Start

Über mich & meine Ausrüstung

Beobachtungen - Hinweise

Beobachtungen

Lohnenswerte Himmelsregionen

Skyguide

Kontakt

enEnglish

Letzte Aktualisierung: 03.03.2017

VdS FG

- Offene Sternhaufen & Asterismen (Mon) -

And (3) Cep (22) Cyg (22) Lyr (2) Sct (4) Vir (1)
Aql (7) CMa (2) Del (1) Mon (6) Ser (2) Vul (8)
Aqr (1) CMi (1) Dra (1) Oph (3) Sge (1)
Aur (6) Cnc (3) Gem (8) Ori (11) Sgr (5)
Cam (4) Com (1) Her (3) Peg (1) Tau (6)
Cap (1) Crv (1) Hya (1) Per (13) Tri (1)
Cas (21) CVn (1) Lac (6) Pup (6) UMi (1)

Berkeley 37 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 8×8'
Name: Berkeley 37
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 07h20m18.70s / -00°59'38.0"
Helligkeit / Größe: - / 4.0×4.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.2: Östlich eines 9.5 mag hellen Sterns ist der Sternhaufen nur indirekt erkennbar. Er zeigt sich rund mit vielen schwachen, recht gleichmäßig verteilten Sternen.
MITTEL

M50 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 25×25'
Name: M50, NGC2323
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 07h02m47.50s / -08°20'16.0"
Helligkeit / Größe: v5.9 mag / 16.0×16.0'
8" f/6, 80x, Bortle 5+
Relativ auffällig, gut konzentriert im Vergleich zur Umgebung. Mittelhelle Sterne grenzen den Sternhaufen ab, in der Mitte eher schwächere Sterne. Bei 37x Hintergrund leicht neblig. Am Südende sitzt ein hellerer, orangefarbener Stern.
EINFACH

NGC2244 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 35×35'
Name: NGC2244, H7.2
Gruppe: Rosettennebel
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 06h31m55.00s / +04°56'30.0"
Helligkeit / Größe: v4.8 mag / 24.0×24.0'
Teil des bekannten Rosettennebels.

bl. Auge, Bortle 4
Als deutliche, diffuse Aufhellung zu sehen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Auffällig mit helleren, locker verteilten Sternen.
EINFACH

NGC2264 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 60×60'
Name: NGC2264, H5.27, H8.5, Weihnachtsbaumsternhaufen
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 06h40m58.00s / +09°53'42.0"
Helligkeit / Größe: v3.9 mag / 20.0×20.0'
Die Bezeichnung NGC2264 umfasst neben dem Sternhaufen auch die umliegenden Nebel, darunter der Konusnebel. Auf dem DSS-Bild steht der Weihnachtsbaum auf dem Kopf.

bl. Auge, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.5: Es war praktisch nur der 4.66 mag helle S Mon (= 15 Mon) problemlos zu sehen.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.5: Ziemlich auffällige Sterngruppe von 20-30 eher locker verteilten Sternen mit insgesamt gutem Kontrast zur Umgebung. Die charakteristische Form eines Weihnachtsbaumes war sehr gut erkennbar.
EINFACH

NGC2324 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 15×15'
Name: NGC2324, H7.38
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 07h04m07.00s / +01°02'42.0"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 8.0×8.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4-
Relativ groß, aus eher schwachen Sternen bestehend. Wirkte noch immer leicht diffus. Nördlich des Sternhaufens im Abstand von ca. 30' befindet sich der helle Doppelstern STTA82. Zwischen Sternhaufen und Doppelstern fiel noch ein Stern mit leicht rötlicher Farbe auf.
EINFACH

NGC2506 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 20×20'
Name: NGC2506, Melotte 80, H6.37
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 08h00m01.00s / -10°46'12.0"
Helligkeit / Größe: v7.6 mag / 7.0×7.0'
120mm f/5, 18x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Bei 18x auffällig, rund, leicht kondensiert, diffus. Wirkt indirekt körnig. Bei 40x sind indirekt vereinzelt Sterne erkennbar, sonst bleibt der Sternhaufen neblig. Bei 75x nicht besser.
EINFACH