehen im rechten Winkel zueinander.
MITTEL

Arp 294 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Arp294
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h39m42.00s / +31°55'30.00"

Gruppenmitglieder:
NGC3786 (UGC6621) v12.3 mag 2.1x1.1' (60°)
NGC3788 (UGC6623) v12.5 mag 2.1x0.7' (175°)
120mm f/5, 85x, Bortle 4, SQM-L 21.3
NGC3788 war bereits bei 48x als elongierter, gleichmäßiger Nebel erkennbar. Bei 85x konnte dann auch NGC3786 als schwacher, ovaler, gleichmäßiger Nebel gesehen werden.

MITTEL
8" f/6, 96x, Bortle 4
Lohnend! NGC3786 erscheint oval, NGC3788 eher langgestreckt & schmal. Beide Galaxien stehen nahezu im rechten Winkel, wobei sich die Enden fast berühren.
MITTEL

Arp 322 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp322
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h32m40.00s / +52°56'40.00"

Gruppenmitglieder:
PGC35609 b16.5 mag 0.5x0.3' (170°)
PGC35615 b17.0 mag 0.5x0.3' (148°)
PGC35618 b15.9 mag 0.8x0.6' (72°)
UGC6527 (PGC35620) v14.6 mag 0.8x0.4' (53°)
Die östliche, langgestreckte & schmale Galaxie PGC35631 gehört nicht zu Arp322, bildet aber zusammen mit den übrigen Galaxien Hickson 56.

8" f/6, 200x, Bortle 3, FST 6.5, SQM-L 21.6
Schwierig. Indirekt konnte ich nahezu dauerhaft eine sehr kompakte, leicht längliche Aufhellung sicher sehen. Es handelt sich dabei um UGC6527, evtl. noch die beiden westlich gelegenen Galaxien PGC35615 und PGC35618. Bei 265x meinte ich blickweise zwei separate Aufhellungen gesehen zu haben, aber nicht sicher.
SCHWER

Arp 336 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2685, UGC4666, Arp336, Helix-Galaxie
Typ: GLX, SY2
Sternbild: UMa
Koordinaten: 08h55m34.75s / +58°44'03.87"
Helligkeit / Größe: v11.3 mag / 4.6x2.1'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Direkt noch sichtbar. Oval bzw. leicht länglich mit hellem, rundem, kompaktem Kernbereich.
EINFACH

Arp 337 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: M82, NGC3034, UGC5322, Arp337, H4.79
Gruppe: M81-Gruppe, Virgo-Superhaufen
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h55m52.43s / +69°40'46.93"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 11.2x4.3'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.2
Langgestreckt, schmal, gleichmäßig hell. An der Wahrnehmungsgrenze.

SCHWER
B 40mm, 8x, Bortle 5+, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Langgestreckt, schmal, gleichmäßig hell. Nicht sonderlich auffallend. Konnte nur indirekt gut erkannt werden.

EINFACH
70mm f/5.7, 12x, Bortle 4, SQM-L 21.3
Bei 12x einfach als länglicher Nebel sichtbar. Bei 111x waren indirekt die Dunkelstrukturen deutlich zu erkennen.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6, FST 5.0, SQM-L 19.4
Bei 25x länglich, relativ schmal, nahezu gleichmäßig hell. Direkt gerade noch erkennbar. Bei 62x konnte ich blickweise mindestens 2 Dunkelbänder erkennen.

EINFACH
4.5" f/8, 28x
Beobachtung vom Stadtrand bei nahezu Vollmond mit einem Winkelabstand von knapp 60° zu M82! Bei 28x direkt noch sichtbar, langgestreckt, relativ schmal, nahezu gleichmäßig hell. Zigarrenförmig. Ab 72x indirekt 2-3 dunkle Staubstrukturen erkennbar, am östlichen Ende am deutlichsten.

EINFACH
120mm f/5, 18x, FST 5.0
Beobachtung bei Vollmond: Bei 18x schmal, langgestreckt, gleichmäßig hell. Bei 75x indirekt 2 Dunkelbänder gut sichtbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr hell, zigarrenförmig, zur Mitte leicht heller werdend. Bei 100x bis zu drei dunkle Bänder sichtbar, die im rechten Winkel zur Achse verlaufen. Am Ostende befindet sich das auffälligste Dunkelband. Fantastischer Anblick!
EINFACH