Start

Über mich & meine Ausrüstung

Beobachtungen - Hinweise

Beobachtungen

Lohnenswerte Himmelsregionen

Skyguide

Kontakt

enEnglish

Letzte Aktualisierung: 03.03.2017

VdS FG

- Galaxien -

And (92) Cep (5) Del (13) Leo (75) Peg (115) Tri (48)
Aql (3) Cet (20) Dra (63) Lep (4) Per (23) UMa (139)
Aqr (11) CMi (2) Equ (5) Lib (1) Psc (57) UMi (4)
Ari (35) Cnc (44) Eri (3) LMi (28) Pup (1) Vir (89)
Aur (1) Com (86) Gem (35) Lyn (57) Ser (15) Vul (3)
Boo (11) CrB (31) Her (35) Lyr (13) Sex (13)
Cam (39) CVn (84) Hya (3) Oph (2) Sgr (1)
Cas (6) Cyg (20) Lac (19) Ori (4) Tau (1)

3C273 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: 3C273
Typ: GLX, SY1, Q
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h29m06.70s / +02°03'08.7"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / -
8" f/6, 100x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.6: Stellare Aufhellung. Indirekt einfach zu sehen.
EINFACH

Arp 23 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: Arp23
Typ: GLXGRP
Sternbild: CVn
Koordinaten: 12h41m43.00s / +41°12'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC4618 (IC3667, UGC7853, H1.178, H1.179) v10.8 mag 4.2×3.4'
NGC4625 (IC3675, UGC7861, H2.660) v12.3 mag 1.3×1.2'
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5.3, SQM-L 19.7
Ich hatte nur die helle NGC4618 im Visier, welche sich indirekt recht einfach als rundlicher, nahezu gleichmäßiger Nebel zeigte.

MITTEL
8" f/6, 66x, Bortle 5
NGC4618 ist die größere und hellere von beiden und indirekt einfach als rundlicher Nebel zu erkennen. Zum Nordrand hin wirkt die Galaxie etwas heller. NGC4625 ist dagegen deutlich schwächer, ebenfalls rundlich, gleichmäßig hell und indirekt gerade noch wahrnehmbar.
MITTEL

Arp 34 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: Arp34
Typ: GLXGRP
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h41m32.00s / +26°04'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC4613 v15.2 mag 0.5×0.4'
NGC4614 (UGC7851) v13.3 mag 0.9×0.8'
NGC4615 (UGC7852) v13.1 mag 1.6×0.7'
8" f/6, 96x, Bortle 4
Die Beobachtung war im Mai 2012 und ich hatte mich nur an NGC4615 vergeblich versucht. Da sollte mit 8 Zoll definitiv mehr machbar sein!
NICHT GESEHEN

Arp 72 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp72
Typ: GLXGRP
Sternbild: Ser
Koordinaten: 15h46m56.00s / +17°53'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC5994 v14.8 mag 0.4×0.2'
NGC5996 (UGC10033, H2.97) v12.8 mag 1.7×0.9'
Die deutlich schwächere NGC5994 befindet sich südwestlich von NGC5996.

8" f/6, 200x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0
Ich hatte mich nur auf die helle NGC5996 konzentriert, welche indirekt recht einfach als leicht ovaler Nebel erschien, der zur Mitte hin etwas heller wurde.
MITTEL

Arp 76 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (rot) - 15×15'
Name: Arp76
Typ: GLXGRP
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h36m48.00s / +13°11'30.0"

Gruppenmitglieder:
IC3583 (UGC7784) v12.8 mag 2.2×1.1'
M90 (NGC4569, UGC7786) v9.5 mag 9.9×4.4'
Die schwächere IC3583 befindet sich nordnordwestlich von M90.

8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5.8+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Ich hatte mich nur auf die helle Messier 90 konzentriert. Deutlich elongiert (1:4) mit hellem, sehr kompaktem Kern. Kernbereich ebenfalls leicht länglich. Sonst eher gleichmäßig hell.
EINFACH

Arp 78 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: Arp78
Typ: GLXGRP
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h59m18.00s / +18°59'30.0"

Gruppenmitglieder:
NGC770 (UGC1463) v12.9 mag 1.1×0.8'
NGC772 (IC646, UGC1466, H1.112) v10.3 mag 7.4×4.9'
8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.0
Die helle NGC772 zeigte sich schon bei 37x auffällig, oval mit deutlich hellerem Zentrum und war direkt sichtbar. Bei 80x konnte auch die schwächere NGC770 als recht kompakte, rundliche Aufhellung indirekt einfach gesehen werden.
NGC772 wirkte im 10 Zoll Dobson leicht tropfenförmig.
EINFACH

Arp 84 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: Arp84
Typ: GLXGRP
Sternbild: CVn
Koordinaten: 13h58m35.00s / +37°26'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC5394 (UGC8898, H1.191) v13.1 mag 1.7×0.8'
NGC5395 (UGC8900, H1.190) v11.7 mag 2.7×1.3'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0
Beide Galaxien sind indirekt einfach zu sehen. NGC5395 erscheint als deutlich ovaler, gleichmäßiger Nebel, NGC5394 dagegen als sehr kompakte Aufhellung.
MITTEL

Arp 85 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: Arp85
Typ: GLXGRP
Sternbild: CVn
Koordinaten: 13h29m55.00s / +47°13'00.0"

Gruppenmitglieder:
M51 (NGC5194, UGC8493, Whirlpool-Galaxie) v8.4 mag 11.2×6.9'
NGC5195 (UGC8494, H1.186) v9.6 mag 5.9×4.6'
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.0
Rundliche, gleichmäßige, relativ schwache Aufhellung. Nicht sonderlich auffallend.

MITTEL
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Direkt gerade noch erkennbar, indirekt auffällig. Runder, gleichmäßiger Nebel.

EINFACH
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5.3, SQM-L 19.7
M51: Rund mit hellem, sehr kompaktem Kern, sonst gleichmäßig hell.

NGC5195: Leicht oval mit hellerem Zentrum.

EINFACH
4.5" f/8, 75x, Bortle 4, FST 6.0
Beide Galaxien sind sehr auffallend, direkt sichtbar und einfach zu trennen. M51 erscheint als großer, nahezu gleichmäßiger, runder Nebel mit sehr ausgeprägtem, hellem und kompaktem Zentrum. NGC5195 ist dagegen kleiner mit ebenfalls hellem, kompaktem Zentrum, welches von einem schwächeren, rundlichen Halo umgeben ist.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
M51: Bei 37x heller, stellarer Kernbereich mit rundem, relativ schwachem Halo. Bei 100x indirekt deutlich die beiden Spiralarme sichtbar, die sich weit um das stellare Zentrum winden. Vordergrundstern südwestlich des Kerns inmitten des Halos.

NGC5195: Bei 37x rundlich mit deutlich hellerem, sehr kompaktem Zentrum. Bei 100x ovaler Halo um den sehr hellen Kern, wobei der Kern Richtung Osten versetzt ist.
EINFACH

Arp 86 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp86
Typ: GLXGRP
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h47m04.00s / +29°28'30.0"

Gruppenmitglieder:
NGC7752 (UGC12779) b14.3 mag 0.9×0.5'
NGC7753 (UGC12780, H2.213) v12.2 mag 2.9×1.9'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Ich habe mich nur an der hellen NGC7753 versucht: Relativ schwach, diffus, leicht oval, zur Mitte leicht heller werdend.
MITTEL

Arp 89 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: Arp89
Typ: GLXGRP
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h42m44.00s / +14°17'00.0"

Gruppenmitglieder:
MCG+2-22-6 (PGC24469) v14.2 mag 1.5×0.4'
NGC2648 (UGC4541, H3.49) v11.8 mag 3.2×1.1'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Lediglich die helle NGC2648 war indirekt auffällig: Elongiert, zur Mitte hin etwas heller werdend. Es war vermutlich nur der sehr helle Kernbereich zu sehen.
EINFACH

Arp 91 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp91
Typ: GLXGRP
Sternbild: Ser
Koordinaten: 15h34m34.00s / +15°12'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC5953 (UGC9903, H2.178) v12.0 mag 1.6×1.3'
NGC5954 (UGC9904, H2.179) v12.2 mag 1.3×0.6'
8" f/6, 200x, Bortle 4
NGC5953: Leicht ovaler Nebel mit hellerem Kernbereich. Der leicht ovale Eindruck entsteht durch die Nachbargalaxie NGC5954, welche deutlich schwächer erschien.

NGC5954: Relativ klein und kompakt. Indirekt gerade noch wahrnehmbar. Die Schwierigkeit scheint darin zu bestehen, diese Galaxie von NGC5953 zu trennen. Genaues Beobachten erforderlich!

Eine genauere Beobachtung dieses Galaxienpaars wird noch folgen.
MITTEL

Arp 94 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (rot) - 10×10'
Name: Arp94
Typ: GLXGRP
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h23m30.00s / +19°52'30.0"

Gruppenmitglieder:
NGC3226 (UGC5617, H2.28) v11.4 mag 2.5×2.2'
NGC3227 (UGC5620, H2.29) v10.3 mag 6.2×4.5'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Beide Galaxie schon bei geringer Vergrößerung recht einfach zu trennen. Die kompaktere NGC3226 erschien rundlich mit relativ hellem, kompaktem Zentrum. NGC3227 ist dagegen oval mit hellerem, nahezu stellarem Zentrum.
EINFACH

Arp 99 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: Arp99
Typ: GLXGRP
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h15m12.00s / +19°00'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC7547 (UGC12453) v13.7 mag 1.1×0.5'
NGC7549 (UGC12457) v13.0 mag 2.8×0.7'
NGC7550 (UGC12456, H3.181) v12.2 mag 1.4×1.2'
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L im Zielgebiet: 20.6

NGC7547: Bei 96x ziemlich kompakt, bei 133x gleichmäßig hell. Sehr schwach. Möglicherweise habe ich nur den hellen Kernbereich gesehen.

NGC7549: Bei 96x rundlich wirkend, bei 133x rundlich bis leicht oval, diffus, eher schwach.

NGC7550: Hellstes Mitglied und direkt gerade noch erkennbar, indirekt auffällig, rundlich, Zentrum leicht heller, sonst eher gleichmäßig hell. Bei 133x helleres Zentrum, welches sehr kompakt wirkte.
MITTEL

Arp 104 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Arp104, Keenan's System
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 13h32m10.00s / +62°44'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC5216 (UGC8528, H2.841) v12.6 mag 1.8×1.2'
NGC5218 (UGC8529, H2.842) v12.3 mag 1.8×1.3'
Auf dem DSS-Bild ist auch deutlich die Materiebrücke zwischen den beiden Galaxien zu sehen. NGC5218 ist eine Spiralgalaxie (SBb), während NGC5216 eine elliptische Galaxie vom Typ E0 ist.

8" f/6, 200x, Bortle 5
Bei den mäßigen Bedingungen konnte ich nur die hellere NGC5218 als rundlichen, schwachen Nebel erkennen. Die NGC5216 blieb mir verborgen, wobei diese auf jeden Fall mit 8 Zoll zu sehen sein sollte.
MITTEL

Arp 112 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp112
Typ: GLXGRP
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h01m30.00s / +31°26'30.0"

Gruppenmitglieder:
MCG+5-1-26 (PGC111) b16.5 mag 0.6×0.2'
NGC7805 (UGC12908, H3.855) v13.3 mag 1.2×0.9'
NGC7806 (UGC12911, H3.856) v13.5 mag 1.1×0.8'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Die helleren Galaxien (NGC7805 & NGC7806) sind gut voneinander getrennt zu sehen. Die schwache MCG+05-01-026 liegt außerhalb der Reichweite von 8 Zoll Öffnung. NGC7806 ist die mittlere der drei Galaxien.

NGC7805: Gleichmäßig hell, rundlich. Im Vergleich zu NGC7806 etwas größer und heller erscheinend. Indirekt gut sichtbar.

NGC7806: Rundlich, relativ blass, eher an der Wahrnehmungsgrenze.
SCHWER

Arp 113 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: Arp113, VV166, Holm6
Typ: GLXGRP
Sternbild: And
Koordinaten: 00h18m23.30s / +30°03'40.0"

Gruppenmitglieder:
NGC67 (PGC1185) v14.2 mag 0.4×0.3'
NGC68 (UGC170, H5.16) v13.2 mag 1.2×1.1'
NGC69 (PGC1191) v14.7 mag 0.9×0.8'
NGC70 (IC1539, UGC174) v13.5 mag 2.1×1.7'
NGC71 (UGC173) v13.3 mag 1.7×1.3'
NGC72 (UGC176) v13.8 mag 1.4×1.1'
80mm f/6.25, 62x, Bortle 3, SQM-L 21.3

NICHT GESEHEN
120mm f/5, 100x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Ich habe diese Gruppe nur als moderat schwierig eingestuft, weil zumindest eine diffuse, rundliche Aufhellung nahe schwacher Feldsterne indirekt ohne Probleme erkannt werden konnte. Es handelt sich sehr wahrscheinlich um das hellste Mitglied NGC68.

MITTEL
8" f/6, 171x, Bortle 3, FST 6.4
Insgesamt eine schwere Galaxiengruppe für 8 Zoll, welche zwischen sehr schwachen Feldsternen eingebettet ist. NGC68 (hellste westliche Galaxie) ist hellstes Mitglied und bei 171x rundlich mit hellerem Zentrum, indirekt noch dauerhaft sichtbar. NGC71 (südöstlich von NGC68) konnte ich nur blickweise als rundliche, diffuse Aufhellung sehen. NGC70 (nordöstlich von NGC68) versuchte ich vergeblich.

SCHWER
12.5" f/4.5, 205x, Bortle 3, SQM-L 21.3
NGC68: Rund, kaum kondensiert. Hellste und auffälligste Galaxie der Gruppe.

NGC70: Sehr diffus zwischen zwei schwachen Feldsternen erscheinend. Form schwierig erkennbar.

NGC71: Indirekt ziemlich gut als kompakte Aufhellung sichtbar.

NGC72: Kompakte, leicht ovale Aufhellung.
MITTEL

Arp 114 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: Arp114
Typ: GLXGRP
Sternbild: Cep
Koordinaten: 07h29m40.00s / +85°44'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC2276 (UGC3740, Arp25) v11.4 mag 2.8×2.7'
NGC2300 (UGC3798) v11.0 mag 2.8×2.3'
NGC2276 ist auch unter Arp25 bekannt.

8" f/6, 80x, Bortle 6
NGC2276: Bei 80x & 200x nicht gesehen.

NGC2300: Indirekt gerade noch als runder Nebel zu sehen.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 4
NGC2276: Direkt neben einem helleren Stern konnte die Galaxie als sehr schwache Aufhellung gesehen werden. Schwierig.

NGC2300: Heller Kern mit schwachem, rundem Halo. Direkt gerade noch sichtbar, indirekt sehr auffällig.
MITTEL

Arp 116 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: Arp116
Typ: GLXGRP
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h43m37.00s / +11°34'00.0"

Gruppenmitglieder:
M60 (NGC4649, UGC7898) v8.8 mag 7.4×6.0'
NGC4647 (UGC7896, H3.44) v11.3 mag 2.9×2.3'
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5.3, SQM-L 19.7
Messier 60: Bei 60x sehr helles Zentrum mit schwächerem, leicht ovalem Halo. Bei 28x wirkte Messier 60 eher rundlich. Direkt einfach zu sehen.

NGC4647: Ziemlich schwach, rundlich, gleichmäßig hell. Nur indirekt sichtbar.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L im Zielgebiet: 20.8

Messier 60: Sehr heller, runder, flächiger Kernbereich mit großem, schwächerem, rundem Halo. Natürlich auch schon bei Aufsuchvergrößerung einfach zu sehen.

NGC4647: Rundliche, gleichmäßige Aufhellung, die indirekt auffällt.
EINFACH

Arp 120 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: Arp120, The Eyes
Typ: GLXGRP
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h27m42.00s / +13°02'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC4435 (UGC7575, H1.28) v10.8 mag 3.0×2.2'
NGC4438 (UGC7574, H1.28) v10.2 mag 8.5×3.0'
Diese Galaxien wurden erstmals von Leland S. Copeland im Jahr 1955 in einem 'Sky & Telescope'-Artikel 'The Eyes' (Die Augen) aufgrund des visuellen Erscheinungsbildes genannt.

8" f/6, 37x, Bortle 5
NGC4435 erscheint mit nahezu stellarem, hellem Kern, NGC4438 ist leicht elongiert mit ebenfalls hellem Kern.
EINFACH

Arp 123 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: Arp123
Typ: GLXGRP
Sternbild: Lep
Koordinaten: 05h22m35.00s / -11°30'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC1888 (H2.289) v11.9 mag 3.2×1.2'
NGC1889 v13.1 mag 0.6×0.4'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Ich konnte nur die hellere NGC1888 eindeutig sehen: Bei 80x eher rundlich wirkend, möglicherweise durch die sehr nahestehende NGC1889. Ab 133x eher längliche Form. Die kleinere NGC1889 war bei 171x nicht sicher erkennbar.
MITTEL

Arp 134 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: Arp134
Typ: GLXGRP
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h29m50.00s / +07°58'30.0"

Gruppenmitglieder:
M49 (NGC4472, UGC7629) v8.3 mag 10.2×8.3'
UGC7636 (PGC41258) v14.8 mag 1.1×0.9'
Die deutlich schwächere UGC7636 liegt südöstlich von M49, westlich neben einem helleren Stern.

80mm f/6.25, 25x, Bortle 7
M49: Direkt noch sichtbar, aber nicht sonderlich auffällig. Rundlich, zur Mitte hin heller werdend.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
M49: Sehr heller, leicht ovaler Kernbereich mit schwachem Halo.
EINFACH

Arp 135 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: Arp135
Typ: GLXGRP
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h40m24.01s / +39°03'47.7"

Gruppenmitglieder:
NGC1023 (UGC2154, H1.156) v9.3 mag 8.7×3.0'
NGC1023A v13.0 mag 1.6×1.4'
NGC1023A ist der schwache, ovale Nebel am südöstlichen Ende von NGC1023.

B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Die Beobachtung bezieht sich lediglich auf die helle NGC1023.

NICHT GESEHEN
80mm f/6.25, 50x, Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.6
NGC1023: Bei 20x recht klein, rundlich bis leicht oval. Bei 50x leicht elongiert mit hellerem Zentrum.

EINFACH
4.5" f/8, 90x, Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.6
NGC1023: Bei 36x oval mit deutlich hellerem Kern. Befindet sich direkt neben einem auffälligem Sternpäärchen. Bei 90x deutlich elongiert mit sehr hellem, bauchigem Zentrum, spindelförmig.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4
NGC1023: Direkt ist der helle, kompakte Kern sichtbar. Indirekt treten die schwächeren Außenbereiche hervor und die Kantenlage wird deutlich.

EINFACH
12.5" f/4.5, 96x, Bortle 3, SQM-L 21.3
NGC1023: Heller, kompakter, runder Kern mit leicht ovalem, hellerem Kernbereich. Die viel schwächeren Außenbereiche erscheinen indirekt deutlich elongiert.

EINFACH
33" f/3.9, 300x, Bortle 3, SQM-L 21.4
Neben der sehr hellen NGC1023 versuchte ich hier, etwas von der schwachen NGC1023A zu sehen. Möglicherweise war eine Unregelmäßigkeit im Halo von NGC1023 erkennbar, aber nicht sicher.
EINFACH

Arp 166 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp166
Typ: GLXGRP
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h57m32.30s / +33°12'30.0"

Gruppenmitglieder:
NGC750 (UGC1430, H2.222) v11.9 mag 1.6×1.3'
NGC751 (UGC1431) v12.5 mag 1.2×1.2'
8" f/6, 96x, Bortle 5, FST 5.5+, SQM-L 20.8
Schon bei 37x sind beide Galaxien als kompakte Aufhellung indirekt sichtbar. Bei 96x indirekt auffällig, rundlich bis leicht oval, mittig etwas heller. Bei 171x nicht eindeutig trennbar, aber NGC751 ist als Fortsatz erkennbar. Bei 218x waren beide Galaxien blickweise trennbar. NGC750 erschien größer.

MITTEL
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
NGC750 erschien rund mit hellerem Kern. Ich meinte, diese Galaxie indirekt getrennt von NGC751 gesehen zu haben, allerdings etwas unsicher und ohne dunklem Zwischenraum. Interessanterweise nahm ich diese Galaxie etwas kompakter als NGC751 wahr - ein Fehler meinerseits!? Dennoch war NGC750 indirekt gut erkennbar. Ich werde dieses Galaxienpäärchen noch einmal genauer beobachten.
MITTEL

Arp 170 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp170
Typ: GLXGRP
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h17m14.00s / +18°42'30.0"

Gruppenmitglieder:
NGC7578A (UGC12477) v13.9 mag 0.7×0.6'
NGC7578B (UGC12478) v14.0 mag 1.7×1.2'
NGC7578C (PGC70936) b16.5 mag 0.3×0.2'
PGC70937 b18.1 mag 0.6×0.2'
Arp170 ist ein Teil von Hickson 94. Die hellere Galaxie links oben auf dem DSS-Bild ist PGC70943 und gehört nicht zu Arp170, aber zu Hickson 94.

8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Der Schwierigkeitsgrad bezieht sich hier nur auf die beiden hellsten Mitglieder (NGC7578A/B). Die anderen Mitglieder dürften mit 8" nicht erreichbar sein. Schon bei 66x konnte ich um NGC7578A/B indirekt recht einfach eine schwache, gleichmäßige Aufhellung sehen, welche bei höherer Vergrößerung leicht oval erschien. Bei 171x waren innerhalb dieser Aufhellung die zwei relativ kompakten Kerne von NGC7578 A/B klar getrennt voneinander zu sehen. Der Kern von NGC7578 B (nordöstlich von NGC7578 A) erschien etwas heller und größer. Nach den anderen Galaxien dieser Gruppe habe ich natürlich nicht geschaut.
MITTEL

Arp 205 (GLXGRP)

DSS
© DSS I - 10×10'
Name: Arp205
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 10h54m30.00s / +54°18'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC3448 (UGC6024, H1.233) v11.6 mag 5.6×1.7'
UGC6016 b17.0 mag 2.1×1.2'
Der deutlich schwächere Begleiter UGC6016 befindet sich südwestlich von NGC3448 und ist auf dem DSS-Bild schwach erkennbar.

8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Ich habe mich natürlich nur auf die helle NGC3448 konzentriert: Bei 37x als kleiner, elongierter Nebel sichtbar. Bei 80x hell, deutlich elongiert, relativ schmal und gleichmäßig hell.
EINFACH

Arp 227 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: Arp227
Typ: GLXGRP
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h19m58.00s / +03°25'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC470 (UGC858, H3.250) v11.8 mag 2.9×1.7'
NGC474 (UGC864, H3.251) v11.5 mag 6.1×5.0'
Die östliche NGC474 zeigt schon auf dem DSS-Bild eindrucksvoll konzentrische Ringe. Auf Langzeitbelichtungen kommen dann sehr komplexe Strukturen zum Vorschein.

8" f/6, 100x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L im Zielgebiet: 20.6

NGC470: Schon bei 66x direkt noch sichtbar. Bei 100x oval, leicht helleres Zentrum, sonst gleichmäßig hell.

NGC474: Schon bei 66x direkt noch sichtbar. Bei 100x rundlich, erscheint kleiner als NGC470, aber ähnlich hell mit relativ hellem, ausgeprägtem, kompaktem Zentrum.
EINFACH

Arp 229 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: Arp229
Typ: GLXGRP
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h23m34.00s / +33°16'30.0"

Gruppenmitglieder:
NGC503 v14.1 mag 0.9×0.7'
NGC504 (UGC935) v13.0 mag 1.7×0.4'
NGC507 (UGC938, H3.159) v11.3 mag 3.1×3.1'
NGC508 (UGC939, H3.160) v13.1 mag 1.3×1.3'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Ich hatte lediglich die helle NGC507 beobachtet: Relativ große, schwache Aufhellung, etwas hellerer Zentralbereich.
MITTEL

Arp 269 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: Arp269
Typ: GLXGRP
Sternbild: CVn
Koordinaten: 12h30m36.00s / +41°40'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC4485 (UGC7648, H1.197) v11.9 mag 2.4×1.8'
NGC4490 (UGC7651, H1.198) v9.8 mag 6.3×3.1'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.3
Ich habe die helle NGC4490 versucht, aber ohne Erfolg.

NICHT GESEHEN
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5.3, SQM-L 19.7
NGC4485: Ziemlich klein, rundlich, gleichmäßig hell.

NGC4490: Bei 28x leicht elongiert, gleichmäßig hell. Bei 60x leicht helleres Zentrum.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4
NGC4485: Bei 37x indirekt recht einfach als kleine Aufhellung sichtbar. Bei 96x leicht oval.

NGC4490: Direkt noch sichtbar, länglich mit deutlich hellerem, ebenfalls länglichem Kernbereich.
EINFACH

Arp 270 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Arp270
Typ: GLXGRP
Sternbild: LMi
Koordinaten: 10h49m53.00s / +32°59'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC3395 (UGC5931, H1.116) v11.8 mag 1.7×0.9'
NGC3396 (UGC5935, H1.117) v12.0 mag 2.9×0.9'
Helle Arp-Gruppe von zwei interagierenden Galaxien.

8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
Bei 37x sind beide Galaxien zusammen als leicht elongierte Aufhellung zu sehen. Ab 80x gut voneinander trennbar, wobei sich die Galaxien berühren. NGC3395 erscheint heller & größer als NGC3396. Beide sind oval, gleichmäßig hell und indirekt auffällig. Weitere Details konnte ich nicht erkennen.
EINFACH

Arp 273 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp273
Typ: GLXGRP
Sternbild: And
Koordinaten: 02h21m30.00s / +39°22'00.0"

Gruppenmitglieder:
UGC1810 v12.9 mag 2.0×1.4'
UGC1813 v14.2 mag 1.1×0.3'
Sehr schöne, aber schwache Arp-Gruppe.

8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Nur die helle UGC1810 konnte ich sehen: Bei 100x nur extrem schwache Aufhellung. Bei 171x oval bzw. leicht länglich, ziemlich schwach und gleichmäßig hell.
MITTEL

Arp 276 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp276
Typ: GLXGRP
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h28m12.00s / +19°35'40.0"

Gruppenmitglieder:
IC1801 (UGC1936) v14.0 mag 1.4×0.6'
NGC935 (UGC1937) v12.8 mag 1.7×1.1'
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.9: Nur NGC935 zweifelsfrei erkannt: Bei 96x deutlich oval, Zentrum schien geringfügig heller zu sein, sonst eher gleichmäßig hell. Bei 171x konnte ich eine stellare Aufhellung inmitten der Galaxie erkennen. Möglicherweise handelt es sich dabei um den 14.27m Vordergrundstern südöstlich des Zentrums. Das Achsverhältnis schätzte ich zu 1:2 bis 1:3. IC1801 konnte ich nicht zweifelsfrei erkennen.
Selbst unter besseren Bedingungen (Bortle 3-, SQM-L im Zenit 21.3) war IC1801 bei 171x nicht sichtbar.
MITTEL

Arp 281 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (rot) - 20×20'
Name: Arp281
Typ: GLXGRP
Sternbild: CVn
Koordinaten: 12h42m00.00s / +32°33'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC4627 (UGC7860, H2.659) v12.4 mag 2.2×1.7'
NGC4631 (UGC7865, H5.42, Walgalaxie) v9.2 mag 15.5×2.7'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.3
Ich habe nur die helle NGC4631 versucht.

NICHT GESEHEN
8" f/6, 37x, Bortle 4
NGC4627: Runder, relativ kleiner Nebel, der bei 96x indirekt gut gesehen werden kann. Zwischen dem Zentrum von NGC4631 und NGC4627 befindet sich ein mittelheller Vordergrundstern.

NGC4631: Groß, sehr hell, langgestreckt. Zum einen Ende hin eher spitz zulaufend. Breites Zentrum, welches entlang der Längsachse leicht versetzt Richtung Osten ist.
EINFACH

Arp 285 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Arp285
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h24m10.00s / +49°13'30.0"

Gruppenmitglieder:
NGC2854 (UGC4995, H3.714) v13.0 mag 1.6×0.6'
NGC2856 (UGC4997, H3.713) v13.2 mag 1.1×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Beide Galaxie sind bei 150x indirekt gut erkennbar, leicht oval und stehen im rechten Winkel zueinander.
MITTEL

Arp 294 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Arp294
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h39m42.00s / +31°55'30.0"

Gruppenmitglieder:
NGC3786 (UGC6621) v12.3 mag 2.1×1.1'
NGC3788 (UGC6623) v12.5 mag 2.1×0.7'
8" f/6, 96x, Bortle 4
Lohnend! NGC3786 erscheint oval, NGC3788 eher langgestreckt & schmal. Beide Galaxien stehen nahezu im rechten Winkel, wobei sich die Enden fast berühren.
MITTEL

Arp 307 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: Arp307
Typ: GLXGRP
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h25m45.00s / +11°26'30.0"

Gruppenmitglieder:
NGC2872 (UGC5018, H2.57, H2.546) v11.9 mag 1.8×1.7'
NGC2873 (PGC26742) v15.4 mag 0.7×0.2'
NGC2874 (UGC5021, H2.58, H2.547) v12.5 mag 2.2×0.7'
Möglicherweise sind diese Galaxien nicht interagierend.

8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6 im Zielgebiet.

NGC2872: Auffälliger im Vergleich zur nahestehenden NGC2874, rund, zur Mitte hin etwas heller werdend.

NGC2873: Habe ich natürlich nicht versucht ;-)

NGC2874: Gut trennbar von nahestehender NGC2872, oval, gleichmäßig hell. Indirekt auffällig.
EINFACH

Arp 315 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp315
Typ: GLXGRP
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 09h19m45.00s / +33°44'42.0"

Gruppenmitglieder:
NGC2830 (UGC4941) v14.3 mag 1.2×0.3'
NGC2831 v13.4 mag 0.5×0.5'
NGC2832 (UGC4942, H1.113) v11.9 mag 3.0×2.0'
8" f/6, 100x, Bortle 5
Einfach ist nur die helle NGC2832: rundlich, diffus, zur Mitte hin heller werdend, direkt noch sichtbar. Die beiden anderen Galaxien habe ich selbst bei 150x nicht gesehen.
EINFACH

Arp 316 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: Arp316
Typ: GLXGRP
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h18m05.00s / +21°52'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC3187 (UGC5556) v12.9 mag 3.6×1.7'
NGC3189 (NGC3190, UGC5559, H2.44) v11.2 mag 4.5×1.5'
NGC3193 (UGC5562, H2.45) v10.9 mag 2.9×2.8'
Sehr helle Arp-Gruppe. Zusammen mit NGC3185 auch unter Hickson 44 bekannt. Lohnend!

4.5" f/8, 75x, Bortle 7+
Nur die beiden hellsten Mitglieder waren zu sehen. Beide recht einfach mit indirektem Sehen. NGC3193 erschien als rundlicher Nebel mit hellerem Zentrum, NGC3189 dagegen deutlich elongiert und nahezu gleichmäßig hell, wobei nur der hellere Kernbereich sichtbar war.

MITTEL
4.5" f/8, 75x, Bortle 4, FST 6.0
Die beiden hellsten Mitglieder indirekt auffällig: NGC3193 rundlich mit hellerem Zentrum, NGC3189 deutlich elongiert mit länglichem, helleren Zentrum und schwächerem, diffus auslaufendem Rand.

EINFACH
8" f/6, 100x, Bortle 4
Bei 37x fallen die beiden hellsten Mitglieder sofort auf. NGC3189 ist deutlich elongiert und zeigt bei 100x ein längliches, deutlich helleres Zentrum. Das Staubband konnte ich zwar nicht sehen, aber die Galaxie schien zum Südwestrand etwas schärfer begrenzt. NGC3193 erscheint rund mit sehr hellem, kompaktem Zentrum. Deutlich schwieriger ist NGC3187 und konnte von mir erst beim dritten Versuch gesehen werden. Bei 171x sehr blass, langgestreckt, schmal. Indirekt gerade noch dauerhaft zu halten.
EINFACH

Arp 317 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 60×60'
Name: Arp317, Leo-Triplett
Typ: GLXGRP
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h19m50.00s / +13°18'00.0"

Gruppenmitglieder:
M65 (NGC3623, UGC6328) v9.2 mag 8.7×2.5'
M66 (NGC3627, UGC6346, Arp16) v8.9 mag 9.3×4.2'
NGC3628 (UGC6350, H5.8) v9.5 mag 13.1×3.1'
4.5" f/8, 28x, Bortle 7+
M65: Relativ schmal, langgestreckt, nahezu gleichmäßig hell. Direkt noch erkennbar. Bei 100x ist der Kernbereich heller und wirkt ebenfalls leicht länglich.

M66: Etwas heller als M65, oval mit hellerem Zentrum. Hellere Feldsterne am Rand der Galaxie. Bei 100x ist der ovale Kernbereich gut erkennbar.

NGC3628: Schon bei 28x als sehr blasser Nebel erkennbar. Bei 75x indirekt relativ gut zu sehen, blass, gleichmäßig hell, deutlich elongiert.

EINFACH
4.5" f/8, 75x, Bortle 4, FST 6.0
Ich hatte mich hier auf die NGC3628 konzentriert, wobei M65 & M66 natürlich einfach zu sehen waren. NGC3628 erschien langgestreckt, ohne ausgeprägtes Zentrum, zum Rand leicht schwächer werdend. Indirekt meinte ich sogar kurz das Staubband in Ansätzen gesehen zu haben. Leider war eine ausreichende Dunkeladaption durch Laternen nicht möglich.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
M65: Deutlich elongiert mit hellerem, kompaktem Zentrum.

M66: Oval mit ausgeprägtem, hellem, ebenfalls ovalem Kernbereich.

NGC3628: Bei 37x deutlich elongiert, gleichmäßig hell, relativ blass. Bei 100x kann ich indirekt das Staubband erkennen, welches leicht schräg durch die Galaxie verläuft. Ein toller Anblick!
EINFACH

Arp 322 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Arp322
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h32m40.00s / +52°56'40.0"

Gruppenmitglieder:
PGC35609 b16.5 mag 0.5×0.3'
PGC35615 b17.0 mag 0.5×0.3'
PGC35618 b15.9 mag 0.8×0.6'
UGC6527 (PGC35620) v14.6 mag 0.8×0.4'
Die östliche, langgestreckte & schmale Galaxie PGC35631 gehört nicht zu Arp322, bildet aber zusammen mit den übrigen Galaxien Hickson 56.

8" f/6, 200x, Bortle 3, FST 6.5, SQM-L 21.6
Schwierig. Indirekt konnte ich nahezu dauerhaft eine sehr kompakte, leicht längliche Aufhellung sicher sehen. Es handelt sich dabei um UGC6527, evtl. noch die beiden westlich gelegenen Galaxien PGC35615 und PGC35618. Bei 265x meinte ich blickweise zwei seperate Aufhellungen gesehen zu haben, aber nicht sicher.
SCHWER

Arp 331 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: Arp331
Typ: GLXGRP
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m15.00s / +32°24'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC373 v14.9 mag 0.4×0.4'
NGC375 (PGC3953) v14.5 mag 0.5×0.5'
NGC379 (UGC683, H2.215) v12.9 mag 1.4×0.7'
NGC380 (UGC682, H2.216) v12.5 mag 1.4×1.2'
NGC382 (UGC688) v13.2 mag 0.7×0.7'
NGC383 (UGC689, H2.217) v12.2 mag 2.0×1.7'
NGC384 (UGC686) v13.1 mag 1.1×0.8'
NGC385 (UGC687) v13.0 mag 1.1×1.0'
NGC386 (PGC3989) v14.3 mag 0.9×0.8'
NGC387 v15.5 mag 0.4×0.4'
NGC388 (PGC4005) v14.3 mag 0.6×0.3'
UGC679 (PGC3950) b16.6 mag 1.2×0.5'
Große Arp-Gruppe mit vielen, teils schwachen Galaxien.

8" f/6, 200x, Bortle 4
NGC379: Schon bei 80x als recht kleine Aufhellung zu sehen. Bei 200x oval.

NGC380: Bei 80x als kleine diffuse Aufhellung zu sehen. Bei 200x runder Nebel.

NGC383: Hellstes Mitglied. Bei 80x runde, diffuse Aufhellung mit leicht hellerem Zentrum. Indirekt einfach zu sehen.

NGC384: Sehr klein und kompakt. Es brauchte langes, konzentriertes Beobachten, um diese Galaxie zu sehen. Blitzte schon bei der Beobachtung von NGC385 zeitweise auf.

NGC385: Kleine, kompakte Aufhellung, die erst bei konzentriertem Beobachten relativ gut zu sehen war. Etwas heller als NGC384.
MITTEL

Hickson 34 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: HCG34, Arp327
Typ: GLXGRP
Sternbild: Ori
Koordinaten: 05h21m47.00s / +06°41'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC1875 v13.7 mag 0.8×0.7'
PGC17173 b18.3 mag 0.2×0.2'
PGC17175 b17.1 mag 0.4×0.2'
PGC17176 b17.4 mag 0.4×0.2'
Südöstlich von der dominanten NGC1875 befinden sich in einer gebogenen Kette die drei weiteren, viel schwächeren Mitglieder.

8" f/6, 218x, Bortle 5+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.3: Habe mich natürlich nur an der hellen NGC1875 versucht: Objekt stand ca. 40° hoch. Erschien rund, nahezu gleichmäßig hell, indirekt schwierig zu halten.
SCHWER

Hickson 37 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: HCG37
Typ: GLXGRP
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h13m37.00s / +30°00'00.0"

Gruppenmitglieder:
MCG+5-22-16 (PGC26005, PGC26009) b16.1 mag 0.4×0.3'
MCG+5-22-20 (PGC26004) b15.8 mag 0.4×0.3'
NGC2783A (UGC4859, H3.295) v12.6 mag 2.2×1.5'
NGC2783B (UGC4856) v14.3 mag 1.7×0.2'
8" f/6, 200x, Bortle 4-, SQM-L 21.0
Grenzgröße im Zielgebiet mindestens 5.4 mag. Es wurden nur die beiden hellsten Mitglieder beobachtet.

NGC2783A: Schon bei 80x indirekt recht einfach zu sehen. Erschien rundlich, ziemlich gut kondensiert, eher klein.

NGC2783B: Eher als beinahe stellare Aufhellung zu sehen, teils elongiert. Indirekt dauerhaft sichtbar, aber ziemlich schwach.
MITTEL

Hickson 44 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: HCG44
Typ: GLXGRP
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h17m59.00s / +21°47'18.0"

Gruppenmitglieder:
NGC3185 (UGC5554) v12.2 mag 2.1×1.4'
NGC3187 (UGC5556) v12.9 mag 3.6×1.7'
NGC3189 (NGC3190, UGC5559, H2.44) v11.2 mag 4.5×1.5'
NGC3193 (UGC5562, H2.45) v10.9 mag 2.9×2.8'
Sehr helle Hickson-Gruppe. Lohnend!

4.5" f/8, 75x, Bortle 7+
Nur die beiden hellsten Mitglieder waren zu sehen. Beide recht einfach mit indirektem Sehen. NGC3193 erschien als rundlicher Nebel mit hellerem Zentrum, NGC3189 dagegen deutlich elongiert und nahezu gleichmäßig hell, wobei nur der hellere Kernbereich sichtbar war.

MITTEL
4.5" f/8, 75x, Bortle 4, FST 6.0
Die beiden hellsten Mitglieder indirekt auffällig: NGC3193 rundlich mit hellerem Zentrum, NGC3189 deutlich elongiert mit länglichem, helleren Zentrum und schwächerem, diffus auslaufendem Rand. NGC3185 war indirekt als sehr schwacher, rundlicher, gleichmäßiger Nebel erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 100x, Bortle 4
Bei 37x fallen die beiden hellsten Mitglieder (NGC3189 & NGC3193) sofort auf. NGC3189 ist deutlich elongiert und zeigt bei 100x ein längliches, deutlich helleres Zentrum. Das Staubband konnte ich zwar nicht sehen, aber die Galaxie schien zum Südwestrand etwas schärfer begrenzt. NGC3193 erscheint rund mit sehr hellem, kompaktem Zentrum. NGC3185 ist bei 37x eine recht kleine, blasse Aufhellung. Bei 100x nahezu gleichmäßig hell, leicht oval. Am schwierigsten ist NGC3187 und konnte von mir erst beim dritten Versuch gesehen werden. Bei 171x sehr blass, langgestreckt, schmal. Indirekt gerade noch dauerhaft zu halten.
EINFACH

Hickson 56 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: HCG56
Typ: GLXGRP
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h32m40.00s / +52°56'40.0"

Gruppenmitglieder:
PGC35609 b16.5 mag 0.5×0.3'
PGC35615 b17.0 mag 0.5×0.3'
PGC35618 b15.9 mag 0.8×0.6'
PGC35631 b16.0 mag 1.0×0.2'
UGC6527 (PGC35620) v14.6 mag 0.8×0.4'
8" f/6, 200x, Bortle 3, FST 6.5, SQM-L 21.6
Schwierig. Indirekt konnte ich nahezu dauerhaft eine sehr kompakte, leicht längliche Aufhellung sicher sehen. Es handelt sich dabei um UGC6527, evtl. noch die beiden westlich gelegenen Galaxien PGC35615 und PGC35618. Bei 265x meinte ich blickweise zwei seperate Aufhellungen gesehen zu haben, aber nicht sicher.
SCHWER

Hickson 61 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: HCG61, The Box
Typ: GLXGRP
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h12m22.00s / +29°11'09.0"

Gruppenmitglieder:
NGC4169 (UGC7202, H3.358) v12.3 mag 1.8×0.9'
NGC4173 (UGC7204, H2.372) v12.7 mag 5.0×0.7'
NGC4174 (UGC7206, H3.359) v13.6 mag 0.8×0.3'
NGC4175 (UGC7211, H3.360) v13.4 mag 1.8×0.4'
8" f/6, 100x, Bortle 3, FST 6.3, SQM-L 21.5
Alle vier Mitglieder sichtbar. NGC4169 als hellstes Mitglied direkt auffallend mit ovaler Form und hellem Kern. NGC4174 und NGC4175 zeigen sich deutlich elongiert, wobei NGC4174 recht kompakt erscheint. Beide problemlos indirekt erkennbar. NGC4173 indirekt dauerhaft zu halten, sehr schmal & langgestreckt, aber schwach und gleichmäßig hell. Eine sehr schöne Gruppe, vor allem wenn alle 4 Mitglieder gleichzeitig zu sehen sind!

MITTEL
8" f/6, 150x, Bortle 4
Am einfachsten ist NGC4169, welche direkt als ovaler Nebel mit deutlich hellerem Zentrum erscheint. NGC4174 ist die kleinste und für mich zweithellste Galaxie, relativ klein, langgestreckt, indirekt gut sichtbar. Etwas schwieriger ist NGC4175, welche ich indirekt noch als langgestreckten Nebel halten kann. Für die Sichtung der großen, aber extrem schwachen NGC4173 hat es nicht gereicht.
MITTEL

Hickson 68 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 13×13'
Name: HCG68
Typ: GLXGRP
Sternbild: CVn
Koordinaten: 13h53m40.00s / +40°19'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC5350 (UGC8810, H2.713) v11.3 mag 3.2×2.6'
NGC5353 (UGC8813, H2.714) v11.0 mag 2.8×1.9'
NGC5354 (UGC8814, H2.715) v11.4 mag 2.2×2.0'
NGC5355 (UGC8819, H3.699) v13.1 mag 1.2×0.7'
NGC5358 (UGC8826) v13.6 mag 1.1×0.3'
Sehr helle Hickson-Gruppe, deren hellste Mitglieder auch mit kleinerer Öffnung noch gut erreichbar sind.

8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.0
Bei 37x sind die beiden hellsten Mitglieder NGC5353 und NGC5354 indirekt auffällig und gut voneinander trennbar. Bei 100x zeigt sich NGC5353 leicht oval mit hellem, ausgeprägtem Zentrum, während NGC5354 eher rundlich und gleichmäßig hell erscheint. Ebenfalls recht einfach ist NGC5350, welche das größte Mitglied dieser Gruppe ist. Schon bei 37x indirekt als relativ großer, rundlicher, eher blasser Nebel erkennbar, bei 100x mit leicht hellerem Zentrum. Die deutlich schwächere NGC5355 konnte ich bei 150x indirekt sicher als leicht elongierte Aufhellung ausmachen. NGC5358 ist das schwächste Mitglied: Bei 150x indirekt gerade noch als sehr kompakte, diffuse Aufhellung zu sehen, wobei es sich dabei vermutlich nur um den hellen Kernbereich handelt.
EINFACH

Hickson 88 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (rot) - 12×12'
Name: HCG88
Typ: GLXGRP
Sternbild: Aqr
Koordinaten: 20h52m24.00s / -05°44'59.0"

Gruppenmitglieder:
MCG-1-53-14 (PGC65612) b15.0 mag 1.1×0.3'
NGC6975 (NGC6976) v14.0 mag 0.8×0.7'
NGC6977 v13.2 mag 1.3×0.9'
NGC6978 v13.3 mag 1.5×0.7'
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
SQM-L 20.6, Alt ca. 32°: Aufgrund des recht tiefen Stands kann diese Galaxiengruppe eine echte Herausforderung für 8" werden. Ich konnte nur die beiden hellsten Mitglieder sehen. NGC6978 ist die größte und war deutlich elongiert und gleichmäßig hell bei 171x. Auf den ersten Blick war diese Galaxie nicht auffällig, konnte dann aber nach längerer Beobachtung indirekt einfach gehalten werden. NGC6977 ist ähnlich schwierig, etwas schwächer, rund, gleichmäßig hell.

MITTEL
33" f/3.9, 194x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
SQM-L 20.6, Alt ca. 32°: Die beiden hellsten Mitglieder waren auffällig und problemlos direkt zu sehen. NGC6978 war deutlich elongiert mit hellerem Kernbereich, NGC6977 kleiner, rundlich bis leicht oval mit etwas hellerem Zentrum. Zwischen diesen beiden Galaxien befand sich noch ein Stern. NGC6975 war schwächer und nur indirekt als rundlicher Nebel erkennbar, ebenfalls mit leicht hellerem Zentrum. Die drei Galaxien sind wunderschön in einer Linie mit ähnlichen Abständen angeordnet. Das schwächste Mitglied (PGC65612) konnten wir aufgrund von Problemen mit Tau auf dem Fangspiegel nicht sehen. Für größere Öffnungen eine schöne Hickson-Gruppe.
EINFACH

Hickson 92 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: HCG92, Arp319, Stephan's Quintett
Typ: GLXGRP
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h35m57.50s / +33°57'36.0"

Gruppenmitglieder:
NGC7317 v13.6 mag 0.7×0.6'
NGC7318A (UGC12099) v13.4 mag 0.9×0.9'
NGC7318B (UGC12100) v13.2 mag 1.9×1.2'
NGC7319 (UGC12102) v13.5 mag 1.7×1.3'
NGC7320 (UGC12101) v12.6 mag 2.2×1.1'
4.5" f/8, 60x, Bortle 3, FST 6.3+, SQM-L 21.3
Eine eher schwierige Gruppe für 4.5 Zoll Öffnung. Transparenter Himmel ist hier sehr entscheidend. Bei 60x konnte ich nur einen unruhigen Nebelfleck ausmachen, der sich als NGC7318A/B und NGC7320 herausstellte. Eine Trennung war schwierig. Erst bei 100x waren NGC7318A/B und NGC7320 sicher voneinander trennbar und zeigten sich indirekt recht gut als ovale Aufhellungen.

MITTEL
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Schöne, eher schwächere Gruppe nahe NGC7331. NGC7318A/B erscheint schon bei 80x indirekt als ovaler, gleichmäßiger Nebel und ist für mich das hellste Mitglied. Bei 218x konnte ich indirekt die beiden Kerne trennen. NGC7320 ist bei 80x ebenfalls indirekt gut als ovaler, relativ blasser Nebel zu erkennen. NGC7317 sitzt direkt neben einem 13.4m Stern und erscheint bei 150x als sehr kompakte Aufhellung. NGC7319 ist das schwächste Mitglied und zeigte sich bei 150x nur als extrem schwache Aufhellung.
MITTEL

Hickson 93 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: HCG93
Typ: GLXGRP
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h15m22.00s / +18°59'30.0"

Gruppenmitglieder:
NGC7547 (UGC12453) v13.7 mag 1.1×0.5'
NGC7549 (UGC12457) v13.0 mag 2.8×0.7'
NGC7550 (UGC12456, H3.181) v12.2 mag 1.4×1.2'
NGC7553 v14.4 mag 0.7×0.6'
NGC7558 v14.9 mag 0.4×0.4'
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Größtes und hellstes Mitglied ist NGC7550, welches bei 96x gerade noch direkt zu erkennen war. Die Galaxie erschien rundlich mit leicht hellerem Zentrum, sonst eher gleichmäßig hell. Bei 133x wirkte das Zentrum sehr kompakt. Zweithellstes Mitglied ist NGC7549, welches bei 96x rundlich, bei 133x teils leicht oval wirkte. Insgesamt recht schwach, aber indirekt gut wahrnehmbar. Die leicht schwächere NGC7547 konnte bei 96x nur als recht kompakte Aufhellung gesehen werden, bei 133x gleichmäßig hell wirkend. Möglicherweise habe ich hier nur den helleren Kernbereich gesehen. Die beiden schwächsten Mitglieder NGC7553 & 7558 habe ich bisher noch nicht versucht.
MITTEL

Hickson 94 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: HCG94
Typ: GLXGRP
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h17m16.00s / +18°43'00.0"

Gruppenmitglieder:
NGC7578A (UGC12477) v13.9 mag 0.7×0.6'
NGC7578B (UGC12478) v14.0 mag 1.7×1.2'
NGC7578C (PGC70936) b16.5 mag 0.3×0.2'
PGC70937 b18.1 mag 0.6×0.2'
PGC70939 b18.2 mag 0.3×0.2'
PGC70941 b18.6 mag 0.2×0.2'
PGC70943 b16.4 mag 0.8×0.3'
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Der Schwierigkeitsgrad bezieht sich hier nur auf die beiden hellsten Mitglieder (NGC7578A/B). Die anderen Mitglieder dürften mit 8" nicht erreichbar sein. Schon bei 66x konnte ich um NGC7578A/B indirekt recht einfach eine schwache, gleichmäßige Aufhellung sehen, welche bei höherer Vergrößerung leicht oval erschien. Bei 171x waren innerhalb dieser Aufhellung die zwei relativ kompakten Kerne von NGC7578 A/B klar getrennt voneinander zu sehen. Der Kern von NGC7578 B (nordöstlich von NGC7578 A) erschien etwas heller und größer. Nach den anderen Galaxien dieser Gruppe habe ich natürlich nicht geschaut, allerdings wäre die dritthellste Galaxie (PGC70943) mal einen Versuch wert ;-)
MITTEL

Hickson 95 (GLXGRP)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: HCG95, Arp150
Typ: GLXGRP
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h19m30.00s / +09°30'00.0"

Gruppenmitglieder:
MCG+1-59-46 (PGC71074) b16.1 mag 0.8×0.2'
MCG+1-59-48 (PGC71080) v15.2 mag 0.8×0.3'
NGC7609 v14.2 mag 1.3×1.1'
PGC71077 v16.1 mag 0.7×0.4'
8" f/6, 171x, Bortle 4-
Diese Beobachtung liegt nun schon eine Weile zurück und ich konnte lediglich NGC7609 als sehr schwachen, rundlichen Nebel indirekt gerade noch erkennen. Bei 8 Zoll Öffnung ist bei dieser Hickson/Arp-Gruppe wohl nicht viel zu holen.
SCHWER

IC10 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: IC10, UGC192
Gruppe: Lokale Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h20m23.16s / +59°17'34.7"
Helligkeit / Größe: v10.4 mag / 6.4×5.3'
8" f/6, 96x, Bortle 5, FST 5.5+, SQM-L 20.8
Rundlich mit ca. 1' Durchmesser, gleichmäßig hell, sehr schwach, direkt neben einem 12.78m Stern. Es war praktisch nur der hellere Zentralbereich sichtbar.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Rundlich, gleichmäßig hell. Insgesamt eher schwach.
MITTEL

IC65 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC65, UGC625
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 01h00m55.43s / +47°40'55.1"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 3.9×1.1'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Deutlich oval bzw. leicht elongiert, gleichmäßig hell, sehr blass. Achsverhältnis ca. 1:3.
MITTEL

IC163 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC163, UGC1276
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h49m14.98s / +20°42'40.7"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.8×0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Ziemlich schwach, oval, gleichmäßig hell. Indirekt noch dauerhaft zu sehen.
SCHWER

IC167 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC167, UGC1313, Arp31
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h51m08.65s / +21°54'44.8"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 2.9×1.9'
Ca. 5' nordwestlich befindet sich die sehr kompakte, aber flächenhelle Galaxie NGC694.

8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Extrem schwach, klein, rundlich. Indirekt nur blickweise sichtbar.
SCHWER

IC179 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC179, UGC1475
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h00m11.52s / +38°01'17.1"
Helligkeit / Größe: b13.4 mag / 1.8×1.5'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Rundlich, relativ klein, leicht helleres Zentrum, sonst gleichmäßig hell.
MITTEL

IC239 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC239, UGC2080
Gruppe: NGC1023-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h36m27.83s / +38°58'08.6"
Helligkeit / Größe: v11.1 mag / 4.6×4.2'
8" f/6, 66x, Bortle 3, FST 6.4
Relativ groß, rundlich, gleichmäßig hell, sehr blass.
MITTEL

IC290 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC290, IC1884, UGC2561
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h09m42.73s / +40°58'27.0"
Helligkeit / Größe: v14.8 mag / 1.2×0.3'
8" f/6, 218x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

IC292 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC292, IC1887, UGC2567
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h10m12.93s / +40°45'56.5"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.2×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Indirekt sicher zu halten, oval, blass.
SCHWER

IC293 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC293, IC1888
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h10m56.15s / +41°08'13.5"
Helligkeit / Größe: v14.3 mag / 1.1×0.8'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundliche, blasse Aufhellung.
SCHWER

IC334 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC334, UGC2824
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 03h45m17.09s / +76°38'17.7"
Helligkeit / Größe: v11.3 mag / 3.7×3.3'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 37x recht kompakte Aufhellung. Bei 80x indirekt auffällig, gut kondensiert, rundlich.
EINFACH

IC342 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 21×21'
Name: IC342, UGC2847
Gruppe: Maffei-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 03h46m48.51s / +68°05'46.0"
Helligkeit / Größe: v9.1 mag / 20.9×20.4'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Leider nicht sicher gesehen. Höhere Vergr. (60x,80x,100x) brachten keinen Erfolg. Viele schwache Sterne im Feld, die eine Aufhellung vortäuschen können. Beim nächsten Mal werde ich den hellen Kernbereich versuchen!
NICHT GESEHEN

IC356 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: IC356, UGC2953, Arp213
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h07m46.91s / +69°48'44.8"
Helligkeit / Größe: v10.5 mag / 4.5×3.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 37x rundlich und schwach. Bei 80x leicht oval, leicht kondensiert, indirekt auffällig.
MITTEL

IC610 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC610, IC611, UGC5653
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h26m28.36s / +20°13'41.7"
Helligkeit / Größe: b14.8 mag / 1.9×0.3'
8" f/6, 171x, Bortle 4
Extrem schmal, langgestreckt, gleichmäßig hell. Scheint mir etwas schwieriger als UGC3697 (Integralzeichengalaxie).
SCHWER

IC749 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC749, UGC6962
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h58m33.98s / +42°44'02.7"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 2.3×2.0'
8" f/6, 66x, Bortle 4
Rundlich, gleichmäßig hell, sehr schwach. Direkt daneben befindet sich IC750.
SCHWER

IC750 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC750, UGC6973
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h58m52.23s / +42°43'20.6"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 2.6×1.2'
8" f/6, 66x, Bortle 4
Oval mit hellerem Zentrum. IC749 befindet sich direkt daneben.
MITTEL

IC771 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC771
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h15m13.20s / +13°11'04.3"
Helligkeit / Größe: b14.9 mag / 0.7×0.5'
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.8: Kompakter, runder Nebel. Indirekt gerade noch dauerhaft zu halten.
SCHWER

IC1066 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 7×7'
Name: IC1066, UGC9573
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h53m02.83s / +03°17'45.2"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.2×0.7'
8" f/6, 120x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.1
SQM-L 20.7: Rundlich, recht kompakt, etwas kleiner als IC1067. Eher schwach.
MITTEL

IC1067 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 7×7'
Name: IC1067, UGC9574
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h53m05.23s / +03°19'54.2"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 2.0×1.6'
8" f/6, 120x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.1
SQM-L 20.7: Rundlich, relativ klein, aber größer als IC1066.
MITTEL

IC1302 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC1302
Typ: GLX
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 19h30m52.90s / +35°47'06.8"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 1.0×0.5'
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Ziemlich kompakte Aufhellung zwischen zwei Sternen. Indirekt einigermaßen gut erkennbar.
SCHWER

IC1303 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: IC1303, UGC11452
Typ: GLX
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 19h31m30.05s / +35°52'35.8"
Helligkeit / Größe: v13.9 mag / 1.3×0.8'
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Blieb mir leider verborgen.
NICHT GESEHEN

IC1364 (GLX)

DSS
© DSS I - 5×5'
Name: IC1364
Typ: GLX
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h13m24.69s / +02°46'11.4"
Helligkeit / Größe: b14.7 mag / 1.0×0.7'
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6: Eher schwach, kompakt, rund.
MITTEL

IC1368 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: IC1368, UGC11703
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Aqr
Koordinaten: 21h14m12.59s / +02°10'40.7"
Helligkeit / Größe: b14.3 mag / 1.3×0.5'
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6: Langgestreckt, schmal, sehr schwach.
SCHWER

IC1392 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC1392, UGC11772
Typ: GLX
Sternbild: Cyg
Koordinaten: 21h35m32.69s / +35°23'54.2"
Helligkeit / Größe: b13.0 mag / 1.7×1.4'
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Indirekt fast schon auffällig, rund, zur Mitte hin leicht heller werdend. Wunderschön in eine Sternkette eingebettet.
MITTEL

IC1441 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC1441
Typ: GLX
Sternbild: Lac
Koordinaten: 22h15m19.13s / +37°18'05.4"
Helligkeit / Größe: b15.3 mag / 1.2×0.5'
8" f/6, 171x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Sehr schwacher, relativ kleiner, runder Nebel. Indirekt gerade noch dauerhaft zu halten.
SCHWER

IC1525 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC1525, UGC12883
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 23h59m15.80s / +46°53'21.4"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 1.9×1.4'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundlich, gleichmäßig hell. Indirekt gut erkennbar.
MITTEL

IC1550 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC1550
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h24m27.67s / +38°11'08.5"
Helligkeit / Größe: v14.1 mag / 0.9×0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich bis leicht oval erscheinend.
MITTEL

IC1613 (GLX)

DSS
© DSS I - 17×17'
Name: IC1613, UGC668
Gruppe: Lokale Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 01h04m47.80s / +02°07'04.0"
Helligkeit / Größe: v9.2 mag / 16.6×14.9'
8" f/6, 100x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Hintergrund wirkte zwar leicht aufgehellt, aber nicht sicher gesehen.
NICHT GESEHEN

IC1727 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: IC1727, UGC1249
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h47m29.89s / +27°20'00.1"
Helligkeit / Größe: v11.4 mag / 7.1×2.8'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Ovaler, recht schwacher, gleichmäßiger Nebel ohne ausgeprägtes Zentrum. Weniger auffällig.
MITTEL

IC1801 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC1801, UGC1936
Gruppe: Arp276
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h28m12.75s / +19°34'60.0"
Helligkeit / Größe: v14.0 mag / 1.4×0.6'
Nördlich befindet sich die recht helle NGC935. Beide Galaxien sind interagierend (Arp276)

8" f/6, 171x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Trotz recht guter Bedingungen blieb mir diese Galaxie verborgen. NGC935 war dagegen indirekt gut sichtbar.
NICHT GESEHEN

IC2166 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2166, UGC3463
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 06h26m55.63s / +59°04'48.4"
Helligkeit / Größe: v12.0 mag / 3.0×2.1'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Schon bei 37x als sehr schwacher Nebel erkennbar. Bei 100x leicht oval, sehr blass, gleichmäßig hell. Am Südwestrand ein schwächerer Feldstern.
MITTEL

IC2186 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2186, PGC20858
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h22m43.16s / +21°30'47.2"
Helligkeit / Größe: b15.1 mag / 1.0×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Extrem schwache Aufhellung, indirekt gerade noch wahrnehmbar und dauerhaft zu halten.
SCHWER

IC2187 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2187, PGC20857
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h22m43.31s / +21°29'00.2"
Helligkeit / Größe: b15.3 mag / 0.8×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Bei 150x & 218x nichts sicher gesehen.
NICHT GESEHEN

IC2193 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2193, UGC3902
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h33m23.72s / +31°29'00.8"
Helligkeit / Größe: b14.7 mag / 1.6×0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Ziemlich schwache, kompakte Aufhellung (vermutlich nur der helle Kernbereich). Nahestehender 13.6m Stern (NO) lenkte mich bei der Beobachtung ab.
SCHWER

IC2194 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2194, PGC21285
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h33m40.20s / +31°20'03.8"
Helligkeit / Größe: b15.1 mag / 1.1×0.4'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Kompakte Aufhellung ohne erkennbare Elongation. Indirekt ziemlich gut sichtbar.
MITTEL

IC2196 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2196, UGC3910
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h34m09.75s / +31°24'21.2"
Helligkeit / Größe: b14.0 mag / 1.5×1.2'
8" f/6, 100x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Rundlich, zur Mitte heller werdend.
MITTEL

IC2199 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2199, UGC3915
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h34m55.75s / +31°16'34.6"
Helligkeit / Größe: b13.6 mag / 1.2×0.6'
8" f/6, 100x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Oval, gleichmäßig hell.
MITTEL

IC2201 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2201, UGC3926
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h36m16.83s / +33°07'21.3"
Helligkeit / Größe: v14.0 mag / 1.3×0.4'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
Indirekt gerade noch als kompakte Aufhellung (vermutlich der hellere Kernbereich) erkennbar.
SCHWER

IC2233 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2233, UGC4278
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 08h13m58.91s / +45°44'31.7"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 4.6×0.5'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Indirekt relativ gut als sehr schwacher, blasser, langgestreckter Nebel zu sehen. Heller, nahestehender 10.16 mag Stern stört. Schwacher 13.15 mag Stern innerhalb der Galaxie am nördlichen Ende. Nordwestlich nur 17' entfernt befindet sich die helle NGC2537 (Bärentatzengalaxie).
MITTEL

IC2574 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 11×11'
Name: IC2574, UGC5666
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 10h28m23.48s / +68°24'43.7"
Helligkeit / Größe: v10.4 mag / 10.8×5.3'
8" f/6, 60x, Bortle 4
Deutlich elongiert, extrem blass. Erscheint nur als schwacher Schimmer. Schwierig vom Hintergrund zu trennen.
SCHWER

IC3365 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC3365, UGC7563
Typ: GLX
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h27m11.36s / +15°53'47.3"
Helligkeit / Größe: v13.9 mag / 2.1×1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Bei 150x und 210x nichts zu machen, habe es aber nur kurz versucht.
NICHT GESEHEN

IC4614 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC4614
Typ: GLX
Sternbild: Her
Koordinaten: 16h37m47.19s / +36°06'54.3"
Helligkeit / Größe: v14.5 mag / 0.8×0.6'
8" f/6, 171x, Bortle 4+, FST 6.3+, SQM-L 21.2
SQM-L 21.0: Leider nicht gesehen, obwohl die nahestehende NGC6197 sichtbar war.
NICHT GESEHEN

IC5180 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC5180, UGC11938
Typ: GLX
Sternbild: Lac
Koordinaten: 22h11m12.02s / +38°55'38.5"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.1×0.9'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.7: Schon bei 66x als sehr schwaches, rundliches Nebelchen zu sehen. Bei 133x indirekt gut sichtbar mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

IC5191 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: IC5191, UGC11963
Typ: GLX
Sternbild: Lac
Koordinaten: 22h15m02.45s / +37°18'01.4"
Helligkeit / Größe: b15.0 mag / 1.1×0.2'
8" f/6, 171x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Schwierig zu halten, sehr schwach. Ich konnte aber eine Elongation (SW-NO) erkennen.
SCHWER

IC5193 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: IC5193
Typ: GLX
Sternbild: Lac
Koordinaten: 22h15m43.53s / +37°14'34.5"
Helligkeit / Größe: b16.0 mag / 1.2×1.2'
8" f/6, 171x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Ziemlich schwach, rundlich mit leicht hellerem Zentrum. Trotz der angegebenen, sehr geringen Helligkeitsangabe ist diese Galaxie gut machbar.
SCHWER

M31 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 80×80'
Name: M31, NGC224, UGC454, Andromedagalaxie
Gruppe: Lokale Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h42m44.33s / +41°16'07.5"
Helligkeit / Größe: v3.4 mag / 186.2×61.7'
bl. Auge, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.1
Direkt einfach zu sehen, auffällig, heller Kernbereich, deutlich elongiert.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 3, FST 6.4
Sehr heller, runder Kern umgeben von einem ebenfalls sehr hellen, ovalen Halo. Die schwächeren Außenbereiche erstrecken sich bei guter Durchsicht weit über 2°. Indirekt sind die beiden Staubbänder westlich des Kerns deutlich zu sehen, welche leicht gebogen und nahezu parallel verlaufen.
EINFACH

M32 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 9×9'
Name: M32, NGC221, UGC452, Arp168
Gruppe: Lokale Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h42m41.83s / +40°51'54.6"
Helligkeit / Größe: v8.1 mag / 8.5×6.5'
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.1
Relativ gut direkt zu sehen, allerdings nahezu stellar.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6
Sehr hell und kompakt. Kann im Vorbeischwenken leicht mit einem Stern verwechselt werden. Bei höherer Vergrößerung deutlich flächig.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Rund mit sehr hellem, kompaktem Zentrum, zum Rand hin schwächer werdend.
EINFACH

M33 (GLX)

DSS
© DSS I - 69×69'
Name: M33, NGC598, UGC1117, H5.17, Dreiecksgalaxie, Pinwheel Galaxy
Gruppe: Lokale Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h33m50.90s / +30°39'35.8"
Helligkeit / Größe: v5.7 mag / 68.7×41.6'
bl. Auge, Bortle 3, FST 6.4
Bei guter Durchsicht indirekt fast schon auffällig, wobei man etwas Erfahrung im indirekten Sehen benötigt. M33 als relativ kleine, diffuse Aufhellung sicher zu sehen.

MITTEL
bl. Auge, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Stark abhängig von den konkreten Bedingungen. Ich konnte M33 indirekt gerade noch als diffuse Aufhellung halten.

SCHWER
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0
Auffällig, oval, diffus, leicht helleres Zentrum.

EINFACH
80mm f/6.25, 41x, Bortle 4
Großer, ovaler, sehr diffuser Nebel mit hellerem Kernbereich.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Groß, oval, zum Rand hin schwächer werdend. Zentrum etwas heller. Helligkeitsverteilung unregelmäßig, Ansätze von Spiralstruktur erkennbar. Habe mir aber nicht sonderlich viel Zeit genommen. Beim nächsten Mal ;)

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 3, FST 6.3+, SQM-L 21.4
Deutlich sichtbare Spiralarme! Unglaublicher Anblick. Der Emissionsnebel NGC604 war ebenfalls direkt einfach zu sehen.
EINFACH

M49 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 11×11'
Name: M49, NGC4472, UGC7629
Gruppe: Arp134, Virgo-Haufen
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h29m46.80s / +08°00'01.5"
Helligkeit / Größe: v8.3 mag / 10.2×8.3'
80mm f/6.25, 25x, Bortle 7
Direkt noch sichtbar, aber nicht sonderlich auffällig. Rundlich, zur Mitte hin heller werdend.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
Sehr heller, leicht ovaler Kernbereich mit schwachem Halo.
EINFACH

M51 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: M51, NGC5194, UGC8493, Whirlpool-Galaxie
Gruppe: Arp85
Typ: GLX, SY2
Sternbild: CVn
Koordinaten: 13h29m52.70s / +47°11'42.9"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 11.2×6.9'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.2
Runde, gleichmäßige, recht schwache Aufhellung. Nicht sonderlich auffallend.

MITTEL
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Direkt gerade noch erkennbar, indirekt auffällig. Runder, gleichmäßiger Nebel.

EINFACH
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5.3, SQM-L 19.7
Rund mit hellem, sehr kompaktem Kern, sonst gleichmäßig hell.

EINFACH
4.5" f/8, 75x, Bortle 4, FST 6.0
Direkt auffallend. Sehr heller, kompakter Kern umgeben von einem großen, nahezu gleichmäßigen, runden Halo.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 37x heller, stellarer Kernbereich mit rundem, relativ schwachem Halo. Bei 100x indirekt deutlich die beiden Spiralarme sichtbar, die sich weit um das stellare Zentrum winden. Vordergrundstern südwestlich des Kerns inmitten des Halos.
EINFACH

M58 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: M58, NGC4579, UGC7796
Gruppe: Virgo-Haufen
Typ: GLX, SY
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h37m43.60s / +11°49'05.1"
Helligkeit / Größe: v9.7 mag / 6.0×4.8'
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5.3, SQM-L 19.7
Bei 28x schwach, rundlich, eher gleichmäßig hell. Bei 60x heller, kompakter Kern mit elongiertem Kernbereich und rundem Halo.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.8: Oval mit deutlich hellerem, ebenfalls ovalem Zentralbereich.
EINFACH

M59 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: M59, NGC4621, UGC7858
Gruppe: Virgo-Haufen
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h42m02.32s / +11°38'49.0"
Helligkeit / Größe: v9.7 mag / 5.4×3.7'
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5.3, SQM-L 19.7
Bei 28x rundlich, eher klein. Bei 60x sehr helles, kompaktes Zentrum mit rundlichem (?), schwachem Halo. Direkt gerade noch sichtbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.8: Oval, zur Mitte deutlich heller werdend. Zentralbereich ebenfalls leicht oval mit sehr kompaktem Kern.
EINFACH

M60 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: M60, NGC4649, UGC7898
Gruppe: Arp116, Virgo-Haufen
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h43m40.01s / +11°33'09.4"
Helligkeit / Größe: v8.8 mag / 7.4×6.0'
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5.3, SQM-L 19.7
Bei 60x sehr helles Zentrum mit schwächerem, leicht ovalem Halo. Bei 28x wirkte die Galaxie eher rundlich.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.8: Sehr heller, runder, flächiger Kernbereich mit großem, schwächerem, rundem Halo. Natürlich auch schon bei Aufsuchvergrößerung einfach zu sehen.
EINFACH

M61 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: M61, NGC4303, UGC7420, H1.139
Gruppe: Virgo-Haufen
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h21m54.95s / +04°28'24.9"
Helligkeit / Größe: v9.7 mag / 6.2×5.9'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Heller, runder Kernbereich.
EINFACH

M63 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 13×13'
Name: M63, NGC5055, UGC8334
Gruppe: M51-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: CVn
Koordinaten: 13h15m49.33s / +42°01'45.4"
Helligkeit / Größe: v8.6 mag / 12.6×7.5'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.2
Indirekt gut erkennbar, gleichmäßig hell, oval.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4
Deutlich ovale Form mit sehr hellem, rundem, eher kompaktem Zentrum. Nach Süden ist die Galaxie etwas schärfer begrenzt, nach Norden ist der Halo etwas weiter verfolgbar und läuft diffuser in den Hintergrund aus.
EINFACH

M64 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: M64, NGC4826, UGC8062, Blackeye-Galaxie
Typ: GLX, SY
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h56m43.70s / +21°40'57.6"
Helligkeit / Größe: v8.5 mag / 10.0×5.4'
B 40mm, 8x, Bortle 6, FST 5.3, SQM-L 19.7
Wirkte eher rundlich & gleichmäßig hell. Indirekt einfach sichtbar.

MITTEL
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5.3, SQM-L 19.7
Helles, leicht ovales Zentrum mit ovalem, schwächerem Halo.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x sehr helles, fast stellares Zentrum mit ovalem Halo. Ausrichtung NW-SO. Bei 100x heller, stellarer Kern. Die Galaxie wirkt um den Kern herum indirekt gemottelt. Bei 171x indirekt nordöstlich des Kerns ist eine deutliche, leicht gebogene Verdunklung nahe am Kernbereich zu sehen.
EINFACH

M65 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 9×9'
Name: M65, NGC3623, UGC6328
Gruppe: Arp317, M66-Gruppe, Leo-Triplett
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h18m55.96s / +13°05'32.0"
Helligkeit / Größe: v9.2 mag / 8.7×2.5'
4.5" f/8, 28x, Bortle 7+
Relativ schmal, langgestreckt, nahezu gleichmäßig hell. Direkt noch erkennbar. Bei 100x ist der Kernbereich heller und wirkt ebenfalls leicht länglich.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Deutlich elongiert mit hellerem, kompaktem Zentrum.
EINFACH

M66 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: M66, NGC3627, UGC6346, Arp16
Gruppe: Arp317, M66-Gruppe, Leo-Triplett
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h20m15.03s / +12°59'28.6"
Helligkeit / Größe: v8.9 mag / 9.3×4.2'
Bildet zusammen mit M65 & NGC3628 das Leo-Triplett (Arp317).

B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Indirekt gut sichtbar, oval, gleichmäßig hell. Messier 66 stand ca. 30° hoch über dem Horizont.

MITTEL
4.5" f/8, 28x, Bortle 7+
Etwas heller als M65, oval mit hellerem Zentrum. Hellere Feldsterne am Rand der Galaxie. Bei 100x ist der ovale Kernbereich gut erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Oval mit ausgeprägtem, hellem, ebenfalls ovalem Kernbereich.
EINFACH

M74 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 11×11'
Name: M74, NGC628, UGC1149
Gruppe: M74-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h36m41.77s / +15°47'00.5"
Helligkeit / Größe: v9.4 mag / 10.5×9.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Runder, diffuser Nebel.
MITTEL

M77 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 8×8'
Name: M77, NGC1068, UGC2188, Arp37
Gruppe: M77-Gruppe
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Cet
Koordinaten: 02h42m40.77s / -00°00'47.8"
Helligkeit / Größe: v8.9 mag / 7.3×6.3'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr heller, kompakter Kernbereich mit rundlichem, schwächerem Halo. Die sehr schwachen Außenbereiche sind mir allerdings nicht aufgefallen.
EINFACH

M81 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 25×25'
Name: M81, NGC3031, UGC5318, Bode's Galaxie
Gruppe: M81-Gruppe, Virgo-Superhaufen
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h55m33.17s / +69°03'55.1"
Helligkeit / Größe: v6.9 mag / 24.9×11.5'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.2
Indirekt recht auffällig, leicht oval mit etwas hellerem Zentrum.

MITTEL
B 40mm, 8x, Bortle 5+, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Ovaler Nebel mit deutlich hellerem Zentrum.

EINFACH
80mm f/6.25, 20x, Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.6
SQM-L 19.3: Heller, flächiger, runder Kern mit ovalem Halo, welcher nach außen hin diffus in den Hintergrund übergeht.

EINFACH
120mm f/5, 18x, FST 5.0
Beobachtung bei Vollmond: Oval mit deutlich hellerem, ebenfalls ovalem Kernbereich. Direkt einfach zu sehen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x sehr heller, leicht elongierter Kernbereich mit deutlichem, ovalem Halo. Bei 100x konnte ich indirekt einen Spiralarm erkennen, welcher südwestlich des Zentrums beginnt und über Süd Richtung Ost als Bogen am Ende der Galaxie auszumachen war. Er war durch ein dunkles Band am Südost-Ende der Galaxie etwas abgesetzt. Südlich des Zentrum befinden sich noch 2 schwächere Vordergrundsterne inmitten des Halos.
EINFACH

M82 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 12×12'
Name: M82, NGC3034, UGC5322, Arp337, H4.79
Gruppe: M81-Gruppe, Virgo-Superhaufen
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h55m52.43s / +69°40'46.9"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 11.2×4.3'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.2
Langgestreckt, schmal, gleichmäßig hell. An der Wahrnehmungsgrenze.

SCHWER
B 40mm, 8x, Bortle 5+, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Langgestreckt, schmal, gleichmäßig hell. Nicht sonderlich auffallend. Konnte nur indirekt gut erkannt werden.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6, FST 5.0, SQM-L 19.4
Bei 25x länglich, relativ schmal, nahezu gleichmäßig hell. Direkt gerade noch erkennbar. Bei 62x konnte ich blickweise mindestens 2 Dunkelbänder erkennen.

EINFACH
4.5" f/8, 28x
Beobachtung vom Stadtrand bei nahezu Vollmond mit einem Winkelabstand von knapp 60° zu M82! Bei 28x direkt noch sichtbar, langgestreckt, relativ schmal, nahezu gleichmäßig hell. Zigarrenförmig. Ab 72x indirekt 2-3 dunkle Staubstrukturen erkennbar, am östlichen Ende am deutlichsten.

EINFACH
120mm f/5, 18x, FST 5.0
Beobachtung bei Vollmond: Bei 18x schmal, langgestreckt, gleichmäßig hell. Bei 75x indirekt 2 Dunkelbänder gut sichtbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr hell, zigarrenförmig, zur Mitte leicht heller werdend. Bei 100x bis zu drei dunkle Bänder sichtbar, die im rechten Winkel zur Achse verlaufen. Am Ostende befindet sich das auffälligste Dunkelband. Fantastischer Anblick!
EINFACH

M84 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: M84, NGC4374, UGC7494
Gruppe: Virgo-Cluster, Markarian's chain
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h25m03.74s / +12°53'13.1"
Helligkeit / Größe: v9.2 mag / 6.0×5.4'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Rund mit hellerem Kern.
EINFACH

M85 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: M85, NGC4382, UGC7508
Typ: GLX
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h25m24.05s / +18°11'27.9"
Helligkeit / Größe: v9.1 mag / 7.1×5.5'
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Bei 37x oval mit deutlich hellerem, kompaktem Zentrum. Bei 100x Zentrum weiterhin kompakt. Nördlich des Zentrums inmitten des Halo ein Vordergrundstern.
EINFACH

M86 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 11×11'
Name: M86, NGC4406, UGC7532
Gruppe: Virgo-Cluster, Markarian's chain
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h26m11.81s / +12°56'45.5"
Helligkeit / Größe: v8.9 mag / 10.2×6.8'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Heller, leicht ovaler Kern mit ovalem Halo.
EINFACH

M87 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 9×9'
Name: M87, NGC4486, UGC7654, Arp152
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h30m49.42s / +12°23'28.0"
Helligkeit / Größe: v8.6 mag / 8.3×6.6'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Rund mit hellem, kompaktem Kernbereich und schwachem Halo.
EINFACH

M88 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: M88, NGC4501, UGC7675
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h31m59.22s / +14°25'13.5"
Helligkeit / Größe: v9.6 mag / 6.8×3.7'
8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5.8+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Bei 37x elongiert mit hellerem Kernbereich. Bei 80x deutlich elongiert (1:4), leicht länglicher Kernbereich mit kompaktem, beinahe stellarem Kern.
EINFACH

M89 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: M89, NGC4552, UGC7760
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h35m39.88s / +12°33'21.7"
Helligkeit / Größe: v9.8 mag / 5.3×4.8'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5.8+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Heller, nahezu stellarer Kern fällt bei 37x am ehesten auf. Rundlicher bis leicht ovaler, eher schwacher Halo.
EINFACH

M90 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 10×10'
Name: M90, NGC4569, UGC7786
Gruppe: Arp76, Virgo-Cluster
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h36m49.82s / +13°09'46.3"
Helligkeit / Größe: v9.5 mag / 9.9×4.4'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5.8+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Deutlich elongiert (1:4) mit hellem, sehr kompaktem Kern. Kernbereich ebenfalls leicht länglich. Sonst eher gleichmäßig hell.
EINFACH

M91 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: M91, NGC4548, UGC7753, H2.120
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h35m26.43s / +14°29'46.8"
Helligkeit / Größe: v10.1 mag / 5.2×4.2'
8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5.8+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Bei 37x rundlich, zur Mitte hin heller werdend, aber ohne ausgeprägtes Zentrum. Indirekt auffällig. Bei 80x Kernbereich leicht ausgeprägt und elongiert, Galaxie insgesamt oval.
EINFACH

M94 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: M94, NGC4736, UGC7996
Gruppe: Canes-Venatici-I-Gruppe
Typ: GLX, SY
Sternbild: CVn
Koordinaten: 12h50m53.15s / +41°07'12.6"
Helligkeit / Größe: v8.2 mag / 11.2×9.1'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.2
Ziemlich kompakte Aufhellung. Indirekt recht einfach zu sehen.

MITTEL
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5.3, SQM-L 19.7
Extrem helles, kompaktes Zentrum mit leicht ovalem, schwachem Halo.

EINFACH
8" f/6, 66x, Bortle 5
Sehr heller, stellarer Kern mit schwachem, runden, nahezu gleichmäßigem Halo, der zum Rand hin leicht schwächer wird.
EINFACH

M98 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: M98, NGC4192, UGC7231
Gruppe: Virgo-Haufen
Typ: GLX
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h13m48.29s / +14°54'01.7"
Helligkeit / Größe: v10.1 mag / 9.8×2.8'
80mm f/6.25, 41x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.3
Länglich, gleichmäßig hell, sehr schwach. Bei 62x nicht viel besser.

SCHWER
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.8: Insgesamt sehr langgestreckt mit ebenfalls deutlich elongiertem & hellerem Zentralbereich.
EINFACH

M99 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: M99, NGC4254, UGC7345
Gruppe: Virgo-Haufen
Typ: GLX
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h18m49.62s / +14°24'59.4"
Helligkeit / Größe: v9.9 mag / 5.4×4.7'
80mm f/6.25, 25x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.3
Rund mit leicht hellerem Zentrum. Ziemlich schwach.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4
Rundlich mit etwas hellerem Kernbereich. Beim nächsten Mal werde ich mehr auf die Strukturen achten!
EINFACH

M100 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: M100, NGC4321, UGC7450
Gruppe: Virgo-Haufen
Typ: GLX
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h22m54.90s / +15°49'20.6"
Helligkeit / Größe: v9.3 mag / 7.6×6.2'
80mm f/6.25, 41x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.3
Runde, gleichmäßige, sehr schwache Aufhellung. Bei 25x indirekt gerade noch erkennbar.

MITTEL
8" f/6, 100x, Bortle 4
Auffällig. Rundlicher, flächiger, sehr heller Kernbereich umgeben von einem ebenfalls rundlichem, schwächeren, sehr großem Halo. Habe nur mal kurz vorbeigeschaut ;)
EINFACH

M101 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 29×29'
Name: M101, NGC5457, UGC8981, Arp26, Feuerrad-Galaxie
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 14h03m12.58s / +54°20'55.5"
Helligkeit / Größe: v7.9 mag / 28.5×28.3'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.2
Ziemlich schwach, relativ groß, rund, gleichmäßig hell.

SCHWER
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Direkt gerade noch erkennbar, aber keineswegs auffallend. Relativ groß, rundlich, nahezu gleichmäßig hell.

EINFACH
S 60mm, 23x, Bortle 7
"Lidlspektiv" vom Balkon aus der Stadt heraus! Schwierig zu halten. Relativ große, runde, nahezu gleichmäßige Aufhellung.

SCHWER
4.5" f/8, 28x, Bortle 4, FST 6.0
Groß, sehr diffus, zur Mitte leicht heller werdend, nahezu rund.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Großer, heller, diffuser Nebel mit leicht hellerem Zentrum. Bei 100x Ansätze von Spiralstrukturen erkennbar. Da werde ich aber nochmal in Ruhe beobachten müssen ;)
EINFACH

M102 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: M102, NGC5866, UGC9723, H1.215
Typ: GLX, SY
Sternbild: Dra
Koordinaten: 15h06m29.56s / +55°45'47.9"
Helligkeit / Größe: v9.9 mag / 6.5×3.2'
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0
Habe es nur bei einem kurzen Versuch belassen, aber nichts auffälliges gesehen.

NICHT GESEHEN
80mm f/6.25, 25x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Leicht oval, nahezu gleichmäßig hell. Indirekt waren 1-2 stellare Aufhellung inmitten des Halos erkennbar.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 4-, SQM-L 20.8

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4
Leicht elongiert, sehr hell, mittelheller Stern steht direkt daneben.
EINFACH

M104 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 9×9'
Name: M104, NGC4594, H1.43, Sombrerogalaxie
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h39m59.43s / -11°37'23.0"
Helligkeit / Größe: v8.0 mag / 8.6×4.2'
120mm f/5, 40x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.1
Himmel diesig, 1/3 Mond: Bei 18x kaum auffällig, mittig etwas heller, leicht oval. Bei 40x Helligkeitszunahme Richtung Zentrum deutlich erkennbar, oval, indirekt auffällig.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x Spindelform im Ansatz, bei 96x gut erkennbar. Sehr heller, nahezu runder Kern.
EINFACH

M106 (GLX)

DSS
© DSS I - 18×18'
Name: M106, NGC4258, UGC7353, H5.43
Gruppe: Canes-Venatici-II-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: CVn
Koordinaten: 12h18m57.62s / +47°18'13.4"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 17.4×6.6'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.2
Ziemlich schwach. Wirkte rundlich (?).

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 6+, FST 5.3, SQM-L 19.7
Sehr kompakter, heller Kern umgeben von einem ebenfalls recht hellem, ovalem Zentralbereich. Insgesamt ist die Galaxie oval, wobei die äußeren Bereiche diffus auslaufen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Längliche Form mit hellem, kompaktem Kern. Bei 80x konnte ich blickweise schwache Helligkeitsunterschiede erkennen.
EINFACH

M108 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 9×9'
Name: M108, NGC3556, UGC6225, H5.46
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h11m30.97s / +55°40'26.8"
Helligkeit / Größe: v10.0 mag / 8.7×2.2'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x schmal, deutlich elongiert, nahezu gleichmäßig hell. Bei 100x leicht helleres Zentrum. Nahe des Zentrums ein auffälliger Vordergrundstern. Indirekt deutlich gemottelt.
EINFACH

M109 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: M109, NGC3992, UGC6937, H4.61
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 11h57m35.98s / +53°22'28.3"
Helligkeit / Größe: v9.8 mag / 7.5×4.4'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Deutlich ovaler Nebel mit etwas hellerem Zentrum, sonst eher blass. Bei 100x nördlich des Kerns indirekt ein schwacher Feldstern, Kern selbst wirkt leicht elongiert.
EINFACH

M110 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 20×20'
Name: M110, NGC205, UGC426, H5.18
Gruppe: Lokale Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h40m22.07s / +41°41'07.1"
Helligkeit / Größe: v8.1 mag / 19.5×11.5'
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.1
Ziemlich schwach, oval, gleichmäßig hell.

MITTEL
B 50mm, 8x, Bortle 3, FST 6.4
Beobachtet mit 8x50 Fernglas. Leicht oval, gleichmäßig hell, blass.

MITTEL
4.5" f/8, 28x, Bortle 7
Sehr blasse Aufhellung. Indirekt aber gut sichtbar.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr hell und auffallend. Oval mit ebenfalls ovalem, hellerem Kern. Außenbereiche sehr diffus.
EINFACH

MCG+1-54-3 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+1-54-3
Typ: GLX
Sternbild: Equ
Koordinaten: 21h12m47.70s / +08°46'56.6"
Helligkeit / Größe: b15.5 mag / 1.0×0.8'
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Nur als sehr kompakte und schwache Aufhellung, vermutlich der helle Kern, indirekt dauerhaft sichtbar.
SCHWER

MCG+2-31-76 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+2-31-76, PGC39331
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h16m33.69s / +13°01'52.5"
Helligkeit / Größe: b15.2 mag / 0.5×0.4'
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.8: Indirekt schwer zu halten, rund, diffus.
SCHWER

MCG+3-20-7 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+3-20-7, PGC21367
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h35m56.75s / +18°02'57.0"
Helligkeit / Größe: b15.3 mag / 0.6×0.5'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Nur kurz versucht.
NICHT GESEHEN

MCG+3-27-28 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+3-27-28, PGC30587
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h25m18.11s / +20°00'46.6"
Helligkeit / Größe: b15.0 mag / 0.8×0.6'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Trotz Kulmination nicht gesehen. Ich bin mir aber sicher, dass diese Galaxie mit 8" geht!
NICHT GESEHEN

MCG+4-24-22 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+4-24-22, PGC30008
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h16m33.26s / +22°05'27.3"
Helligkeit / Größe: b14.7 mag / 1.3×1.1'
8" f/6, 171x, Bortle 4
Gerade noch indirekt als sehr kompakte, diffuse Aufhellung dauerhaft zu halten.
SCHWER

MCG+4-42-22 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+4-42-22
Typ: GLX
Sternbild: Her
Koordinaten: 18h01m33.62s / +26°15'10.9"
Helligkeit / Größe: b14.8 mag / 0.8×0.5'
8" f/6, 200x, Bortle 3-, SQM-L 21.2 NICHT GESEHEN

MCG+5-22-43 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+5-22-43, PGC26570
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h23m11.26s / +26°49'02.6"
Helligkeit / Größe: b15.5 mag / 0.8×0.4'
8" f/6, 200x, Bortle 4-, SQM-L 21.0
FST 5.4+: Auf dem DSS-Bild macht die Galaxie einen recht hellen Eindruck, allerdings habe ich nichts gesehen - selbst bei hoher Vergrößerung.
NICHT GESEHEN

MCG+5-29-35 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+5-29-35, PGC38903
Typ: GLX
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h12m24.34s / +28°49'01.5"
Helligkeit / Größe: v14.2 mag / 0.9×0.4'
8" f/6, 200x, Bortle 3, FST 6.3, SQM-L 21.5
Ohne Probleme indirekt als ovaler Nebel zu halten.

SCHWER
8" f/6, 210x, Bortle 4
Blickweise, aber sicher als leicht elongierter Nebel gesehen.
SCHWER

MCG+7-6-6 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+7-6-6, PGC9108
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h24m01.85s / +41°59'45.9"
Helligkeit / Größe: b14.7 mag / 1.1×0.6'
8" f/6, 200x, Bortle 4, FST 5.9+, SQM-L 21.0
Direkt neben einem schwachen Sternpaar, wobei die Galaxie am östlichen Stern als sehr blasser, einseitiger Halo erscheint.
SCHWER

MCG+10-15-70 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+10-15-70, PGC30368
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 10h22m24.67s / +57°02'10.4"
Helligkeit / Größe: b15.6 mag / 0.7×0.6'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Nur blickweise gesehen. Sehr kleine, diffuse Aufhellung.
SCHWER

MCG+12-6-13 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+12-6-13, PGC17757
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 05h45m38.82s / +69°03'38.1"
Helligkeit / Größe: b15.1 mag / 0.9×0.7'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Nach einer kleinen Weile recht gut als rundliches Nebelchen sichtbar.
SCHWER

MCG-1-24-1 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 8×8'
Name: MCG-1-24-1, UGCA150
Typ: GLX
Sternbild: Hya
Koordinaten: 09h10m49.46s / -08°53'26.5"
Helligkeit / Größe: v11.3 mag / 5.3×0.9'
120mm f/5, 109x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.5: Richtung Horizont war der Himmel leider etwas dunstig. Bei 109x schien der Halo um den 9.43 mag hellen Stern unregelmäßig, aber sicher gesehen habe ich da nichts. Habe es auch bei 50x und 75x versucht. Ich denke aber, dass die Galaxie mit dieser Öffnung unter besseren Bedingungen machbar sein sollte.

NICHT GESEHEN
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.5: Bei 80x deutlich ovale / leicht elongierte Form mit NO-SW-Ausrichtung, leicht kondensiert. Bei 150x erscheint die Galaxie dann deutlich elongiert. Bei beiden Vergrößerungen indirekt recht einfach zu sehen.
MITTEL

MCG-1-53-14 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: MCG-1-53-14, PGC65612
Gruppe: HCG88
Typ: GLX
Sternbild: Aqr
Koordinaten: 20h52m12.75s / -05°47'53.9"
Helligkeit / Größe: b15.0 mag / 1.1×0.3'
33" f/3.9, 194x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
SQM-L 20.6, Alt ca. 32°: Durch ständigem Tau auf dem Fangspiegel war längeres Beobachten nicht möglich. Wir nutzen auch höherere Vergrößerungen, aber ohne Erfolg.
NICHT GESEHEN

NGC1 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1, UGC57
Typ: GLX
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h07m15.82s / +27°42'29.1"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.7×1.2'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich bis leicht oval, Zentrum leicht heller.
MITTEL

NGC2 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2, UGC59
Typ: GLX
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h07m17.10s / +27°40'42.1"
Helligkeit / Größe: v14.2 mag / 1.0×0.6'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Relativ kleine, diffuse Aufhellung. Bei 150x blickweise, bei 218x dauerhaft gesehen.
SCHWER

NGC5 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC5, UGC62
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h07m48.90s / +35°21'44.5"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 1.0×0.6'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundliche, gleichmäßig hell.
SCHWER

NGC6 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC6, NGC20, UGC84
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h09m32.70s / +33°18'31.1"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.7×1.6'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Rundlich, zur Mitte heller werdend.
MITTEL

NGC11 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC11, UGC73
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h08m42.49s / +37°26'52.4"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 1.5×0.3'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Über weite Strecken als länglichen, schmalen, gleichmäßigen Nebel zu halten.
SCHWER

NGC13 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC13, UGC77, H3.866
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h08m47.72s / +33°26'00.1"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 2.3×0.6'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Meist erscheint die Galaxie rundlich bis leicht oval, in einigen Momenten eher länglich.
MITTEL

NGC14 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC14, UGC75, Arp235, H2.591
Typ: GLX
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h08m46.42s / +15°48'55.9"
Helligkeit / Größe: v12.1 mag / 2.8×2.1'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundliche bis leicht ovale Aufhellung. Zur Mitte hin heller werdend.
MITTEL

NGC16 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC16, UGC80, H4.15
Typ: GLX
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h09m04.30s / +27°43'46.0"
Helligkeit / Größe: v12.1 mag / 1.86×1.0'
8" f/6, 218x, Bortle 4
Oval mit hellem, rundlichem Zentrum. Direkt gerade noch sichtbar.
EINFACH

NGC19 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC19, UGC98
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h10m40.87s / +32°58'59.2"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.1×0.6'
8" f/6, 218x, Bortle 4
Fast dauerhaft als rundliche, extrem blasse Aufhellung zu halten.
SCHWER

NGC21 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC21, NGC29, UGC100
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h10m46.89s / +33°21'10.2"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.5×0.7'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Rundlicher Nebel.
MITTEL

NGC22 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC22, UGC86
Typ: GLX
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h09m48.17s / +27°49'56.5"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.7×1.3'
8" f/6, 218x, Bortle 4
Extrem blass, gleichmäßig hell, rundlich.
SCHWER

NGC23 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC23, UGC89, H3.147
Typ: GLX
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h09m53.41s / +25°55'25.5"
Helligkeit / Größe: v12.0 mag / 1.9×1.4'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Bei 80x und 133x indirekt gesehen, aber leider keine Beschreibung vorhanden :/
MITTEL

NGC26 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC26, UGC94
Typ: GLX
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h10m25.88s / +25°49'54.5"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 2.1×1.4'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Bei 80x und 133x vergeblich versucht.
NICHT GESEHEN

NGC27 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC27, UGC96
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h10m32.78s / +28°59'46.5"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 1.2×0.5'
8" f/6, 218x, Bortle 4
Blickweise aber sicher als leicht elongierten Nebel gesehen.
SCHWER

NGC39 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC39, UGC114, H3.861
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h12m18.85s / +31°03'40.0"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.1×1.0'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ klein, rundlich, blass.
SCHWER

NGC43 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC43, UGC120
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h13m00.73s / +30°54'55.2"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 1.6×1.5'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundlich, blass, gleichmäßig hell.
SCHWER

NGC48 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC48, UGC133
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h14m02.21s / +48°14'05.6"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.6×1.0'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Sehr blasse, rundliche Aufhellung. Am schwierigsten von den 3 nahestehenden Galaxien NGC48, NGC49 und NGC51.
SCHWER

NGC49 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC49, UGC136
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h14m22.43s / +48°14'47.5"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 1.1×1.0'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Sehr kompakt, rundlich.
SCHWER

NGC51 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC51, UGC138
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h14m34.90s / +48°15'19.9"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.7×1.4'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Rundlicher Nebel. Relativ einfach zu sehen.
MITTEL

NGC52 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC52, UGC140, H3.183
Typ: GLX
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h14m40.10s / +18°34'55.1"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 2.2×0.4'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Deutlich elongiert, etwas schwierig zu halten.
SCHWER

NGC57 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC57, UGC145, H2.241, H2.243
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h15m30.87s / +17°19'42.2"
Helligkeit / Größe: v11.8 mag / 2.24×1.78'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundlich bis leicht oval mit hellerem Kernbereich.
MITTEL

NGC63 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC63, UGC167
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h17m45.53s / +11°27'01.3"
Helligkeit / Größe: v11.6 mag / 1.7×1.2'
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.65: Direkt noch erkennbar, rundlich (?) mit auffällig hellerem Zentrum.
EINFACH

NGC68 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC68, UGC170, H5.16
Gruppe: Arp113, VV166, Holm6, NGC70-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h18m18.52s / +30°04'18.6"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.2×1.1'
80mm f/6.25, 62x, Bortle 3, SQM-L 21.3

NICHT GESEHEN
120mm f/5, 100x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Neben den schwachen Feldsternen konnte eindeutig eine kleine, rundliche, diffuse Aufhellung erkannt werden. Ich gehe davon aus, dass es sich dabei um das hellste Mitglied NGC68 handelt.

MITTEL
8" f/6, 171x, Bortle 4
Rundlich mit hellerem Zentrum. Einfachste Galaxie der Gruppe.

SCHWER
12.5" f/4.5, 205x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Rund, kaum kondensiert. Hellste und auffälligste Galaxie der Gruppe.
MITTEL

NGC70 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC70, IC1539, UGC174
Gruppe: Arp113, VV166, Holm6, NGC70-Gruppe
Typ: GLX, SY2
Sternbild: And
Koordinaten: 00h18m22.52s / +30°04'46.5"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 2.1×1.7'
8" f/6, 171x, Bortle 3, FST 6.4

NICHT GESEHEN
12.5" f/4.5, 205x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Sehr diffus zwischen zwei schwachen Feldsternen erscheinend. Form schwierig erkennbar.
MITTEL

NGC71 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC71, UGC173
Gruppe: Arp113, VV166, Holm6, NGC70-Gruppe
Typ: GLX, SY2
Sternbild: And
Koordinaten: 00h18m23.60s / +30°03'47.5"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.7×1.3'
8" f/6, 171x, Bortle 3, FST 6.4
In der Nähe von schwachen Feldsternen konnte ich diese Galaxie blickweise als deutliche, diffuse, rundliche Aufhellung sehen.

SCHWER
12.5" f/4.5, 205x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Indirekt ziemlich gut als kompakte Aufhellung sichtbar.
MITTEL

NGC72 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC72, UGC176
Gruppe: Arp113, VV166, Holm6, NGC70-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h18m28.37s / +30°02'26.5"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 1.4×1.1'
12.5" f/4.5, 205x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Kompakte, leicht ovale Aufhellung.
MITTEL

NGC74 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC74
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h18m49.30s / +30°03'43.6"
Helligkeit / Größe: b16.0 mag / 0.8×0.3'
12.5" f/4.5, 205x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Recht kompakte Aufhellung. Indirekt gerade noch dauerhaft sichtbar.
SCHWER

NGC76 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC76, UGC185
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h19m37.79s / +29°56'01.9"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.0×0.9'
8" f/6, 218x, Bortle 4
Rundlich mit hellerem Zentrum.
SCHWER

NGC95 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC95, UGC214, H2.257
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h22m13.53s / +10°29'29.7"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 2.1×0.9'
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.65: Bei 66x eher kompakte Aufhellung, bei 133x leicht oval, gleichmäßig hell. Indirekt auffällig.
MITTEL

NGC97 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC97, UGC216
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h22m29.99s / +29°44'43.3"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 1.5×1.3'
8" f/6, 218x, Bortle 4
Relativ einfach als rundlicher Nebel zu sehen.
MITTEL

NGC100 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 8×8'
Name: NGC100, UGC231
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h24m02.84s / +16°29'11.0"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 5.7×0.6'
4.5" f/8, 72x, Bortle 3, FST 6.3+, SQM-L 21.3

NICHT GESEHEN
8" f/6, 100x, Bortle 4
Sehr schmal, langgestreckt, nahezu gleichmäßig hell, relativ groß.
MITTEL

NGC105 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC105, UGC241
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h25m16.79s / +12°53'01.8"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.1×0.7'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.65: Östlich neben einem 13.67m Stern, rundlich, gleichmäßig hell, ziemlich schwach.
MITTEL

NGC137 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC137, UGC309, H2.471
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h30m58.10s / +10°12'30.4"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.3×1.3'
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.65: Rundlich, nahezu gleichmäßig hell. Bei 133x wirkte das Zentrum etwas heller.
MITTEL

NGC147 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 14×14'
Name: NGC147, UGC326
Gruppe: Lokale Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h33m12.12s / +48°30'31.5"
Helligkeit / Größe: v9.5 mag / 13.5×8.2'
8" f/6, 66x, Bortle 6+, FST 5.0+, SQM-L 19.6
Extrem schwache, ovale Aufhellung.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 4
Großer, sehr schwacher, ovaler Nebel. Bei 37x kann eine leichte Aufhellung erahnt werden.
MITTEL

NGC183 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC183, UGC387
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h38m29.40s / +29°30'40.5"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 2.1×1.6'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Kompakte Aufhellung mit hellerem Zentrum. Epsilon And stört sehr bei der Beobachtung und sollte aus dem Gesichtsfeld genommen werden!
MITTEL

NGC185 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 13×13'
Name: NGC185, UGC396, H2.707
Gruppe: Lokale Gruppe
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h38m57.97s / +48°20'14.6"
Helligkeit / Größe: v9.2 mag / 12.5×10.4'
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9

NICHT GESEHEN
4.5" f/8, 45x, Bortle 7
Sehr blasse, rundliche bis leicht ovale Aufhellung. Nahezu gleichmäßig hell.

SCHWER
8" f/6, 66x, Bortle 6+, FST 5.0+, SQM-L 19.6
Bei 37x leicht kondensiert, oval, relativ groß, diffus auslaufend. Insgesamt eher schwach. Bei 66x noch immer schwach, aber direkt gerade noch wahrnehmbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Großer, schwacher, ovaler Nebel mit relativ hellem Zentralbereich. Direkt gerade noch sichtbar. Bei 80x noch besser zu sehen.
EINFACH

NGC214 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC214, UGC438, H2.209
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h41m28.02s / +25°29'57.6"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 1.9×1.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Indirekt einfach als mittelgroße Aufhellung zu sehen. Leicht oval, gleichmäßig hell ohne ausgeprägten Kern. Bei 133x direkt gerade noch sichtbar.
EINFACH

NGC227 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC227, UGC456, H2.444
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 00h42m36.84s / -01°31'43.6"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 1.5×1.2'
8" f/6, 80x, Bortle 3
Rund, diffus.
MITTEL

NGC233 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC233, UGC464, H3.149
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h43m36.54s / +30°35'13.2"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.7×1.6'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ einfach als rundlicher Nebel mit deutlich hellerem Zentrum zu sehen. Bei 150x direkt gerade noch sichtbar.
EINFACH

NGC237 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC237, UGC461
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 00h43m27.88s / -00°07'29.5"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.5×0.9'
8" f/6, 133x, Bortle 3
Kaum zu halten, da schon sehr müde!
NICHT GESEHEN

NGC245 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC245, UGC476, H2.445
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 00h46m05.39s / -01°43'24.2"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 1.3×1.1'
8" f/6, 133x, Bortle 3
Relativ groß, rund, diffus, schwach. Indirekt gerade noch erkennbar.
MITTEL

NGC252 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC252, UGC491, H2.609
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h48m01.48s / +27°37'25.8"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.9×1.5'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Fast gleichmäßig hell mit leicht hellerem Zentrum, rundlich bis leicht oval.
MITTEL

NGC255 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC255, H2.472
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 00h47m47.31s / -11°28'07.3"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 3.1×2.7'
8" f/6, 60x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Rundlich, mittig leicht heller, sonst eher schwach.
MITTEL

NGC258 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC258
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h48m12.77s / +27°39'25.8"
Helligkeit / Größe: v14.2 mag / 0.5×0.4'
8" f/6, 171x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

NGC259 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC259, H2.621, H2.703
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 00h48m03.28s / -02°46'31.0"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 2.9×0.6'
8" f/6, 133x, Bortle 3
Langgestreckt, in der Mitte etwas breiter. Relativ einfach.
MITTEL

NGC260 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC260, UGC497
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 00h48m34.64s / +27°41'32.9"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 0.8×0.7'
8" f/6, 218x, Bortle 4
Extrem schwach, blass, gleichmäßig hell, rundlich.
SCHWER

NGC262 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC262, UGC499
Typ: GLX, SY2
Sternbild: And
Koordinaten: 00h48m47.14s / +31°57'25.1"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.3×0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Relativ kompakter, runder, schwacher Nebel, welcher von einem extrem schwachen, runden Halo umgeben schien.
SCHWER

NGC266 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC266, UGC508, H3.153
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h49m47.79s / +32°16'39.8"
Helligkeit / Größe: v11.6 mag / 2.9×2.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Direkt gerade noch erkennbar. Der Balken ist indirekt gut zu sehen, wobei der sehr helle, runde Kernbereich auffällt. Rundlicher Halo indirekt nur sehr schwach.
EINFACH

NGC271 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC271, UGC519, H2.446
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 00h50m41.85s / -01°54'36.8"
Helligkeit / Größe: v12.0 mag / 2.2×1.7'
8" f/6, 133x, Bortle 3
Leicht ovaler Nebel direkt neben einem helleren Stern.
SCHWER

NGC278 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC278, UGC528, H1.159
Typ: GLX
Sternbild: Cas
Koordinaten: 00h52m04.30s / +47°33'01.9"
Helligkeit / Größe: v10.7 mag / 2.4×2.4'
4.5" f/8, 75x, Bortle 7
Relativ einfach zu sehen, rund mit deutlich hellerem Kernbereich.

MITTEL
8" f/6, 66x, Bortle 6+, FST 5.0+, SQM-L 19.6
Bei 37x indirekt auffällige, kleine, kondensierte Aufhellung. Bei 66x direkt gut sichtbar, vergleichsweise klein.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Indirekt auffällig, direkt gerade noch erkennbar. Rund, zur Mitte hin leicht heller werdend.
EINFACH

NGC279 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC279, UGC532, H3.439
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 00h52m08.94s / -02°13'06.4"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.5×1.2'
8" f/6, 133x, Bortle 3
Schwacher, nahezu runder Nebel.
SCHWER

NGC295 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC295, UGC562
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h55m07.52s / +31°32'32.2"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 2.2×1.0'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Direkt neben einem 9.8m Stern. Länglich, gleichmäßig hell, relativ schwach. Indirekt gut zu sehen.
MITTEL

NGC309 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC309
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 00h56m42.66s / -09°54'50.1"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 3.0×2.4'
8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Oval mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC311 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC311, UGC592
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h57m32.74s / +30°16'50.9"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.5×0.8'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundliche, kompakte Aufhellung.
MITTEL

NGC315 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC315, UGC597, H2.210
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h57m48.88s / +30°21'08.8"
Helligkeit / Größe: v11.2 mag / 3.0×2.3'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x rundlich, zur Mitte hin leicht heller werdend. Ab 100x deutlich helleres, flächiges Zentrum.
EINFACH

NGC332 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC332, UGC609
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h58m49.12s / +07°06'40.6"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 1.3×1.3'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Rundlich, sehr schwach, nahezu gleichmäßig hell. Indirekt gerade noch dauerhaft wahrnehmbar.
SCHWER

NGC374 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC374, UGC680
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m05.78s / +32°47'42.5"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 1.1×0.5'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Leider hatte ich mit Tau auf den Okularen und einhergehender Orientierungslosigkeit zu kämpfen. Keine guten Bedingungen für eine Sichtung.
NICHT GESEHEN

NGC379 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC379, UGC683, H2.215
Gruppe: Arp331
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m15.67s / +32°31'13.1"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.4×0.7'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Schon bei 80x als recht kleine Aufhellung zu sehen. Bei 200x oval.
MITTEL

NGC380 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC380, UGC682, H2.216
Gruppe: Arp331, NGC383-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m17.58s / +32°28'58.1"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.4×1.2'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Bei 80x als kleine diffuse Aufhellung zu sehen. Bei 200x runder Nebel.
MITTEL

NGC383 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC383, UGC689, H2.217
Gruppe: Arp331, NGC383-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m24.94s / +32°24'45.2"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 2.0×1.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Runde, diffuse Aufhellung. Zentrum leicht heller.
MITTEL

NGC384 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC384, UGC686
Gruppe: Arp331, NGC383-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m25.04s / +32°17'34.2"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.1×0.8'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Sehr klein und kompakt. Es brauchte langes, konzentriertes Beobachten, um diese Galaxie zu sehen. Blitzte schon bei der Beobachtung von NGC385 zeitweise auf.
SCHWER

NGC385 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC385, UGC687
Gruppe: Arp331, NGC383-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m27.24s / +32°19'11.2"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.1×1.0'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Kleine, kompakte Aufhellung, die erst bei konzentriertem Beobachten relativ gut zu sehen war. Etwas heller als NGC384.
SCHWER

NGC404 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC404, UGC718, H2.224, Mirachs Geist
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 01h09m27.10s / +35°43'05.0"
Helligkeit / Größe: v10.0 mag / 4.3×3.9'
Eine lohnende Galaxie, relativ hell und leicht zu finden. Liegt unmittelbar neben gamma And.

53mm f/11.3, 40x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Rundlich, mittig heller werdend. Ziemlich gut indirekt erkennbar.

MITTEL
80mm f/6.25, 41x, Bortle 4
Rundliche, diffuse Aufhellung. Indirekt gut zu sehen.

MITTEL
120mm f/5, 40x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Rundlich, mittig heller werdend.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 6
Indirekt auffällig als runder Nebel mit hellerem Zentrum.
EINFACH

NGC407 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC407, UGC730, H2.219
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h10m36.58s / +33°07'35.2"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 1.8×0.4'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Aufziehende Wolken machten eine konzentrierte Beobachtung leider unmöglich.
NICHT GESEHEN

NGC410 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC410, UGC735, H2.220
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h10m58.87s / +33°09'07.3"
Helligkeit / Größe: v11.5 mag / 2.3×1.8'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Indirekt einfach zu sehen mit kompakterem Kern.
MITTEL

NGC420 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC420, UGC752, H3.154
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h12m09.67s / +32°07'23.4"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 1.6×1.4'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Runde, diffuse Aufhellung mit hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC435 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC435, UGC779
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 01h13m59.85s / +02°04'17.1"
Helligkeit / Größe: v14.2 mag / 1.1×0.4'
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Bei 133x & 171x vergeblich versucht.
NICHT GESEHEN

NGC437 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC437, UGC788
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h14m22.29s / +05°55'36.6"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.3×1.0'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Leicht oval mit hellerem Kern.
MITTEL

NGC455 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC455, UGC815, Arp164
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h15m57.64s / +05°10'43.5"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 2.0×1.2'
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Oval, gleichmäßig hell. Bei 133x etwas besser zu sehen, aber immernoch nahezu gleichmäßig hell. Möglicherweise habe ich nur den helleren Zentralbereich gesehen.
MITTEL

NGC467 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC467, UGC848, H1.108
Gruppe: NGC470-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h19m10.12s / +03°18'03.2"
Helligkeit / Größe: v11.8 mag / 2.0×2.0'
8" f/6, 100x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Oval (?), relativ kompakt, zur Mitte leicht werdend, direkt noch sichtbar.
EINFACH

NGC470 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC470, UGC858, H3.250
Gruppe: Arp227, NGC470-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h19m44.84s / +03°24'35.9"
Helligkeit / Größe: v11.8 mag / 2.9×1.7'
8" f/6, 100x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Schon bei 66x direkt noch sichtbar. Bei 100x oval, leicht helleres Zentrum, sonst gleichmäßig hell.
EINFACH

NGC474 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC474, UGC864, H3.251
Gruppe: Arp227, NGC470-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h20m06.70s / +03°24'55.0"
Helligkeit / Größe: v11.5 mag / 6.1×5.0'
8" f/6, 100x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Schon bei 66x direkt noch sichtbar. Bei 100x rundlich, erscheint kleiner als NGC470, aber ähnlich hell mit relativ hellem, ausgeprägtem, kompaktem Zentrum.
EINFACH

NGC485 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC485, UGC895
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h21m27.59s / +07°01'05.0"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.8×0.6'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Gleichmäßig hell, sehr schwach, leicht elongiert. Indirekt dauerhaft zu sehen.
SCHWER

NGC488 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC488, UGC907, H3.252
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h21m46.85s / +05°15'24.2"
Helligkeit / Größe: v10.4 mag / 5.4×3.9'
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Oval mit deutlich hellerem, ausgeprägtem Kernbereich. Indirekt auffällig. Bei 133x erscheint der Kern rund und flächig, die Randbereiche der Galaxie sind sehr diffus.
EINFACH

NGC489 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC489, UGC908
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h21m53.90s / +09°12'23.4"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 1.7×0.4'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Bei 66x ziemlich klein, länglich, indirekt gut erkennbar. Bei 133x hell, relativ schmal, deutlich elongiert, gleichmäßig hell. Direkt gerade noch wahrnehmbar.
EINFACH

NGC502 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC502, UGC922
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h22m55.54s / +09°02'57.0"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.1×1.0'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Rundlich mit etwas hellerem Zentrum. Indirekt gut sichtbar.
MITTEL

NGC507 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC507, UGC938, H3.159
Gruppe: Arp229
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h23m39.95s / +33°15'22.2"
Helligkeit / Größe: v11.3 mag / 3.1×3.1'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Relativ große, schwache Aufhellung, etwas hellerer Zentralbereich.
MITTEL

NGC509 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC509, UGC932
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h23m24.08s / +09°26'00.5"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 1.3×0.5'
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Sehr blass, schwach, rundlich (?). Indirekt gerade noch erkennbar.
SCHWER

NGC511 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC511, UGC936
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h23m30.75s / +11°17'27.5"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 1.2×1.2'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Nahezu gleichmäßig hell, rundlich, schwach.
MITTEL

NGC516 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC516, UGC946
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m08.07s / +09°33'06.0"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.4×0.5'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Oval, gleichmäßig hell, schwach.
MITTEL

NGC518 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC518, UGC952
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m17.62s / +09°19'51.4"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.6×0.6'
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Leicht elongiert, gleichmäßig hell, Achsverhältnis ca. 1:3.
MITTEL

NGC520 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC520, UGC966, H3.253, Arp157
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m35.07s / +03°47'32.7"
Helligkeit / Größe: v11.4 mag / 3.7×1.5'
Arp157 umfasst außerdem die schwache Galaxie UGC957, wobei NGC520 wesentlich interessanter ist. UGC957 (b18.0m, 1.2x0.9') liegt nordnordwestlich von NGC520, nördlich eines schwächeren Feldsterns (siehe DSS-Bild).

8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Bei 66x gleichmäßig hell, länglich, indirekt auffällig. Bei 133x zum südlichen Ende hin etwas breiter werdend. Die sehr schwachen Ausläufer sowie das Staubband waren nicht zu sehen.
MITTEL

NGC521 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC521, UGC962, H2.461
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 01h24m33.77s / +01°43'53.3"
Helligkeit / Größe: v11.7 mag / 3.3×3.0'
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Rundlich, nahezu gleichmäßig hell, ziemlich schwach.
MITTEL

NGC522 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC522, UGC970
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m45.85s / +09°59'40.6"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 2.8×0.5'
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Schmal, langgestreckt, Enden spitz zulaufend, zur Mitte hin leicht breiter und heller werdend. Insgesamt ziemlich schwach.
MITTEL

NGC524 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC524, UGC968, H1.151
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m47.71s / +09°32'19.6"
Helligkeit / Größe: v10.3 mag / 3.2×3.2'
8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Direkt gerade noch erkennbar, indirekt auffällig, rundlich mit hellerem Zentrum. Sitzt direkt neben einem mittelhellen Stern. Bei 96x deutlich helleres Zentrum.
EINFACH

NGC525 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC525, UGC972
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m52.91s / +09°42'11.7"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.5×0.7'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Rundlich, sehr schwach, gleichmäßig hell.
SCHWER

NGC532 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC532, UGC982, H3.556
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h25m17.35s / +09°15'50.7"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 2.3×0.7'
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Deutlich elongiert, nahezu gleichmäßig hell. Bei 133x mittig etwas breiter werdend. Indirekt gut sichtbar.
MITTEL

NGC533 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC533, UGC992, H2.462
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 01h25m31.43s / +01°45'33.6"
Helligkeit / Größe: v11.4 mag / 3.9×2.7'
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Rundlich mit hellerem, relativ kompaktem Zentrum. Schon bei 66x als rundlicher, schwacher Nebel indirekt erkennbar.
MITTEL

NGC550 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC550, UGC1021, H2.463
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 01h26m42.56s / +02°01'20.5"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 1.4×0.6'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Oval, zur Mitte hin heller werdend. Auch bei 96x als ziemlich kompakter Nebel sichtbar.
MITTEL

NGC569 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC569, UGC1063
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h29m07.17s / +11°07'53.3"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 1.0×0.5'
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Extrem schwach, rundlich, gleichmäßig hell. Indirekt gerade noch wahrnehmbar.
SCHWER

NGC631 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC631, UGC1153
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h36m47.08s / +05°50'07.5"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.0×0.8'
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Gleichmäßig hell, rundlich, sehr schwach. Indirekt gerade noch erkennbar.
SCHWER

NGC632 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC632, UGC1157
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h37m17.54s / +05°52'38.9"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 1.0×0.8'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.8
SQM-L 20.6: Rund mit ausgeprägtem, hellerem Kern.
MITTEL

NGC660 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 9×9'
Name: NGC660, UGC1201, H2.253
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h43m02.35s / +13°38'44.5"
Helligkeit / Größe: v11.2 mag / 8.3×3.2'
28" f/3.1, 260x, Bortle 3, FST 6.4, SQM-L 21.4
Deutlich ovale Form mit hellerem Kern. Am Rand ist ein Staubband sichtbar, wodurch der Kernbereich leicht versetzt wirkt. Wurde nur relativ kurz beobachtet.
EINFACH

NGC661 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC661, UGC1215, H2.610
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h44m14.63s / +28°42'21.6"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 1.6×1.3'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Ovale Form, leicht zu halten.
MITTEL

NGC670 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC670, UGC1250, H2.611
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h47m24.85s / +27°53'08.5"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 2.1×0.9'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Leicht ovaler, relativ kompakter Nebel. Direkt gerade noch zu sehen.
EINFACH

NGC672 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC672, UGC1256, H1.157
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h47m54.52s / +27°25'58.0"
Helligkeit / Größe: v10.7 mag / 7.5×2.6'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Ovaler Nebel mit hellerem, leicht länglichem Zentrum. Bei 37x direkt gerade noch erkennbar.
EINFACH

NGC674 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC674, NGC697, UGC1317, H3.179
Gruppe: NGC697-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h51m17.57s / +22°21'28.7"
Helligkeit / Größe: v12.0 mag / 4.3×1.2'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 5.9+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Elongiert/oval, nahezu gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC678 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC678, UGC1280, H2.228
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h49m24.86s / +21°59'50.3"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 4.1×0.8'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 5.9+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Recht schmal, deutlich elongiert, mittig etwas heller. Insgesamt eher klein.
MITTEL

NGC679 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC679, UGC1283, H3.175
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 01h49m43.79s / +35°47'08.4"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 1.9×1.9'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Relativ schwacher, runder Nebel.
MITTEL

NGC680 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC680, UGC1286, H2.229
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h49m47.29s / +21°58'15.0"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 1.8×1.6'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 5.9+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Rundlich mit gut definiertem, leicht hellerem Kern. Insgesamt eher klein.
MITTEL

NGC684 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC684, IC165, UGC1292, H2.612
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h50m14.01s / +27°38'44.4"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 3.4×0.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Schmaler, langgestreckter, gleichmäßiger Nebel. Indirekt recht gut sichtbar.
MITTEL

NGC691 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC691, UGC1305, H2.617
Gruppe: NGC697-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h50m41.72s / +21°45'35.6"
Helligkeit / Größe: v11.5 mag / 3.4×2.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 5.9+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Oval, leicht gemottelt, sonst eher gleichmäßig hell. Direkt neben auffälligem Doppelstern.
MITTEL

NGC694 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC694, UGC1310
Gruppe: NGC697-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h50m58.49s / +21°59'51.2"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 0.6×0.4'
8" f/6, 171x, Bortle 4
Sehr kleine, kompakte Aufhellung.
SCHWER

NGC695 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC695, UGC1315, H2.618
Gruppe: NGC697-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h51m14.37s / +22°34'56.1"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 0.6×0.5'
8" f/6, 171x, Bortle 4
Kleiner, runder, gleichmäßiger Nebel. Sitzt östlich eines 13.06m Sterns.
SCHWER

NGC708 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC708, UGC1348, H3.565
Gruppe: Abell262, NGC708-Gruppe, Pisces-Perseus-Supercluster
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 01h52m46.48s / +36°09'06.5"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 3.0×2.5'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Sehr schwacher, diffuser Nebel. Indirekt gerade noch erkennbar.
SCHWER

NGC719 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC719, IC1744, UGC1360
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h53m38.87s / +19°50'25.8"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.4×1.1'
8" f/6, 133x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Rundlich, zur Mitte leicht heller werdend.
MITTEL

NGC721 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC721, UGC1376
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 01h54m45.46s / +39°23'00.6"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 1.7×1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Objekt stand nur ca. 40° hoch über dem Horizont.
NICHT GESEHEN

NGC722 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC722, UGC1379
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h54m46.94s / +20°41'53.8"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 1.7×0.5'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Leicht elongierter Nebel. Schwierig, da beta Ari sehr stört!!! Ich habe ein 6mm Ortho verwendet, um beta Ari aus dem Gesichtsfeld zu halten.
SCHWER

NGC732 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC732, UGC1406
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 01h56m27.81s / +36°48'07.0"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 1.4×1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Objekt stand nur ca. 40° hoch über dem Horizont.
NICHT GESEHEN

NGC735 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC735, UGC1411, H3.176
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h56m38.03s / +34°10'36.6"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.8×0.8'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Leicht elongiert/oval, ziemlich blass, gleichmäßig hell, kein ausgeprägtes Zentrum. Ein 14.0m Stern inmitten des Halos (NW).
MITTEL

NGC736 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC736, NGC737, UGC1414, H2.221
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h56m40.87s / +33°02'36.6"
Helligkeit / Größe: v12.1 mag / 1.7×1.6'
8" f/6, 96x, Bortle 5, FST 5.5+, SQM-L 20.8
Schon bei 37x indirekt als kompakte Aufhellung sichtbar. Bei 96x auffällig, rund, relativ kompakt, zur Mitte hin leicht heller werdend, sonst eher gleichmäßig hell. Bei 171x sehr kompaktes, leicht helleres Zentrum. Am Rand ein Vordergrundstern. Die sehr schwachen Außenbereiche konnte ich nicht erkennen. Es war praktisch nur der helle Kernbereich sichtbar.
MITTEL

NGC739 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC739, MCG+5-5-30
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h56m54.65s / +33°15'59.6"
Helligkeit / Größe: v13.9 mag / 0.5×0.5'
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Extrem schwach und kompakt. An der Wahrnehmungsgrenze.
SCHWER

NGC740 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC740, UGC1421, H2.221
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h56m54.87s / +33°00'54.6"
Helligkeit / Größe: v14.0 mag / 1.4×0.3'
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9 NICHT GESEHEN

NGC746 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC746, UGC1438
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 01h57m51.00s / +44°55'07.0"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.9×1.3'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Sehr schwache, blasse Aufhellung. Bei 100x war es etwas schwieriger, da sich die Galaxie nahe einer Sterngruppe befindet, was durchaus täuschen könnte. Bei 210x dann aber deutlich zu sehen.
SCHWER

NGC750 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC750, UGC1430, H2.222
Gruppe: Arp166
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h57m32.74s / +33°12'33.2"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 1.6×1.3'
Nördlich von NGC751 gelegen.

8" f/6, 96x, Bortle 5, FST 5.5+, SQM-L 20.8
Schon bei 37x zusammen mit NGC751 als kompakte Aufhellung indirekt sichtbar. Bei 96x indirekt auffällig, rundlich bis leicht oval (-> NGC751), mittig etwas heller. Bei 171x nicht eindeutig trennbar, aber NGC751 ist als Fortsatz erkennbar. Bei 218x waren beide Galaxien blickweise trennbar. NGC750 erschien größer.

MITTEL
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Rund mit hellerem Kern. Ich meinte, diese Galaxie indirekt getrennt von NGC751 gesehen zu haben, allerdings etwas unsicher und ohne dunklem Zwischenraum. Interessanterweise nahm ich diese Galaxie etwas kompakter als ihr Nachbar wahr - ein Fehler meinerseits!? Dennoch war diese Galaxie indirekt gut erkennbar. Ich werde dieses Galaxienpäärchen noch einmal genauer beobachten.
MITTEL

NGC751 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC751, UGC1431
Gruppe: Arp166
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h57m32.99s / +33°12'11.1"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.2×1.2'
Südlich von NGC750 gelegen.

8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Bei 37x nur mit NGC750 zusammen sichtbar. Bei 171x nicht klar trennbar, aber als Fortsatz von NGC750 erkennbar. Bei 218x waren beide Galaxien blickweise trennbar und direkt gerade noch wahrnehmbar. NGC751 erschien etwas kleiner.

MITTEL
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Rund, zur Mitte leicht heller werdend, jedoch kein ausgeprägtes Zentrum. Ich meinte, diese Galaxie indirekt getrennt von NGC750 gesehen zu haben, allerdings etwas unsicher und ohne dunklem Zwischenraum. Die Galaxie erschien mir etwas größer als NGC750 - möglicherweise ein Fehler meinerseits!? Insgesamt aber ähnlich hell wie NGC750 und indirekt gut wahrnehmbar. Ich werde dieses Galaxienpäärchen noch einmal genauer beobachten.
MITTEL

NGC753 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC753, UGC1437
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 01h57m42.19s / +35°54'58.1"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 2.5×2.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Als nahezu runder, diffuser Nebel sicher zu halten.
SCHWER

NGC759 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC759, UGC1440
Gruppe: Abell262, NGC708-Gruppe, Pisces-Perseus-Supercluster
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 01h57m50.33s / +36°20'35.2"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 1.8×1.8'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
Rundlich, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC761 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC761, UGC1439
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h57m49.58s / +33°22'37.8"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 1.4×0.5'
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Länglich, sehr schwach, indirekt gerade noch erkennbar.
SCHWER

NGC765 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC765, UGC1455
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h58m47.98s / +24°53'33.1"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 2.7×2.7'
8" f/6, 96x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Klein, rundlich mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC769 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC769, UGC1467
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 01h59m35.91s / +30°54'35.6"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 0.8×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Kaum kondensiert, relativ klein, rundlich, direkt an einem Feldstern. Indirekt gut sichtbar.
MITTEL

NGC770 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC770, UGC1463
Gruppe: Arp78
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h59m13.64s / +18°57'16.9"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.1×0.8'
8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Recht kompakte, rundliche Aufhellung. Indirekt einfach zu sehen.
MITTEL

NGC772 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC772, IC646, UGC1466, H1.112
Gruppe: Arp78
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h59m19.58s / +19°00'27.1"
Helligkeit / Größe: v10.3 mag / 7.4×4.9'
8" f/6, 37x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Oval mit deutlich hellerem Zentrum.
Im 10 Zoll Dobson wirkte die Galaxie leicht tropfenförmig.
EINFACH

NGC776 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC776, UGC1471
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 01h59m54.47s / +23°38'40.1"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 1.7×1.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 5.9+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Bei 80x leicht oval, eher schwach, nahezu gleichmäßig hell. Bei 150x wirkte die Galaxie rundlich.

MITTEL
8" f/6, 96x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Rund, mittig heller.
MITTEL

NGC777 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC777, UGC1476, H2.223
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h00m14.93s / +31°25'45.8"
Helligkeit / Größe: v11.4 mag / 2.8×2.2'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Mäßig kondensiert, oval, ohne ausgegangen Kern. Indirekt recht auffällig.
MITTEL

NGC778 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC778, UGC1480
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h00m19.45s / +31°18'46.8"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.1×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Eher gleichmäßig hell, relativ klein, leicht oval, ziemlich schwach.
MITTEL

NGC783 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC783, UGC1497
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h01m06.61s / +31°52'56.9"
Helligkeit / Größe: v12.1 mag / 1.7×1.4'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Bei 80x oval, gleichmäßig hell, relativ klein, hell, nahe eines Feldsterns (SO). Bei 150x ist nordwestlich ein schwacher Feldstern im Halo erkennbar.
MITTEL

NGC784 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC784, UGC1501
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h01m16.93s / +28°50'14.1"
Helligkeit / Größe: v11.5 mag / 6.6×1.5'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Langgestreckt, relativ schmal, gleichmäßig hell. Insgesamt eher schwach.
MITTEL

NGC785 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC785, IC1766, UGC1509
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h01m39.98s / +31°49'35.5"
Helligkeit / Größe: b13.9 mag / 1.5×1.1'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Bei 80x und 150x recht kompakt, rundlich, kaum kondensiert.
MITTEL

NGC789 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC789, UGC1520
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h02m26.00s / +32°04'19.9"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 0.6×0.4'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Rundlich, leicht kondensiert. Indirekt recht gut sichtbar.
MITTEL

NGC794 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC794, IC191, UGC1528, H3.207
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h02m29.32s / +18°22'22.7"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 1.3×1.2'
8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Rund mit leicht hellerem Zentrum. Indirekt gut sichtbar.
MITTEL

NGC797 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC797, UGC1541, H3.566
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h03m28.10s / +38°07'01.1"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 1.6×1.3'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Eher schwach, gleichmäßig hell, rundlich.
MITTEL

NGC798 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC798, UGC1539
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h03m19.59s / +32°04'39.2"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 1.2×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Rundlich, ziemlich kompakt und schwach. Vermutlich war nur der helle Kernbereich sichtbar.
MITTEL

NGC801 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC801, UGC1550
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h03m44.85s / +38°15'31.2"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 3.1×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Stand nur 45° über dem Horizont. Dennoch war ich überrascht, diese Galaxie nicht zu sehen. Vielleicht nächstes Mal.
NICHT GESEHEN

NGC804 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC804, IC1773, UGC1557
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h04m02.11s / +30°49'58.1"
Helligkeit / Größe: b14.7 mag / 1.4×0.3'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Recht schwach, elongiert mit spitz zulaufenden Enden, insgesamt eher klein, weniger auffällig.
MITTEL

NGC807 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC807, UGC1571, H3.151
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h04m55.67s / +28°59'14.5"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.8×1.3'
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Rundlich (?), sehr blass, ohne ausgeprägtes Zentrum.
MITTEL

NGC812 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC812, UGC1598
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h06m51.50s / +44°34'22.5"
Helligkeit / Größe: v11.6 mag / 3.0×1.3'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ blasser, länglicher Nebel.
MITTEL

NGC818 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC818, UGC1633, H2.604
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h08m44.51s / +38°46'38.1"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 2.9×1.2'
8" f/6, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Leicht oval & gleichmäßig hell.

NGC826 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC826
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h09m25.04s / +30°44'22.9"
Helligkeit / Größe: b15.4 mag / 0.5×0.3'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Sehr schwach, rundlich, klein. Bei 150x kaum kondensiert.
SCHWER

NGC828 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC828, UGC1655, H2.605
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h10m09.58s / +39°11'25.4"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 2.9×2.2'
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Kernbereich wirkte leicht flächig, umgeben von einem sehr schwachen Halo. Ansonsten erschien sie recht klein & kompakt, schwach. 59 And stört.
MITTEL

NGC834 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC834, UGC1672, H3.567
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h11m01.28s / +37°39'59.0"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.1×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Kompakte Aufhellung, wobei das Zentrum etwas heller wirkte. Nicht auffällig mit indirektem Sehen.
SCHWER

NGC841 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC841, UGC1676
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h11m17.33s / +37°29'50.0"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 1.8×1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Rundlich (?), stellarer Kern, sonst gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC845 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC845, UGC1695, H3.604
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h12m19.82s / +37°28'38.5"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 1.7×0.4'
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Kompakte Aufhellung (vermutlich nur der hellere Zentralbereich).
SCHWER

NGC846 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC846, NGC847, UGC1688
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h12m12.30s / +44°34'06.0"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 1.9×1.7'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ einfach als rundliche, gleichmäßige Aufhellung zu sehen.
MITTEL

NGC890 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC890, UGC1823, H2.225
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h22m01.01s / +33°15'57.9"
Helligkeit / Größe: v11.6 mag / 2.9×1.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Indirekt gut zu sehen. Leider habe ich keine genauere Beschreibung mehr zur Hand :/
MITTEL

NGC891 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 14×14'
Name: NGC891, UGC1831, H5.19
Gruppe: NGC1023-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h22m32.91s / +42°20'54.0"
Helligkeit / Größe: v9.9 mag / 13.5×2.5'
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9

NICHT GESEHEN
80mm f/6.25, 33x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Deutlich elongiert, gleichmäßig hell, mittig etwas breiter werdend mit spitz zulaufenden Enden.

MITTEL
4.5" f/8, 28x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Schmaler, langgestreckter Nebel, zum Zentrum hin leicht heller und breiter werdend, sonst eher gleichmäßig hell. Indirekt recht gut erkennbar.

MITTEL
120mm f/5, 75x, Bortle 6-, FST 4.8+, SQM-L 19.1
Nur der hellere Kernbereich als recht schwache, elongierte Aufhellung erkennbar.

MITTEL
120mm f/5, 18x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bei 18x recht blass, deutlich langgestreckt, Enden spitz zulaufend. Bei 40x ähnlich, aber einfacher sichtbar. Das Staubband konnte ich nicht ausmachen.

MITTEL
120mm f/5, 18x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Bei 18x indirekt relativ auffällig, langgestreckt, gleichmäßig hell. Bei 75x ist indirekt das Staubband zumindest angedeutet, aber nicht klar und dauerhaft sichtbar.

MITTEL
8" f/6, 66x, Bortle 6+, FST 5.0+, SQM-L 19.6
Indirekt deutlich elongiert, gleichmäßig hell, Enden spitz zulaufend, mittig etwas breiter werdend. Insgesamt aber ziemlich schwach und keinesfalls auffällig.

MITTEL
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Eine der schönsten EdgeOn-Galaxien des Herbsthimmels!!! Schon bei 37x indirekt als relativ blasser, langgestreckter Nebel erkennbar, kann aber im Vorbeischwenken leicht übersehen werden. Zum Zentrum etwas breiter und heller werdend. Bei 100x ist indirekt das Staubband auffällig, welches leicht Richtung SO versetzt ist. Direkt daneben befindet sich der sehr lohnende Galaxienhaufen Abell347 und noch weitere interessante Galaxien!
EINFACH

NGC898 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC898, UGC1842, H3.570
Gruppe: Abell347
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h23m20.39s / +41°57'05.2"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.8×0.4'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Gleichmäßig hell, langgestreckt, Zentrum etwas breiter.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Langgestreckt, schmal, gleichmäßig hell. Indirekt einfach zu sehen.
MITTEL

NGC906 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC906, UGC1868
Gruppe: Abell347
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h25m16.25s / +42°05'23.5"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.8×1.6'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Sehr schwache, rundliche bis leicht ovale, gleichmäßige Aufhellung.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Rundlich, gleichmäßig hell. Insgesamt eher schwach.
MITTEL

NGC909 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC909, UGC1872
Gruppe: Abell347
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h25m22.80s / +42°02'07.4"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 0.9×0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Gleichmäßig hell, rundlich, kompakt.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Recht kompakte Aufhellung, die indirekt relativ einfach zu sehen war.
MITTEL

NGC910 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC910, UGC1875, H3.571
Gruppe: Abell347
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h25m26.77s / +41°49'27.5"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 2.0×2.0'
120mm f/5, 75x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Sehr schwach, leicht kondensiert, rundlich.

SCHWER
8" f/6, 150x, Bortle 6
Nahezu dauerhaft als sehr schwache, rundliche Aufhellung gesehen.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Indirekt gut als rundlicher Nebel mit hellerem Zentrum zu sehen. Hellstes Mitglied von Abell 347.
MITTEL

NGC911 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC911, UGC1878
Gruppe: Abell347
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h25m42.40s / +41°57'22.6"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 1.3×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Leicht länglich, gleichmäßig hell.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Leicht elongiert mit hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC914 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC914, UGC1887
Gruppe: Abell347
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h26m05.20s / +42°08'38.6"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.8×1.3'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Ähnlich schwierig wie NGC906. Extrem schwache, gleichmäßige Aufhellung.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Leicht oval, gleichmäßig hell, schwach.
MITTEL

NGC917 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC917, UGC1890
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h26m07.70s / +31°54'44.4"
Helligkeit / Größe: b14.5 mag / 2.5×1.3'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Bei 80x ziemlich schwach, oval, gleichmäßig hell. Bei 150x ebenfalls kaum kondensiert, indirekt gut sichtbar.
MITTEL

NGC918 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC918, UGC1888
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h25m50.23s / +18°29'56.2"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 3.5×2.0'
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.9: Rundlich bis leicht oval, gleichmäßig hell, ohne ausgeprägtes Zentrum.
MITTEL

NGC923 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC923, UGC1915
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h27m34.64s / +41°58'39.2"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 0.8×0.6'
8" f/6, 171x, Bortle 4
SQM-L 20.65: Rundlich, kompakt. 8.83 mag Stern stört.

SCHWER
8" f/6, 150x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Rundlich mit leicht hellerem Zentrum. Indirekt recht gut sichtbar.
MITTEL

NGC924 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC924, UGC1912, H3.474
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h26m46.84s / +20°29'50.7"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 2.3×1.3'
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.9: Insgesamt recht flächenhell. Bei 96x leicht oval, teils rundlich wirkend, relativ klein, Zentrum schien leicht heller. Bei 171x elongiert mit hellerem, kompaktem Zentrum. Galaxie wirkte teils spindelförmig.
MITTEL

NGC925 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 11×11'
Name: NGC925, UGC1913, H3.177
Gruppe: NGC1023-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h27m16.91s / +33°34'44.0"
Helligkeit / Größe: v10.1 mag / 10.9×6.2'
8" f/6, 37x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Großer, ovaler, blasser, mäßig kondensierter Nebel. Geringe Flächenhelligkeit.
MITTEL

NGC930 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC930, NGC932, UGC1931, H2.489
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h27m54.68s / +20°19'57.5"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 1.9×1.6'
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.9: Bei 96x relativ klein zwischen zwei Feldsternen, schien nahezu gleichmäßig hell. Bei 171x rundlich mit deutlich ausgeprägtem, hellerem Kern und schwachem Halo.
MITTEL

NGC931 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC931, UGC1935
Typ: GLX, SY1
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h28m14.46s / +31°18'41.4"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 3.9×0.8'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Bei 80x relativ schwach, gleichmäßig hell, langgestreckt mit spitz zulaufenden Enden. Bei 150x ähnlich.
MITTEL

NGC935 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC935, UGC1937
Gruppe: Arp276
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h28m11.15s / +19°35'56.8"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.7×1.1'
Das DSS-Bild zeigt außerdem IC1801 südlich von NGC935. Beide Galaxien sind interagierend (Arp276).

8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.9: Bei 96x deutlich oval, Zentrum schien geringfügig heller zu sein, sonst eher gleichmäßig hell. Bei 171x konnte ich eine stellare Aufhellung inmitten der Galaxie erkennen. Möglicherweise handelt es sich dabei um den 14.27m Vordergrundstern südöstlich des Zentrums. Das Achsverhältnis schätzte ich zu 1:2 bis 1:3. IC1801 konnte ich nicht zweifelsfrei erkennen.
MITTEL

NGC936 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC936, UGC1929, H4.23
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 02h27m37.46s / -01°09'22.6"
Helligkeit / Größe: v10.1 mag / 4.3×3.8'
8" f/6, 37x, Bortle 3, FST 6.4
Bei 37x rundlich bis leicht oval mit deutlich hellerem Kernbereich. Bei 100x Galaxie eher oval mit rundlichem Kernbereich.
EINFACH

NGC938 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC938, UGC1947
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h28m33.50s / +20°17'01.1"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 1.6×1.2'
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.9: Bei 96x rundlich, mittig leicht heller. Bei 171x helles, sehr kompaktes Zentrum.
MITTEL

NGC940 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC940, UGC1964
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h29m27.49s / +31°38'27.2"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 1.2×0.9'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Recht klein, gut kondensiert.
MITTEL

NGC941 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC941, UGC1954, H3.261
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 02h28m27.85s / -01°09'05.6"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 2.7×1.8'
8" f/6, 150x, Bortle 3, FST 6.4
Sehr blass, leicht oval. Indirekt gerade noch wahrnehmbar.
SCHWER

NGC946 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC946, UGC1979
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h30m38.51s / +42°13'55.6"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.5×1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich, relativ kompakt.
MITTEL

NGC949 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC949, UGC1983, H1.154
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h30m48.65s / +37°08'12.5"
Helligkeit / Größe: v12.0 mag / 2.7×1.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Indirekt einfach sichtbar als leicht elongierter Nebel.
EINFACH

NGC953 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC953, UGC1991
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h31m09.77s / +29°35'19.4"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 1.5×1.5'
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Rund, gleichmäßig hell, ohne ausgeprägtes Zentrum.
MITTEL

NGC955 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC955, UGC1986, H2.278
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 02h30m33.11s / -01°06'30.5"
Helligkeit / Größe: v12.0 mag / 2.9×0.9'
8" f/6, 100x, Bortle 3, FST 6.4
Schmaler, langgestreckter Nebel, zur Mitte hin breiter werdend, nahezu gleichmäßig hell. Direkt noch sichtbar.
EINFACH

NGC959 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC959, UGC2002
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h32m23.95s / +35°29'40.8"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 2.3×1.4'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Sehr schwache, runde Aufhellung. Bei 133x etwas leichter zu sehen.
MITTEL

NGC962 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC962, UGC2013
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h32m39.85s / +28°04'11.6"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.7×1.2'
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Ziemlich kompakte, rundliche Aufhellung. Bei 96x nicht besser.
MITTEL

NGC968 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC968, UGC2040
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h34m06.23s / +34°28'48.0"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 2.7×1.5'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Nahezu sicher als runder Nebel zu halten.
SCHWER

NGC969 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC969, UGC2039
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h34m07.89s / +32°56'50.0"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 1.7×1.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Relativ flächenhell, oval. Erscheint schwächer als südöstlich gelegene NGC978A.
MITTEL

NGC970 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC970
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h34m11.71s / +32°58'38.0"
Helligkeit / Größe: b15.5 mag / 0.7×0.2'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8 NICHT GESEHEN

NGC972 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC972, UGC2045, H2.211
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h34m13.38s / +29°18'40.5"
Helligkeit / Größe: v11.3 mag / 3.3×1.6'
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Schon bei 66x indirekt auffällig, elongiert, direkt neben einem augenfälligen Sternpäärchen (10.0/11.5m). Bei 171x zur Mitte hin heller und breiter werdend.
EINFACH

NGC973 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC973, UGC2048
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h34m20.10s / +32°30'20.0"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 3.7×0.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Bei 80x und 150x sehr schmal, langgestreckt, spitz zulaufende Enden, gleichmäßig hell.
SCHWER

NGC974 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC974, UGC2049
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h34m25.77s / +32°57'16.0"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 1.7×1.2'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Nahezu gleichmäßig hell, oval, schwach.
MITTEL

NGC976 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC976, UGC2042
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h34m00.01s / +20°58'36.5"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.6×1.3'
8" f/6, 133x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.9: Schon bei 66x indirekt gut sichtbar, relativ kompakt, rundlich, mittig leicht heller. Bei 133x zur Mitte hin heller werdend mit ausgeprägtem, hellem, rundem, flächigem Zentrum. Direkt gerade noch wahrnehmbar.
EINFACH

NGC978 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC978, NGC978A, UGC2057
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h34m46.98s / +32°50'46.2"
Helligkeit / Größe: b13.3 mag / 2.0×1.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Flächenhell, rundlich, teils leicht elongiert (vermutlich durch nahestehende NGC978B südöstlich von NGC978A). Bei 150x gut kondensiert.
MITTEL

NGC980 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC980, UGC2063, H3.572
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h35m18.56s / +40°55'35.6"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.7×0.9'
8" f/6, 133x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

NGC982 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC982, UGC2066, H3.573
Typ: GLX
Sternbild: And
Koordinaten: 02h35m24.86s / +40°52'10.9"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.5×0.6'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Länglich, relativ schmal. Nahezu sicher zu halten.
SCHWER

NGC987 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC987, UGC2093, H3.161
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h36m49.61s / +33°19'38.1"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 1.3×1.1'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Rundlich, recht gut kondensiert, eher kompakt, indirekt auffällig.
MITTEL

NGC992 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC992, UGC2103
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h37m25.49s / +21°06'03.0"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 0.9×0.7'
8" f/6, 96x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.9: Bei 96x kompakt, rundlich, nahezu gleichmäßig hell. Bei 133x ebenfalls rundlich (?) mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC1003 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC1003, UGC2137, H2.238, H3.198
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h39m16.89s / +40°52'20.2"
Helligkeit / Größe: v11.4 mag / 5.7×2.2'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Relativ groß, oval, schwach. Indirekt sicher zu halten.
MITTEL

NGC1012 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1012, UGC2141, H3.152
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h39m14.96s / +30°09'06.0"
Helligkeit / Größe: v12.0 mag / 2.5×1.1'
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Leicht oval, gleichmäßig hell. Bei 133x oval, leicht helleres Zentrum, sonst gleichmäßig hell. Zwei Vordergrundsterne südlich des Zentrums.
MITTEL

NGC1023 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 9×9'
Name: NGC1023, UGC2154, H1.156
Gruppe: Arp135, NGC1023-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h40m24.01s / +39°03'47.7"
Helligkeit / Größe: v9.3 mag / 8.7×3.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9

NICHT GESEHEN
80mm f/6.25, 50x, Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.6
Bei 20x recht klein, rundlich bis leicht oval. Bei 50x leicht elongiert mit hellerem Zentrum.

EINFACH
4.5" f/8, 90x, Bortle 6-, FST 5.0+, SQM-L 19.6
Bei 36x oval mit deutlich hellerem Kern. Befindet sich direkt neben einem auffälligem Sternpäärchen. Bei 90x deutlich elongiert mit sehr hellem, bauchigem Zentrum, spindelförmig.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4
Direkt ist der helle, kompakte Kern sichtbar. Indirekt treten die schwächeren Außenbereiche hervor und die Kantenlage wird deutlich.

EINFACH
12.5" f/4.5, 96x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Heller, kompakter, runder Kern mit leicht ovalem, hellerem Kernbereich. Die viel schwächeren Außenbereiche erscheinen indirekt deutlich elongiert.
EINFACH

NGC1023A (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1023A
Gruppe: Arp135, NGC1023-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h40m37.70s / +39°03'29.0"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.6×1.4'
12.5" f/4.5, 160x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Vergrößerungen von 160x bis 240x verwendet.

NICHT GESEHEN
33" f/3.9, 300x, Bortle 3, SQM-L 21.4
Möglicherweise war eine Unregelmäßigkeit im Halo von NGC1023 erkennbar, aber nicht sicher.
NICHT GESEHEN

NGC1030 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1030, UGC2153, H3.581
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h39m50.60s / +18°01'27.4"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.6×0.7'
8" f/6, 133x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.9: Leicht elongiert bzw. oval, leicht helleres Zentrum, sonst gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC1036 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC1036, IC1828, UGC2160, H3.475
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h40m28.98s / +19°17'49.5"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.5×1.1'
8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Rundlich, mittig leicht heller. Indirekt gut sichtbar.
MITTEL

NGC1055 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 8×8'
Name: NGC1055, UGC2173, H1.1, H2.6
Gruppe: M77-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 02h41m45.23s / +00°26'35.5"
Helligkeit / Größe: v10.6 mag / 7.6×2.7'
8" f/6, 37x, Bortle 3, FST 6.4
Bei 37x ovaler, relativ blasser Nebel mit etwas hellerem Zentrum. Bei 100x schien die Galaxie etwas langgestreckter.
MITTEL

NGC1056 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1056, UGC2183, H3.584
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h42m48.29s / +28°34'27.4"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 2.4×1.1'
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Recht kompakte, rundliche (?) Aufhellung.
MITTEL

NGC1057 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1057, UGC2184
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h43m02.89s / +32°29'28.4"
Helligkeit / Größe: v14.2 mag / 1.2×0.8'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Recht schwach, kompakt, zur Mitte leicht heller werdend.
MITTEL

NGC1058 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1058, UGC2193, H2.633
Gruppe: NGC1023-Gruppe
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Per
Koordinaten: 02h43m30.06s / +37°20'28.3"
Helligkeit / Größe: v11.2 mag / 2.5×2.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Schwach, diffus, gleichmäßig hell, rund.
MITTEL

NGC1060 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1060, UGC2191, H3.162
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h43m15.04s / +32°25'30.0"
Helligkeit / Größe: v11.8 mag / 2.3×1.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Rundlich, mäßig kondensiert mit stellarem Kern. Beinahe direkt sichtbar.
EINFACH

NGC1066 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1066, UGC2203, H3.163
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h43m49.89s / +32°28'29.5"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.7×1.6'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
Rundlich, leicht kondensiert. Indirekt einfach sichtbar.
MITTEL

NGC1067 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1067, UGC2204
Typ: GLX
Sternbild: Tri
Koordinaten: 02h43m50.52s / +32°30'42.5"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 1.1×1.0'
8" f/6, 200x, Bortle 4-, SQM-L 20.8 NICHT GESEHEN

NGC1073 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC1073, UGC2210, H3.455
Gruppe: M77-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Cet
Koordinaten: 02h43m40.60s / +01°22'33.1"
Helligkeit / Größe: v10.8 mag / 4.9×4.3'
8" f/6, 100x, Bortle 3, FST 6.4
Gleichmäßig hell, sehr blass, rundlich. Ein hellerer Kernbereich ist mir nicht aufgefallen.
MITTEL

NGC1156 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1156, UGC2455, H2.619
Typ: GLX
Sternbild: Ari
Koordinaten: 02h59m42.84s / +25°14'28.3"
Helligkeit / Größe: v11.7 mag / 3.3×2.8'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Insgesamt recht blass, nahezu gleichmäßig hell, leicht oval. Sitzt direkt neben einem 12.13m Stern. Schon bei 37x als schwache Aufhellung sichtbar.
MITTEL

NGC1159 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1159, UGC2467
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h00m46.52s / +43°09'45.1"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 0.5×0.4'
8" f/6, 80x, Bortle 3 NICHT GESEHEN

NGC1160 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1160, UGC2475, H3.199
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h01m13.26s / +44°57'19.5"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.9×0.9'
8" f/6, 80x, Bortle 3
Deutlich elongiert, relativ schwach.
MITTEL

NGC1161 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1161, UGC2474, H2.239
Typ: GLX, SY1
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h01m14.08s / +44°53'50.6"
Helligkeit / Größe: v11.0 mag / 2.8×2.0'
8" f/6, 133x, Bortle 3
Rund, diffus. Zwei auffällige Sterne direkt daneben.
EINFACH

NGC1171 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1171, UGC2510
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h03m59.01s / +43°23'53.8"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 2.7×1.1'
8" f/6, 80x, Bortle 3
Deutlich oval, Kernbereich etwas breiter.
MITTEL

NGC1174 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1174, NGC1186, UGC2521, H4.43
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h05m30.85s / +42°50'07.7"
Helligkeit / Größe: v11.4 mag / 3.2×1.2'
8" f/6, 80x, Bortle 3
Oval, relativ schwach.
MITTEL

NGC1175 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1175, UGC2515, H2.607
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h04m32.37s / +42°20'21.4"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.9×0.7'
8" f/6, 133x, Bortle 3
Langgestreckt, relativ schmal.
MITTEL

NGC1198 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1198, IC282, UGC2533
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h06m13.24s / +41°50'56.3"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.9×1.1'
8" f/6, 133x, Bortle 3
Diffus, sehr schwach.
MITTEL

NGC1212 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1212, IC1883, UGC2560
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h09m42.21s / +40°53'35.0"
Helligkeit / Größe: v14.6 mag / 1.0×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundliche, kompakte Aufhellung. Sehr schwach.
SCHWER

NGC1224 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1224, UGC2578
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h11m13.55s / +41°21'49.5"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 1.4×1.2'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Relativ blass mit hellerem, flächigem Kernbereich.
SCHWER

NGC1250 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1250, UGC2613
Gruppe: Abell426, Perseus-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h15m21.10s / +41°21'19.5"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 2.1×0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Oval, leicht helleres Zentrum, sonst eher blass.
SCHWER

NGC1259 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1259
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h17m17.30s / +41°23'07.2"
Helligkeit / Größe: v14.3 mag / 0.6×0.6'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Extrem schwach, rundlich, blass, sehr kompakt. Indirekt gerade noch wahrnehmbar.
SCHWER

NGC1260 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1260, UGC2634
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h17m27.20s / +41°24'18.5"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.5×0.7'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Deutlich oval, gleichmäßig hell.
SCHWER

NGC1264 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1264, UGC2643
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h17m59.58s / +41°31'12.7"
Helligkeit / Größe: v14.1 mag / 1.0×0.5'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Blitzte nur im 6mm Ortho als sehr kompakte Aufhellung auf. Schwierig!
SCHWER

NGC1343 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1343, UGC2792, H3.694
Typ: GLX
Sternbild: Cas
Koordinaten: 03h37m49.66s / +72°34'16.8"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 2.6×1.6'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Blickweise als relativ kompakte Aufhellung gesehen, wobei die Beobachtung schon eine Weile her ist. Die schwachen Außenbereiche waren nicht sichtbar.
SCHWER

NGC1465 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1465, UGC2891
Typ: GLX
Sternbild: Per
Koordinaten: 03h53m31.92s / +32°29'34.3"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 1.7×0.5'
8" f/6, 171x, Bortle 4
Schon bei 96x kompakt, leicht elongiert. Bei 171x etwas deutlicher zu sehen. Insgesamt eher blass.
MITTEL

NGC1469 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1469, UGC2909
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h00m27.74s / +68°34'39.9"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 1.9×0.8'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Indirekt gut zu sehen, wobei ein hellerer Feldstern stört.
MITTEL

NGC1485 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1485, UGC2933
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h05m03.98s / +70°59'47.6"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 2.1×0.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Leicht oval, nahezu gleichmäßig hell, keinesfalls auffällig, eher schwach.
MITTEL

NGC1497 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1497, UGC2929
Typ: GLX
Sternbild: Tau
Koordinaten: 04h02m06.78s / +23°07'58.6"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.8×1.2'
8" f/6, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Leicht oval mit etwas hellerem Zentrum. Ziemlich schwach.
MITTEL

NGC1530 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1530, UGC3013
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h23m27.10s / +75°17'44.0"
Helligkeit / Größe: v11.5 mag / 4.4×2.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Ziemlich schwach, nahezu gleichmäßig hell, leicht oval. Schon bei 37x indirekt gut sichtbar.
MITTEL

NGC1560 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC1560, IC2062, UGC3060
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h32m49.09s / +71°52'59.2"
Helligkeit / Größe: v11.4 mag / 9.8×1.5'
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 37x ziemlich schwach, wenig auffallend, deutlich langgestreckt, nahezu gleichmäßig hell. Bei 80x war ein Vordergrundstern südlich des Zentrums sichtbar. Die Galaxie wurde zur Mitte hin etwas breiter.
MITTEL

NGC1573 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1573, UGC3077
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h35m03.98s / +73°15'44.7"
Helligkeit / Größe: v11.7 mag / 1.9×1.3'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 80x recht schwach, zur Mitte hin leicht heller werdend, kompakt. Bei 150x kaum besser. Galaxie wirkte rundlich.
MITTEL

NGC1600 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC1600, H1.158
Typ: GLX
Sternbild: Eri
Koordinaten: 04h31m39.86s / -05°05'10.0"
Helligkeit / Größe: v10.9 mag / 2.5×1.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Nahezu runder Nebel. Indirekt gut zu sehen.
EINFACH

NGC1637 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC1637, H1.122
Typ: GLX
Sternbild: Eri
Koordinaten: 04h41m28.23s / -02°51'28.9"
Helligkeit / Größe: v10.8 mag / 3.9×3.3'
8" f/6, 96x, Bortle 4
Große, schwache, runde, gleichmäßige Aufhellung.
MITTEL

NGC1700 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC1700, H4.32
Typ: GLX
Sternbild: Eri
Koordinaten: 04h56m56.35s / -04°51'56.6"
Helligkeit / Größe: v11.2 mag / 3.0×1.8'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Bei 37x kleine, runde, diffuse Aufhellung. Bei 133x als relativ heller, runder Nebel sichtbar.
EINFACH

NGC1819 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1819, UGC3265
Typ: GLX
Sternbild: Ori
Koordinaten: 05h11m46.15s / +05°12'02.2"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.3×1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4+, FST 6.0+, SQM-L 21.1
SQM-L 20.4: Rundlich mit leicht hellerem Zentrum. Indirekt noch ziemlich gut wahrnehmbar, aber keinesfalls auffällig. Objekt stand nur 30° hoch.
MITTEL

NGC1832 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC1832, H2.292
Typ: GLX
Sternbild: Lep
Koordinaten: 05h12m03.33s / -15°41'16.0"
Helligkeit / Größe: v11.3 mag / 2.3×1.5'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Relativ schwach, rundlich.
MITTEL

NGC1875 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1875
Gruppe: HCG34, Arp327
Typ: GLX
Sternbild: Ori
Koordinaten: 05h21m45.74s / +06°41'20.2"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 0.8×0.7'
8" f/6, 218x, Bortle 5+, SQM-L 20.9
SQM-L 20.3: Objekt stand ca. 40° hoch. Erschien rund, nahezu gleichmäßig hell, indirekt schwierig zu halten.
SCHWER

NGC1888 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC1888, H2.289
Gruppe: Arp123
Typ: GLX
Sternbild: Lep
Koordinaten: 05h22m34.44s / -11°29'58.3"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 3.2×1.2'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Bei 80x eher rundlich wirkend, möglicherweise durch die sehr nahestehende NGC1889. Ab 133x eher längliche Form.
MITTEL

NGC1889 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC1889
Gruppe: Arp123
Typ: GLX
Sternbild: Lep
Koordinaten: 05h22m35.30s / -11°29'48.0"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 0.6×0.4'
8" f/6, 171x, Bortle 4
Nicht klar erkennbar und trennbar von NGC1889.
NICHT GESEHEN

NGC1924 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC1924, H3.447
Typ: GLX
Sternbild: Ori
Koordinaten: 05h28m01.97s / -05°18'38.3"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.6×1.2'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Nur 2 Grad westlich von M42! Sehr blass, schwach, rundlich wirkend, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC1961 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1961, IC2133, UGC3334, Arp184, H3.747
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 05h42m04.78s / +69°22'42.2"
Helligkeit / Größe: v11.0 mag / 4.5×3.1'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ blass mit etwas hellerem, rundlichem Zentrum. Form schwierig erfassbar, wirkte teils oval.
MITTEL

NGC2128 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2128, UGC3392
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h04m34.22s / +57°37'40.1"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 1.5×1.1'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundlich mit hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2146 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC2146, UGC3429
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h18m37.71s / +78°21'25.3"
Helligkeit / Größe: v10.6 mag / 5.7×3.3'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 37x oval, leicht kondensiert, direkt noch sichtbar. Bei 80x mittig heller, elongiert, ohne ausgeprägten Kern. Der hellere Kernbereich selbst erschien ebenfalls eher länglich. Das Achsverhältnis lag bei 1:2 bis 1:3. Bei 150x wirkte die Galaxie asymmetrisch und zeigte einen helleren Ausläufer Richtung Süden.
EINFACH

NGC2146A (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2146A, UGC3439
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h23m55.18s / +78°31'48.4"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 3.0×1.2'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 80x ziemlich schwach, leicht elongiert, eher klein. Bei 150x ähnlicher Anblick, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2256 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2256, UGC3519
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h47m13.96s / +74°14'11.4"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 2.3×2.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Leicht oval & kondensiert.
MITTEL

NGC2258 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2258, UGC3523
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h47m46.19s / +74°28'54.6"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 2.3×1.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 37x sehr schwache, kompakte Aufhellung. Bei 80x leicht kondensiert, direkt neben einem auffälligen Sternpaar.
MITTEL

NGC2268 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2268, UGC3653
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h14m17.44s / +84°22'56.2"
Helligkeit / Größe: v11.5 mag / 3.3×2.0'
8" f/6, 200x, Bortle 6
Indirekt sicher als rundliche Aufhellung zu halten.
SCHWER

NGC2273 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2273, UGC3546
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 06h50m08.66s / +60°50'44.5"
Helligkeit / Größe: v11.7 mag / 3.2×2.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Bei 37x recht kleine, rundliche, nahezu gleichmäßige Aufhellung. Bei 150x leicht helleres, kompaktes Zentrum umgeben von einem gleichmäßigen, rundlichen, schwachen Halo.
EINFACH

NGC2273A (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2273A, UGC3504
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 06h40m07.05s / +60°04'50.4"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 2.7×2.2'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Sehr blass, gleichmäßig hell, leicht oval.
MITTEL

NGC2273B (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2273B, UGC3530
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 06h46m31.58s / +60°20'25.3"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 2.7×1.2'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Ovale, diffuse Aufhellung. Südwestlich ein hellerer Feldstern am Rand.
MITTEL

NGC2274 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2274, UGC3541, H2.615
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h47m17.38s / +33°34'02.1"
Helligkeit / Größe: v12.1 mag / 2.4×2.4'
8" f/6, 100x, Bortle 6
Blickweise als sehr schwachen Nebel gesehen.

SCHWER
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich, blass, Zentrum etwas heller.
EINFACH

NGC2275 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2275, UGC3542, H2.614
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h47m17.94s / +33°35'57.1"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.3×0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Leicht elongiert mit N-S-Ausrichtung.
SCHWER

NGC2276 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2276, UGC3740, Arp25
Gruppe: Arp114
Typ: GLX
Sternbild: Cep
Koordinaten: 07h27m14.48s / +85°45'16.2"
Helligkeit / Größe: v11.4 mag / 2.8×2.7'
NGC2276 & NGC2300 bilden zusammen Arp114.

8" f/6, 80x, Bortle 6
Bei 80x & 200x nicht gesehen.

NICHT GESEHEN
8" f/6, 80x, Bortle 4
Direkt neben einem helleren Stern konnte die Galaxie als sehr schwache Aufhellung gesehen werden.
SCHWER

NGC2288 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2288, IC2173
Gruppe: NGC2289-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h50m51.95s / +33°27'44.5"
Helligkeit / Größe: v14.4 mag / 0.4×0.2'
8" f/6, 265x, Bortle 4
Nur ein kurzer Versuch bei 210x & 265x.
NICHT GESEHEN

NGC2289 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2289, UGC3560, H3.898
Gruppe: NGC2289-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h50m53.55s / +33°28'43.5"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.1×0.6'
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
Rundlich mit leicht hellerem Kernbereich.
SCHWER

NGC2290 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2290, UGC3562, H3.897
Gruppe: NGC2289-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h50m56.91s / +33°26'15.5"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.2×0.7'
8" f/6, 171x, Bortle 4
Rundlich bis leicht oval, relativ blass, zur Mitte hin heller werdend.
SCHWER

NGC2291 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2291
Gruppe: NGC2289-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h50m58.59s / +33°31'30.5"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.0×0.8'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Extrem schwierig! Südlich eines 13.64m hellen Sterns. Sehr kleine, diffuse Aufhellung mit hellerem Zentrum nur blickweise in wenigen Momenten gesehen. An der Wahrnehmungsgrenze!
SCHWER

NGC2294 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2294
Gruppe: NGC2289-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h51m11.30s / +33°31'37.5"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 0.8×0.4'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Dritthellstes Mitglied der Gruppe. Sehr schwach, blass, leicht elongiert mit ca. N-S-Ausrichtung. Schwierig zu halten.
SCHWER

NGC2300 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2300, UGC3798
Gruppe: Arp114
Typ: GLX
Sternbild: Cep
Koordinaten: 07h32m20.49s / +85°42'31.9"
Helligkeit / Größe: v11.0 mag / 2.8×2.3'
8" f/6, 80x, Bortle 6
Indirekt gerade noch als runder Nebel zu sehen.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 4
Heller Kern mit schwachem, rundem Halo. Direkt gerade noch sichtbar.
EINFACH

NGC2303 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2303, UGC3603
Typ: GLX
Sternbild: Aur
Koordinaten: 06h56m17.54s / +45°29'34.3"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 1.5×1.5'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Rundlicher Nebel.
SCHWER

NGC2308 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2308, UGC3618
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 06h58m37.63s / +45°12'38.2"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.8×1.2'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Extrem schwach, rundlich.
SCHWER

NGC2315 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2315, UGC3633
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h02m33.04s / +50°35'26.2"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.3×0.3'
8" f/6, 171x, Bortle 4
Schmal, Enden spitz zulaufend, im Zentrum etwas breiter, NW-SO-Ausrichtung. Relativ einfach zu sehen, aber dennoch recht schwach.
SCHWER

NGC2320 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2320, UGC3659, H2.861
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h05m42.02s / +50°34'52.0"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 1.4×0.8'
8" f/6, 96x, Bortle 4
Direkt neben einem helleren Stern als deutlich elongierter Nebel mit NW-SO-Ausrichtung zu erkennen. Indirekt gut zu sehen.
MITTEL

NGC2321 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2321, UGC3663
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h05m59.04s / +50°45'21.0"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.4×1.1'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Rundlich, diffus. Sehr schwierig zu halten.
SCHWER

NGC2322 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2322, UGC3662, H3.874
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h06m00.29s / +50°30'37.0"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 1.1×0.4'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Leicht länglich, schwach. Ausrichtung NW-SO.
SCHWER

NGC2326 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2326, UGC3681, H2.734
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h08m11.04s / +50°40'55.1"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.8×1.8'
8" f/6, 96x, Bortle 4
Blasse, gleichmäßige Aufhellung. Relativ einfach, aber geringe Flächenhelligkeit.
MITTEL

NGC2329 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2329, UGC3695, H2.735, H3.875
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h09m07.97s / +48°36'56.1"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 1.3×1.1'
8" f/6, 66x, Bortle 4
Rundlicher Nebel.
MITTEL

NGC2332 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2332, H2.862
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h09m34.18s / +50°10'56.0"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.5×1.0'
8" f/6, 96x, Bortle 4
Diffuse Aufhellung ohne ausgeprägtes Zentrum. Form schwierig erkennbar. Rundlich bis leicht oval.
SCHWER

NGC2333 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2333, UGC3689, H3.899
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h08m21.34s / +35°10'12.4"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.0×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Recht kleine, kompakte, gleichmäßige Aufhellung.
MITTEL

NGC2334 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2334, IC465
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h11m33.67s / +50°14'54.3"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 0.9×0.7'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Nur kurz versucht.
NICHT GESEHEN

NGC2336 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC2336, UGC3809
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h27m04.05s / +80°10'41.0"
Helligkeit / Größe: v10.4 mag / 6.8×3.7'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Leicht ovaler, großer, heller Nebel. Zentralbereich etwas heller. Indirekt gut zu sehen.
EINFACH

NGC2337 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2337, UGC3711
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h10m13.58s / +44°27'26.4"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 2.3×1.7'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Leicht ovaler Nebel.
MITTEL

NGC2339 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2339, UGC3693, H2.769
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h08m20.54s / +18°46'49.1"
Helligkeit / Größe: v11.7 mag / 2.7×2.0'
8" f/6, 80x, Bortle 5
Rund, diffus, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2340 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2340, UGC3720, H2.736
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h11m10.80s / +50°10'28.9"
Helligkeit / Größe: v11.7 mag / 1.8×1.2'
8" f/6, 96x, Bortle 4
Relativ kleine, diffuse, schwache Aufhellung.
MITTEL

NGC2341 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2341, UGC3708
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h09m11.89s / +20°36'10.2"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 0.8×0.8'
8" f/6, 171x, Bortle 5
Kleine, kompakte, leicht ovale Aufhellung. Direkt daneben ein schwächerer Stern.
SCHWER

NGC2342 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2342, UGC3709
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h09m18.09s / +20°38'09.2"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 1.4×1.3'
8" f/6, 133x, Bortle 5
Blass, diffus, rundlich.
SCHWER

NGC2350 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2350, UGC3747
Typ: GLX
Sternbild: CMi
Koordinaten: 07h13m12.18s / +12°15'57.7"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 1.4×0.7'
8" f/6, 171x, Bortle 5
Blickweise leicht längliche Form erkennbar, sonst eher rundlich erscheinend.
MITTEL

NGC2357 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2357, UGC3782
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h17m40.98s / +23°21'24.3"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 3.6×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Extrem blasser, langgestreckter, gleichmäßiger Nebel.
SCHWER

NGC2365 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2365, UGC3821
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h22m22.55s / +22°04'59.7"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 2.8×1.3'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Relativ schwach, leicht oval, zur Mitte leicht heller werdend, ohne ausgeprägten Kern. Befindet sich westlich eines markanten Sternpäärchens.
MITTEL

NGC2388 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2388, UGC3870, H3.900
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h28m53.41s / +33°49'08.5"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 1.0×0.6'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
Recht kompakt, oval, indirekt noch dauerhaft zu halten.
SCHWER

NGC2389 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2389, UGC3872, H3.901
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h29m04.65s / +33°51'39.5"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 2.0×1.4'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
Rundlich bis leicht oval mit etwas hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2403 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 24×24'
Name: NGC2403, UGC3918, H5.44
Gruppe: M81-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h36m51.40s / +65°36'09.2"
Helligkeit / Größe: v8.5 mag / 23.4×11.8'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.2
Sehr schwach, oval, gleichmäßig hell. Indirekt gerade noch dauerhaft erkennbar.

SCHWER
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.1
Ovaler Nebel mit leicht hellerem Zentrum, sonst nahezu gleichmäßig hell. Wirkte bei 96x ansatzweise gemottelt. Zwei mittelhelle Sterne am östlichen und westlichen Rand, dazwischen ein etwas schwächerer Vordergrundstern südlich des Zentrums.
EINFACH

NGC2407 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2407, UGC3896
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h31m56.67s / +18°19'59.2"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 1.1×1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Diffuse Aufhellung mit schwer fassbarer Form. Wirkte teils leicht oval.
SCHWER

NGC2410 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2410, UGC3917
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h35m02.26s / +32°49'19.8"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 2.4×0.7'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
Langgestreckt, relativ schmal mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2411 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2411, UGC3914
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h34m36.35s / +18°16'53.5"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 0.9×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Schwer fassbare, kleine, diffuse Aufhellung. Indirekt sicher zu halten.
SCHWER

NGC2416 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2416, UGC3925
Typ: GLX
Sternbild: CMi
Koordinaten: 07h35m41.52s / +11°36'43.3"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 1.0×0.7'
8" f/6, 171x, Bortle 4
Nur kurz versucht.
NICHT GESEHEN

NGC2418 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2418, UGC3931, Arp165
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h36m37.52s / +17°53'02.3"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 1.8×1.8'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundlich mit hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2424 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2424, UGC3959
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h40m39.32s / +39°14'00.3"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 3.6×0.5'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Kleiner, leicht länglicher, schwacher Nebel.
SCHWER

NGC2431 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2431, NGC2436, UGC3999, H3.829
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h45m13.49s / +53°04'31.0"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 0.9×0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Indirekt gerade noch als extrem kompakte Aufhellung gesehen.
SCHWER

NGC2435 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2435, UGC3996, H2.616
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h44m13.62s / +31°39'04.5"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 2.2×0.5'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Schon bei 80x als kleine, runde, diffuse Aufhellung sichtbar. Bei 133x zeigte sich die Galaxie als runder, gleichmäßiger Nebel.
MITTEL

NGC2446 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2446, UGC4027
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h48m39.26s / +54°36'43.1"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.9×1.0'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Ovaler Nebel mit leicht hellerem Zentrum. Nördlich zwei schwächere Feldsterne am Rand der Galaxie.
MITTEL

NGC2456 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2456, UGC4073
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h54m10.65s / +55°29'43.2"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.1×0.8'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Relativ blasser Nebel mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2469 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2469, UGC4111, H3.836
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h58m03.44s / +56°40'49.6"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 1.0×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich, sehr blass, Zentrum leicht heller.
MITTEL

NGC2476 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2476, UGC4106
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h56m45.18s / +39°55'39.9"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 1.4×0.8'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Kleine, kompakte Aufhellung. Bei 80x sichtbar, aber schwierig von einem Stern zu unterscheiden.
MITTEL

NGC2488 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2488, UGC4161, H3.837
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 08h01m45.90s / +56°33'12.1"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 1.4×0.8'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ kleiner, rundlicher Nebel mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2493 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2493, UGC4150, H3.750
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 08h00m23.67s / +39°49'49.5"
Helligkeit / Größe: v12.0 mag / 1.9×1.9'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Bei 80x als kleine, kompakte Aufhellung zu sehen. Bei 133x rund, zur Mitte hin heller werdend.
MITTEL

NGC2497 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2497, UGC4168, H3.838
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 08h02m11.15s / +56°56'32.5"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.4×1.2'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Sehr kompakte Aufhellung. Nordöstlich ein schwacher Feldstern.
SCHWER

NGC2505 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2505, UGC4193, H3.839
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 08h04m06.82s / +53°32'57.3"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.2×0.6'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Relativ kleiner, ovaler Nebel mit etwas hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2521 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2521, UGC4235
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 08h08m49.40s / +57°46'10.5"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.2×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Sehr kleine, blasse Aufhellung mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2525 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2525, UGCA135, H3.877
Typ: GLX
Sternbild: Pup
Koordinaten: 08h05m38.04s / -11°25'37.2"
Helligkeit / Größe: v11.6 mag / 3.0×2.0'
120mm f/5, 75x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Ziemlich schwach, rundlich bis leicht oval. Schwierig zu halten.
SCHWER

NGC2534 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2534, UGC4268, H3.840
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 08h12m54.11s / +55°40'19.2"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.4×1.2'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Südlich ein 8.0m Stern, der sehr stört. Die Galaxie schien rundlich mit leicht hellerem Kernbereich.
MITTEL

NGC2537 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2537, UGC4274, Arp6, H4.55, Bärentatzengalaxie
Gruppe: NGC2841-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 08h13m14.64s / +45°59'23.2"
Helligkeit / Größe: v11.7 mag / 1.7×1.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Runder, gleichmäßiger Nebel, den ich direkt noch sehen kann. Schon bei 37x indirekt als kleine, runde Aufhellung zu sehen. Helligkeitsunterschiede sind mir nicht aufgefallen. Werde ich beim nächsten Mal drauf achten.
EINFACH

NGC2545 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2545, UGC4287, H2.627
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h14m14.13s / +21°21'19.9"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 2.2×1.2'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Deutlich oval, gleichmäßig hell, eher blass.
MITTEL

NGC2549 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2549, UGC4313
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 08h18m58.35s / +57°48'11.2"
Helligkeit / Größe: v11.2 mag / 3.8×1.2'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Schon bei 37x fällt der sehr helle Kern auf. Verwechslung mit einem Stern beim Vorbeischwenken möglich. Indirekt deutlich elongiert mit wesentlich hellerem Zentrum.
EINFACH

NGC2553 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2553
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h17m35.03s / +20°54'11.6"
Helligkeit / Größe: v13.9 mag / 1.7×0.8'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich. Zentrum schien etwas heller.
SCHWER

NGC2556 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2556
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h19m00.87s / +20°56'13.3"
Helligkeit / Größe: v14.5 mag / 0.4×0.2'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Kurzer Versuch bei 210x und 265x.
NICHT GESEHEN

NGC2557 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2557, IC2293, UGC4330
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h19m10.74s / +21°26'08.6"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.2×1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Ovale Form. Indirekt gut zu sehen.
MITTEL

NGC2558 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2558, UGC4331, H3.606
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h19m12.79s / +20°30'38.6"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.8×1.3'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Bei 150x & 210x versucht.
NICHT GESEHEN

NGC2560 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2560, UGC4337
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h19m51.88s / +20°59'06.2"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.4×0.3'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Sehr blass, langgestreckt, schmal.
SCHWER

NGC2562 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2562, UGC4345, H3.607
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h20m23.68s / +21°07'53.4"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.0×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Relativ schwach mit etwas hellerem, oval wirkendem Zentrum.
SCHWER

NGC2563 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2563, UGC4347, H2.634
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h20m35.68s / +21°04'04.3"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 2.0×1.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich, relativ schwach, Zentrum leicht heller.
SCHWER

NGC2565 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2565, UGC4334
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h19m48.34s / +22°01'53.2"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 1.9×0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Helles, längliches Zentrum mit schwächerem, ovalem Halo.
MITTEL

NGC2569 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2569
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h21m21.16s / +20°52'02.5"
Helligkeit / Größe: v14.3 mag / 0.6×0.5'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Extrem kompakte Aufhellung. Nur blickweise gesehen.
SCHWER

NGC2570 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2570, UGC4354
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h21m22.52s / +20°54'37.5"
Helligkeit / Größe: v14.5 mag / 1.1×0.6'
8" f/6, 210x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

NGC2582 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2582, IC2359, UGC4391, H3.753
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h25m12.08s / +20°20'05.2"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.2×1.2'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Sehr blass, rundlich, gleichmäßig hell.
SCHWER

NGC2591 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2591, UGC4472
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 08h37m25.53s / +78°01'35.2"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 3.0×0.6'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Blickweise ein sehr schmaler Nebel mit eindeutiger Ausrichtung sicher gesehen, aber etwas schwierig zu halten.
SCHWER

NGC2595 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2595, UGC4422, H3.599
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h27m41.99s / +21°28'44.7"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 3.2×2.4'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundlicher, extrem schwacher Nebel.
SCHWER

NGC2597 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2597, NGC2598, UGC4443
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h30m02.54s / +21°29'18.4"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.0×0.4'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Sehr kompakter Nebel. Indirekt gerade noch zu sehen.
SCHWER

NGC2599 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2599, UGC4458, H3.234
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h32m11.29s / +22°33'38.1"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 1.9×1.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlicher, gleichmäßiger, relativ kompakter Nebel.
MITTEL

NGC2624 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2624, UGC4506
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h38m09.63s / +19°43'32.0"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 0.8×0.5'
Hintergrund-Galaxie von Messier 44.

8" f/6, 218x, Bortle 5+, SQM-L 20.9
Rund, sehr kompakt, schwierig zu halten.
SCHWER

NGC2625 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2625
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h38m23.23s / +19°42'59.0"
Helligkeit / Größe: v14.3 mag / 0.7×0.6'
Hintergrund-Galaxie von Messier 44.

8" f/6, 218x, Bortle 5+, SQM-L 20.9
Rund, sehr kompakt, schwierig zu halten.
SCHWER

NGC2643 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2643, IC2390
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h41m51.71s / +19°42'08.5"
Helligkeit / Größe: b15.6 mag / 0.7×0.4'
Hintergrund-Galaxie von Messier 44.

8" f/6, 218x, Bortle 5+, SQM-L 20.9
Sehr schwierig. Nur in wenigen Momenten sicher als sehr kompakte, fast stellare Aufhellung gesehen.
SCHWER

NGC2647 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2647
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h42m43.15s / +19°39'02.3"
Helligkeit / Größe: v14.1 mag / 0.8×0.7'
Hintergrund-Galaxie von Messier 44.

8" f/6, 218x, Bortle 5+, SQM-L 20.9
Kompakt, sehr schwach. Indirekt fast dauerhaft zu halten.
SCHWER

NGC2648 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2648, UGC4541, H3.49
Gruppe: Arp89
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h42m39.83s / +14°17'07.8"
Helligkeit / Größe: v11.8 mag / 3.2×1.1'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Elongiert, zur Mitte hin etwas heller werdend. Indirekt auffällig. Es war vermutlich nur der sehr helle Kernbereich zu sehen.
EINFACH

NGC2654 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2654, UGC4605
Gruppe: NGC2768-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 08h49m11.87s / +60°13'16.0"
Helligkeit / Größe: v11.8 mag / 4.2×0.8'
8" f/6, 80x, Bortle 5
Relativ leicht sichtbar, schmal, langgestreckt, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2655 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC2655, UGC4637, Arp225, H1.288
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 08h55m37.73s / +78°13'23.1"
Helligkeit / Größe: v10.1 mag / 4.9×4.1'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr heller Kernbereich mit schwachem, rundem Halo.
EINFACH

NGC2661 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2661, UGC4584, H3.50
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h45m59.55s / +12°37'11.7"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.4×1.3'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Rundliche, gleichmäßige Aufhellung direkt neben einem 11.25m Stern.
SCHWER

NGC2681 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2681, UGC4645, H1.242
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 08h53m32.74s / +51°18'49.4"
Helligkeit / Größe: v10.3 mag / 3.7×3.7'
4.5" f/8, 112x, Bortle 6
Sehr helles, rundes, flächiges Zentrum mit schwächerem Halo.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr helles, relativ kompaktes, aber flächiges Zentrum umgeben von einem schwächerem, rundlichem bis leicht ovalem Halo. Bei 37x fällt eher der helle Kernbereich auf, der schwächere Halo ist bei 100x gut erkennbar.
EINFACH

NGC2683 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC2683, UGC4641, H1.200
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 08h52m41.34s / +33°25'18.5"
Helligkeit / Größe: v9.7 mag / 9.3×2.2'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Deutlich elongiert bei indirektem Sehen, sonst nur der hellere Kernbereich sichtbar.
EINFACH

NGC2684 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2684, UGC4662, H3.712
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 08h54m54.05s / +49°09'37.5"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 0.9×0.7'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Nach einer Weile relativ gut zu sehen, gleichmäßig hell, oval.
SCHWER

NGC2685 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2685, UGC4666, Arp336, Helix-Galaxie
Typ: GLX, SY2
Sternbild: UMa
Koordinaten: 08h55m34.75s / +58°44'03.9"
Helligkeit / Größe: v11.3 mag / 4.6×2.1'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Direkt noch sichtbar. Oval bzw. leicht länglich mit hellem, rundem, kompaktem Kernbereich.
EINFACH

NGC2692 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2692, UGC4675, H3.831
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 08h56m58.03s / +52°03'57.5"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.3×0.5'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Deutlich elongiert, gleichmäßig hell. Ausrichtung ca. N-S
MITTEL

NGC2693 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2693, UGC4674, H2.823
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 08h56m59.25s / +51°20'50.5"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 2.6×1.8'
4.5" f/8, 112x, Bortle 6
Extrem schwach, rundlich, gleichmäßig hell.

SCHWER
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundlich mit hellerem, flächigem Zentrum und schwächerem Halo.
MITTEL

NGC2715 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2715, UGC4759
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 09h08m06.20s / +78°05'06.6"
Helligkeit / Größe: v11.2 mag / 4.8×1.6'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Länglich, relativ schwach, gleichmäßig hell. Indirekt gerade noch wahrnehmbar.
MITTEL

NGC2718 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2718, UGC4707, H2.557
Typ: GLX
Sternbild: Hya
Koordinaten: 08h58m50.46s / +06°17'35.5"
Helligkeit / Größe: v11.8 mag / 2.1×2.1'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6: Recht blass, kaum kondensiert, rundlich bis leicht oval, diffus auslaufender Rand.
MITTEL

NGC2720 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2720, UGC4710
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 08h59m08.09s / +11°08'56.7"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.2×1.1'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rund, gleichmäßig hell.
SCHWER

NGC2725 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2725, UGC4732
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h01m03.23s / +11°05'54.2"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 0.7×0.6'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Sehr blass, gleichmäßig hell, rundlich. Indirekt gerade noch erkennbar.
SCHWER

NGC2726 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2726, UGC4750, H2.H834
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h04m56.86s / +59°55'58.7"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.6×0.5'
8" f/6, 80x, Bortle 5
Relativ klein, leicht oval.
SCHWER

NGC2728 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2728, UGC4738
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h01m40.96s / +11°04'58.5"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.1×0.8'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Indirekt gerade noch wahrnehmbar. Sehr schwierig! Sehr kompakte, diffuse Aufhellung.
SCHWER

NGC2730 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2730, UGC4743
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h02m15.84s / +16°50'17.5"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.7×1.3'
8" f/6, 100x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Rundlich, ziemlich schwach, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2732 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2732, UGC4818
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 09h13m24.77s / +79°11'14.6"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 2.1×0.9'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Bei 37x als kleine, längliche, schmale Aufhellung zu sehen. Es könnten aber auch Sterne täuschen. Bei 80x besser zu sehen und sicher als Nebel erkennbar.
MITTEL

NGC2742 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2742, NGC2816, UGC4779, H1.249
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h07m33.53s / +60°28'45.4"
Helligkeit / Größe: v11.4 mag / 3.0×1.5'
8" f/6, 80x, Bortle 5
Blass, leicht oval, diffus ohne ausgeprägten Kernbereich. Bei 37x indirekt gerade noch wahrnehmbar.
MITTEL

NGC2742A (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2742A
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h09m58.08s / +62°14'50.5"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.6×0.6'
8" f/6, 200x, Bortle 5
Leicht oval, diffus. Sicher zu halten.
SCHWER

NGC2744 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2744, UGC4757, H3.60
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h04m39.02s / +18°27'52.1"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 1.6×1.2'
8" f/6, 200x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
Rundliche, recht kompakte, gleichmäßige Aufhellung. Ziemlich schwach.
MITTEL

NGC2748 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2748, UGC4825
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 09h13m43.04s / +76°28'31.2"
Helligkeit / Größe: v11.5 mag / 3.1×1.1'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Bei 37x als kleiner, schmaler Nebel zu sehen. Bei 80x indirekt gut erkennbar.
MITTEL

NGC2749 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2749, UGC4763
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h05m21.31s / +18°18'47.2"
Helligkeit / Größe: v11.8 mag / 1.8×1.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
Rundlich mit deutlich hellerem Zentrum. Wirkte teils leicht oval. Indirekt auffällig.
MITTEL

NGC2752 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2752, UGC4772
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h05m43.06s / +18°20'22.6"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 1.8×0.4'
8" f/6, 200x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
Elongiert, gleichmäßig hell, sehr schwach. Nur blickweise gesehen.
SCHWER

NGC2766 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2766, UGC4801
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h08m47.53s / +29°51'53.1"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.4×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 21.0
FST 5.4+: Rundlich (?), kaum kondensiert, ziemlich schwach.
MITTEL

NGC2768 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 9×9'
Name: NGC2768, UGC4821, H1.250
Gruppe: NGC2768-Gruppe
Typ: GLX, SY
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h11m37.50s / +60°02'13.9"
Helligkeit / Größe: v9.9 mag / 8.2×4.3'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Heller, leicht länglicher Kernbereich. Langgestreckt.
EINFACH

NGC2769 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2769, UGC4816
Gruppe: NGC2769-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h10m32.09s / +50°26'00.1"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.8×0.4'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Schmaler, länglicher, gleichmäßiger Nebel. Zeigt fast direkt auf die nahestehende NGC2771.
MITTEL

NGC2771 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2771, UGC4817
Gruppe: NGC2769-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h10m39.62s / +50°22'47.1"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 2.3×1.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Sehr schwach, rundlich mit etwas hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2775 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2775, UGC4820, H1.2
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h10m20.11s / +07°02'16.5"
Helligkeit / Größe: v10.5 mag / 4.5×3.6'
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6: Bei 37x hell, auffällig, leicht kondensiert, rundlich. Bei 80x heller, rundlicher Kernbereich mit leicht ovalem Halo.
EINFACH

NGC2778 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2778, UGC4840, H2.564
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 09h12m24.39s / +35°01'38.7"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 1.4×1.0'
8" f/6, 100x, Bortle 5
Eher blass mit hellerem, relativ kompaktem Zentrum.
MITTEL

NGC2780 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2780, UGC4843, H3.826
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 09h12m44.37s / +34°55'31.9"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 0.9×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 5
Rundlich, sehr schwach, gleichmäßig hell. Indirekt dauerhaft zu halten.
SCHWER

NGC2783A (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2783A, UGC4859, H3.295
Gruppe: HCG37
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h13m39.49s / +29°59'34.1"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 2.2×1.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 21.0
FST 5.4+: Erschien rundlich, ziemlich gut kondensiert, eher klein.
MITTEL

NGC2783B (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2783B, UGC4856
Gruppe: HCG37
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h13m33.10s / +30°00'00.5"
Helligkeit / Größe: v14.3 mag / 1.7×0.2'
8" f/6, 200x, Bortle 4-, SQM-L 21.0
FST 5.4+: Eher als beinahe stellare Aufhellung zu sehen, teils elongiert. Indirekt dauerhaft sichtbar, aber ziemlich schwach.
SCHWER

NGC2787 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2787, UGC4914, H1.216
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h19m18.54s / +69°12'12.2"
Helligkeit / Größe: v10.8 mag / 3.1×1.8'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Bei 37x rundlich mit etwas hellerem Zentrum. Bei 100x leicht oval mit hellerem, flächigem Zentrum.
EINFACH

NGC2789 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2789, UGC4875
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h14m59.62s / +29°43'49.2"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 2.0×2.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 21.0
FST 5.4+: Bei 80x rund, mittig leicht heller werdend, ohne ausgeprägten Kern. Blickweise war eine stellare Aufhellung innerhalb der Galaxie erkennbar. Bei 150x wirkte die Galaxie rund bis leicht oval. Die stellare Aufhellung war indirekt dauerhaft zu sehen - vermutlich der Kern selbst.
MITTEL

NGC2793 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2793, UGC4894
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 09h16m46.27s / +34°25'54.0"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.2×1.0'
8" f/6, 100x, Bortle 5
Sehr blass, rundlich, gleichmäßig hell. Indirekt noch relativ gut erkennbar. Ich kann aber nicht genau sagen, ob ich nur den helleren Kernbereich am südöstlichen Rand gesehen habe.
SCHWER

NGC2794 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC2794, UGC4885
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h16m01.79s / +17°35'23.5"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.2×1.2'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Rundlich, mittig leicht heller, etwas schwächer als nördliche NGC2795. Insgesamt recht schwach.
MITTEL

NGC2795 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC2795, UGC4887
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h16m03.89s / +17°37'42.5"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.4×1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Rundlich, zur Mitte hin leicht heller werdend, etwas heller als südliche NGC2794, aber insgesamt recht schwach.
MITTEL

NGC2796 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2796, UGC4893, H3.296
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h16m41.85s / +30°54'55.2"
Helligkeit / Größe: v13.5 mag / 1.1×0.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 21.0
FST 5.4+: Bei 80x eher gleichmäßig hell und kompakt. Bei 150x leicht oval mit einem ausgeprägten, kompakten, aber schwachen Kern.
MITTEL

NGC2800 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2800, UGC4920, H3.832
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h18m35.16s / +52°30'52.5"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.4×0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich, gleichmäßig hell. Nordwestlich sitzt ein Vordergrundstern.
MITTEL

NGC2802 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2802, UGC4897, H3.62
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h16m41.41s / +18°57'48.8"
Helligkeit / Größe: v14.3 mag / 1.1×0.6'
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Ich war wohl schon zu müde.
NICHT GESEHEN

NGC2803 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2803, UGC4898, H3.63
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h16m43.88s / +18°57'16.8"
Helligkeit / Größe: v14.0 mag / 1.1×0.9'
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Ich war wohl schon zu müde.
NICHT GESEHEN

NGC2805 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 7×7'
Name: NGC2805, UGC4936, H3.878
Gruppe: NGC2805-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h20m20.41s / +64°06'10.0"
Helligkeit / Größe: v11.0 mag / 6.3×4.5'
8" f/6, 100x, Bortle 3, FST 6.5, SQM-L 21.6
Indirekt recht gut zu sehen, aber schwach. Rundlich, gleichmäßig hell, relativ groß. Kaum auffallend.

MITTEL
8" f/6, 100x, Bortle 4-, FST 6.0
Relativ groß, sehr schwach, rundlich, gleichmäßig hell. Indirekt dauerhaft zu halten.
SCHWER

NGC2814 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2814, UGC4952, H2.868
Gruppe: NGC2805-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h21m11.53s / +64°15'11.7"
Helligkeit / Größe: v13.7 mag / 1.1×0.3'
8" f/6, 200x, Bortle 3, FST 6.5, SQM-L 21.6
Indirekt dauerhaft als leicht elongierter Nebel zu halten.

SCHWER
8" f/6, 200x, Bortle 5
Nur kurz bei 80x & 200x versucht.
NICHT GESEHEN

NGC2819 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2819, UGC4924
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h18m09.31s / +16°11'52.7"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.4×1.3'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Eher schwach, rundlich mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2820 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2820, UGC4961, H2.869
Gruppe: NGC2805-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h21m45.56s / +64°15'28.9"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 4.1×0.4'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, FST 6.0
Schön schmal, langgestreckt, gleichmäßig hell mit spitz zulaufenden Enden. Indirekt recht gut erkennbar.
MITTEL

NGC2823 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2823, UGC4935
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 09h19m17.41s / +34°00'29.0"
Helligkeit / Größe: v14.6 mag / 0.9×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 5 NICHT GESEHEN

NGC2824 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2824, UGC4933
Typ: GLX
Sternbild: Cnc
Koordinaten: 09h19m02.23s / +26°16'12.0"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 0.9×0.6'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 21.0
FST 5.4+: Bei 80x beinahe stellar, bei 150x ziemlich kompakt, leicht kondensiert, ohne ausgeprägten Kern.
MITTEL

NGC2825 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2825
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 09h19m22.42s / +33°44'34.0"
Helligkeit / Größe: v14.4 mag / 0.9×0.4'
8" f/6, 150x, Bortle 5
Recht klein, rundlich, blass. Indirekt gerade noch wahrnehmbar.
SCHWER

NGC2826 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2826, UGC4939
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 09h19m24.19s / +33°37'26.1"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.6×0.3'
8" f/6, 150x, Bortle 5
Länglich, gleichmäßig hell, Enden spitz zulaufend. Relativ gut indirekt zu halten.
SCHWER

NGC2830 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2830, UGC4941
Gruppe: Arp315
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 09h19m41.42s / +33°44'17.0"
Helligkeit / Größe: v14.3 mag / 1.2×0.3'
8" f/6, 150x, Bortle 5 NICHT GESEHEN

NGC2832 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2832, UGC4942, H1.113
Gruppe: Arp315
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 09h19m46.88s / +33°44'59.4"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 3.0×2.0'
8" f/6, 100x, Bortle 5
Rundlich, diffus, zur Mitte hin heller werdend. Direkt noch sichtbar.
EINFACH

NGC2839 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2839
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 09h20m36.31s / +33°39'03.0"
Helligkeit / Größe: v14.2 mag / 0.5×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 5
Nur ein kurzer Versuch.
NICHT GESEHEN

NGC2840 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2840, UGC4960, H3.827
Typ: GLX
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 09h20m52.68s / +35°22'06.2"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 1.0×0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
Blasse, relativ kleine, gleichmäßige, rundliche Aufhellung direkt neben einem 12.21m Stern.
MITTEL

NGC2841 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 9×9'
Name: NGC2841, UGC4966, H1.205
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h22m02.66s / +50°58'35.3"
Helligkeit / Größe: v9.2 mag / 8.1×3.5'
Eine insgesamt recht helle Galaxie, welche auch in kleineren Teleskopen gut sichtbar ist. Nordwestlich in einem Abstand von weniger als 1° ist der sehr farbintensive Kohlenstoffstern RT UMa zu finden!

4.5" f/8, 28x, Bortle 6
Deutlich elongiert mit hellerem, ebenfalls länglichem Kernbereich.

MITTEL
120mm f/5, 40x, FST 4.5
Trotz fast Vollmond (Winkelabstand ca. 50°) indirekt ohne Schwierigkeiten sichtbar, leicht kondensiert, oval.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr hell, oval. Kernbereich deutlich heller, bei 37x rundlich, bei 150x leicht oval.
EINFACH

NGC2854 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2854, UGC4995, H3.714
Gruppe: Arp285
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h24m03.16s / +49°12'15.7"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 1.6×0.6'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Leicht oval. Ausrichtung senkrecht zu NGC2856.
MITTEL

NGC2856 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2856, UGC4997, H3.713
Gruppe: Arp285
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h24m16.01s / +49°14'56.8"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.1×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Leicht oval. Ausrichtung senkrecht zu NGC2854.
MITTEL

NGC2857 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2857, UGC5000, Arp1
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h24m37.70s / +49°21'25.7"
Helligkeit / Größe: v12.3 mag / 2.2×2.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rund, gleichmäßig hell, sehr schwach.
SCHWER

NGC2859 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2859, UGC5001, H1.137
Typ: GLX
Sternbild: LMi
Koordinaten: 09h24m18.55s / +34°30'48.2"
Helligkeit / Größe: v10.9 mag / 4.0×3.6'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
Bei 37x relativ kompakter Nebel. Bei 100x sehr heller, relativ kompakter, runder & scharf begrenzter Kernbereich, der noch direkt sichtbar ist. Indirekt ist der helle Kern von einem sehr schwachen, leicht ovalen, gleichmäßigen Halo umgeben. Der äußere Ring war nicht sichtbar.
EINFACH

NGC2862 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2862, UGC5010
Typ: GLX, SY
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h24m55.08s / +26°46'28.6"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 2.5×0.5'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 21.0
FST 5.4+: Relativ schmal, schön langgestreckt (NW-SO), nahezu gleichmäßig hell, Enden spitz zulaufend.
MITTEL

NGC2872 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2872, UGC5018, H2.57, H2.546
Gruppe: Arp307
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h25m42.54s / +11°25'55.7"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 1.8×1.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6: Auffälliger im Vergleich zur nahestehenden NGC2874, rund, zur Mitte hin etwas heller werdend.
EINFACH

NGC2874 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2874, UGC5021, H2.58, H2.547
Gruppe: Arp307
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h25m47.34s / +11°25'28.2"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 2.2×0.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6: Gut trennbar von nahestehender NGC2872, oval, gleichmäßig hell. Indirekt auffällig.
MITTEL

NGC2880 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2880, UGC5051, H1.260
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h29m34.62s / +62°29'26.2"
Helligkeit / Größe: v11.5 mag / 2.0×1.2'
8" f/6, 80x, Bortle 5
Rund, gleichmäßig hell. Relativ auffällig.
MITTEL

NGC2893 (GLX)

DSS
© DSS I - 5×5'
Name: NGC2893, UGC5060, H3.297
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h30m16.95s / +29°32'23.9"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.1×1.0'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 21.0
FST 5.4+: Bei 80x eher kompakt, rundlich, mäßig kondensiert. Der Kern war schon als stellare Aufhellung zu sehen. Bei 150x heller, noch immer recht kompakter Nebel mit deutlich sichtbarem, stellarem Kern.
MITTEL

NGC2903 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 13×13'
Name: NGC2903, UGC5079, H1.56
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h32m10.11s / +21°30'03.0"
Helligkeit / Größe: v9.0 mag / 12.6×5.6'
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6
Deutlich oval, gleichmäßig hell, relativ blass. Indirekt recht auffällig.

EINFACH
4.5" f/8, 36x, Bortle 5
Oval mit hellerem Zentralbereich. Direkt noch sichtbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Deutlich ovale Form. Zentrum heller und länglich. Nach außen hin deutlich schwächer werdend.
EINFACH

NGC2911 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2911, UGC5092, Arp232, H2.40
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h33m46.10s / +10°09'09.3"
Helligkeit / Größe: v11.5 mag / 4.0×3.1'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6: Schwach, relativ groß, flächiger & gut definierter Kernbereich, sonst eher gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2913 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2913, UGC5095
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h34m02.71s / +09°28'45.5"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 1.1×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6: Rundlich, gleichmäßig hell. Indirekt nur blickweise gesehen.
SCHWER

NGC2916 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2916, UGC5103, H2.260
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h34m57.57s / +21°42'18.9"
Helligkeit / Größe: v12.1 mag / 2.5×1.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Relativ klein, rund. Indirekt sicher zu halten.
MITTEL

NGC2917 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2917, UGC5098
Typ: GLX
Sternbild: Hya
Koordinaten: 09h34m26.86s / -02°30'14.9"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 1.3×0.4'
8" f/6, 218x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Bei 150x nur blickweise als ovale Aufhellung zu sehen. Bei 218x indirekt dauerhaft zu halten, aber noch immer sehr schwach, leicht elongiert.
SCHWER

NGC2919 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2919, UGC5102
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h34m47.55s / +10°17'01.4"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.6×0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6: Ziemlich schwach, langgestreckt, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2927 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2927, UGC5122
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h37m15.22s / +23°35'26.2"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.9×1.1'
8" f/6, 133x, Bortle 5
Schwach, rundlich, nur blickweise gesehen.
SCHWER

NGC2939 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2939, UGC5134, H3.4
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h38m07.87s / +09°31'25.8"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 2.5×0.6'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6: Leicht elongiert, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2940 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2940, PGC27448
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h38m05.16s / +09°36'59.8"
Helligkeit / Größe: v13.6 mag / 0.9×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
SQM-L 20.6: Rundlich, gleichmäßig hell, ziemlich klein. Indirekt sicher zu halten.
SCHWER

NGC2942 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2942, UGC5140
Typ: GLX
Sternbild: LMi
Koordinaten: 09h39m07.96s / +34°00'22.3"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 1.9×1.5'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
Schwach, rund bis leicht oval, gleichmäßig hell. Indirekt einigermaßen gut wahrnehmbar.
MITTEL

NGC2950 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2950, UGC5176, H4.68
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h42m35.12s / +58°51'04.4"
Helligkeit / Größe: v10.9 mag / 2.7×1.8'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Nahezu stellarer Kern mit schwachem, leicht ovalem Halo.
EINFACH

NGC2955 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2955, UGC5166, H3.541
Typ: GLX
Sternbild: LMi
Koordinaten: 09h41m16.60s / +35°52'55.6"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.5×0.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
Oval, nahezu gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2959 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2959, UGC5202
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h45m09.01s / +68°35'40.1"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 1.3×1.3'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich mit leicht hellerem Zentrum, sonst eher gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2961 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2961
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h45m22.55s / +68°36'29.9"
Helligkeit / Größe: v14.7 mag / 0.8×0.2'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Blitzte bei der Beobachtung von NGC2959 immer wieder als sehr kompakte Aufhellung auf.
SCHWER

NGC2964 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2964, UGC5183, H1.114
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h42m54.25s / +31°50'50.0"
Helligkeit / Größe: v11.3 mag / 3.0×1.7'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Leicht oval mit etwas hellerem Zentrum, sonst eher gleichmäßig hell. Schon bei 37x indirekt auffällig.
EINFACH

NGC2967 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2967, UGC5180, H2.275
Typ: GLX
Sternbild: Sex
Koordinaten: 09h42m03.33s / +00°20'11.3"
Helligkeit / Größe: v11.6 mag / 2.8×2.8'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.5: Indirekt auffällig, rundlich bis leicht oval, nahezu gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2968 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2968, UGC5190, H2.491
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h43m12.01s / +31°55'43.8"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 2.1×1.6'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 37x relativ schwache, kleine Aufhellung. Ab 80x rundlich mit leicht hellerem Zentrum. Bei 150x direkt gerade noch erkennbar.
EINFACH

NGC2974 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2974, H1.61
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Sex
Koordinaten: 09h42m33.27s / -03°41'56.8"
Helligkeit / Größe: v10.9 mag / 3.4×2.1'
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
SQM-L 20.4: Direkt neben einem mittelhellen Stern. Bei 80x leicht oval & nahezu gleichmäßig hell. Bei 150x indirekt auffällig, oval, mittig leicht heller ohne ausgeprägtes Zentrum. Vermutlich habe ich nur den hellen Kernbereich wahrgenommen.
EINFACH

NGC2976 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC2976, UGC5221, H1.285
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h47m15.46s / +67°54'59.0"
Helligkeit / Größe: v10.2 mag / 5.9×2.7'
8" f/6, 37x, Bortle 7
Indirekt gerade noch als sehr schwache, ovale Aufhellung zu sehen.

SCHWER
8" f/6, 37x, Bortle 4
Relativ große, schwache, gleichmäßige Aufhellung.
EINFACH

NGC2977 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2977, UGC5175, H1.282
Typ: GLX
Sternbild: Dra
Koordinaten: 09h43m46.71s / +74°51'34.5"
Helligkeit / Größe: v12.5 mag / 1.8×0.8'
8" f/6, 80x, Bortle 4
Klein, schwach, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2985 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2985, UGC5253, H1.78
Typ: GLX, SY1
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h50m22.23s / +72°16'43.1"
Helligkeit / Größe: v10.4 mag / 4.6×3.4'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Bei 37x relativ kleine, rundliche, eher kompakte Aufhellung mit hellerem, ebenfalls kompaktem Zentrum. Bei 100x sehr helles Zentrum, insgesamt rundlich. Wird im Osten von einem Feldstern flankiert.
EINFACH

NGC3003 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC3003, UGC5251, H5.26
Typ: GLX
Sternbild: LMi
Koordinaten: 09h48m36.05s / +33°25'17.4"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 5.7×1.4'
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 37x blass, deutlich elongiert, gleichmäßig hell. Bei 80x relativ schmal mit spitz zulaufenden Enden.
MITTEL

NGC3018 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 7×7'
Name: NGC3018, UGC5265
Typ: GLX
Sternbild: Sex
Koordinaten: 09h49m41.44s / +00°37'16.4"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.2×0.7'
Östlich findet ihr die Galaxie NGC3023. Beide sind ziemlich schwach.

8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Indirekt gerade noch als leicht elongierte Aufhellung wahrnehmbar.
SCHWER

NGC3023 (GLX)

DSS
© DSS I - 8×8'
Name: NGC3023, UGC5269
Typ: GLX
Sternbild: Sex
Koordinaten: 09h49m52.64s / +00°37'04.4"
Helligkeit / Größe: v12.7 mag / 3.0×1.4'
Westlich befindet sich die ebenfalls recht schwache Galaxie NGC3018.

8" f/6, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Sehr schwach, rundlich. An der Wahrnehmungsgrenze.
SCHWER

NGC3027 (GLX)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3027, UGC5316, H5.23
Typ: GLX
Sternbild: UMa
Koordinaten: 09h55m40.63s / +72°12'12.8"
Helligkeit / Größe: v11.8 mag / 3.9×1.4'
8" f/6, 100x, Bortle 5
Sehr blasser, schmaler, gleichmäßiger, langgestreckter Nebel mit schmaleren, abgerundeten Enden.
MITTEL

NGC3042 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC3042, UGC5307
Typ: GLX
Sternbild: Sex
Koordinaten: 09h53m20.25s / +00°41'51.5"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 1.2×0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Leicht oval, gleichmäßig hell, eher schwach.
MITTEL

NGC3044 (GLX)

DSS
© DSS II (rot) - 8×8'
Name: NGC3044, UGC5311, H3.254
Typ: GLX
Sternbild: Sex
Koordinaten: 09h53m40.88s / +01°34'46.7"
Helligkeit / Größe: v11.9 mag / 4.7×0.7'