Start

Über mich & meine Ausrüstung

Beobachtungen - Hinweise

Beobachtungen

Lohnenswerte Himmelsregionen

Skyguide

Kontakt

enEnglish

Letzte Aktualisierung: 29.11.2017

VdS FG

- Offene Sternhaufen & Asterismen -

And (3) Cep (25) Cyg (23) Lyr (2) Sct (4) Vir (1)
Aql (7) CMa (3) Del (1) Mon (7) Ser (2) Vul (8)
Aqr (1) CMi (1) Dra (1) Oph (3) Sge (1)
Aur (6) Cnc (3) Gem (8) Ori (11) Sgr (5)
Cam (4) Com (1) Her (3) Peg (1) Tau (6)
Cap (1) Crv (1) Hya (1) Per (13) Tri (1)
Cas (25) CVn (1) Lac (6) Pup (6) UMi (1)

7 Sisters of the Pole (AST)

Name: 7 Sisters of the Pole
Typ: AST
Sternbild: Cep
Koordinaten: 23h30m00.00s / +86°00'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 240.0x120.0'
Sehr großes Sternmuster, welches praktisch nur im schwach vergrößernden Fernglas zur Geltung kommt. Das Sternmuster ähnelt den Plejaden (Messier 45) und wird vor allem durch die Sterne HD217382, HD217157, HD212710, HD221525 sowie dem hellen 2 Cephei bestimmt.

B 40mm, 8x, Bortle 8, FST 4.3+, SQM-L 18.9
Sehr groß, relativ auffällig. Nach kurzem Einsehen ist die Ähnlichkeit zu den Plejaden erkennbar. Passt noch recht gut in das ca. 7.5° große Gesichtsfeld.
EINFACH

AI J1933 7+1147 (AST)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: AI J1933 7+1147
Typ: AST
Sternbild: Aql
Koordinaten: 19h33m45.00s / +11°48'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 2.0x2.0'
8" f/6, 37x, Bortle 3-, SQM-L 21.2
SQM-L 21.0: Recht kompakte Gruppe von 7 Sternen, wobei 6 Sterne einer '6' von einem Spielwürfel ähneln. Insgesamt recht auffällig.
EINFACH

Basel12 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: Basel12
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h10m26.40s / +46°14'06.00"
Helligkeit / Größe: - / 7.0x7.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Um einen 8.7 mag hellen Stern konnte ich nur wenige schwache, verstreute Sterne erkennen. Als Sternhaufen kaum auffallend.
MITTEL

Basel13 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: Basel13
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h12m36.00s / +46°31'48.00"
Helligkeit / Größe: - / 10.0x10.0'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Nach Recherchen besteht dieser Haufen aus recht wenigen, sehr schwachen Sternen. Bei 133x und 200x konnte ich indirekt ca. 5 sehr schwache Sterne sehen. Schwierig.
SCHWER

Berkeley 3 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Berkeley 3, Stock 24
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h39m45.80s / +61°57'54.00"
Helligkeit / Größe: v8.8 mag / 4.0x4.0'
80mm f/6.25, 33x, Bortle 8, FST 4.2+, SQM-L 18.7 NICHT GESEHEN

Berkeley 21 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Berkeley 21
Typ: OC
Sternbild: Ori
Koordinaten: 05h51m45.00s / +21°48'30.00"
Helligkeit / Größe: v11.1 mag / 3.5x3.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Ziemlich schwach, rundlich, leicht kondensiert. Ich werde diese Beobachtung wiederholen, um die Sichtung zu sichern.
SCHWER

Berkeley 22 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Berkeley 22
Typ: OC
Sternbild: Ori
Koordinaten: 05h58m27.00s / +07°45'30.00"
Helligkeit / Größe: - / 2.0x2.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
SQM-L 20.4: Schwierig zu halten. Sehr schwache, eher kompakte Aufhellung. Ich werde diese Beobachtung wiederholen, um die Sichtung zu sichern.
SCHWER

Berkeley 37 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 8×8'
Name: Berkeley 37
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 07h20m18.70s / -00°59'38.00"
Helligkeit / Größe: - / 4.0x4.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.2: Östlich eines 9.5 mag hellen Sterns ist der Sternhaufen nur indirekt erkennbar. Er zeigt sich rund mit vielen schwachen, recht gleichmäßig verteilten Sternen.
MITTEL

Berkeley 72 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Berkeley 72
Typ: OC
Sternbild: Ori
Koordinaten: 05h50m13.00s / +22°15'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 5.0x5.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Ich habe indirekt nur 3 Sterne sehen können. Ob diese zum Sternhaufen gehören, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.
SCHWER

Berkeley 80 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 8×8'
Name: Berkeley 80
Typ: OC
Sternbild: Aql
Koordinaten: 18h54m19.70s / -01°13'01.00"
Helligkeit / Größe: - / 4.0x4.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.4: Indirekt als schwache, leicht körnig wirkende, ovale Aufhellung zu sehen. Bei 150x ca. 5 Einzelsterne sichtbar.
MITTEL

Berkeley 81 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 12×12'
Name: Berkeley 81
Typ: OC
Sternbild: Aql
Koordinaten: 19h01m37.20s / -00°27'36.00"
Helligkeit / Größe: - / 7.0x7.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.4: Bei 80x als schwache, gleichmäßige Aufhellung sichtbar, die indirekt leicht granular wirkte. Wenige Einzelsterne blitzten indirekt auf. Bei 150x nur wenige Sterne sichtbar. Indirekt waren noch etliche schwache Sterne angedeutet.
MITTEL

Berkeley 94 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Berkeley 94
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 22h22m54.00s / +55°52'30.00"
Helligkeit / Größe: v8.7 mag / 4.0x4.0'
80mm f/6.25, 62x
Beobachtung bei Vollmond aus der Stadt heraus! Nur 3 Sterne in einer leicht gebogenen Kette zu sehen. Hintergrund wirkte leicht aufgehellt.

SCHWER
8" f/6, 100x, Bortle 4
Bei 37x nur 2-3 Sterne zu sehen. Bei 100x zeigte sich neben 2 dieser Sterne indirekt noch eine kompakte Gruppe schwächerer Sterne.
MITTEL

Berkeley 97 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Berkeley 97
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 22h39m22.00s / +59°01'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 3.0x3.0'
8" f/6, 100x, Bortle 5
Ich konnte an der Position lediglich zwei mittelhelle Sterne erkennen.
NICHT GESEHEN

Bica 1 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: Bica 1
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 20h33m10.00s / +41°13'06.00"
Helligkeit / Größe: - / 4.0x4.0'
120mm f/5, 40x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Ca. 5 Sterne in einem leichten Bogen angeordnet. Nicht als Sternhaufen erkennbar.
SCHWER

Bica 2 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: Bica 2
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 20h33m15.00s / +41°18'42.00"
Helligkeit / Größe: - / 5.0x5.0'
120mm f/5, 40x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Sternhaufen wird von einem helleren 'Doppelstern' dominiert, wobei insgesamt nur ca. 5 Sterne zu sehen waren. Kaum als Sternhaufen erkennbar.
MITTEL

Collinder 21 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: Collinder 21
Typ: OC
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h50m07.00s / +27°05'00.00"
Helligkeit / Größe: v8.2 mag / 6.0x6.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Markante Gruppe von helleren Sternen, die einen Halbkreis bilden.
EINFACH

Collinder 89 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 50×50'
Name: Collinder 89
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h18m00.00s / +23°38'00.00"
Helligkeit / Größe: v5.7 mag / 35.0x35.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 5.9+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Nichts auffälliges erkennbar, nur ein paar verstreute Sterne.
MITTEL

Collinder 350 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 60×60'
Name: Collinder 350
Typ: OC
Sternbild: Oph
Koordinaten: 17h48m06.00s / +01°18'00.00"
Helligkeit / Größe: v6.1 mag / 45.0x45.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Über ca. 1.5° verteilen sich sehr locker einige hellere und mittelhelle Sterne.
EINFACH

Collinder 399 (AST)

DSS
© DSS II (rot) - 100×100'
Name: Collinder 399, Kleiderbügelhaufen
Typ: AST
Sternbild: Vul
Koordinaten: 19h26m20.00s / +20°07'40.00"
Helligkeit / Größe: v3.6 mag / 100.0x40.0'
Markante Ansammlung von helleren Sterne. Am östlichen Ende liegt der recht schwache offene Sternhaufen NGC6802.

bl. Auge, Bortle 4
Indirekt als diffuses Wölkchen erkennbar.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Wunderschönes Fernglasobjekt! Der Kleiderbügel kommt so richtig zur Geltung.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Auffällig. Einige hellere Sterne bilden die typische Form eines Kleiderbügels.
EINFACH

Collinder 427 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Collinder 427
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 20h59m30.00s / +68°10'00.00"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 4.0x4.0'
8" f/6, 200x, Bortle 4+
Ich habe Vergrößerungen von 37x bis 200x verwendet. Bis auf den nahestehenden Irisnebel NGC7023 war absolut nichts zu erkennen, was auf einen Sternhaufen hindeutet.
NICHT GESEHEN

Collinder 464 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 120×120'
Name: Collinder 464
Typ: OC
Sternbild: Cam
Koordinaten: 05h12m39.00s / +73°58'29.00"
Helligkeit / Größe: v4.2 mag / 120.0x120.0'
bl. Auge, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Indirekt als kompakte Sterngruppe erkennbar.

MITTEL
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Nur die 5 hellen Sterne fallen sofort auf. Als Sternhaufen nicht erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Zu groß für das knapp 2 Grad große Gesichtsfeld. Der Haufen wird von 5 hellen Sternen dominiert. Insgesamt nur wenige, weit verstreute Sterne.
EINFACH

Czernik43 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 20×20'
Name: Czernik43
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 23h25m52.00s / +61°20'30.00"
Helligkeit / Größe: - / 14.0x14.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Unauffällig. Nur wenige, verstreute, schwache Sterne.
MITTEL

Diamond Ring (AST)

DSS
© DSS II (rot) - 90×90'
Name: Diamond Ring, Engagement Ring
Typ: AST
Sternbild: UMi
Koordinaten: 02h50m00.00s / +88°50'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 60.0x60.0'
Einige schwächere Sterne formen den Ring und alpha UMi ist der Diamant. Sehr schöner Anblick im Teleskop bei schwacher Vergrößerung. Visuell viel auffälliger als auf Fotos.

B 40mm, 8x, Bortle 8, FST 4.3+, SQM-L 18.9
Alpha UMi natürlich einfach zu sehen. Der Ring selbst war nur indirekt schwach angedeutet.

MITTEL
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.0
Indirekt recht auffällig. Die typische Ringform war gut zu erkennen.

EINFACH
80mm f/6.25, 33x, Bortle 8, FST 4.3+, SQM-L 18.9
Recht auffällig. Schöner Anblick, wenn man den Diamantring einmal bewusst gesehen hat.
EINFACH

DoDz 5 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 35×35'
Name: DoDz 5
Typ: OC
Sternbild: Her
Koordinaten: 16h27m24.00s / +38°04'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 27.0x27.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Weniger auffallend und kaum als Sternhaufen erkennbar. Ca. 10-15 locker verteilte Sterne.
MITTEL

Dolidze 17 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: Dolidze 17
Typ: OC
Sternbild: Ori
Koordinaten: 05h22m12.00s / +07°06'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 12.0x12.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4+, FST 6.0+, SQM-L 21.1
SQM-L 20.4: Etwas auffällige Gruppe von 5 hellen Sternen. Als Sternhaufen kaum erkennbar.
EINFACH

Dolidze 26 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 30×30'
Name: Dolidze 26
Typ: OC
Sternbild: CMi
Koordinaten: 07h30m04.60s / +11°53'06.00"
Helligkeit / Größe: - / 24.0x24.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Südöstlich von 6 CMi einige mittelhelle und wenige schwächere, verstreute Sterne. Kaum auffallend.
MITTEL

Dolidze 45 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: Dolidze 45
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h09m30.00s / +37°37'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 18.0x18.0'
8" f/6, 37x, Bortle 6
Einige mittelhelle und schwächere, verstreute Sterne. Als Sternhaufen nicht wahrnehmbar.
SCHWER

French 1 (AST)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: French 1, The Toadstool
Typ: AST
Sternbild: Del
Koordinaten: 21h07m25.00s / +16°19'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 12.0x12.0'
Ein klare Empfehlung, da relativ einfach zu finden, auffällig und auch gut für kleine Teleskope geeignet. Der Name 'Toadstool' (Giftpilz) rührt vom Aussehen dieser Sterngruppe: Der Pilz ist Richtung SW gekippt und zeigt einen schön geschwungenen Hut. Rechts am Stamm des Pilzes befindet sich noch die Galaxie NGC7025. Wir haben sie liebevoll 'Fußpilzgalaxie' getauft ;-)

12.5" f/4.5, 72x, Bortle 3-, SQM-L 21.2
Sehr schöne, auffällige Sterngruppe, die in der Tat einem Pilz sehr ähnlich sieht.
EINFACH

IC166 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: IC166
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h52m22.80s / +61°51'54.00"
Helligkeit / Größe: v11.7 mag / 7.0x7.0'
8" f/6, 100x, Bortle 6, FST 5.0 NICHT GESEHEN

IC348 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: IC348
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h44m34.00s / +32°09'48.00"
Helligkeit / Größe: v7.3 mag / 10.0x10.0'
8" f/6, 66x, Bortle 4-
Ca. 10 mittelhelle Sterne, locker verteilt, eher unauffällig.
EINFACH

IC1396 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 90×90'
Name: IC1396
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 21h39m00.00s / +57°29'24.00"
Helligkeit / Größe: v3.5 mag / 89.0x89.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4+
Mittelhelle und helle Sterne weit verstreut ohne erkennbare Konzentration zur Mitte hin. Der Sternhaufen hebt sich dennoch etwas von Umgebung ab.
EINFACH

IC1434 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: IC1434, Collinder 445, Melotte 239
Typ: OC
Sternbild: Lac
Koordinaten: 22h10m33.40s / +52°50'33.70"
Helligkeit / Größe: v9.0 mag / 8.0x8.0'
120mm f/5, 40x, Bortle 6, SQM-L 19.4
Bei 40x eher schwache, gleichmäßige Aufhellung, die indirekt körnig wirkt. Im südlichen Teil des Sternhaufens bilden 3 hellere Sterne ein markantes Dreieck, gen Südosten ein weiterer recht heller Stern. Bei 75x wirkte der Sternhaufen weniger schön.

EINFACH
120mm f/5, 18x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 18x indirekt auffällig, teils aufgelöst, hellerer Stern am Rand des Sternhaufens. Bei 40x ragen Sternketten aus dem Sternhaufen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4+
Sichtbar höhere Sterndichte. Besteht vorwiegend aus schwächeren Sternen. Bei 100x interessante Sternketten sichtbar, die aus dem Sternhaufen herausragen.
EINFACH

IC1442 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: IC1442
Typ: OC
Sternbild: Lac
Koordinaten: 22h16m30.00s / +54°03'00.00"
Helligkeit / Größe: v9.1 mag / 5.0x5.0'
8" f/6, 100x, Bortle 4+
Vorwiegend mittelhelle und schwächere Sterne locker verteilt.
EINFACH

IC4665 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 41×41'
Name: IC4665
Typ: OC
Sternbild: Oph
Koordinaten: 17h46m18.00s / +05°43'00.00"
Helligkeit / Größe: v4.2 mag / 41.0x41.0'
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Auffällig, groß. Hellere und mittelhelle Sterne locker verteilt ohne erkennbare Konzentration zur Mitte.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 5-, FST 5.6
Sehr groß, relativ auffällig. Einige hellere und mittelhelle Sterne sehr locker verteilt. Ca. 15-20 Sterne.
EINFACH

IC4756 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 39×39'
Name: IC4756
Typ: OC
Sternbild: Ser
Koordinaten: 18h39m00.00s / +05°27'00.00"
Helligkeit / Größe: v4.6 mag / 39.0x39.0'
80mm f/6.25, 25x, Bortle 5-, FST 5.6
Relativ auffällig, groß. Deutlich höhere Sterndichte im Vergleich zur Umgebung. Vorwiegend schwächere, wenige mittelhelle Sterne.
EINFACH

IC4996 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: IC4996
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 20h16m30.00s / +37°38'00.00"
Helligkeit / Größe: v7.3 mag / 6.0x6.0'
120mm f/5, 40x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Markant heller Stern mit zwei nahestehenden, schwächeren Sternen. Nur ein paar weitere schwächere Sterne sichtbar, insgesamt aber eher unauffällig. Auch bei 75x beobachtet.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4
Eher unauffällig. Besteht aus helleren und mittelhellen Sternen.
MITTEL

Kemble1 (AST)

DSS
© DSS II (rot) - 120×120'
Name: Kemble1, Kembles Kaskade
Typ: AST
Sternbild: Cam
Koordinaten: 03h57m30.00s / +63°04'00.00"
Helligkeit / Größe: v5.0 mag / 180.0x180.0'
Das DSS-Bild zeigt nur einen Ausschnitt der Region. Am südöstlichen Ende der Sternkette ist der auffällige Sternhaufen NGC1502 zu finden.

bl. Auge, Bortle 4
Mit bloßem Auge kann die markante Kette aus helleren Sternen gut verfolgt werden.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Ausgehend von einem 5.0m Stern befinden sich auf gegenüberliegenden Seiten 2 Sternketten aus schwächeren Sternen bestehend. Hellere Sterne bilden dabei noch eine weitere weit ausgedehnte Sternkette, die sich weit über 2° ausdehnt. Eher ein Fernglas-Objekt.
EINFACH

Kemble2 (AST)

DSS
© DSS II (blau) - 40×40'
Name: Kemble2, Little Cassiopeia
Typ: AST
Sternbild: Dra
Koordinaten: 18h35m35.00s / +72°23'56.00"
Helligkeit / Größe: v7.0 mag / 30.0x30.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.1
Relativ auffällige Sterngruppe, wobei 3 hellere Sterne in Form eines gleichschenkligen Dreiecks am ehesten auffallen. Insgesamt waren 6 Sterne einfach zu sehen. Auf die "kleine Cassiopeia" habe ich allerdings nicht geachtet.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0
Ziemlich auffällige Gruppe von helleren und mittelhellen Sternen. Die "kleine Cassiopeia", bestehend aus den helleren Sternen, war gut erkennbar. Insgesamt zählte ich ca. 10-15 Sterne.
EINFACH

King 9 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: King 9
Typ: OC
Sternbild: Lac
Koordinaten: 22h15m30.00s / +54°24'30.00"
Helligkeit / Größe: - / 2.5x2.5'
8" f/6, 150x, Bortle 3, SQM-L 21.3 NICHT GESEHEN

King 10 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: King 10
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 22h55m01.20s / +59°10'12.00"
Helligkeit / Größe: - / 3.0x3.0'
8" f/6, 37x, Bortle 3-, SQM-L 21.2
Bei 37x ziemlich auffällig als kleine, dreieckförmige, granulare Aufhellung. Nördlich befindet sich eine auffällige Gruppe hellerer Sterne, im Südosten bilden 5 Sterne mit ca. 15x15' eine '5' eines Spielwürfels. Bei 80x werden noch einige schwächere Mitglieder sichtbar, der Hintergrund bleibt diffus. Bei 150x scheint der Haufen fast vollständig aufgelöst zu sein. Ein lohnenswerter Sternhaufen in schöner Umgebung.
EINFACH

King 11 (OC)

DSS
© DSS I - 10×10'
Name: King 11
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 23h47m48.00s / +68°38'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 3.5x3.5'
8" f/6, 150x, Bortle 5, FST 5.7, SQM-L 20.6
Vereinzelt blitzten schwache Sterne auf, aber nicht sicher.
NICHT GESEHEN

King 14 (OC)

DSS
© DSS I - 15×15'
Name: King 14
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h32m03.40s / +63°10'52.00"
Helligkeit / Größe: v8.5 mag / 7.0x7.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Bei 37x vereinzelte, locker verteilte Sterne sichtbar, am Rand einige hellere Sterne. Der Hintergrund wirkt leicht aufgehellt. Insgesamt relativ groß. Bei 80x nicht besser.
MITTEL

King 19 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: King 19
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 23h08m18.00s / +60°31'00.00"
Helligkeit / Größe: v9.2 mag / 7.0x7.0'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Bei 37x indirekt als kleines, eher sternarmes Sternwölckchen zu sehen. Direkt nur ein hellerer Stern sichtbar. Bei 100x nur ein paar eher locker verteilte Sterne.
MITTEL

King 20 (OC)

DSS
© DSS I - 10×10'
Name: King 20
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 23h33m17.00s / +58°28'33.10"
Helligkeit / Größe: - / 4.0x4.0'
8" f/6, 150x, Bortle 5, FST 5.7, SQM-L 20.6
Bei 80x und 150x versucht.

NICHT GESEHEN
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Bei 80x indirekt als recht große, unscheinbare Aufhellung sichtbar. Ein paar hellere Sterne, vermutlich Vordergrundsterne, befinden sich am Rand. Ansonsten nur wenige schwache Sterne erkennbar. Bei 150x bleibt von dieser Aufhellung nicht viel übrig, der Sternhaufen kann als solcher nicht mehr erkannt werden.
MITTEL

Kronberger 54 (OC)

DSS
© DSS I - 5×5'
Name: Kronberger 54
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 20h03m07.90s / +31°58'01.00"
Helligkeit / Größe: - / 1.0x1.0'
12.5" f/4.5, 205x, Bortle 4, SQM-L 21.3
Rund, leicht kondensiert. Indirekt recht gut sichtbar, aber keinesfalls auffällig.
MITTEL

Leiter 5 (AST)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: Leiter 5, Das Schwert
Typ: AST
Sternbild: Aql
Koordinaten: 19h33m30.00s / +11°42'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 12.0x4.0'
Das Sternmuster wurde von Klaus Spruck und Stefan Schuchhardt entdeckt. Viele schwache Sterne bilden dabei ein 'Schwert', welches Richtung Norden zeigt. Visuell ist das Sternmuster auffälliger als auf dem DSS-Bild.

8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.2
SQM-L 21.0: Bei 37x eher weniger auffallend. Bei 80x zeigt sich das 'Schwert' recht deutlich.
EINFACH

Leiter 15 (AST)

DSS
© DSS I - 5×5'
Name: Leiter 15
Typ: AST
Sternbild: Sct
Koordinaten: 18h51m47.00s / -05°44'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 3.0x3.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Bei 37x als kleine kompakte Sterngruppe sichtbar. Bei 80x werden die vier hellsten Sterne erkennbar. Die südöstlich verlaufende Sternkette ist bei 80x nur schwach, bei 200x recht gut zu sehen bei indirektem Sehen.
EINFACH

M11 (OC)

DSS
© DSS I - 20×20'
Name: M11, NGC6705, Wildentenhaufen
Typ: OC
Sternbild: Sct
Koordinaten: 18h51m05.00s / -06°16'12.00"
Helligkeit / Größe: v5.8 mag / 14.0x14.0'
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Sehr auffallend. Rund, diffus, zum Zentrum hin heller werdend.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Schon bei geringer Vergr. aufgelöst mit sehr vielen schwachen Sternen. Etwas außerhalb des Zentrums sitzt auffallend ein hellerer Stern. Bei 96x überwältigend! Hintergrund noch immer teils diffus. Viele Sterngruppen und Sternketten, die den Sternhaufen unregelmäßig wirken lassen.
EINFACH

M16 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 7×7'
Name: M16, NGC6611
Gruppe: Adlernebel
Typ: OC
Sternbild: Ser
Koordinaten: 18h18m48.00s / -13°48'24.00"
Helligkeit / Größe: v6.0 mag / 7.0x7.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Diffus, nicht aufgelöst. Einige hellere Sterne am Rand.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Auffälliger Sternhaufen mit relativ hellen Mitgliedern. Mit UHC filter konnte der Nebel als leichte Aufhellung zusammen mit dem Sternhaufen gesehen werden.
EINFACH

M18 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 15×15'
Name: M18, NGC6613
Typ: OC
Sternbild: Sgr
Koordinaten: 18h19m58.00s / -17°06'06.00"
Helligkeit / Größe: v6.9 mag / 9.0x9.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Sehr kompakt, hell, nicht aufgelöst.
EINFACH

M23 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 40×40'
Name: M23, NGC6494
Typ: OC
Sternbild: Sgr
Koordinaten: 17h57m04.00s / -18°59'06.00"
Helligkeit / Größe: v5.5 mag / 27.0x27.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Auffällig mit markant hellem 6.48 mag Stern nordwestlich des Sternhaufens. Rund, diffus, leichte Konzentration zur Mitte hin. Indirekt einzelne Sterne erkennbar.
EINFACH

M24 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 120×120'
Name: M24, IC4715, Kleine Sagittarius-Wolke
Typ: OC
Sternbild: Sgr
Koordinaten: 18h16m48.00s / -18°33'00.00"
Helligkeit / Größe: v3.1 mag / 95.0x35.0'
Bei Messier 24 handelt es sich um eine große Sternwolke in unserer Milchstraße.

bl. Auge, Bortle 4, SQM-L 20.9
Direkt sichtbar als ovale Aufhellung.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Oval, sternreich mit einigen helleren Sternen, wobei der Hintergrund diffus blieb.
EINFACH

M25 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 35×35'
Name: M25, IC4725
Typ: OC
Sternbild: Sgr
Koordinaten: 18h31m47.00s / -19°07'00.00"
Helligkeit / Größe: v4.6 mag / 29.0x29.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Wenig kondensiert, recht klein, bestehend aus vorwiegend helleren Sternen. Nahezu vollständig aufgelöst.
EINFACH

M26 (OC)

DSS
© DSS I - 15×15'
Name: M26, NGC6694
Typ: OC
Sternbild: Sct
Koordinaten: 18h45m18.00s / -09°23'00.00"
Helligkeit / Größe: v8.9 mag / 15.0x15.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x auffallend als kleines Sternwölckchen, wobei direkt eine handvoll Sterne zu sehen sind. Bei 96x etwas besser, wobei noch schwächere Sterne sichtbar werden. Relativ klein, locker verteilt. Eine Sternkette aus schwächeren Sternen ragt aus dem Haufen heraus.
EINFACH

M29 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: M29, NGC6913
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 20h23m56.00s / +38°31'24.00"
Helligkeit / Größe: v6.6 mag / 7.0x7.0'
Ein eher unauffälliger Sternhaufen im Teleskop. Den besten Anblick bietet mir das Fernglas, wo er als recht auffälliges Sternwölkchen erscheint. Auch gut aus der Stadt heraus beobachtbar.

B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.0
Einfach als kleiner, diffuser Nebel zu sehen.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Relativ kleine, kompakte Sternwolke, wobei ich 2 Sterne trennen konnte.

EINFACH
S 60mm, 23x, Bortle 6-, FST 5.0
Mit 60mm Spektiv beobachtet. Direkt eine handvoll Sterne gerade noch erkennbar. Indirekt als kleine Sternkonzentration auffällig.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6-, SQM-L 19.5
Mäßig auffallende, eher kompakte Sterngruppe aus 6 Sternen, wobei 4 ein Trapez bilden.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
Gleicht mehr einer kleinen Sternkonzentration von ca. 6 Sternen. Kaum als Sternhaufen wahrnehmbar.
EINFACH

M34 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 35×35'
Name: M34, NGC1039
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h42m05.00s / +42°45'42.00"
Helligkeit / Größe: v5.2 mag / 35.0x35.0'
bl. Auge, Bortle 3, FST 6.4
Indirekt einfach als diffuse Aufhellung zu erkennen.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0
Mittelhelle Sterne recht locker verteilt. Guter Kontrast zur Umgebung.

EINFACH
70mm f/5.7, 20x, Bortle 7+, SQM-L 18.8
Relativ auffällig, locker verteilt, vorwiegend hellere Sterne.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 7
Hebt sich recht gut von der Umgebung ab. Hellere Sterne locker verteilt, wobei die Konzentration zur Mitte hin etwas zunimmt. Im Zentrum einige Sternketten sichtbar.
EINFACH

M35 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 60×60'
Name: M35, NGC2168
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h08m54.00s / +24°20'00.00"
Helligkeit / Größe: v5.1 mag / 28.0x28.0'
Sehr schöner Sternhaufen. Besonders interessant ist der Kontrast zu dem nahestehenden offenen Sternhaufen NGC2158 (DSS Bild unten rechts) südwestlich von M35, welcher bei 8" Öffnung als kleine, diffuse Aufhellung erkennbar ist!

bl. Auge, Bortle 4, FST 6.0
Indirekt einfach als recht große, diffuse Aufhellung sichtbar.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 4.8+, SQM-L 19.3
Ziemlich auffällig, teils aufgelöst, ca. 5 Sterne sichtbar, Hintergrund diffus, relativ groß.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Schöner Sternhaufen, teilweise aufgelöst, Hintergrund noch immer neblig.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.0
Sternenreich mit sehr gutem Kontrast zur Umgebung. Enthält vor allem viele mittelhelle und schwächere Sterne.
EINFACH

M36 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: M36, NGC1960
Typ: OC
Sternbild: Aur
Koordinaten: 05h36m18.00s / +34°08'24.00"
Helligkeit / Größe: v6.0 mag / 12.0x12.0'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 4.5, SQM-L 18.9
SQM-L 18.5: Auffällig mit hellerem Zentrum, relativ klein.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Auffällige, runde, diffuse Aufhellung mit recht kompaktem, hellerem Zentrum. Indirekt einzelne Sterne sichtbar, Hintergrund diffus. Etwas kleiner als M38. Zusammen mit M37 & M38 im Gesichtsfeld ein toller Anblick!

EINFACH
B 70mm, 15x, Bortle 4
Trotz ca. 11° Höhe über dem Horizont einfach zu sehen. Auffällig, hell, diffus, nicht aufgelöst.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 6-, FST 5.0, SQM-L 18.9
Ziemlich auffällig, besteht aus helleren und mittelhellen Sternen, leicht konzentriert, unregelmäßig, eine Sternkette ragt in den Sternhaufen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Hebt sich gut von der Umgebung ab. Im Vergleich zu M37 und M38 eher sternarm mit einigen helleren und schwächeren Sternen in Sternketten angeordnet. Leichte Konzentration zur Mitte hin.
EINFACH

M37 (OC)

DSS
© DSS I - 30×30'
Name: M37, NGC2099
Typ: OC
Sternbild: Aur
Koordinaten: 05h52m18.00s / +32°33'12.00"
Helligkeit / Größe: v5.6 mag / 24.0x24.0'
Fantastisch unter dunklem Himmel. Unter aufgehelltem Himmel leidet der Sternhaufen aufgrund seiner eher schwächeren Mitglieder.

B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 4.5, SQM-L 18.9
SQM-L 18.5: Direkt gerade noch sichtbar, relativ groß, diffus, zur Mitte leicht heller werdend.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Auffällige, runde, relativ große, diffuse Aufhellung mit leicht hellerem Zentrum. Nicht auflösbar. Zusammen mit M36 & M38 im Gesichtsfeld ein toller Anblick!

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 6-, FST 5.0, SQM-L 18.9
Auffällig, insgesamt aber relativ schwach. Indirekt viele schwache, ähnlich helle, nahezu gleichmäßig verteilte Mitglieder sichtbar.

EINFACH
120mm f/5, 18x, Bortle 6, SQM-L 19.3
Bei 18x zentraler Stern recht auffällig, Sternhaufen selbst nur als körnige, nicht ganz runde Aufhellung sichtbar. Bei 50x schön aufgelöst mit vielen schwachen Mitgliedern.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr auffallend. Extrem sternreich mit vorwiegend schwächeren Sternen. Im Zentrum fällt ein hellerer, orangefarbener Stern auf. Sternarme Gebiete innerhalb des Sternhaufens, Sterne selbst in Gruppen und Ketten angeordnet.
EINFACH

M38 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 30×30'
Name: M38, NGC1912
Typ: OC
Sternbild: Aur
Koordinaten: 05h28m43.00s / +35°51'18.00"
Helligkeit / Größe: v6.4 mag / 21.0x21.0'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 4.5, SQM-L 18.9
SQM-L 18.5: Relativ schwach, gleichmäßig hell, diffus.

MITTEL
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Auffällig, nahezu gleichmäßig hell, Umriss leicht unregelmäßig. Indirekt einzelne Sterne sichtbar, sonst aber diffus. Etwas größer als M36. Zusammen mit M36 & M37 im Gesichtsfeld ein toller Anblick!

EINFACH
B 70mm, 15x, Bortle 4
Ca. 13° über dem Horizont. Ähnlich wie M36, allerdings größer und schwächer. Relativ auffällig, diffus, nicht aufgelöst.

EINFACH
80mm f/6.25, 20x, Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.6
Zur Mitte hin konzentrierter mit radial verlaufenden Sternketten, sodass der Umriss des Sternhaufens eher unregelmäßig ist. Bei 50x ein Stern im Zentrum, in dessen direkter Umgebung keine Sterne sichtbar waren (wie ein Loch im Zentrum).

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 6-, FST 5.0, SQM-L 18.9
Eher schwächere Mitglieder, wobei der Sternhaufen mehr von Sternketten dominiert wird, wodurch er unregelmäßig erscheint.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
Gut konzentriert, sternreich, vorwiegend mittelhelle und schwächere Sterne.
EINFACH

M39 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 45×45'
Name: M39, NGC7092
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h31m48.00s / +48°26'00.00"
Helligkeit / Größe: v4.6 mag / 32.0x32.0'
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3
Mäßig auffallend, aufgelöst mit ca. 10-15 mittelhellen Sternen ohne erkennbare Kondensation. 3 Sterne in einer Reihe flankieren den Sternhaufen im NO. Wirkte insgesamt eher klein.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Einige helle bis mittelhelle Sterne weit verteilt. Dennoch recht auffällig im Vergleich zur Umgebung. Wahrscheinlich eher ein Fernglas-Objekt.
EINFACH

M41 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 40×40'
Name: M41, NGC2287
Typ: OC
Sternbild: CMa
Koordinaten: 06h46m01.00s / -20°45'24.00"
Helligkeit / Größe: v4.5 mag / 38.0x38.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Auffällig, teils aufgelöst mit sehr gutem Kontrast zur Umgebung. Direkt wenige Mitglieder sichtbar, indirekt viele schwache.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Auffällig, zur Mitte hin konzentriert. Hellere und mittelhelle Sterne in Sternketten angeordnet. Leicht abseits der Mitte ein orangefarbener Stern. Scheinbare Größe ca. 30'.
EINFACH

M44 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 95×95'
Name: M44, NGC2632, Praesepe, Bienenstock
Typ: OC
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h40m24.00s / +19°40'00.00"
Helligkeit / Größe: v3.1 mag / 95.0x95.0'
bl. Auge, Bortle 4
Sehr auffällig als große, leicht ovale, diffus, direkt sichtbare Aufhellung.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Wunderbarer Sternhaufen für das kleine Fernglas. Vollständig aufgelöst.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 6, FST 5.0
Dank dem großen Gesichtsfeld von ca. 2.4° wirkt M44 wunderschön als Sternhaufen. Viele helle und einige mittelhelle Sterne weit verstreut.
EINFACH

M45 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 120×120'
Name: M45, Plejaden, Siebengestirn
Typ: OC
Sternbild: Tau
Koordinaten: 03h47m00.00s / +24°07'00.00"
Helligkeit / Größe: v1.6 mag / 100.0x100.0'
Sehr schöner, heller Sternhaufen, allerdings meist zu groß für das Teleskop. Um die helleren Sterne herum lassen sich unter dunklem Himmel noch die eingebetteten Reflexionsnebel gut beobachten.

bl. Auge, Bortle 4
Sehr auffällig als kleine Sterngruppe. Bereits aus der Stadt heraus problemlos mit bloßem Auge sichtbar.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0
Ein wunderschöner Anblick :)
EINFACH

M46 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 35×35'
Name: M46, NGC2437
Typ: OC
Sternbild: Pup
Koordinaten: 07h41m46.00s / -14°48'36.00"
Helligkeit / Größe: v6.1 mag / 27.0x27.0'
120mm f/5, 18x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Deutlich schwächer als Messier 47, aber vielfach sternreicher, recht gut kondensiert, teils aufgelöst.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4+
Großer, extrem sternreicher Sternhaufen, der sehr viele schwache und mittelhelle Sterne enthält. Deutliche Abgrenzung zur Umgebung, Konzentration zur Mitte hin. Sterne bilden Sternketten im Sternhaufen. Sehr schön in Kombination mit dem eingebetteten planetarischen Nebel NGC2438, welcher sich nördlich des Zentrums befindet!
EINFACH

M47 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 40×40'
Name: M47, NGC2422, H8.38
Typ: OC
Sternbild: Pup
Koordinaten: 07h36m35.00s / -14°29'00.00"
Helligkeit / Größe: v4.4 mag / 30.0x30.0'
120mm f/5, 18x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Auffällig, locker verteilt, guter Kontrast zur Umgebung. Besteht aus eher helleren Sternen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4+
Einige helle und mittelhelle Sterne in Sternketten angeordnet. Keine ausgeprägte Konzentration zur Mitte hin, eher locker verteilt. Einige Sterne wirken orange.
EINFACH

M48 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 80×80'
Name: M48, NGC2548, H6.22
Typ: OC
Sternbild: Hya
Koordinaten: 08h13m43.00s / -05°45'00.00"
Helligkeit / Größe: v5.8 mag / 54.0x54.0'
120mm f/5, 18x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Auffällig, gut konzentriert, sehr sternreich. Hebt sich sehr gut von der Umgebung ab. Indirekt sind noch viele schwache Sterne erkennbar. Der Sternhaufen zeigt asymmetrische Form.
EINFACH

M50 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 25×25'
Name: M50, NGC2323
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 07h02m47.50s / -08°20'16.00"
Helligkeit / Größe: v5.9 mag / 16.0x16.0'
8" f/6, 80x, Bortle 5+
Relativ auffällig, gut konzentriert im Vergleich zur Umgebung. Mittelhelle Sterne grenzen den Sternhaufen ab, in der Mitte eher schwächere Sterne. Bei 37x Hintergrund leicht neblig. Am Südende sitzt ein hellerer, orangefarbener Stern.
EINFACH

M52 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 20×20'
Name: M52, NGC7654
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 23h24m48.00s / +61°35'36.00"
Helligkeit / Größe: v6.9 mag / 13.0x13.0'
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Runder, diffuser, gleichmäßiger Nebel. Am westlichen Rand ein hellerer Stern.

EINFACH
70mm f/5.7, 50x, Bortle 6-, SQM-L 19.1
Bei 12x indirekt als recht kleine, granulare Aufhellung zu sehen. Bei 50x sehr schöner Anblick. Wirkte wie Diamantenstaub.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6, FST 5.0
Auffällig der helle Stern, welcher direkt am westlichen Rand von M52 angrenzt. M52 selbst ist als rundliche Aufhellung zu sehen. Indirekt viele schwache Sterne erkennbar.

EINFACH
120mm f/5, 18x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Bei 18x indirekt teils aufgelöst, eher gleichmäßig verteilt, sternreich, recht klein. Bei 75x nahezu vollständig aufgelöst. Der Hintergrund wirkt noch leicht aufgehellt.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Relativ kleiner, sternreicher Sternhaufen mit vorwiegend mittelhellen und schwächeren Sterne. Sehr guter Kontrast zur Umgebung. Am westlichen Rand sitzt ein hellerer, orangefarbener Stern.
EINFACH

M67 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 30×30'
Name: M67, NGC2682
Typ: OC
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h51m18.00s / +11°48'00.00"
Helligkeit / Größe: v6.9 mag / 30.0x30.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Ovale Aufhellung, nicht auflösbar. Am Rand ein auffälliger Stern.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 6
Schon bei 28x schön aufgelöst mit sehr vielen, eher schwachen Sternen. Hintergrund wirkt noch leicht diffus. Am Südwestrand sitzen noch 2 hellere Sterne. Bei 75x viele schwache Sterne.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Lohnend! Sehr auffällig, sternreich mit vielen, eher schwächeren Sternen. Hintergrund wirkt diffus. Bei höherer Vergrößerung Sternketten und -verdichtungen erkennbar. Am Rand ein hellerer Stern.
EINFACH

M73 (AST)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: M73, NGC6994
Typ: AST
Sternbild: Aqr
Koordinaten: 20h58m56.00s / -12°38'00.00"
Helligkeit / Größe: v8.9 mag / 2.8x2.8'
8" f/6, 80x, Bortle 3
Wenige mittelhelle Stern auf engem Raum. Fällt etwas auf.
EINFACH

M93 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 22×22'
Name: M93, NGC2447
Typ: OC
Sternbild: Pup
Koordinaten: 07h44m30.00s / -23°51'24.00"
Helligkeit / Größe: v6.2 mag / 22.0x22.0'
8" f/6, 37x, Bortle 5+
Auffällig hohe Sternendichte, allerdings ohne ausgeprägtes Zentrum. Insgesamt recht kompakt mit vielen Sternketten.
EINFACH

M103 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: M103, NGC581
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h33m23.00s / +60°39'00.00"
Helligkeit / Größe: v7.4 mag / 6.0x6.0'
4.5" f/8, 36x, Bortle 5+
Ein heller und zwei mittelhelle Sterne in einer Kette angeordnet, umgeben von einem länglichen, nebligen Schimmer.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr schöner Sternhaufen. 3 Sterne bilden eine Kette, dazwischen viele schwächere Sterne. Der mittlere der 3 helleren Sterne ist deutlich orangefarben. Nordöstlich von M103 im Abstand von ca. 15' befindet sich noch ein Sterndreieck, wobei einer der 3 Sterne ebenfalls deutlich orangefarben ist.
EINFACH

Markarian 50 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: Markarian 50
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 23h15m13.60s / +60°26'34.00"
Helligkeit / Größe: v8.5 mag / 5.0x5.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x sind 3 mittelhelle Sterne als rechtwinkliges Dreieck mit unruhig wirkendem Zwischenraum zu sehen. Bei 133x zeigen sich wenige, schwächere Sterne im Dreieck. Eher unauffällig.
MITTEL

Melotte 20 (OC)

Name: Melotte 20, Collinder 39, alpha Persei Gruppe
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h27m00.00s / +49°07'00.00"
Helligkeit / Größe: v1.2 mag / -
Der Sternhaufen umfasst ein Gebiet von ca. 3°.

bl. Auge, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Sehr große, weitgehend diffuse Aufhellung. Indirekt waren 2-3 Einzelsterne erkennbar.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Sehr groß mit locker verteilten Sternen, die in Sternketten angeordnet sind. Südwestlich eine Gruppe von 4 Sternen, welche den auffällig orangefarbenen sigma Persei enthält.
EINFACH

Melotte 25 (OC)

Name: Melotte 25, Hyaden
Typ: OC
Sternbild: Tau
Koordinaten: 04h27m00.00s / +16°50'00.00"
Helligkeit / Größe: v0.5 mag / -
bl. Auge, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Einfach zu sehen, selbst unter aufgehelltem Himmel, V-förmig. Aldebaran ist hellster Stern, gehört aber nicht zum Sternhaufen. Auch im Fernglas mit großem Gesichtsfeld ein Genuß.
EINFACH

Melotte 111 (OC)

Name: Melotte 111, Coma-Berenices-Sternhaufen
Typ: OC
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h22m30.00s / +25°50'42.00"
Helligkeit / Größe: v1.8 mag / -
Großer, offener Sternhaufen mit einem Winkeldurchmesser von knapp 5°.

bl. Auge, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Sternhaufen stand ca. 30° hoch über dem Horizont. Auffällige, große Aufhellung. Ähnlich Messier 44, nur deutlich größer.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Sternhaufen stand ca. 30° hoch über dem Horizont. Fast schon zu groß, sodass der Kontrast zur Umgebung etwas leidet. Helle Sterne verstreut, ohne erkennbare Konzentration zur Mitte hin. Insgesamt eher sternarm. Am besten mit bloßem Auge oder vielleicht dem schwach vergrößernden Openglas.
EINFACH

NGC103 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC103
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h25m18.00s / +61°19'00.00"
Helligkeit / Größe: v9.8 mag / 5.0x5.0'
8" f/6, 100x, Bortle 6, FST 5.0
Relativ kompakte Ansammlung von sehr schwachen Sternen. Nördlich direkt neben NGC103 befindet sich noch eine weitere, recht auffällige Sterngruppe aus etwas helleren Sternen.
EINFACH

NGC129 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 30×30'
Name: NGC129, H8.79
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h30m00.00s / +60°13'06.00"
Helligkeit / Größe: v6.5 mag / 21.0x21.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Sitzt nördlich eines 5.94m Sterns, mäßig auffällig, indirekt ca. 5 Sterne erkennbar, Hintergrund wirkt aufgehellt.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Einige mittelhelle Sterne recht locker verteilt, hebt sich nur mäßig von der Umgebung ab.
EINFACH

NGC133 (OC)

DSS
© DSS I - 15×15'
Name: NGC133, Collinder 3
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h31m12.00s / +63°22'00.00"
Helligkeit / Größe: v9.4 mag / 7.0x7.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Bei 37x und 80x kaum als Sternhaufen erkennbar. Auffällig ist nur eine leicht gebogene Kette von 4 mittelhellen Sternen.
EINFACH

NGC146 (OC)

DSS
© DSS I - 15×15'
Name: NGC146
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h33m06.00s / +63°18'00.00"
Helligkeit / Größe: v9.1 mag / 7.0x7.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Relativ groß, eher gleichmäßig verteilt. Nur wenige Sterne sichtbar, wobei der Hintergrund aufgehellt erscheint. Bei 80x kaum besser.
MITTEL

NGC188 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 30×30'
Name: NGC188
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 00h47m30.00s / +85°14'00.00"
Helligkeit / Größe: v8.1 mag / 14.0x14.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0
Relativ groß, diffus, gleichmäßig hell.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4
Im Vorbeischwenken bei dunklem Himmel auffällig als diffuse Aufhellung. Indirekt viele schwache Sterne sichtbar. Insgesamt aber recht schwach.
EINFACH

NGC206 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC206, H5.36
Gruppe: M31
Typ: OC, EG
Sternbild: And
Koordinaten: 00h40m33.80s / +40°44'22.00"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 4.2x4.2'
NGC206 ist eigentlich kein Sternhaufen, sondern eine sehr große Sternassoziation in der Galaxie Messier 31.

8" f/6, 150x, Bortle 4
Ovale bzw. leicht längliche, ziemlich schwache, gleichmäßige Aufhellung. Indirekt relativ gut wahrnehmbar.
MITTEL

NGC225 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: NGC225, H8.78, Sailboat Cluster
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h43m39.00s / +61°46'30.00"
Helligkeit / Größe: v7.0 mag / 12.0x12.0'
80mm f/6.25, 33x, Bortle 8, FST 4.2+, SQM-L 18.7
Mittelgroße Ansammlung von eher gleichmäßig verteilten, mittelhellen Sternen. Indirekt gut als Sternhaufen erkennbar. Am Nordost-Rand befindet sich eine markante Kette von 5 Sternen.
EINFACH

NGC433 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC433
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h15m12.00s / +60°08'00.00"
Helligkeit / Größe: v9.0 mag / 4.0x4.0'
8" f/6, 150x, Bortle 6, FST 5.0
Südlich eines 9.37m Sterns konnte ich indirekt wenige, sehr schwache Sterne aufblitzen sehen. Wirkte auf mich teils diffus, allerdings nicht auffällig.
SCHWER

NGC436 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC436, H7.45
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h15m58.00s / +58°48'42.00"
Helligkeit / Größe: v8.8 mag / 6.0x6.0'
8" f/6, 37x, Bortle 6, FST 5.0
Recht auffällige, eher kompakte Gruppe von schwachen Sternen. Bei 100x ca. 10 Sterne sichtbar. Südöstlich sitzen zwei hellere Sterne.
EINFACH

NGC457 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC457, H7.42, Eulenhaufen
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h19m35.00s / +58°17'12.00"
Helligkeit / Größe: v6.4 mag / 13.0x13.0'
80mm f/6.25, 15x, Bortle 8, FST 4.2+, SQM-L 18.7
Zwei helle, auffällige Sterne mit einer länglichen Ansammlung von eher schwächeren Sternen, welche nur zum Teil aufgelöst werden kann. Der Hintergrund wirkt diffus. Bei 33x recht gut aufgelöst, wobei der Hintergrund noch immer aufgehellt wirkt.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 6, FST 5.0
Auffällig. Mittelhelle und schwächere Sterne recht locker und unregelmäßig verteilt. Südöstlich des Sternhaufens noch hellere Sterne sichtbar.
EINFACH

NGC559 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 10×10'
Name: NGC559, H7.48
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h29m30.00s / +63°18'00.00"
Helligkeit / Größe: v9.5 mag / 4.4x4.4'
8" f/6, 37x, Bortle 6, FST 5.0
Sehr kompakter Sternhaufen aus vorwiegend schwachen Sternen. Bei 100x ca. 5 Sterne sichtbar, Hintergrund diffus.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Auffällig bei 37x als kleines, kompaktes Sternwölkchen. Bei 100x 4-5 mittelhelle Sterne und viele, teils sehr schwache Sterne.
EINFACH

NGC609 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 6×6'
Name: NGC609
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h36m25.00s / +64°32'12.00"
Helligkeit / Größe: v11.0 mag / 3.0x3.0'
8" f/6, 37x, Bortle 6, FST 5.0
Leider zu schwach unter diesen Bedingungen.
NICHT GESEHEN

NGC637 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC637, H7.49
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h43m04.00s / +64°02'24.00"
Helligkeit / Größe: v8.2 mag / 3.5x3.5'
8" f/6, 100x, Bortle 6, FST 5.0
Ca. 10 Sterne direkt sichtbar, indirekt wirkt der Hintergrund noch etwas unruhig. Insgesamt relativ kompakt.
EINFACH

NGC654 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC654, H7.46
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h44m00.00s / +61°53'06.00"
Helligkeit / Größe: v6.5 mag / 5.0x5.0'
8" f/6, 37x, Bortle 6, FST 5.0
Nordwestlich eines 7.31m Stern schon bei 37x als relativ kompakte Sternwolke erkennbar. Indirekt vereinzelt schwache Sterne sichtbar. Bei 100x gut aufgelöst, Hintergrund wirkt noch immer diffus.
EINFACH

NGC659 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC659, H8.65
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h44m24.00s / +60°40'00.00"
Helligkeit / Größe: v7.9 mag / 5.0x5.0'
8" f/6, 37x, Bortle 6, FST 5.0
Kompakter Sternhaufen, der schon bei 37x leicht auffällt. Bei 100x sind zumindest 4 Sterne sichtbar, die einen Halbkreis bilden.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Relativ auffällig als kompaktes Sternwölkchen.
EINFACH

NGC663 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC663, H6.31
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 01h46m09.00s / +61°14'06.00"
Helligkeit / Größe: v7.1 mag / 16.0x16.0'
B 40mm, 8x, Bortle 5
Auffällig, relativ hell, diffus, rund.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6-, FST 5.0
Auffällig. 4 hellere Sterne flankieren den Sternhaufen, der aus eher schwächeren Mitgliedern besteht. Hebt sich gut von der Umgebung ab und ähnelt einer Sternwolke.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 6, FST 5.0
Relativ groß, mittelhelle und schwächere Sterne locker verteilt. Südlich des Sternhaufens befinden sich noch ein 8.54m und 9.16m Stern, welche in einem deutlich Orange leuchten. Sehr schön.
EINFACH

NGC752 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 80×80'
Name: NGC752, H7.32
Typ: OC
Sternbild: And
Koordinaten: 01h57m41.00s / +37°47'06.00"
Helligkeit / Größe: v5.7 mag / 50.0x50.0'
bl. Auge, Bortle 4, SQM-L 21.0
Nur die hellere Sternkette südwestlich des Sternhaufens war sichtbar.

NICHT GESEHEN
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Recht locker verteilt, hellere und schwächere Sterne. Südwestlich eine auffällige Kette aus helleren Sternen. Die Sternkette kann auch als Golfschläger gesehen werden. Der Sternhaufen ist dann der Golfball ;)

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Groß, viele helle und mittelhelle Sterne weit verstreut. Keine auffällige Konzentration zur Mitte hin. Eher ein Objekt für das Fernglas.
EINFACH

NGC869 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 30×30'
Name: NGC869, H6.33
Gruppe: Doppelsternhaufen
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h19m00.00s / +57°07'42.00"
Helligkeit / Größe: v3.7 mag / 30.0x30.0'
bl. Auge, Bortle 4
Direkt auffällig. Zusammen mit NGC884 als diffuse, ovale Aufhellung zu sehen.

EINFACH
bl. Auge, Bortle 6, SQM-L 19.3
Zusammen mit NGC884 als ovale Aufhellung zu sehen. Indirekt auffällig, direkt gerade noch erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5, FST 5.5+, SQM-L 20.8
Zwei hellere Sterne fallen nahe des Zentrums sofort auf. Neben einem dieser Sterne ist eine deutliche Konzentration von Sternen erkennbar. Dadurch wirkt er etwas kompakter als NGC884. Zusammen mit seinem Nachbarn NGC884 und zahlreichen Sternketten ein wunderschöner Sternhaufen auch für kleine Öffnung!
EINFACH

NGC884 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 30×30'
Name: NGC884, H6.34
Gruppe: Doppelsternhaufen
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h22m23.00s / +57°07'30.00"
Helligkeit / Größe: v3.8 mag / 30.0x30.0'
bl. Auge, Bortle 4
Direkt auffällig. Zusammen mit NGC869 als diffuse, ovale Aufhellung zu sehen.

EINFACH
bl. Auge, Bortle 6, SQM-L 19.3
Zusammen mit NGC869 als ovale Aufhellung zu sehen. Indirekt auffällig, direkt gerade noch erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5, FST 5.5+, SQM-L 20.8
Auffällig und im Vergleich zu NGC869 eher locker verteilt. Zusammen mit NGC884 ein toller Anblick.
EINFACH

NGC957 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC957
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h33m21.00s / +57°33'36.00"
Helligkeit / Größe: v7.6 mag / 11.0x11.0'
8" f/6, 37x, Bortle 7, FST 4.5
Drei hellere Sterne direkt gut erkennbar. Direkt daneben bei schwacher Vergr. wirkt der Hintergrund leicht körnig. Bei 100x zeigen sich einige schwächere Sterne. Der Sternhaufen ist eher länglich mit einer lockeren Verteilung.
EINFACH

NGC1193 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1193, H2.608
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h05m56.00s / +44°23'00.00"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 1.5x1.5'
120mm f/5, 75x, Bortle 6-, FST 4.8+, SQM-L 19.1
Relativ klein, wenig kondensiert, teils körnig wirkend, eher schwach.

MITTEL
8" f/6, 133x, Bortle 4-
Rundlich bis leicht oval, indirekt leicht körnig, insgesamt allerdings sehr schwach.
MITTEL

NGC1245 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC1245, H6.25
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h14m48.20s / +47°15'11.00"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 10.0x10.0'
4.5" f/8, 28x, Bortle 3, FST 6.4, SQM-L 21.4
Relativ groß, diffus. Bei 45x indirekt körnig. Indirekt blitzen vereinzelt Sterne auf.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Eher schwacher, teils aufgelöster Sternhaufen.
EINFACH

NGC1348 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC1348, H8.84
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h34m06.00s / +51°25'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 5.0x5.0'
8" f/6, 100x, Bortle 6, FST 5.0
Es war praktisch nur der hellste & rötliche TYC3325-48-1 inmitten des Sternhaufens erkennbar.

NICHT GESEHEN
8" f/6, 100x, Bortle 4
Klein und sternarm. Nur ca. 5 recht schwache Sterne indirekt erkennbar. Der hellste Stern ist TYC3325-48-1, welcher deutlich orange ist.
MITTEL

NGC1502 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC1502, H7.47
Typ: OC
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h07m50.00s / +62°19'54.00"
Helligkeit / Größe: v6.9 mag / 8.0x8.0'
8" f/6, 37x, Bortle 7, FST 4.5
Recht auffälliger Sternhaufen mit deutlich höherer Sterndichte im Vergleich zur Umgebung. Im Zentrum sehr auffällig und getrennt der Doppelstern STF485 AE.
EINFACH

NGC1528 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 24×24'
Name: NGC1528, H7.61
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h15m23.00s / +51°12'54.00"
Helligkeit / Größe: v6.4 mag / 24.0x24.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Sehr auffällig, leicht oval, indirekt körnig, sonst diffus.

EINFACH
70mm f/5.7, 12x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Auffällig als Sternhaufen mit wenigen mittelhellen und vielen schwachen Mitgliedern. Teils aufgelöst, leicht oval.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
Aufgelöst. Auffällig mit mittelhellen und schwächeren Sternen.
EINFACH

NGC1545 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC1545, H8.85
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h20m57.00s / +50°15'12.00"
Helligkeit / Größe: v6.2 mag / 18.0x18.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Am auffälligsten sind wenige hellere Sterne im Zentrum, die zu den Mehrfachsternsystemen S445 und ES2604 gehören. Ansonsten nur schwächere, verstreute Sterne sichtbar.
EINFACH

NGC1582 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 45×45'
Name: NGC1582, H8.70
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 04h32m15.40s / +43°50'43.00"
Helligkeit / Größe: v7.0 mag / 37.0x37.0'
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6, FST 5.2
Zentrum eher sternarm, umgeben von einem Bogen aus mittelhellen Sternen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Relativ groß, auffällig. Mittelhelle und schwächere Sterne, die in einem breiteren Bogen angeordnet sind. Das Zentrum des Haufens ist eher sternarm.
EINFACH

NGC1647 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 45×45'
Name: NGC1647, H8.8
Typ: OC
Sternbild: Tau
Koordinaten: 04h45m55.00s / +19°06'54.00"
Helligkeit / Größe: v6.4 mag / 45.0x45.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Kette von mittelhellen Sternen am Rand des Sternhaufens. Sternhaufen selbst relativ groß, diffus, gleichmäßig hell.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 6
Groß, locker verteilt mit helleren und mittelhellen Sternen. Umgebung sehr sternarm. Wird von 3 helleren Sternen in Form einer Kette flankiert.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Relativ groß, Sterne mit ähnlicher Helligkeit locker verteilt ohne erkennbare Konzentration zur Mitte hin. Sterndichte höher im Vergleich zur Umgebung. Insgesamt recht auffällig.
EINFACH

NGC1662 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: NGC1662, H1.7
Typ: OC
Sternbild: Ori
Koordinaten: 04h48m27.00s / +10°56'12.00"
Helligkeit / Größe: v6.4 mag / 20.0x20.0'
8" f/6, 37x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Mäßig auffallend. Sterngruppe von ca. 10-15 locker verteilten Sternen.
EINFACH

NGC1664 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC1664, H8.59
Typ: OC
Sternbild: Aur
Koordinaten: 04h51m06.00s / +43°40'30.00"
Helligkeit / Größe: v7.6 mag / 18.0x18.0'
Sehr schöner Sternhaufen. Empfehlenswert!

80mm f/6.25, 25x, Bortle 6, FST 5.2
Relativ auffällig, eher schwach, aufgelöst.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Direkt neben einem 7.47 mag Stern als Sternwolke mit vielen schwächeren Sternen zu sehen. Sehr auffällig, relativ groß, sternreich.
EINFACH

NGC1746 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 60×60'
Name: NGC1746
Typ: OC
Sternbild: Tau
Koordinaten: 05h03m50.00s / +23°46'12.00"
Helligkeit / Größe: v6.1 mag / 42.0x42.0'
4.5" f/8, 28x, Bortle 6
Sehr groß, locker verteilt mit helleren und mittelhellen Sternen. Durchmesser auf ca. 1° geschätzt.
EINFACH

NGC1807 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC1807
Typ: OC
Sternbild: Tau
Koordinaten: 05h10m48.70s / +16°31'19.00"
Helligkeit / Größe: v7.0 mag / 17.0x17.0'
4.5" f/8, 28x, Bortle 6
Auffällig, einige mittelhelle und schwächere Sterne mit leicher Konzentration zur Mitte hin. Nordöstlich befindet sich NGC1817.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
Wenige mittelhelle und schwache Sterne locker verteilt. Fiel beim Vorbeischwenken dennoch auf.
EINFACH

NGC1817 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC1817, H7.4
Typ: OC
Sternbild: Tau
Koordinaten: 05h12m15.00s / +16°41'24.00"
Helligkeit / Größe: v7.7 mag / 16.0x16.0'
4.5" f/8, 28x, Bortle 6
Bei 28x nur eine handvoll mittelheller Sterne. Bei 75x noch weitere, schwächere Sterne sichtbar. Befindet sich neben NGC1807.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
Drei mittelhelle Sterne als Bogen angeordnet sowie einige schwächere Sterne indirekt sichtbar. Etwas auffälliger als der Nachbarhaufen NGC1807.
EINFACH

NGC1907 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: NGC1907, H7.39
Typ: OC
Sternbild: Aur
Koordinaten: 05h28m05.00s / +35°19'30.00"
Helligkeit / Größe: v8.2 mag / 7.0x7.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Indirekt auffällig als relativ kleine, diffuse Aufhellung.

MITTEL
80mm f/6.25, 50x, Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.6
Bei 20x recht kleine, diffuse, leicht ovale Aufhellung. Bei 50x konnte ich 2 Einzelsterne (vermutlich die beiden Sterne am Südrand) ähnlicher Helligkeit ausmachen, sonst war der Sternhaufen sehr diffus.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 6-, FST 5.0, SQM-L 18.9
Direkt neben schwächeren Sternpärchen als gleichmäßige, ovale Aufhellung gesehen.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 5
Bei 37x eher diffus, ziemlich klein, indirekt leicht körnig. Bei 100x aufgelöst, vorwiegend schwache Sterne auf relativ engem Raum. Befindet sich direkt neben einem recht auffälligen Sternpaar.
EINFACH

NGC1981 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 35×35'
Name: NGC1981
Typ: OC
Sternbild: Ori
Koordinaten: 05h35m09.00s / -04°25'54.00"
Helligkeit / Größe: v4.2 mag / 25.0x25.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Halbwegs auffällige Gruppe von einigen mittelhellen Sternen. Aufgelöst.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Insgesamt ca. 15-20 hellere und mittelhelle Sterne verstreut. Als Sternhaufen eher unauffällig, doch sternreicher als die Umgebung.
EINFACH

NGC2129 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: NGC2129, H8.26
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h01m07.00s / +23°19'18.00"
Helligkeit / Größe: v6.7 mag / 7.0x7.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5.6+
Sternenarm, eher unauffällig. Ich habe vermutlich den Sternhaufen aufgrund falscher Koordinaten verfehlt.
MITTEL

NGC2143 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC2143
Typ: OC
Sternbild: Ori
Koordinaten: 06h03m06.00s / +05°46'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 11.0x11.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
SQM-L 20.4: Weniger auffallend, locker verteilt. Ca. 8 Sterne sichtbar.
MITTEL

NGC2158 (OC)

DSS
© DSS I - 15×15'
Name: NGC2158, H6.17
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h07m25.00s / +24°05'48.00"
Helligkeit / Größe: v8.6 mag / 5.0x5.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Recht auffällige, ovale, gleichmäßige Aufhellung. Direkt gerade noch sichtbar.

EINFACH
80mm f/6.25, 41x, Bortle 6, FST 5.0, SQM-L 19.4
Bei 25x recht schwach, nur indirekt erkennbar. Bei 41x oval, gleichmäßig hell, direkt gerade noch zu sehen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Bei 37x als ziemlich auffälliger, ovaler Nebel erkennbar. Bei 96x indirekt wenige Einzelsterne (möglicherweise Vordergrundsterne) sichtbar, sonst aber sehr diffus. Bei 171x vor allem am West- und Südrand Einzelsterne erkennbar.
EINFACH

NGC2169 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC2169, H8.24
Typ: OC
Sternbild: Ori
Koordinaten: 06h08m24.00s / +13°58'00.00"
Helligkeit / Größe: v5.9 mag / 7.0x7.0'
Bei genauerem Hinsehen kann man die Zahl '37' erkennen ;-)

80mm f/6.25, 41x, Bortle 6, FST 5.0, SQM-L 19.4
Mäßig auffallende Sterngruppe, relativ klein mit mittelhellen und schwächeren Sternen. Die Zahl '37' ist nicht erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5+, SQM-L 20.9
Relativ kleine, auffällige Gruppe von ca. 15 mittelhellen und schwächeren Sternen. Die auf dem Kopf stehende Zahl '37' war bei 80x nach kurzer Eingewöhnung leicht zu sehen.
EINFACH

NGC2175 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC2175
Typ: OC
Sternbild: Ori
Koordinaten: 06h09m39.00s / +20°29'12.00"
Helligkeit / Größe: v6.8 mag / 18.0x18.0'
Der Sternhaufen ist in NGC2174, dem Affenkopfnebel, eingebettet.

8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5.6+
Erschien eher sternarm und wenig auffällig.
MITTEL

NGC2186 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC2186, H7.25
Typ: OC
Sternbild: Ori
Koordinaten: 06h12m07.00s / +05°27'30.00"
Helligkeit / Größe: v8.7 mag / 4.0x4.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
SQM-L 20.4: Bei 37x nahe zwei mittelheller Sterne nur als kleine, leicht diffuse Aufhellung zu erkennen. Bei 80x sind indirekt einige schwächere Sterne sichtbar.
EINFACH

NGC2194 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: NGC2194, H6.5, Melotte 43
Typ: OC
Sternbild: Ori
Koordinaten: 06h13m46.00s / +12°49'06.00"
Helligkeit / Größe: v8.5 mag / 10.0x10.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4+, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Bei 37x rund, gut konzentriert, sternreich. Auffällig, aber insgesamt eher schwach. Indirekt einzelne Sterne sichtbar. Bei 100x teilweise aufgelöst. Besteht vorwiegend aus schwächeren Sternen.
EINFACH

NGC2204 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 25×25'
Name: NGC2204, Melotte 44, H7.13
Typ: OC
Sternbild: CMa
Koordinaten: 06h15m33.00s / -18°39'54.00"
Helligkeit / Größe: v8.6 mag / 13.0x13.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.5: Dicht an einem helleren Feldstern nordwestlich des Sternhaufens. Der Sternhaufen selbst erschien als weniger auffällige, kompakte Aufhellung.
MITTEL

NGC2215 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 20×20'
Name: NGC2215, H7.20
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 06h20m49.00s / -07°17'00.00"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 11.0x11.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Mäßig groß, eher gleichmäßig hell. Nicht aufgelöst.
MITTEL

NGC2244 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 35×35'
Name: NGC2244, H7.2
Gruppe: Rosettennebel
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 06h31m55.00s / +04°56'30.00"
Helligkeit / Größe: v4.8 mag / 24.0x24.0'
Teil des bekannten Rosettennebels.

bl. Auge, Bortle 4
Als deutliche, diffuse Aufhellung zu sehen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Auffällig mit helleren, locker verteilten Sternen.
EINFACH

NGC2264 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 60×60'
Name: NGC2264, H5.27, H8.5, Weihnachtsbaumsternhaufen
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 06h40m58.00s / +09°53'42.00"
Helligkeit / Größe: v3.9 mag / 20.0x20.0'
Die Bezeichnung NGC2264 umfasst neben dem Sternhaufen auch die umliegenden Nebel, darunter der Konusnebel. Auf dem DSS-Bild steht der Weihnachtsbaum auf dem Kopf.

bl. Auge, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.5: Es war praktisch nur der 4.66 mag helle S Mon (= 15 Mon) problemlos zu sehen.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.5: Ziemlich auffällige Sterngruppe von 20-30 eher locker verteilten Sternen mit insgesamt gutem Kontrast zur Umgebung. Die charakteristische Form eines Weihnachtsbaumes war sehr gut erkennbar.
EINFACH

NGC2281 (OC)

DSS
© DSS I - 20×20'
Name: NGC2281, H8.71
Typ: OC
Sternbild: Aur
Koordinaten: 06h48m17.00s / +41°04'42.00"
Helligkeit / Größe: v5.4 mag / 15.0x15.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Auffällige Gruppe von ca. 20-30 mittelhellen und schwächeren Sternen, eher locker verteilt mit leichter Konzentration zur Mitte hin. Hebt sich gut von der Umgebung ab.
EINFACH

NGC2324 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 15×15'
Name: NGC2324, H7.38
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 07h04m07.00s / +01°02'42.00"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 8.0x8.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4-
Relativ groß, aus eher schwachen Sternen bestehend. Wirkte noch immer leicht diffus. Nördlich des Sternhaufens im Abstand von ca. 30' befindet sich der helle Doppelstern STTA82. Zwischen Sternhaufen und Doppelstern fiel noch ein Stern mit leicht rötlicher Farbe auf.
EINFACH

NGC2331 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC2331, H8.40
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h06m43.20s / +27°15'18.00"
Helligkeit / Größe: v8.5 mag / 18.0x18.0'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Mittelhelle und schwächere Sterne verstreut, aber dennoch etwas auffällig beim Vorbeischwenken.
EINFACH

NGC2355 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC2355, NGC2356, Melotte 63, H6.6, H7.6
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h16m59.00s / +13°45'00.00"
Helligkeit / Größe: v9.7 mag / 9.0x9.0'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Relativ klein und kompakt. Bei 37x nur einzelne Sterne sichtbar, sonst nebliger Hintergrund. Bei 80x nahezu vollständig aufgelöst. Indirekt viele schwache Sterne sichtbar. Bei 171x auch schwächere Sterne sehr gut erkennbar. Nahe des Sternhaufens liegt ein mittelheller, orangefarbener Stern.
EINFACH

NGC2360 (OC)

DSS
© DSS I - 20×20'
Name: NGC2360, H7.12
Typ: OC
Sternbild: CMa
Koordinaten: 07h17m43.00s / -15°38'30.00"
Helligkeit / Größe: v7.2 mag / 13.0x13.0'
4.5" f/8, 28x, FST 5.0+
SQM-L 18.7, FST 4.0, Mond (60% beleuchtet): Indirekt relativ gut auflösbar, viele schwache Mitglieder, insgesamt aber weniger auffällig und eher schwach.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4+, FST 6.0+, SQM-L 21.1
FST 5.0+, SQM-L 20.2: Bei 37x auffällig mit vorwiegend schwächeren Sternen, guter Kontrast zur Umgebung, konzentriert, indirekt viele schwache Sterne sichtbar. Bei 100x vollständig aufgelöst.
EINFACH

NGC2395 (OC)

DSS
© DSS I - 20×20'
Name: NGC2395, H8.11
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h27m05.80s / +13°35'02.00"
Helligkeit / Größe: v8.0 mag / 12.0x12.0'
8" f/6, 80x, Bortle 5
Einige mittelhelle und schwächere Sterne, die einem Pfeil ähnlich aussahen. Insgesamt aber nicht so auffällig für einen Sternhaufen.
EINFACH

NGC2413 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 15×15'
Name: NGC2413, H8.52
Typ: OC
Sternbild: Pup
Koordinaten: 07h33m18.00s / -13°04'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 10.0x10.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4+
Ein insgesamt eher unauffälliger, lockerer Sternhaufen. Bei 37x ca. 10 Sterne mittlerer Helligkeit erkennbar. Bei 80x kommen noch ein paar wenige, schwächere Sterne hinzu.
MITTEL

NGC2420 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC2420, Melotte 69, H6.1
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h38m23.00s / +21°34'24.00"
Helligkeit / Größe: v8.3 mag / 10.0x10.0'
8" f/6, 37x, Bortle 5+
Bei 37x auffällig, sehr kompakt, neblig mit vereinzelten Sternen. Selbst bei 80x und 200x leicht nebliger Hintergrund.
EINFACH

NGC2423 (OC)

DSS
© DSS I - 30×30'
Name: NGC2423, Melotte 70, H7.28
Typ: OC
Sternbild: Pup
Koordinaten: 07h37m06.00s / -13°52'18.00"
Helligkeit / Größe: v6.7 mag / 19.0x19.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4+, FST 6.0+, SQM-L 21.1
FST 5.0+ SQM-L 20.2: Eher schwache Mitglieder, relativ guter Kontrast zur Umgebung, kleiner und vor allem weniger auffällig als nahestehender M47.
EINFACH

NGC2506 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 20×20'
Name: NGC2506, Melotte 80, H6.37
Typ: OC
Sternbild: Mon
Koordinaten: 08h00m01.00s / -10°46'12.00"
Helligkeit / Größe: v7.6 mag / 7.0x7.0'
120mm f/5, 18x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Bei 18x auffällig, rund, leicht kondensiert, diffus. Wirkt indirekt körnig. Bei 40x sind indirekt vereinzelt Sterne erkennbar, sonst bleibt der Sternhaufen neblig. Bei 75x nicht besser.
EINFACH

NGC2539 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 30×30'
Name: NGC2539, Melotte 83, H7.11
Typ: OC
Sternbild: Pup
Koordinaten: 08h10m37.00s / -12°49'06.00"
Helligkeit / Größe: v6.5 mag / 22.0x22.0'
120mm f/5, 40x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Bei 18x indirekt gut erkennbar, eher schwach, teils aufgelöst. Befindet sich direkt neben 4.72 mag hellem 19 Pup mit gutem Kontrast zur Umgebung. Bei 40x asymmetrisch, sehr auffällig mit vielen Sternketten. Sternhaufen besteht insgesamt aus eher schwachen Mitgliedern.
EINFACH

NGC2664 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC2664
Typ: OC
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h47m06.00s / +12°36'33.00"
Helligkeit / Größe: - / 5.0x5.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
SQM-L 20.5: Unauffällig, nicht als Sternhaufen erkennbar. Nur 4 dominierende Sterne sichtbar.
MITTEL

NGC6530 (OC)

DSS
© DSS I - 20×20'
Name: NGC6530
Gruppe: Messier 8
Typ: OC
Sternbild: Sgr
Koordinaten: 18h04m30.00s / -24°21'00.00"
Helligkeit / Größe: v4.6 mag / 15.0x15.0'
Teil des Lagunennebels (Messier 8).

8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 5.6+
Ich habe diesen Sternhaufen nur nebenbei beobachtet. Er erschien recht locker mit vorzugsweise helleren Sternen. Ein sehr schöner Anblick zusammen mit dem Lagunennebel (evtl. UHC-Filter verwenden).
EINFACH

NGC6633 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 27×27'
Name: NGC6633, H8.72
Typ: OC
Sternbild: Oph
Koordinaten: 18h27m18.00s / +06°31'00.00"
Helligkeit / Größe: v4.6 mag / 27.0x27.0'
80mm f/6.25, 25x, Bortle 5-, FST 5.6
Auffällig. Hebt sich gut von der Umgebung ab. Form leicht länglich mit mittelhellen und schwächeren Sternen. Eher locker verteilt.
EINFACH

NGC6659 (AST)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC6659
Typ: AST
Sternbild: Her
Koordinaten: 18h34m05.00s / +23°35'42.00"
Helligkeit / Größe: - / 10.0x10.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.1
Nicht auffällig. Drei mittelhelle Sterne von ca. 10.5m bilden ein Dreieck. Vereinzelt einige schwächere Sterne. Was genau zu dieser Sterngruppe gehört, kann ich jedoch nicht sagen.
MITTEL

NGC6664 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 25×25'
Name: NGC6664, H8.12
Typ: OC
Sternbild: Sct
Koordinaten: 18h36m37.00s / -07°48'48.00"
Helligkeit / Größe: v7.8 mag / 16.0x16.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Auffallend als eine Gruppe von mittelhellen, locker verteilten Sternen ohne erkennbare Konzentration zur Mitte hin.
EINFACH

NGC6709 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: NGC6709
Typ: OC
Sternbild: Aql
Koordinaten: 18h51m18.00s / +10°19'06.00"
Helligkeit / Größe: v6.7 mag / 13.0x13.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Rundlich, zur Mitte hin leicht heller werdend. Nicht aufgelöst.
EINFACH

NGC6735 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 12×12'
Name: NGC6735
Typ: OC
Sternbild: Aql
Koordinaten: 19h00m45.00s / -00°28'30.00"
Helligkeit / Größe: - / 8.0x8.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.4: Direkt neben einem 7.2 mag als mäßig auffallende Gruppe von locker verteilten Sternen zu sehen. Bei 80x ca. 10-15 Sterne.
EINFACH

NGC6756 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 8×8'
Name: NGC6756, H7.62
Typ: OC
Sternbild: Aql
Koordinaten: 19h08m44.90s / +04°43'01.00"
Helligkeit / Größe: v10.6 mag / 4.0x4.0'
120mm f/5, 40x, Bortle 6, SQM-L 19.3
Bei 40x leicht kondensiert, eher kompakt, indirekt leicht körnig wirkend. Bei 75x blitzen indirekt wenige einzelne Sterne auf, wobei der Sternhaufen insgesamt körnig bleibt.
MITTEL

NGC6791 (OC)

DSS
© DSS I - 25×25'
Name: NGC6791
Typ: OC
Sternbild: Lyr
Koordinaten: 19h20m53.00s / +37°46'18.00"
Helligkeit / Größe: v9.5 mag / 16.0x16.0'
Am nordwestlichen Rand des Sternhaufens ist der recht markante Kohlenstoffstern U Lyr (v8.3-13.5m) zu finden.

B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5

NICHT GESEHEN
80mm f/6.25, 33x, Bortle 5, FST 5.8, SQM-L 20.7
Ziemlich schwach, diffus, leicht konzentriert.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4
Auffällig als ziemlich große, diffuse Aufhellung. Bei 100x einige Sterne sichtbar, Hintergrund noch immer neblig.
EINFACH

NGC6800 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC6800, H8.21
Typ: OC
Sternbild: Vul
Koordinaten: 19h27m06.00s / +25°08'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 5.0x5.0'
80mm f/6.25, 25x
Beobachtung unter teilweise bewölktem Stadthimmel. Der Sternhaufen erschien bei 25x eher als kleines Sternwölkchen. Bei 83x waren einzelne Sterne erkennbar. Mäßiger Kontrast zur Umgebung.
EINFACH

NGC6802 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC6802, H6.14
Typ: OC
Sternbild: Vul
Koordinaten: 19h30m36.00s / +20°15'34.00"
Helligkeit / Größe: v8.8 mag / 3.2x3.2'
8" f/6, 133x, Bortle 5
Bei 37x indirekt als leicht länglicher Nebel zu sehen. Bei höherer Vergr. zeigen sich dann viele schwache Sterne.
EINFACH

NGC6811 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: NGC6811
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 19h37m17.00s / +46°23'18.00"
Helligkeit / Größe: v6.8 mag / 13.0x13.0'
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Indirekt relativ gut als gleichmäßiger, schwacher Nebel zu sehen.

MITTEL
80mm f/6.25, 25x, Bortle 7+
Relativ groß und körnig wirkend. Vereinzelt Sterne erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.1
Auffälliger Sternhaufen mit vielen schwachen und wenigen mittelhellen Sternen. Am Rand des Haufens befindet sich eine sternarme Region, die an einen Dunkelnebel erinnert. Das Zentrum ist ebenfalls eher sternarm. Der Sternhaufen hebt sich auffällig von der Umgebung ab.
EINFACH

NGC6815 (AST)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC6815
Typ: AST
Sternbild: Vul
Koordinaten: 19h40m44.00s / +26°45'32.00"
Helligkeit / Größe: - / 3.0x3.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Eine mäßig auffallende Gruppe von mittelhellen Sternen.
EINFACH

NGC6819 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: NGC6819, Fox Head Cluster
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 19h41m18.00s / +40°11'12.00"
Helligkeit / Größe: v7.3 mag / 5.0x5.0'
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Indirekt als sehr schwache, rundliche, gleichmäßige Aufhellung zu sehen.

MITTEL
80mm f/6.25, 33x, Bortle 5, FST 5.8, SQM-L 20.7
Recht auffällig, gut kondensiert, indirekt körnig wirkend.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Auffälliger Sternhaufen. Leicht unregelmäßig, nicht vollständig aufgelöst, Hintergrund erscheint noch diffus.
EINFACH

NGC6830 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: NGC6830, H7.9
Typ: OC
Sternbild: Vul
Koordinaten: 19h50m59.00s / +23°06'00.00"
Helligkeit / Größe: v7.9 mag / 12.0x12.0'
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3
Relativ schwach, klein, wenig auffallend.

MITTEL
4.5" f/8, 75x, Bortle 7, FST 5.0
Direkt ca. 5, indirekt ca. 10 Sterne sichtbar. Überwiegend schwächere Sterne recht locker verteilt, keine nennenswerte Konzentration zur Mitte hin. Hebt sich aber recht gut von der Umgebung ab. Form eher länglich.
MITTEL

NGC6834 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 15×15'
Name: NGC6834, H8.16, Edge-On Cluster
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 19h52m12.00s / +29°24'30.00"
Helligkeit / Größe: v7.8 mag / 5.0x5.0'
80mm f/6.25, 83x, Bortle 6-, FST 5.0
Bei 25x war um einen 9.65 mag hellen Stern eine längliche Aufhellung sichtbar. Bei 83x eine handvoll Sterne in einer Reihe erkennbar.

MITTEL
120mm f/5, 18x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 18x längliche Aufhellung mit zentralem Stern. Bei 40x ist eine Reihe aus 5 Sternen erkennbar, wobei der mittlere der hellste ist. Um diese 5 Sterne wirkt der Hintergrund aufgehellt. Ober- und unterhalb nicht ganz symmetrisch befinden sich noch zwei weitere Sternwölckchen, wobei die südlichere etwas größer und heller ist. Bei 75x können in diesen Sternwölckchen einzelne Sterne gesehen werden.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.1
Bei 37x sofort auffallend als längliche Aufhellung. Ein 9.65 mag heller Stern sitzt mittig in einer Kette aus insgesamt 5 Sternen. Indirekt wirkt die Region neblig, was einer Edge-On-Galaxie ähnelt. Bei 200x konnte ich dann symmetrisch zu beiden Seiten der Sternkette je eine Sternwolke aus sehr schwachen Sternen erkennen.
EINFACH

NGC6866 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC6866, H7.59
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 20h03m55.00s / +44°09'30.00"
Helligkeit / Größe: v7.6 mag / 7.0x7.0'
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3
Diffus, zur Mitte leicht heller werdend, eher schach.

MITTEL
80mm f/6.25, 25x, Bortle 7+
Bei 25x indirekt recht gut als diffuses Sternwölckchen zu sehen. Relativ klein. Bei 41x wirkt der Sternhaufen leicht länglich mit helleren und dunkleren Bereichen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5-, SQM-L 20.3
Bei 37x mittelhelle und viele schwache Sterne sichtbar. Weitgehend aufgelöst, kondensiert, auffällig. Eine Kette von mittelhellen Sternen durchquert den Sternhaufen. Bei 80x vollständig aufgelöst mit unregelmäßigem Umriss und Sternverteilung.
EINFACH

NGC6882 (AST)

DSS
© DSS II (blau) - 18×18'
Name: NGC6882, H8.22
Typ: AST
Sternbild: Vul
Koordinaten: 20h11m54.00s / +26°49'00.00"
Helligkeit / Größe: v8.1 mag / 18.0x18.0'
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6, FST 5.0
NGC6882 erstreckt sich über ein größeres Feld und enthält hellere und schwächere Sterne, die sich mehr oder weniger auffällig über das Feld im Bereich von 19 Vul und 20 Vul verteilen.
EINFACH

NGC6885 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC6885, H8.20
Typ: OC
Sternbild: Vul
Koordinaten: 20h12m01.00s / +26°28'42.00"
Helligkeit / Größe: v8.1 mag / 7.0x7.0'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Zwar konnte ich einige schwache Sterne erkennen, eine Zuordnung zum Sternhaufen fällt allerdings schwer. Habe diesen Sternhaufen auch schon mit kleinerer Öffnung und geringer Vergrößerung versucht.
SCHWER

NGC6910 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC6910, H8.56, Schaukelpferd
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 20h23m08.00s / +40°46'30.00"
Helligkeit / Größe: v7.4 mag / 8.0x8.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.1
Zwischen zwei helleren Sternen befinden sich noch einige schwächere Sterne, die in Ketten angeordnet sind. Der Sterndichte ist höher als in der näheren Umgebung, sodass der Sternhaufen auffällt. Zusammen mit dem helleren Stern südwestlich sieht der Sternhaufen einem großen 'Y' ähnlich. Bei 100x konnte ich dann recht gut erkennen, woher der Beiname des Sternhaufens kommt.
EINFACH

NGC6939 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: NGC6939, H6.42
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 20h31m30.00s / +60°39'42.00"
Helligkeit / Größe: v7.8 mag / 10.0x10.0'
Auffälliger, sternreicher Sternhaufen, welcher sich nur 40' nordwestlich der ebenfalls recht auffälligen und hellen Galaxie NGC6946 befindet. Beide Objekte zusammen ergeben einen schönen Anblick!

B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3

NICHT GESEHEN
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.1
Rund, diffus, mittig leicht heller.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6-, SQM-L 19.5
Relativ gut sichtbar, groß, rund, leicht kondensiert, diffus.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.1
Sternreich mit vorwiegend schwachen Sternen. Bei 37x viele schwache Sterne indirekt erkennbar, wobei der Hintergrund noch immer körnig/diffus wirkt. Südöstlich des Zentrums befinden sich ein paar hellere Sterne in einer Kette angeordnet, welche bei 100x den Sternhaufen recht scharf begrenzen (auch auf dem DSS-Bild gut zu sehen).
EINFACH

NGC6940 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 50×50'
Name: NGC6940, H7.8
Typ: OC
Sternbild: Vul
Koordinaten: 20h34m26.00s / +28°17'00.00"
Helligkeit / Größe: v6.3 mag / 31.0x31.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Auffällig, relativ groß, gleichmäßig hell, diffus, oval. Am Nordost- und Südrand befinden sich jeweils 2 mittelhelle Sterne.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6-, FST 5.0
Bei 25x ca. 7 Sterne gesehen, sonst nichts auffälliges. Bei 83x kamen noch wenige schwächere Sterne zum Vorschein. Nicht als Sternhaufen erkennbar.

SCHWER
8" f/6, 37x, Bortle 4
Großer, sternreicher Sternhaufen mit vielen schwachen und mittelhellen Sternen. Sterndichte variiert innerhalb des Haufens und ist deutlich höher als in der Umgebung. Keine Konzentration zur Mitte hin erkennbar.
EINFACH

NGC7023 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 18×18'
Name: NGC7023, H4.74
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 21h01m36.90s / +68°09'48.00"
Helligkeit / Größe: - / 18.0x18.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4+
Es ist praktisch nur der Nebel in einem beinahe sternleeren Gebiet zu sehen. Vom Sternhaufen selbst sowie dem benachbarten Sternhaufen Collinder 427 westlich von NGC7023 war absolut nichts zu sehen.
NICHT GESEHEN

NGC7039 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 35×35'
Name: NGC7039
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h10m48.00s / +45°37'00.00"
Helligkeit / Größe: v7.6 mag / 25.0x25.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Wenige mittelhelle Sterne, die weit verstreut sind. Dazwischen finden sich viele schwächere Sterne, die in Sternketten angeordnet sind. Auffällig sind dunkle, sternarme Einbuchtungen, die aber auch in der Umgebung beobachtet werden konnten. Ansonsten ist dieser Sternhaufen nicht so auffällig und hebt sich von der sternreichen Umgebung mäßig ab.
MITTEL

NGC7044 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: NGC7044, H6.24
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h13m10.30s / +42°29'42.00"
Helligkeit / Größe: v12.0 mag / 6.0x6.0'
80mm f/6.25, 41x, Bortle 7+

NICHT GESEHEN
120mm f/5, 75x, Bortle 6, SQM-L 19.8
Bei 40x sind an der Position nur zwei sehr schwache Sterne erkennbar. Bei 75x ist nahe dieser Sterne eine sehr schwache, ovale Aufhellung zu sehen.

MITTEL
120mm f/5, 40x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bei 18x indirekt kleine, kompakte, leicht kondensierte Aufhellung. Bei 40x hellerer Stern am Rand, leicht kondensiert, nicht aufgelöst.
EINFACH

NGC7062 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC7062, H7.51
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h23m26.90s / +46°23'24.00"
Helligkeit / Größe: v8.3 mag / 7.0x7.0'
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3

NICHT GESEHEN
8" f/6, 37x, Bortle 4
Relativ kleiner Sternhaufen. An beiden Ende des leicht ovalen Sternhaufen befinden sich zwei mittelhelle Sterne. Der Sternhaufen selbst ist bei 37x neblig, indirekt sind einzelne Sterne zu sehen. Bei 80x gut begrenzt, indirekt viele schwache Sterne, die recht gleichmäßig verteilt sind. Hintergrund noch immer neblig. Ansonsten ein recht kleiner, aber auffälliger Sternhaufen.
EINFACH

NGC7063 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC7063
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h24m24.00s / +36°29'00.00"
Helligkeit / Größe: v7.0 mag / 8.0x8.0'
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6-, FST 5.0
Recht auffälliger, eher kleiner Sternhaufen. Direkt nur eine handvoll Sterne. Indirekt als kleines Sternwölkchen mit schwächeren Sternen. Vorwiegend mittelhelle und schwächere Sterne. Bei 83x ca. 10 Sterne.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Mäßig auffallend mit recht locker verteilten Sternen.
EINFACH

NGC7082 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 35×35'
Name: NGC7082, H7.52
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h29m17.00s / +47°07'36.00"
Helligkeit / Größe: v7.2 mag / 25.0x25.0'
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3

NICHT GESEHEN
8" f/6, 37x, Bortle 4
Viele schwache bis mittelhelle Sterne ohne Konzentration zur Mitte auf großem Raum verteilt. Durch die Milchstraße eher unauffällig mit mäßigem Kontrast zur Umgebung.
EINFACH

NGC7086 (OC)

DSS
© DSS II (rot) - 15×15'
Name: NGC7086, H6.32
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h30m27.00s / +51°36'00.00"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 9.0x9.0'
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3

NICHT GESEHEN
120mm f/5, 18x, Bortle 6, SQM-L 19.8
Bei 18x leicht kondensiert, indirekt körnig wirkend mit eher schwachen Mitgliedern.. Sichtbar höhere Sterndichte im Vergleich zur Umgebung. Bei 40x gut aufgelöst, wobei etwas abseits des Zentrums ein paar hellere Sterne auffallen.

EINFACH
120mm f/5, 18x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 18x auffällige, mittelgroße Ansammlung von schwächeren Sternen, leicht kondensiert. Bei 40x ein auffälliger, fast zentraler 'Doppelstern'. Ein dunkles Band scheint den Sternhaufen in zwei ungleiche Teile zu zerlegen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5-, SQM-L 20.3
Bei 37x wunderschön, sternreich, sichtbar konzentriert, vorwiegend schwächere Sterne. Bei 80x vollständig aufgelöst, unregelmäßig.
EINFACH

NGC7093 (AST)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC7093
Typ: AST
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h34m42.00s / +46°01'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 6.0x6.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Drei mittelhelle Sterne (10-11.5m) bilden ein nahezu gleichseitiges Dreieck.
EINFACH

NGC7129 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC7129, H4.75
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 21h42m56.00s / +66°06'12.00"
Helligkeit / Größe: - / -
8" f/6, 37x, Bortle 4+
Recht auffällige Sterngruppe aus vorwiegend helleren Sternen mit eingebettetem Reflexionsnebel.
EINFACH

NGC7134 (AST)

DSS
© DSS I - 5×5'
Name: NGC7134, Trauriger Zyklop
Typ: AST
Sternbild: Cap
Koordinaten: 21h48m56.00s / -12°58'24.00"
Helligkeit / Größe: - / 1.0x1.0'
12.5" f/4.5, 110x, Bortle 3-, SQM-L 21.2
Der helle 11.33 mag Stern (das Auge) ist einfach zu sehen. Daneben konnte ich eine gebogene Kette aus schwachen Sternen aufgrund von hohen Wolken nur ansatzweise sehen.
EINFACH

NGC7142 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC7142, Collinder 442, H7.66
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 21h45m10.00s / +65°46'18.00"
Helligkeit / Größe: v9.3 mag / 8.0x8.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4+
Bei 37x als Sternwölkchen zu sehen. Kaum auflösbar. Bei 100x aufgelöst mit unregelmäßigem Umriss, vorwiegend schwache Sterne.
EINFACH

NGC7160 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: NGC7160, H8.67
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 21h53m40.00s / +62°36'12.00"
Helligkeit / Größe: v6.1 mag / 7.0x7.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Kleine Gruppe von helleren und mittelhellen Sternen, die etwas auffallend ist.
EINFACH

NGC7226 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC7226, Collinder 446
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 22h10m24.70s / +55°23'53.00"
Helligkeit / Größe: v9.6 mag / 2.0x2.0'
120mm f/5, 75x, Bortle 6, SQM-L 19.4
Nahe zwei schwächerer Sterne war der Sternhaufen nur als eine sehr schwache, diffuse Aufhellung erkennbar.

SCHWER
120mm f/5, 40x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 40x lediglich als kleine, kompakte Aufhellung nahe von zwei helleren Sternen zu sehen. Bei 75x kaum besser.

MITTEL
8" f/6, 200x, Bortle 4+
Nur eine handvoll Sterne zu sehen. Nicht auffällig, keine höhere Sterndichte im Vergleich zur Umgebung erkennbar.
SCHWER

NGC7234 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC7234, NGC7235, H8.63
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 22h12m25.00s / +57°16'12.00"
Helligkeit / Größe: v7.7 mag / 4.0x4.0'
8" f/6, 80x, Bortle 6-, SQM-L 18.9
Bei 37x fallen drei Sterne in Form eines spitzwinkligen Dreiecks auf, wobei der nordöstliche Stern orange bis leicht rötlich erscheint. Bei 80x sind noch einige schwächere Sterne erkennbar. Bei 200x wirkte der Sternhaufen etwas länglich. Höhere Vergrößerung lohnt aufgrund der eher geringen Winkelausdehnung. Insgesamt ein recht auffälliger Sternhaufen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5, FST 5.9, SQM-L 20.7
Recht auffällig, indirekt gut aufgelöst mit mittelhellen und schwächeren Sternen. Am Rand ein auffälliger orangefarbener Stern. Sternhaufen insgesamt recht klein, kondensiert mit gutem Kontrast zur Umgebung. Bei 80x vollständig aufgelöst.
EINFACH

NGC7243 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 30×30'
Name: NGC7243, H8.75
Typ: OC
Sternbild: Lac
Koordinaten: 22h15m08.00s / +49°53'54.00"
Helligkeit / Größe: v6.4 mag / 21.0x21.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Relativ sternenreich mit recht lockerer Verteilung. Vorwiegend mittelhelle Sterne. Der Haufen wirkte mittig zweigeteilt.
EINFACH

NGC7245 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC7245, H6.29
Typ: OC
Sternbild: Lac
Koordinaten: 22h15m15.00s / +54°19'58.00"
Helligkeit / Größe: v9.2 mag / 5.0x5.0'
120mm f/5, 75x, Bortle 6, SQM-L 19.4
Drei verschieden helle Sterne bilden ein Dreieck, in welchem sich der Sternhaufen als ziemlich schwache, rundliche, eher gleichmäßige Aufhellung zeigt.

MITTEL
120mm f/5, 40x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 40x zwischen zwei helleren Sternen als rundliche, kaum kondensierte Aufhellung zu sehen und insgesamt eher schwach. Bei 75x wirkt der Sternhaufen indirekt teils körnig.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Bei 37x indirekt deutlich als Aufhellung zu sehen. Bei 80x teils aufgelöst, teils diffus. Besteht aus überwiegend schwachen Sternen. Bei 150x kaum besser.
EINFACH

NGC7261 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: NGC7261
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 22h20m07.00s / +58°07'41.00"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 6.0x6.0'
8" f/6, 80x, Bortle 6-, SQM-L 18.9
Bei 80x ca. 8 Sterne sichtbar, die 'u'-förmig angeordnet sind. Eher unauffällig. Bei 150x treten noch wenige schwächere Sterne hervor.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 5, FST 5.9, SQM-L 20.7
Eher unauffällig. Ca. 5 markant hellere, dazwischen wenige schwächere Sterne.
EINFACH

NGC7281 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: NGC7281
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 22h25m18.00s / +57°49'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 12.0x12.0'
8" f/6, 80x, Bortle 6-, SQM-L 18.9
Lediglich drei mittelhelle Sterne in einer Reihe sichtbar. Sonst fällt an der Stelle nichts auf.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 5, FST 5.9, SQM-L 20.7
Am auffälligsten sind 3 Sterne in einer Reihe. Sonst nur wenige, teils schwache Sterne verstreut. Wenig auffallend.
MITTEL

NGC7296 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC7296, H7.41
Typ: OC
Sternbild: Lac
Koordinaten: 22h28m01.00s / +52°19'22.00"
Helligkeit / Größe: v9.7 mag / 4.0x4.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x trotz sternreicher Umgebung relativ auffällig & klein. Auf den ersten Blick eher diffus, indirekt Einzelsterne sichtbar. Bei 80x wirkt der Hintergrund noch immer leicht diffus.
EINFACH

NGC7419 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: NGC7419, H7.43
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 22h54m20.00s / +60°48'54.00"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 6.0x6.0'
8" f/6, 100x, Bortle 5
Direkt neben einem 8.55 mag Stern bei 100x als recht kleines, diffuses, teils körniges Sternwölckchen indirekt zu sehen. Bei 210x einige sehr schwache Einzelsterne indirekt sichtbar.
MITTEL

NGC7429 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: NGC7429
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 22h55m53.30s / +59°57'36.00"
Helligkeit / Größe: - / 14.0x14.0'
8" f/6, 100x, Bortle 5
Ca. 10-15 mittelhelle und schwächere Sterne locker verteilt. Form des Sternhaufens eher oval. Weniger auffallend.
EINFACH

NGC7510 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC7510, H7.44
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 23h11m00.00s / +60°34'00.00"
Helligkeit / Größe: v7.9 mag / 4.0x4.0'
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6
Bei 25x als kleiner, länglicher Nebel sichtbar. An einem Ende ein hellerer Stern. Bei 83x kaum besser.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
Bei 37x auffällig als länglicher, eher kompakter Sternhaufen, wobei an einem Ende ein hellerer Stern sitzt. Zwei Sternkette laufen in spitzem Winkel zusammen und dominieren den Sternhaufen. Bei 100x Hintergrund noch immer diffus wirkend.
EINFACH

NGC7686 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC7686, H8.69
Typ: OC
Sternbild: And
Koordinaten: 23h29m41.30s / +49°10'12.00"
Helligkeit / Größe: v5.6 mag / 15.0x15.0'
4.5" f/8, 28x, Bortle 7
Um helleren Stern nur vereinzelt Sterne zu sehen. Nichts auffälliges. Auch bei 100x beobachtet.
MITTEL

NGC7708 (AST)

DSS
© DSS II (blau) - 30×30'
Name: NGC7708
Typ: AST
Sternbild: Cep
Koordinaten: 23h36m17.00s / +72°50'59.00"
Helligkeit / Größe: - / 30.0x30.0'
8" f/6, 37x, Bortle 6
Nicht sonderlich auffällig. Sterne verschiedenster Helligkeiten großflächig verteilt, vor allem am Westende.

NGC7762 (OC)

DSS
© DSS I - 20×20'
Name: NGC7762, H7.55
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 23h49m51.60s / +68°01'30.00"
Helligkeit / Größe: v10.0 mag / 11.0x11.0'
8" f/6, 37x, Bortle 5, FST 5.7, SQM-L 20.6
Bei 37x indirekt recht auffällige, granular wirkende Aufhellung mit wenigen Einzelsternen. Insgesamt scheint der Sternhaufen aus vorwiegend schwächeren Sternen zu bestehen. Kaum erkennbare Konzentration. Bei 80x ist der Sternhaufen weitgehend aufgelöst. Eine kleine Kette von ca. 4 mittelhellen Sternen inmitten des Sternhaufens fällt auf. Bei 37x wirkte der Sternhaufen eindrucksvoller und größer.
EINFACH

NGC7788 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC7788
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 23h56m38.00s / +61°24'02.00"
Helligkeit / Größe: v9.4 mag / 9.0x9.0'
8" f/6, 37x, Bortle 6, FST 5.0
Relativ großer, auffälliger Sternhaufen mit helleren und schwächeren, locker verteilten Sternen. Die helleren Sterne, die sich eher am Rand befinden, gehören vermutlich nicht mehr zum Sternhaufen selbst. Südöstlich ist noch NGC7790 zu finden.
EINFACH

NGC7789 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC7789, H6.30, The White Rose, Caroline's Rose
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 23h57m24.00s / +56°42'30.00"
Helligkeit / Größe: v6.7 mag / 16.0x16.0'
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3
Relativ groß, schwach, nahezu gleichmäßig hell.

MITTEL
B 40mm, 8x, Bortle 5+, SQM-L 20.8
Direkt noch erkennbar, aber insgesamt eher schwach, relativ groß, diffus mit geringer Helligkeitszunahme Richtung Zentrum.

EINFACH
80mm f/6.25, 33x, Bortle 8, FST 4.3+, SQM-L 18.9
SQM-L 18.5: Relativ groß, schwach, indirekt körnig.
MITTEL

NGC7790 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC7790, H7.56
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 23h58m24.00s / +61°12'30.00"
Helligkeit / Größe: v8.5 mag / 8.0x8.0'
8" f/6, 37x, Bortle 6, FST 5.0
Bei 37x auffälliger, aber eher schwächerer, sternreicher Sternhaufen, teilweise aufgelöst. Am Westende sitzen zwei hellere Sterne. Bei 80x indirekt viele schwache Sterne, Hintergrund leicht diffus, Form eher oval.
EINFACH

NGC7833 (AST)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC7833
Typ: AST
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h06m31.50s / +27°38'30.00"
Helligkeit / Größe: - / -
8" f/6, 218x, Bortle 4
An der Stelle konnte ich nur eine gebogene Sternkette aus 2 helleren und 2 schwächeren Sternen erkennen. Auf dem DSS-Bild unten rechts zu sehen. Nichts auffälliges. War das wirklich NGC7833?

Pismis-Moreno 1 (OC)

DSS
© DSS I - 15×15'
Name: Pismis-Moreno 1
Typ: OC
Sternbild: Cep
Koordinaten: 22h18m48.00s / +63°16'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 7.0x7.0'
12.5" f/4.5, 72x, Bortle 4, SQM-L 21.3
Einfach sichtbarer und recht auffälliger Sternhaufen, welcher von zwei Sternketten dominiert wird. Ähnelt mehr einem Sternmuster und wurde von uns liebevoll 'Zauberhut' genannt.
EINFACH

Pothier 11 (AST)

DSS
© DSS II (rot) - 40×40'
Name: Pothier 11, Jaws
Typ: AST
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h38m50.00s / -11°20'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 25.0x25.0'
Südöstlich des Sternmusters befindet sich Messier 104 (links unten auf dem DSS-Bild). Der Haifisch scheint im Uhrzeigersinn um Messier 104 herum zu schwimmen.

120mm f/5, 40x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.1
Himmel diesig, 1/3 Mond: Bei 18x fällt die Kette aus drei Sternen sofort auf, welche das Maul bildet. Bei 40x werden dann auch die schwächeren Sterne sichtbar und der Haifisch ist sehr gut zu erkennen. Sehr schön :-)
EINFACH

Roslund 3 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Roslund 3
Typ: OC
Sternbild: Sge
Koordinaten: 19h58m45.00s / +20°31'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 5.0x5.0'
120mm f/5, 18x, Bortle 6, SQM-L 19.8
Bei 18x etwas auffällige Gruppe von ca. 5 Sternen. Bei 40x etwa 10 locker verteilte Sterne sichtbar. Ingesamt eher kleiner Sternhaufen.
EINFACH

Roslund 5 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 60×60'
Name: Roslund 5
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 20h10m00.00s / +33°46'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 45.0x45.0'
B 40mm, 8x, Bortle 7+, SQM-L 19.2
Etwas auffällige Gruppe von ca. 10-15 mittelhellen Sternen, gleichmäßig verteilt. Sternhaufen erscheint eher oval.
EINFACH

Stargate (AST)

DSS
© DSS II (rot) - 15×15'
Name: Stargate, Canali 1
Typ: AST
Sternbild: Crv
Koordinaten: 12h35m45.00s / -12°01'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 8.0x8.0'
120mm f/5, 18x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.1
Himmel diesig, 1/3 Mond: Bei 18x halbwegs auffallend. Bei 40x ist dann auch der schwächste Stern zu sehen und das Stargate als solches gut erkennbar.
EINFACH

Steph1 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: Steph1, Delta Lyrae Haufen
Typ: OC
Sternbild: Lyr
Koordinaten: 18h54m30.00s / +36°54'00.00"
Helligkeit / Größe: v3.8 mag / 20.0x20.0'
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6-, FST 5.0
Um delta2 Lyra eine Gruppe von mittelhellen Sternen, die locker verteilt sind.
EINFACH

Stock 2 (OC)

DSS
© DSS I - 80×80'
Name: Stock 2, Muskelmännchen
Typ: OC
Sternbild: Cas
Koordinaten: 02h14m43.00s / +59°29'06.00"
Helligkeit / Größe: v4.4 mag / 60.0x60.0'
Schöner, großer Sternhaufen direkt neben dem bekannten Doppelsternhaufen (NGC 869 & NGC 884). Aufgrund der Winkelausdehnung am besten im Fernglas. Seinen Beinamen hat er wohl aufgrund der Ähnlichkeit mit einem Muskelmännchen. Ich habe es noch nie bewusst gesehen.

B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Groß mit vielen eher schwachen, gleichmäßig verteilten Sternen ähnlicher Helligkeit. Eine auffällige, leicht gebogene Sternkette zwischen Stock 2 und NGC 869.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Zu groß für das 1.8° Gesichtsfeld. Weit verstreut ohne erkennbare Konzentration.
EINFACH

Stock 23 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: Stock 23
Typ: OC
Sternbild: Cam
Koordinaten: 03h16m11.00s / +60°06'54.00"
Helligkeit / Größe: - / 15.0x15.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Auffällig. Ca. 5 mittelhelle und weitere schwächere Sterne, teils in Sternketten angeordnet.
EINFACH

Teu8 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Teu8
Typ: OC
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 20h02m23.50s / +35°18'30.00"
Helligkeit / Größe: v9.4 mag / 1.0x1.0'
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Sehr kompakte, auffällige Sterngruppe, wobei die hellsten Mitglieder ein Trapez formen. Der nordöstliche Stern ist selbst ein Doppelstern und konnte gerade noch getrennt werden. Am westlichen Ende des Trapezes befindet sich eine Kette von 3 sehr schwachen Sternen. Hier konnte ich nur 2 Sterne sicher sehen.
EINFACH

Trumpler 2 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: Trumpler 2, Collinder 29
Typ: OC
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h36m53.00s / +55°54'54.00"
Helligkeit / Größe: v5.9 mag / 20.0x20.0'
8" f/6, 37x, Bortle 7, FST 4.5
Ziemlich heller Sternhaufen. Ca. 15 Sterne einfach zu erkennen. Indirekt scheinen noch schwächere Sterne dazwischen zu liegen.
EINFACH

Upgren 1 (OC)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: Upgren 1
Typ: OC
Sternbild: CVn
Koordinaten: 12h35m01.00s / +36°22'18.00"
Helligkeit / Größe: v6.3 mag / 15.0x15.0'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.0
Recht auffällige, kleine Gruppe von 3-4 Sternen.
EINFACH

Webb 2 (AST)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: Webb 2, Webb's Wreath, Ruby Ring
Typ: AST
Sternbild: Her
Koordinaten: 18h02m32.00s / +26°21'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 5.0x5.0'
120mm f/5, 40x, Bortle 5+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.5: Recht auffälliger Halbkreisbogen aus eher schwächeren Sternen.
EINFACH