Start

Über mich & meine Ausrüstung

Beobachtungen - Hinweise

Beobachtungen

Zeichnungen

Lohnenswerte Himmelsregionen

Skyguide

Privater Marktplatz

Kontakt

enEnglish

Letzte Aktualisierung: 09.12.2018

VdS FG

- Vollständige Objektliste (Per) -

And (121) Cep (68) Cyg (104) Leo (108) Peg (143) Sgr (19)
Aql (43) Cet (22) Del (23) Lep (7) Per (69) Tau (28)
Aqr (16) CMa (5) Dra (77) Lib (1) Psc (61) Tri (56)
Ari (40) CMi (8) Equ (5) LMi (35) Pup (9) UMa (159)
Aur (42) Cnc (65) Eri (4) Lyn (59) Sco (2) UMi (6)
Boo (21) Com (97) Gem (66) Lyr (34) Sct (10) Vir (107)
Cam (59) CrB (35) Her (55) Mon (11) Ser (22) Vul (23)
Cap (4) Crv (2) Hya (8) Oph (14) Sex (13)
Cas (73) CVn (93) Lac (35) Ori (44) Sge (6)

Abell 4 (PN)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: Abell 4, PK144-15.1
Typ: PN
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h45m23.67s / +42°33'04.94"
Helligkeit / Größe: b15.6 mag / 0.4x0.4'
120mm f/5, 75x + UHC, Bortle 4, SQM-L 20.9
Auch bei 75x mit [OIII]-Filter vergeblich versucht.

NICHT GESEHEN
152mm f/5.9, 60x + [OIII], Bortle 3-, SQM-L 21.3
Auch bei 100x mit UHC-Filter war nichts zu sehen.

NICHT GESEHEN
8" f/6, 80x + [OIII], Bortle 4, SQM-L 20.9
Kleines, schwaches, gleichmäßiges, rundes Scheibchen.

MITTEL
8" f/6, 80x + [OIII], Bortle 3, SQM-L 21.3
Kleiner, runder, gleichmäßiger Nebel.

MITTEL
12.5" f/4.5, 96x + [OIII], Bortle 3, SQM-L 21.3
Indirekt auffällig als kleine, runde, gleichmäßige Aufhellung. Beinahe direkt sichtbar.
EINFACH

AC Per (C*)

Name: AC Per
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h45m03.41s / +44°46'51.77"
Helligkeit: p11.8-12.4 mag
8" f/6, 37x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Einfach zu finden, hell, sattes Orange bis leicht rötlich.
ORANGEFARBEN

Arp 135 (GLXGRP)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 10×10'
Name: Arp135
Typ: GLXGRP
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h40m24.01s / +39°03'47.70"

Gruppenmitglieder:
NGC1023 (UGC2154, H1.156) v9.3 mag 8.7x3.0' (82°)
NGC1023A v13.0 mag 1.6x1.4'
NGC1023A ist der schwache, ovale Nebel am südöstlichen Ende von NGC1023.

B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Die Beobachtung bezieht sich lediglich auf die helle NGC1023.

NICHT GESEHEN
80mm f/6.25, 50x, Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.6
NGC1023: Bei 20x recht klein, rundlich bis leicht oval. Bei 50x leicht elongiert mit hellerem Zentrum.

EINFACH
4.5" f/8, 90x, Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.6
NGC1023: Bei 36x oval mit deutlich hellerem Kern. Befindet sich direkt neben einem auffälligem Sternpärchen. Bei 90x deutlich elongiert mit sehr hellem, bauchigem Zentrum, spindelförmig.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4
NGC1023: Direkt ist der helle, kompakte Kern sichtbar. Indirekt treten die schwächeren Außenbereiche hervor und die Kantenlage wird deutlich.

EINFACH
12.5" f/4.5, 96x, Bortle 3, SQM-L 21.3
NGC1023: Heller, kompakter, runder Kern mit leicht ovalem, hellerem Kernbereich. Die viel schwächeren Außenbereiche erscheinen indirekt deutlich elongiert.

EINFACH
33" f/3.9, 300x, Bortle 3, SQM-L 21.4
Neben der sehr hellen NGC1023 versuchte ich hier, etwas von der schwachen NGC1023A zu sehen. Möglicherweise war eine Unregelmäßigkeit im Halo von NGC1023 erkennbar, aber nicht sicher.
EINFACH

BS Per (C*)

Name: BS Per
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h26m52.70s / +52°07'02.69"
Helligkeit: p12.0-13.6 mag (400d)
8" f/6, 37x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Schon bei 37x deutlich rotfarben. Bei 100x Farbe noch besser erkennbar. Sitzt am Ende einer gebogenen Kette aus insgesamt 4 Sternen.
ROTFARBEN

FR Per (C*)

Name: FR Per
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h11m32.51s / +51°20'02.84"
Helligkeit: p12.2-13.4 mag
8" f/6, 100x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Relativ schwach, tief orange bis rotfarben.
ROTFARBEN

FZ Per (*)

Name: FZ Per
Typ: *, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h20m59.68s / +57°09'30.59"
Helligkeit: b9.8-10.8 mag (184d)
8" f/6, 37x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Relativ hell, orange. Besonders die Lage des Sterns zwischen dem Doppelsternhaufen im Perseus macht diesen Stern interessant.
ORANGEFARBEN

GI Per (C*)

Name: GI Per
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h29m43.25s / +39°52'02.04"
Helligkeit: p13.8-15.8 mag (400d)
8" f/6, 100x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Schon bei 37x erkennbar. Relativ schwach. Deutliche Rotfärbung. Direkt daneben befindet sich der etwas hellere, orangefarbene HD276455 sowie TYC2884-1559-1.
ROTFARBEN

HD276455 (*)

Name: HD276455
Typ: *
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h30m00.73s / +39°50'11.25"
Helligkeit: v9.0 mag
8" f/6, 100x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Deutlich orangefarben bis leicht rötlich. Bei 37x eher helleres orange.
ORANGEFARBEN

IC257 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC257, UGC2298
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h49m45.60s / +46°58'35.20"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 2.2x1.2'
8" f/6, 220x, Bortle 6-, SQM-L 18.9
Sehr schwach, rundlich, kondensiert. Indirekt noch dauerhaft zu sehen.
SCHWER

IC290 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC290, IC1884, UGC2561
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h09m42.73s / +40°58'26.96"
Helligkeit / Größe: v14.8 mag / 1.2x0.3'
8" f/6, 216x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

IC292 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC292, IC1887, UGC2567
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h10m12.93s / +40°45'56.50"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.2x0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Indirekt sicher zu halten, oval, blass.
SCHWER

IC293 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC293, IC1888
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h10m56.15s / +41°08'13.53"
Helligkeit / Größe: v14.3 mag / 1.1x0.8'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundliche, blasse Aufhellung.
SCHWER

IC348 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 10×10'
Name: IC348
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h44m34.00s / +32°09'48.00"
Helligkeit / Größe: v7.3 mag / 10.0x10.0'
8" f/6, 66x, Bortle 4-
Ca. 10 mittelhelle Sterne, locker verteilt, eher unauffällig.
EINFACH

IC348 (BN)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 10×10'
Name: IC348, LBN758
Typ: BN
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h44m34.00s / +32°09'48.00"
Helligkeit / Größe: - / 10.0x10.0'
8" f/6, 66x, Bortle 4-
Ausgehend von einer kleinen Sterngruppe Richtung SO konnte ich indirekt recht gut eine diffuse Aufhellung sehen.
MITTEL

IC351 (PN)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC351, PK159-15.1
Typ: PN
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h47m33.14s / +35°02'48.51"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 0.1x0.1'
8" f/6, 96x, Bortle 7, FST 5.0
Bei 37x stellar und indirekt gut sichtbar, bei 96x indirekt leicht flächig und direkt zu sehen. Bei 171x noch immer sehr kompakt, rundlich, flächig. Insgesamt aber sehr hell.
EINFACH

IC2003 (PN)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2003, PK161-14.1
Typ: PN
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h56m22.03s / +33°52'29.27"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 0.1x0.1'
8" f/6, 171x, Bortle 4-
Bei 37x stellar, bei 96x indirekt leicht flächig. Bei 171x rund, relativ kompakt, aber flächig. Insgesamt recht hell. Der Nebel sitzt inmitten einer Gruppe von helleren Sternen und kann daher leicht mit einem Stern verwechselt werden. Hohe Vergrößerung und detaillierte Karte helfen.
EINFACH

M34 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 35×35'
Name: M34, NGC1039
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h42m05.00s / +42°45'42.00"
Helligkeit / Größe: v5.2 mag / 35.0x35.0'
bl. Auge, Bortle 3, FST 6.4
Indirekt einfach als diffuse Aufhellung zu erkennen.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0
Mittelhelle Sterne recht locker verteilt. Guter Kontrast zur Umgebung.

EINFACH
70mm f/5.7, 20x, Bortle 7+, SQM-L 18.8
Relativ auffällig, locker verteilt, vorwiegend hellere Sterne.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 7
Hebt sich recht gut von der Umgebung ab. Hellere Sterne locker verteilt, wobei die Konzentration zur Mitte hin etwas zunimmt. Im Zentrum einige Sternketten sichtbar.

EINFACH
120mm f/5, 30x, Bortle 7, SQM-L 18.7
Nicht die schönste Zeichnung, da auch die Abstände teils nicht ganz passen, aber zumindest gibt es den Eindruck des Sternhaufencharakters gut wieder.

SKETCH

EINFACH

M76 (PN)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: M76, NGC650, NGC651, PK130-10.1, H1.193, Kleiner Hantelnebel
Typ: PN
Sternbild: Per
Koordinaten: 01h42m19.95s / +51°34'31.15"
Helligkeit / Größe: v10.1 mag / 2.7x1.8'
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0

NICHT GESEHEN
B 70mm, 16x, Bortle 3, FST 6.4
Bei Kenntnis der genauen Position als recht kleine, nahezu stellare Aufhellung indirekt zu sehen.

MITTEL
55mm f/9.1, 41x, Bortle 6-, FST 5.0, SQM-L 19.0
Bei 25x ohne Filter nur extrem schwache, rundliche Aufhellung. Mit UHC-Filter deutlich besser zu sehen, aber noch immer recht schwach. Bei 41x schwache, gleichmäßige, rundliche Aufhellung.

MITTEL
70mm f/5.7, 50x, Bortle 6-, SQM-L 19.1
Indirekt relativ gut zu sehen, klein, gleichmäßig hell mit leicht rechteckiger Form. Mit UHC-Filter beinahe direkt sichtbar.

MITTEL
70mm f/5.7, 66x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Bei 10x eher unauffällig und sehr klein. Indirekt gut sichtbar. Bei 66x erscheint der Nebel leicht länglich mit eckiger Form. Direkt noch erkennbar.

SKETCH

EINFACH
4.5" f/8, 75x, FST 3.9+
Nahezu Vollmond mit einem Winkelabstand zu M76 von ca. 60°: Nur indirekt als relativ kleine, rundliche, diffuse, strukturlose Aufhellung zu sehen. Insgesamt eher schwach.

MITTEL
4.5" f/8, 100x, Bortle 7
Bei 28x als kleine, diffuse Aufhellung zu sehen. Bei 100x leicht länglich, wobei der Umriss Unregelmäßigkeiten zeigt.

EINFACH
120mm f/5, 40x + [OIII], Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.0
Bei 40x mit OIII-Filter auffällig, leicht länglich mit ansatzweise erkennbaren Bögen an der NO- und SW-Seite. Ohne Filter eher blass. Bei 100x sind die Bögen recht gut erkennbar, vor allem mit UHC-Filter.

EINFACH
120mm f/5, 66x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 40x nur als kleine, schwache, rundliche Aufhellung sichtbar. Bei 66x sind die beiden Bögen an der NO- und SW-Seite erkennbar. Ich habe bei 100x eine Zeichnung angefertigt.

SKETCH

EINFACH
152mm f/5.9, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9

SKETCH

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Direkt gerade noch erkennbar, indirekt auffällig, relativ klein. Hantelform erkennbar, sonst oval. Ich hatte nur einen kurzen Blick riskiert, da der Komet C/2014 Q2 (Lovejoy) das Hauptziel war.
EINFACH

Melotte 20 (OC)

Name: Melotte 20, Collinder 39, alpha Persei Gruppe
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h27m00.00s / +49°07'00.00"
Helligkeit / Größe: v1.2 mag / -
Der Sternhaufen umfasst ein Gebiet von ca. 3°.

bl. Auge, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Sehr große, weitgehend diffuse Aufhellung. Indirekt waren 2-3 Einzelsterne erkennbar.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Sehr groß mit locker verteilten Sternen, die in Sternketten angeordnet sind. Südwestlich eine Gruppe von 4 Sternen, welche den auffällig orangefarbenen sigma Persei enthält.
EINFACH

NGC869 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 30×30'
Name: NGC869, H6.33
Gruppe: Doppelsternhaufen
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h19m00.00s / +57°07'42.00"
Helligkeit / Größe: v3.7 mag / 30.0x30.0'
bl. Auge, Bortle 4
Direkt auffällig. Zusammen mit NGC884 als diffuse, ovale Aufhellung zu sehen.

EINFACH
bl. Auge, Bortle 6, SQM-L 19.3
Zusammen mit NGC884 als ovale Aufhellung zu sehen. Indirekt auffällig, direkt gerade noch erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5, FST 5.5+, SQM-L 20.8
Zwei hellere Sterne fallen nahe des Zentrums sofort auf. Neben einem dieser Sterne ist eine deutliche Konzentration von Sternen erkennbar. Dadurch wirkt er etwas kompakter als NGC884. Zusammen mit seinem Nachbarn NGC884 und zahlreichen Sternketten ein wunderschöner Sternhaufen auch für kleine Öffnung!
EINFACH

NGC884 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 30×30'
Name: NGC884, H6.34
Gruppe: Doppelsternhaufen
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h22m23.00s / +57°07'30.00"
Helligkeit / Größe: v3.8 mag / 30.0x30.0'
bl. Auge, Bortle 4
Direkt auffällig. Zusammen mit NGC869 als diffuse, ovale Aufhellung zu sehen.

EINFACH
bl. Auge, Bortle 6, SQM-L 19.3
Zusammen mit NGC869 als ovale Aufhellung zu sehen. Indirekt auffällig, direkt gerade noch erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5, FST 5.5+, SQM-L 20.8
Auffällig und im Vergleich zu NGC869 eher locker verteilt. Zusammen mit NGC884 ein toller Anblick.
EINFACH

NGC957 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC957
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h33m21.00s / +57°33'36.00"
Helligkeit / Größe: v7.6 mag / 11.0x11.0'
8" f/6, 37x, Bortle 7, FST 4.5
Drei hellere Sterne direkt gut erkennbar. Direkt daneben bei schwacher Vergr. wirkt der Hintergrund leicht körnig. Bei 100x zeigen sich einige schwächere Sterne. Der Sternhaufen ist eher länglich mit einer lockeren Verteilung.
EINFACH

NGC1003 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC1003, UGC2137, H2.238, H3.198
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h39m16.89s / +40°52'20.25"
Helligkeit / Größe: v11.4 mag / 5.7x2.2'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Oval, nahezu gleichmäßig hell. Indirekt auffällig. Nahe eines helleren Feldsterns.
MITTEL

NGC1023 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 9×9'
Name: NGC1023, UGC2154, H1.156
Gruppe: Arp135, NGC1023-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h40m24.01s / +39°03'47.70"
Helligkeit / Größe: v9.3 mag / 8.7x3.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9

NICHT GESEHEN
80mm f/6.25, 50x, Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.6
Bei 20x recht klein, rundlich bis leicht oval. Bei 50x leicht elongiert mit hellerem Zentrum.

EINFACH
4.5" f/8, 90x, Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.6
Bei 36x oval mit deutlich hellerem Kern. Befindet sich direkt neben einem auffälligem Sternpärchen. Bei 90x deutlich elongiert mit sehr hellem, bauchigem Zentrum, spindelförmig.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4
Direkt ist der helle, kompakte Kern sichtbar. Indirekt treten die schwächeren Außenbereiche hervor und die Kantenlage wird deutlich.

EINFACH
12.5" f/4.5, 96x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Heller, kompakter, runder Kern mit leicht ovalem, hellerem Kernbereich. Die viel schwächeren Außenbereiche erscheinen indirekt deutlich elongiert.
EINFACH

NGC1023A (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1023A
Gruppe: Arp135, NGC1023-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h40m37.70s / +39°03'29.00"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.6x1.4'
12.5" f/4.5, 160x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Vergrößerungen von 160x bis 240x verwendet.

NICHT GESEHEN
33" f/3.9, 300x, Bortle 3, SQM-L 21.4
Möglicherweise war eine Unregelmäßigkeit im Halo von NGC1023 erkennbar, aber nicht sicher.
NICHT GESEHEN

NGC1040 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC1040, NGC1053, UGC2187
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h43m12.43s / +41°30'02.24"
Helligkeit / Größe: b14.0 mag / 1.7x0.8'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Leicht elongiert, nahezu gleichmäßig hell, relativ schwach.
MITTEL

NGC1058 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1058, UGC2193, H2.633
Gruppe: NGC1023-Gruppe
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h43m30.06s / +37°20'28.33"
Helligkeit / Größe: v11.2 mag / 2.5x2.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Schwach, diffus, gleichmäßig hell, rund.

MITTEL
16" f/4.5, 100x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Beobachtet bei 100x und 200x. Insgesamt rundlich, mäßig kondensiert ohne ausgeprägten Kernbereich. Zur Ostseite lief die Galaxie diffuser aus, während die Westseite schärfer begrenzt erschien. An der Nordwestseite war ein hellerer Knoten auffällig.
EINFACH

NGC1077 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC1077, NGC1077A, UGC2230
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h46m00.57s / +40°05'24.82"
Helligkeit / Größe: b14.6 mag / 1.1x0.8'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Kaum kondensiert, rundlich bis leicht oval, ziemlich schwach.
MITTEL

NGC1086 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC1086, UGC2258
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h47m56.38s / +41°14'47.41"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.5x1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Ziemlich schwach, leicht oval, keineswegs auffällig, schwach kondensiert.
MITTEL

NGC1106 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC1106, UGC2322
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h50m40.52s / +41°40'17.15"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 1.8x1.8'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Relativ schwach, gleichmäßig hell, rundlich.
MITTEL

NGC1122 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1122, NGC1123, UGC2353, H2.601
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h52m51.06s / +42°12'19.44"
Helligkeit / Größe: v12.1 mag / 1.8x1.3'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Rundlich (?), nahezu gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC1129 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1129, UGC2373, H2.602
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h54m27.40s / +41°34'46.70"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 4.0x3.1'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Recht groß, rundlich, kaum kondensiert (?). Wirkte teils leicht oval.
MITTEL

NGC1159 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1159, UGC2467
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h00m46.52s / +43°09'45.10"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 0.5x0.4'
8" f/6, 80x, Bortle 3 NICHT GESEHEN

NGC1160 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1160, UGC2475, H3.199
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h01m13.26s / +44°57'19.52"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.9x0.9'
8" f/6, 220x, Bortle 6-, SQM-L 18.9
Nur blickweise als extrem schwache Aufhellung zu sehen. An der Wahrnehmungsgrenze.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 3
Deutlich elongiert, relativ schwach.
MITTEL

NGC1161 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1161, UGC2474, H2.239
Typ: GLX, SY1
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h01m14.08s / +44°53'50.60"
Helligkeit / Größe: v11.0 mag / 2.8x2.0'
8" f/6, 150x, Bortle 6-, SQM-L 18.9
Dicht neben 2 auffälligen Sternen. Bei 100x und 150x eher schwach, oval, kaum kondensiert, sehr diffus. Bei 220x leicht kondensiert und beinahe direkt sichtbar.
MITTEL

NGC1169 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1169, UGC2503, H2.620
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h03m34.76s / +46°23'10.74"
Helligkeit / Größe: v11.3 mag / 4.6x2.7'
8" f/6, 100x, Bortle 6-, SQM-L 18.9
Insgesamt recht schwach und sehr diffus. Am ehesten war der hellere Kernbereich sichtbar, welcher rundlich bis leicht oval erschien.
MITTEL

NGC1171 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1171, UGC2510
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h03m59.01s / +43°23'53.77"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 2.7x1.1'
8" f/6, 80x, Bortle 3
Deutlich oval, Kernbereich etwas breiter.
MITTEL

NGC1174 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1174, NGC1186, UGC2521, H4.43
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h05m30.85s / +42°50'07.67"
Helligkeit / Größe: v11.4 mag / 3.2x1.2'
8" f/6, 80x, Bortle 3
Oval, relativ schwach.
MITTEL

NGC1175 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1175, UGC2515, H2.607
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h04m32.37s / +42°20'21.35"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.9x0.7'
8" f/6, 133x, Bortle 3
Langgestreckt, relativ schmal.
MITTEL

NGC1193 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1193, H2.608
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h05m56.00s / +44°23'00.00"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 1.5x1.5'
120mm f/5, 75x, Bortle 6-, FST 4.8+, SQM-L 19.1
Relativ klein, wenig kondensiert, teils körnig wirkend, eher schwach.

MITTEL
8" f/6, 133x, Bortle 4-
Rundlich bis leicht oval, indirekt leicht körnig, insgesamt allerdings sehr schwach.
MITTEL

NGC1198 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1198, IC282, UGC2533
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h06m13.24s / +41°50'56.31"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.9x1.1'
8" f/6, 133x, Bortle 3
Diffus, sehr schwach.
MITTEL

NGC1212 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1212, IC1883, UGC2560
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h09m42.21s / +40°53'34.97"
Helligkeit / Größe: v14.6 mag / 1.0x0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundliche, kompakte Aufhellung. Sehr schwach.
SCHWER

NGC1224 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1224, UGC2578
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h11m13.55s / +41°21'49.47"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 1.4x1.2'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Relativ blass mit hellerem, flächigem Kernbereich.
SCHWER

NGC1245 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC1245, H6.25
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h14m48.20s / +47°15'11.00"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 10.0x10.0'
4.5" f/8, 28x, Bortle 3, FST 6.4, SQM-L 21.4
Relativ groß, diffus. Bei 45x indirekt körnig. Indirekt blitzen vereinzelt Sterne auf.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Eher schwacher, teils aufgelöster Sternhaufen.
EINFACH

NGC1250 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1250, UGC2613
Gruppe: Abell426, Perseus-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h15m21.10s / +41°21'19.52"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 2.1x0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Oval, leicht helleres Zentrum, sonst eher blass.
SCHWER

NGC1259 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1259
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h17m17.30s / +41°23'07.22"
Helligkeit / Größe: v14.3 mag / 0.6x0.6'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Extrem schwach, rundlich, blass, sehr kompakt. Indirekt gerade noch wahrnehmbar.
SCHWER

NGC1260 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1260, UGC2634
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h17m27.20s / +41°24'18.49"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.5x0.7'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Deutlich oval, gleichmäßig hell.
SCHWER

NGC1264 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1264, UGC2643
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h17m59.58s / +41°31'12.70"
Helligkeit / Größe: v14.1 mag / 1.0x0.5'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Blitzte nur im 6mm Ortho als sehr kompakte Aufhellung auf. Schwierig!
SCHWER

NGC1333 (BN)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC1333
Typ: BN, RN
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h29m16.00s / +31°22'55.00"
Helligkeit / Größe: - / 6.0x3.0'
8" f/6, 66x, Bortle 4-
Bei 37x wirkte der Nebel rundlich um einen 10.47m Stern. Bei 66x und 96x als eher ovaler bzw. leicht länglicher Nebel neben dem Stern zu sehen, gleichmäßig hell, diffus.
EINFACH

NGC1348 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC1348, H8.84
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h34m06.00s / +51°25'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 5.0x5.0'
8" f/6, 100x, Bortle 6, FST 5.0
Es war praktisch nur der hellste & rötliche TYC3325-48-1 inmitten des Sternhaufens erkennbar.

NICHT GESEHEN
8" f/6, 100x, Bortle 4
Klein und sternarm. Nur ca. 5 recht schwache Sterne indirekt erkennbar. Der hellste Stern ist TYC3325-48-1, welcher deutlich orange ist.
MITTEL

NGC1465 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1465, UGC2891
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h53m31.92s / +32°29'34.32"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 1.7x0.5'
8" f/6, 171x, Bortle 4
Schon bei 96x kompakt, leicht elongiert. Bei 171x etwas deutlicher zu sehen. Insgesamt eher blass.
MITTEL

NGC1491 (BN)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 9×9'
Name: NGC1491, H1.258
Typ: BN, EN
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h03m15.90s / +51°18'54.00"
Helligkeit / Größe: b11.3 mag / 9.0x6.0'
8" f/6, 37x + [OIII], Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Bereits ohne Filter direkt gerade noch erkennbar, indirekt auffällig als gleichmäßige, diffuse Aufhellung. Mit [OIII]-Filter direkt auffällig. Relativ klein, hell. Am Rand ein 11.27m Stern.
EINFACH

NGC1499 (BN)

DSS
Bildquelle: DSS II (rot) - 120×120'
Name: NGC1499, Kaliforniennebel
Typ: BN, EN
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h01m00.00s / +36°25'00.00"
Helligkeit / Größe: v5.0 mag / 160.0x40.0'
70mm f/5.7, 10x + HBeta, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Mit HBeta-Filter indirekt sehr auffällig, groß, leicht gebogen mit unregelmäßigem Umriss und Ansätzen von Helligkeitsunterschieden innerhalb des Nebels. Mit UHC-Filter erschien der Nebel sehr schwach ohne Details und konnte nur indirekt gesehen werden. Ohne Filter war er nicht sichtbar.

EINFACH
4.5" f/8, 28x + HBeta, Bortle 3, FST 6.4
Direkt gerade noch erkennbar, indirekt auffällig. Sehr große, längliche, leicht gebogene Aufhellung, welche quer durch das Gesichtsfeld von ca. 2.4° durch Verwendung von einem 2" OAZ verlief. Insgesamt sehr diffus.

EINFACH
120mm f/5, 18x + HBeta, Bortle 6-, FST 4.8+, SQM-L 19.1
Mit UHC-Filter nicht sichtbar, mit [HBeta]-Filter indirekt als große, eher längliche, strukturlose Aufhellung zu sehen. Der Umriss wirkte unregelmäßig, die Ränder selbst waren eher diffus.

MITTEL
8" f/6, 28x + UHC, Bortle 4
Großflächig, sehr diffus und indirekt auffällig, wenn man den Nebel mit der näheren Umgebung vergleicht. Schwenken des Teleskops kann helfen. Mit [HBeta]-Filter etwas kontrastreicher. Innerhalb des Nebels waren Helligkeitsunterschiede sichtbar. Selbst ohne Filter war der Nebel indirekt wahrnehmbar, allerdings sehr blass.
EINFACH

NGC1528 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 24×24'
Name: NGC1528, H7.61
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h15m23.00s / +51°12'54.00"
Helligkeit / Größe: v6.4 mag / 24.0x24.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Sehr auffällig, leicht oval, indirekt körnig, sonst diffus.

EINFACH
70mm f/5.7, 12x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Auffällig als Sternhaufen mit wenigen mittelhellen und vielen schwachen Mitgliedern. Teils aufgelöst, leicht oval.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
Aufgelöst. Auffällig mit mittelhellen und schwächeren Sternen.
EINFACH

NGC1545 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC1545, H8.85
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h20m57.00s / +50°15'12.00"
Helligkeit / Größe: v6.2 mag / 18.0x18.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Am auffälligsten sind wenige hellere Sterne im Zentrum, die zu den Mehrfachsternsystemen S445 und ES2604 gehören. Ansonsten nur schwächere, verstreute Sterne sichtbar.
EINFACH

NGC1582 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 45×45'
Name: NGC1582, H8.70
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h32m15.40s / +43°50'43.00"
Helligkeit / Größe: v7.0 mag / 37.0x37.0'
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6, FST 5.2
Zentrum eher sternarm, umgeben von einem Bogen aus mittelhellen Sternen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Relativ groß, auffällig. Mittelhelle und schwächere Sterne, die in einem breiteren Bogen angeordnet sind. Das Zentrum des Haufens ist eher sternarm.
EINFACH

RS Per (*)

Name: RS Per
Gruppe: NGC884
Typ: *, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h22m24.30s / +57°06'34.36"
Helligkeit: v7.8-9.0 mag (244.5d)
8" f/6, 37x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Relativ hell, orange. Liegt im Sternhaufen NGC884.
ORANGEFARBEN

S Per (*)

Name: S Per
Typ: *, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h22m51.71s / +58°35'11.45"
Helligkeit: v7.9-12.8 mag (822d)
8" f/6, 100x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Relativ schwach, rot bzw. purpurfarben.
ROTFARBEN

STF162 (**)

Name: STF162
Typ: **
Sternbild: Per
Koordinaten: 01h49m15.47s / +47°53'47.10"
Komponenten: AB / v6.5 mag / v7.2 mag / 1.9" / 199° / 2016
70mm f/5.7, 100x
Bei 100x teils getrennt, teils die Form einer '8'. Bei 128x dauerhaft trennbar. Helligkeitsunterschied sichtbar.

STF331 (**)

Name: STF331
Typ: **
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h00m52.18s / +52°21'06.50"
Komponenten: v5.2 mag / v6.2 mag / 12.0" / 86° / 2016
63mm f/13.3, 46x
Einfach trennbar, relativ großer Helligkeitsunterschied.

SY Per (C*)

Name: SY Per
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h16m33.19s / +50°37'34.60"
Helligkeit: v8.7 mag
8" f/6, 100x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Relativ schwach, tief orange bis rotfarben.
ROTFARBEN

Trumpler 2 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 25×25'
Name: Trumpler 2, Collinder 29
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h36m53.00s / +55°54'54.00"
Helligkeit / Größe: v5.9 mag / 20.0x20.0'
8" f/6, 37x, Bortle 7, FST 4.5
Ziemlich heller Sternhaufen. Ca. 15 Sterne einfach zu erkennen. Indirekt scheinen noch schwächere Sterne dazwischen zu liegen.
EINFACH

TYC2884-1559-1 (*)

Name: TYC2884-1559-1
Typ: *
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h30m43.70s / +40°06'36.81"
Helligkeit: v9.8 mag
8" f/6, 100x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Orange bis leicht rötlich.
ORANGEFARBEN

TYC3325-48-1 (*)

Name: TYC3325-48-1
Typ: *
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h34m07.23s / +51°24'39.64"
Helligkeit: v11.0 mag
8" f/6, 100x, Bortle 6, FST 5.0
24.10.2013: Deutlich orangefarben. Hellstes Mitglied des eher unauffälligen Sternhaufen NGC1348.
ORANGEFARBEN

UGC2888 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC2888
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h53m19.19s / +32°19'48.36"
Helligkeit / Größe: b15.1 mag / 1.1x0.7'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Blickweise, aber sicher als leicht ovalen, sehr schwachen Nebel gesehen.
SCHWER

V466 Per (C*)

Name: V466 Per
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h41m29.64s / +51°30'11.01"
Helligkeit: v7.6-9.1 mag
80mm f/6.25, 62x
12.02.2014: Bei 25x mittelhell, intensiv orange, blickweise rotfarben. Bei 62x tiefrot/purpurfarben. Sehr schön!
ROTFARBEN

XX Per (*)

Name: XX Per
Typ: *, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h03m09.36s / +55°13'56.62"
Helligkeit: p8.2-10.2 mag (415d)
8" f/6, 100x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Relativ schwach, rötlich.
ROTFARBEN

Y Per (C*)

Name: Y Per
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h27m42.39s / +44°10'36.48"
Helligkeit: v8.1-11.3 mag (248.6d)
4.5" f/8, 72x, Bortle 7
01.10.2013: Relativ hell, deutlich rotfarben.
ROTFARBEN

YZ Per (*)

Name: YZ Per
Typ: *, V*
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h38m25.42s / +57°02'46.18"
Helligkeit: b10.0-11.9 mag (378d)
8" f/6, 37x, Bortle 7, FST 4.5
22.10.2013: Hell, leicht orange.
ORANGEFARBEN