Start

Über mich & meine Ausrüstung

Beobachtungen - Hinweise

Beobachtungen

Zeichnungen

Lohnenswerte Himmelsregionen

Skyguide

Privater Marktplatz

Kontakt

enEnglish

Letzte Aktualisierung: 09.12.2018

VdS FG

- Vollständige Objektliste (Gem) -

And (121) Cep (68) Cyg (104) Leo (108) Peg (143) Sgr (19)
Aql (43) Cet (22) Del (23) Lep (7) Per (69) Tau (28)
Aqr (16) CMa (5) Dra (77) Lib (1) Psc (61) Tri (56)
Ari (40) CMi (8) Equ (5) LMi (35) Pup (9) UMa (159)
Aur (42) Cnc (65) Eri (4) Lyn (59) Sco (2) UMi (6)
Boo (21) Com (97) Gem (66) Lyr (34) Sct (10) Vir (107)
Cam (59) CrB (35) Her (55) Mon (11) Ser (22) Vul (23)
Cap (4) Crv (2) Hya (8) Oph (14) Sex (13)
Cas (73) CVn (93) Lac (35) Ori (44) Sge (6)

AB Gem (C*)

Name: AB Gem
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h26m14.12s / +19°04'25.68"
Helligkeit: v9.4-10.5 mag (223d)
8" f/6, 100x, FST 5.0
17.02.2014: Bei 37x relativ schwach, aber farblich auffallend, leicht rötlich. Bei 100x intensive Rotfärbung.

ROTFARBEN
70mm f/5.7, 72x, Bortle 6, SQM-L 18.9
12.02.2018: Direkt gerade noch sichtbar. Erschien tief orangefarben.
ORANGEFARBEN

Abell 21 (PN)

DSS
Bildquelle: DSS II (rot) - 15×15'
Name: Abell 21, PK205+14.1, Medusanebel
Typ: PN
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h29m02.69s / +13°14'48.40"
Helligkeit / Größe: v11.3 mag / 10.0x6.0'
8" f/6, 37x + [OIII], Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
SQM-L 20.6: Sichelförmig (ähnlich dem zu 1/3 beleuchteten Mond), gleichmäßig hell, diffus. Direkt noch wahrnehmbar. Mit UHC-Filter indirekt auffällig.
EINFACH

BM Gem (C*)

Name: BM Gem
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h20m59.01s / +24°59'58.08"
Helligkeit: p11.5-12.1 mag (286d)
80mm f/6.25, 25x
12.01.2014: Mittelhell, leicht auffallend, orangefarben. Bei 62x nicht besser.

ORANGEFARBEN
70mm f/5.7, 15x, Bortle 6, SQM-L 18.9
12.02.2018: Recht auffällig, hell, orangefarben.
ORANGEFARBEN

BU Gem (*)

Name: BU Gem, 6 Gem
Typ: *, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h12m19.10s / +22°54'30.64"
Helligkeit: v5.7-7.4 mag (325d)
80mm f/6.25, 25x
11.01.2014: Relativ hell, auffällig, deutlich orangefarben.

ORANGEFARBEN
70mm f/5.7, 15x, Bortle 6, SQM-L 18.9
12.02.2018: Hell, leicht orange, weniger auffällig.
ORANGEFARBEN

Collinder 89 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 50×50'
Name: Collinder 89
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h18m00.00s / +23°38'00.00"
Helligkeit / Größe: v5.7 mag / 35.0x35.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 5.9+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Nichts auffälliges erkennbar, nur ein paar verstreute Sterne.
MITTEL

CR Gem (C*)

Name: CR Gem
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h34m23.92s / +16°04'30.32"
Helligkeit: b10.9-12.1 mag (250d)
4.5" f/8, 72x
06.02.2014 (Halbmond): Tief rot, purpurfarben. Farbintensiv. Eher mittelhell. Lohnend!

ROTFARBEN
8" f/6, 37x, Bortle 4
23.02.2014: Sehr farbintensiv, hell, tief orange bis leicht rötlich. Die purpurne Farbe ist mir bisher nur in kleineren Instrumenten aufgefallen.

ORANGEFARBEN
70mm f/5.7, 15x, Bortle 6, SQM-L 18.9
12.02.2018: Bei 15x recht schwach, tief rotfarben. Bei 32x auffallend.
ROTFARBEN

DH Gem (C*)

Name: DH Gem
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h30m53.55s / +12°28'45.62"
Helligkeit: b11.6-13.7 mag
8" f/6, 100x, Bortle 5
01.01.2014: Relativ schwach, rötlich.

ROTFARBEN
70mm f/5.7, 32x, Bortle 6, SQM-L 18.9
12.02.2018: Recht schwach, direkt noch sichtbar. Erschien rötlich.
ROTFARBEN

eta Gem (*)

Name: eta Gem, 7 Gem
Typ: *, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h14m52.66s / +22°30'24.46"
Helligkeit: v3.1-3.9 mag (232.9d)
80mm f/6.25, 25x
11.01.2014: Sehr hell, leicht orangefarben.
ORANGEFARBEN

IC443 (BN)

DSS
Bildquelle: DSS II (rot) - 80×80'
Name: IC443
Typ: BN
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h16m40.00s / +22°30'00.00"
Helligkeit / Größe: - / 50.0x40.0'
Supernova-Überrest.

8" f/6, 80x + [OIII], Bortle 4, FST 5.9+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Vergleichbar mit der Beobachtung im 12.5 Zoll Dobson, nur eben etwas schwächer. Bei 37x mit [OIII]-Filter war der Nebel indirekt nur recht schwach erkennbar.

MITTEL
12.5" f/4.5, 45x + [OIII], Bortle 4, FST 5.9+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Bei 45x mit [OIII]-Filter zeigte sich der Nebel deutlich als gebogene Aufhellung, in welche einige Sterne eingebettet sind. Es handelt sich um den hellsten Teil von IC443 im Nordosten. Von Süden her war noch eine Einkerbung sichtbar, die den Nebel an einen Angelhaken erinnern lies. Eine Vergrößerung von 72x mit [OIII]-Filter brachte keinen erkennbaren Gewinn. Ohne Filter war der Nebel bei 72x nur sehr schwach ohne Details erkennbar.
EINFACH

IC2186 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2186, PGC20858
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h22m43.16s / +21°30'47.19"
Helligkeit / Größe: b15.1 mag / 1.0x0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Extrem schwache Aufhellung, indirekt gerade noch wahrnehmbar und dauerhaft zu halten.
SCHWER

IC2187 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2187, PGC20857
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h22m43.31s / +21°29'00.19"
Helligkeit / Größe: b15.3 mag / 0.8x0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Bei 150x & 216x nichts sicher gesehen.
NICHT GESEHEN

IC2193 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2193, UGC3902
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h33m23.72s / +31°29'00.82"
Helligkeit / Größe: b14.7 mag / 1.6x0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Ziemlich schwache, kompakte Aufhellung (vermutlich nur der helle Kernbereich). Nahestehender 13.6m Stern (NO) lenkte mich bei der Beobachtung ab.
SCHWER

IC2194 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2194, PGC21285
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h33m40.20s / +31°20'03.83"
Helligkeit / Größe: b15.1 mag / 1.1x0.4'
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Kompakte Aufhellung ohne erkennbare Elongation. Indirekt ziemlich gut sichtbar.
MITTEL

IC2196 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2196, UGC3910
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h34m09.75s / +31°24'21.21"
Helligkeit / Größe: b14.0 mag / 1.5x1.2'
8" f/6, 100x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Rundlich, zur Mitte heller werdend.
MITTEL

IC2199 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2199, UGC3915
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h34m55.75s / +31°16'34.62"
Helligkeit / Größe: b13.6 mag / 1.2x0.6'
8" f/6, 100x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Oval, gleichmäßig hell.
MITTEL

IC2201 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2201, UGC3926
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h36m16.83s / +33°07'21.34"
Helligkeit / Größe: v14.0 mag / 1.3x0.4'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
Indirekt gerade noch als kompakte Aufhellung (vermutlich der hellere Kernbereich) erkennbar.
SCHWER

M35 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (rot) - 60×60'
Name: M35, NGC2168
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h08m54.00s / +24°20'00.00"
Helligkeit / Größe: v5.1 mag / 28.0x28.0'
Sehr schöner Sternhaufen. Besonders interessant ist der Kontrast zu dem nahestehenden offenen Sternhaufen NGC2158 (DSS Bild unten rechts) südwestlich von M35, welcher bei 8" Öffnung als kleine, diffuse Aufhellung erkennbar ist!

bl. Auge, Bortle 4, FST 6.0
Indirekt einfach als recht große, diffuse Aufhellung sichtbar.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 4.8+, SQM-L 19.3
Ziemlich auffällig, teils aufgelöst, ca. 5 Sterne sichtbar, Hintergrund diffus, relativ groß.

EINFACH
B 40mm, 8x, Bortle 4-, FST 5.7+, SQM-L 20.9
Schöner Sternhaufen, teilweise aufgelöst, Hintergrund noch immer neblig.

EINFACH
70mm f/5.7, 15x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Extrem schöner Anblick, aufgelöst mit vielen, nadelfeinen Sternen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.0
Sternenreich mit sehr gutem Kontrast zur Umgebung. Enthält vor allem viele mittelhelle und schwächere Sterne.
EINFACH

MCG+3-20-7 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+3-20-7, PGC21367
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h35m56.75s / +18°02'56.95"
Helligkeit / Größe: b15.3 mag / 0.6x0.5'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Nur kurz versucht.
NICHT GESEHEN

NGC2129 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 12×12'
Name: NGC2129, H8.26
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h01m07.00s / +23°19'18.00"
Helligkeit / Größe: v6.7 mag / 7.0x7.0'
8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5.6+
Sternenarm, eher unauffällig. Ich habe vermutlich den Sternhaufen aufgrund falscher Koordinaten verfehlt.
MITTEL

NGC2158 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS I - 15×15'
Name: NGC2158, H6.17
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h07m25.00s / +24°05'48.00"
Helligkeit / Größe: v8.6 mag / 5.0x5.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Recht auffällige, ovale, gleichmäßige Aufhellung. Direkt gerade noch sichtbar.

EINFACH
70mm f/5.7, 15x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Ovale, eher schwache Aufhellung. Indirekt auffällig und beinahe direkt sichtbar.

EINFACH
80mm f/6.25, 41x, Bortle 6, FST 5.0, SQM-L 19.4
Bei 25x recht schwach, nur indirekt erkennbar. Bei 41x oval, gleichmäßig hell, direkt gerade noch zu sehen.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Bei 37x als ziemlich auffälliger, ovaler Nebel erkennbar. Bei 96x indirekt wenige Einzelsterne (möglicherweise Vordergrundsterne) sichtbar, sonst aber sehr diffus. Bei 171x vor allem am West- und Südrand Einzelsterne erkennbar.
EINFACH

NGC2274 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2274, UGC3541, H2.615
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h47m17.38s / +33°34'02.14"
Helligkeit / Größe: v12.1 mag / 2.4x2.4'
8" f/6, 100x, Bortle 6
Blickweise als sehr schwachen Nebel gesehen.

SCHWER
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich, blass, Zentrum etwas heller.
EINFACH

NGC2275 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2275, UGC3542, H2.614
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h47m17.94s / +33°35'57.12"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.3x0.9'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Leicht elongiert mit N-S-Ausrichtung.
SCHWER

NGC2288 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2288, IC2173
Gruppe: NGC2289-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h50m51.95s / +33°27'44.49"
Helligkeit / Größe: v14.4 mag / 0.4x0.2'
8" f/6, 265x, Bortle 4
Nur ein kurzer Versuch bei 210x & 265x.
NICHT GESEHEN

NGC2289 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2289, UGC3560, H3.898
Gruppe: NGC2289-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h50m53.55s / +33°28'43.49"
Helligkeit / Größe: v13.1 mag / 1.1x0.6'
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
Rundlich mit leicht hellerem Kernbereich.
SCHWER

NGC2290 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2290, UGC3562, H3.897
Gruppe: NGC2289-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h50m56.91s / +33°26'15.49"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.2x0.7'
8" f/6, 171x, Bortle 4
Rundlich bis leicht oval, relativ blass, zur Mitte hin heller werdend.
SCHWER

NGC2291 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2291
Gruppe: NGC2289-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h50m58.59s / +33°31'30.50"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 1.0x0.8'
8" f/6, 200x, Bortle 4
Extrem schwierig! Südlich eines 13.64m hellen Sterns. Sehr kleine, diffuse Aufhellung mit hellerem Zentrum nur blickweise in wenigen Momenten gesehen. An der Wahrnehmungsgrenze!
SCHWER

NGC2294 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2294
Gruppe: NGC2289-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h51m11.30s / +33°31'37.46"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 0.8x0.4'
8" f/6, 210x, Bortle 4
Dritthellstes Mitglied der Gruppe. Sehr schwach, blass, leicht elongiert mit ca. N-S-Ausrichtung. Schwierig zu halten.
SCHWER

NGC2331 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC2331, H8.40
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h06m43.20s / +27°15'18.00"
Helligkeit / Größe: v8.5 mag / 18.0x18.0'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Mittelhelle und schwächere Sterne verstreut, aber dennoch etwas auffällig beim Vorbeischwenken.
EINFACH

NGC2333 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2333, UGC3689, H3.899
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h08m21.34s / +35°10'12.36"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 1.0x0.7'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Recht kleine, kompakte, gleichmäßige Aufhellung.
MITTEL

NGC2339 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2339, UGC3693, H2.769
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h08m20.54s / +18°46'49.07"
Helligkeit / Größe: v11.7 mag / 2.7x2.0'
8" f/6, 80x, Bortle 5
Rund, diffus, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC2341 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2341, UGC3708
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h09m11.89s / +20°36'10.21"
Helligkeit / Größe: v13.2 mag / 0.8x0.8'
8" f/6, 171x, Bortle 5
Kleine, kompakte, leicht ovale Aufhellung. Direkt daneben ein schwächerer Stern.
SCHWER

NGC2342 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2342, UGC3709
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h09m18.09s / +20°38'09.22"
Helligkeit / Größe: v12.6 mag / 1.4x1.3'
8" f/6, 133x, Bortle 5
Blass, diffus, rundlich.
SCHWER

NGC2355 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC2355, NGC2356, Melotte 63, H6.6, H7.6
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h16m59.00s / +13°45'00.00"
Helligkeit / Größe: v9.7 mag / 9.0x9.0'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Relativ klein und kompakt. Bei 37x nur einzelne Sterne sichtbar, sonst nebliger Hintergrund. Bei 80x nahezu vollständig aufgelöst. Indirekt viele schwache Sterne sichtbar. Bei 171x auch schwächere Sterne sehr gut erkennbar. Nahe des Sternhaufens liegt ein mittelheller, orangefarbener Stern.
EINFACH

NGC2357 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2357, UGC3782
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h17m40.98s / +23°21'24.28"
Helligkeit / Größe: v13.3 mag / 3.6x0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Extrem blasser, langgestreckter, gleichmäßiger Nebel.
SCHWER

NGC2365 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2365, UGC3821
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h22m22.55s / +22°04'59.74"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 2.8x1.3'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Relativ schwach, leicht oval, zur Mitte leicht heller werdend, ohne ausgeprägten Kern. Befindet sich westlich eines markanten Sternpärchens.
MITTEL

NGC2371 (PN)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2371, NGC2372, PK189+19.1, H2.316, H2.317, Erdnussnebel
Typ: PN
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h25m34.68s / +29°29'26.40"
Helligkeit / Größe: v11.3 mag / 1.0x1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Bei 37x indirekt als kleiner ovaler Nebel gut sichtbar. Bei 150x waren zwei rundliche, gut voneinander getrennte Aufhellungen direkt erkennbar. Ein UHC-Filter erhöhte leicht den Kontrast, es wurden aber keine weiteren Details sichtbar.
EINFACH

NGC2388 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2388, UGC3870, H3.900
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h28m53.41s / +33°49'08.48"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 1.0x0.6'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
Recht kompakt, oval, indirekt noch dauerhaft zu halten.
SCHWER

NGC2389 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2389, UGC3872, H3.901
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h29m04.65s / +33°51'39.53"
Helligkeit / Größe: v12.9 mag / 2.0x1.4'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
Rundlich bis leicht oval mit etwas hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2392 (PN)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2392, PK197+17.1, H4.45, Eskimonebel, Clownface Nebula
Typ: PN
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h29m10.77s / +20°54'42.48"
Helligkeit / Größe: v9.9 mag / 0.9x0.9'
70mm f/5.7, 100x, Bortle 6
Bei 15x sehr klein und schwach. Zentralstern indirekt erkennbar. Bei 100x sehr auffällig, rund, Ränder leicht diffus, Zentrum des Nebel erschien leicht heller.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6, FST 5.2
Direkt gerade noch als sehr kleiner, flächiger Nebel neben einem 8.24m Stern zu sehen. Bei 62x deutlich flächig, rund.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.0
Direkt fällt am ehesten der recht helle Zentralstern auf, indirekt ist dann der Nebel deutlich zu sehen. Hell, rund, nahezu gleichmäßig hell. Bei 171x hatte ich das Gefühl, dass der Nebel zur Mitte leicht heller wurde. Auf die äußere, sehr schwache Schale hatte ich nicht geachtet.
EINFACH

NGC2395 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS I - 20×20'
Name: NGC2395, H8.11
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h27m05.80s / +13°35'02.00"
Helligkeit / Größe: v8.0 mag / 12.0x12.0'
8" f/6, 80x, Bortle 5
Einige mittelhelle und schwächere Sterne, die einem Pfeil ähnlich aussahen. Insgesamt aber nicht so auffällig für einen Sternhaufen.
EINFACH

NGC2407 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2407, UGC3896
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h31m56.67s / +18°19'59.18"
Helligkeit / Größe: v13.4 mag / 1.1x1.0'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Diffuse Aufhellung mit schwer fassbarer Form. Wirkte teils leicht oval.
SCHWER

NGC2410 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2410, UGC3917
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h35m02.26s / +32°49'19.77"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 2.4x0.7'
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 21.0
Langgestreckt, relativ schmal mit leicht hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2411 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2411, UGC3914
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h34m36.35s / +18°16'53.46"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 0.9x0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4
Schwer fassbare, kleine, diffuse Aufhellung. Indirekt sicher zu halten.
SCHWER

NGC2418 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2418, UGC3931, Arp165
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h36m37.52s / +17°53'02.31"
Helligkeit / Größe: v12.2 mag / 1.8x1.8'
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundlich mit hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC2420 (OC)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC2420, Melotte 69, H6.1
Typ: OC
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h38m23.00s / +21°34'24.00"
Helligkeit / Größe: v8.3 mag / 10.0x10.0'
8" f/6, 37x, Bortle 5+
Bei 37x auffällig, sehr kompakt, neblig mit vereinzelten Sternen. Selbst bei 80x und 200x leicht nebliger Hintergrund.
EINFACH

NGC2435 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2435, UGC3996, H2.616
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h44m13.62s / +31°39'04.54"
Helligkeit / Größe: v12.8 mag / 2.2x0.5'
8" f/6, 133x, Bortle 4
Schon bei 80x als kleine, runde, diffuse Aufhellung sichtbar. Bei 133x zeigte sich die Galaxie als runder, gleichmäßiger Nebel.
MITTEL

NQ Gem (C*)

Name: NQ Gem
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h31m54.52s / +24°30'12.57"
Helligkeit: v7.4-8.2 mag (58.2d)
4.5" f/8, 28x, Bortle 6
29.12.2013: Relativ hell, etwas auffallend, leicht orangefarben.

ORANGEFARBEN
70mm f/5.7, 15x, Bortle 6, SQM-L 18.9
12.02.2018: Hell, bestenfalls leicht orange, nicht auffallend.
ORANGEFARBEN

NY Gem (C*)

Name: NY Gem
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h39m17.78s / +22°36'18.36"
Helligkeit: p12.5-15.5 mag (200d)
8" f/6, 100x, FST 5.0
17.02.2014: Bei 37x relativ schwach, aber direkt noch gut sichtbar. Wirkt rötlich. Bei 100x tief rot, purpurfarben, noch immer relativ schwach.
ROTFARBEN

OX Gem (*)

Name: OX Gem
Typ: *, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h08m47.79s / +25°38'44.15"
Helligkeit: p8.1-9.1 mag
4.5" f/8, 28x, Bortle 6
29.12.2013: Relativ hell, leicht orange.
ORANGEFARBEN

PGC21504 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: PGC21504
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h39m29.20s / +18°10'44.87"
Helligkeit / Größe: b15.4 mag / 0.7x0.6'
8" f/6, 200x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

PGC1549440 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: PGC1549440
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h39m04.33s / +18°04'25.21"
Helligkeit / Größe: b17.1 mag / 0.5x0.5'
8" f/6, 200x, Bortle 4
In wenigen Momenten schien blickweise eine kompakte Aufhellung aufzublitzen, aber unsicher.
NICHT GESEHEN

R Gem (*)

Name: R Gem
Typ: *, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h07m21.27s / +22°42'12.71"
Helligkeit: v6.0-14.0 mag (369.91d)
4.5" f/8, 28x
06.02.2014: Recht heller Stern. Bei 28x leicht, bei 72x deutlich orangefarben. Fällt allerdings kaum auf.

ORANGEFARBEN
70mm f/5.7, 72x, Bortle 6, SQM-L 18.9
12.02.2018: Zu schwach, um Farbe zu erkennen.

RV Gem (*)

Name: RV Gem
Typ: *, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h17m59.73s / +23°55'20.00"
Helligkeit: p11.2-16.0 mag (287.6d)
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0
23.02.2014: Nicht gesehen. Vermutlich gerade nahe des Minimum.

STF932 (**)

Name: STF932
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h34m21.57s / +14°45'08.30"
Komponenten: v8.3 mag / v8.5 mag / 1.7" / 305° / 2012
70mm f/5.7, 150x
Leider störte eine nahestehende Lampe bei der Beobachtung. Ich konnte den Stern zumindest ansatzweise länglich erkennen.

STF1110 (**)

Name: STF1110, alpha Gem, 66 Gem, Castor
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h34m35.86s / +31°53'17.80"
Komponenten: AB / v1.9 mag / v3.0 mag / 5.2" / 54° / 2017
70mm f/5.7, 44x, Bortle 6
Bei 44x als '8' sichtbar, bei 100x klar getrennt bei deutlichem Helligkeitsunterschied. Beide Komponenten wirkten weiß.

TU Gem (C*)

Name: TU Gem
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h10m53.10s / +26°00'53.35"
Helligkeit: p9.4-12.5 mag (230d)
4.5" f/8, 28x, Bortle 6
29.12.2013: Deutlich orange bis leicht rötlich, auffallend. Relativ hell.
ORANGEFARBEN

TV Gem (*)

Name: TV Gem
Typ: *, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h11m51.41s / +21°52'05.65"
Helligkeit: v6.3-7.5 mag (229d)
80mm f/6.25, 25x
12.01.2014: Relativ hell, etwas auffallend, leicht orangefarben.
ORANGEFARBEN

TYC1877-224-1 (*)

Name: TYC1877-224-1
Gruppe: M35
Typ: *
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h09m00.86s / +24°15'56.14"
Helligkeit: v8.6 mag
80mm f/6.25, 62x
11.01.2014: Leicht orangefarben, weniger auffällig.
ORANGEFARBEN

UGC3803 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3803
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h19m58.32s / +22°05'31.59"
Helligkeit / Größe: b15.1 mag / 1.0x0.9'
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Nur blickweise indirekt gesehen, extrem schwach, rundlich, nahezu gleichmäßig hell. Delta Gem unbedingt aus dem Gesichtsfeld halten!
SCHWER

UGC3827 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3827
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h23m07.38s / +22°12'28.85"
Helligkeit / Größe: b14.8 mag / 1.1x1.1'
8" f/6, 171x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Sehr schwache Aufhellung, rundlich, gleichmäßig hell.
SCHWER

UGC3873 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3873
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h28m54.14s / +20°35'30.45"
Helligkeit / Größe: b14.6 mag / 1.9x0.5'
8" f/6, 150x, Bortle 4, FST 6.0+, SQM-L 21.0
Leicht elongiert, gleichmäßig hell, sehr schwach.
SCHWER

UGC3876 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: UGC3876
Typ: GLX
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h29m17.58s / +27°54'00.70"
Helligkeit / Größe: b14.4 mag / 2.5x1.5'
8" f/6, 171x, Bortle 4+, FST 6.0+, SQM-L 21.2
Oval, sehr schwach, gleichmäßig hell. Den 5.0mag hellen 65 Gem möglichst aus dem Gesichtsfeld halten!
SCHWER

UGC3995 (GLX)

DSS
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3995
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h44m09.12s / +29°14'50.67"
Helligkeit / Größe: b13.6 mag / 2.5x1.1'
Ein genauerer Blick zeigt auf dem DSS-Bild zwei Galaxien: UGC3995B ist dabei die größere und hellere. NNW vom Kern befindet sich noch die viel schwächere, rundliche UGC3995A. Beide Galaxien zusammen sind im UGC als ein Objekt verzeichnet.

8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6.0, SQM-L 20.9
Deutlich oval, zur Mitte leicht heller werdend, aber ohne ausgeprägten Kern.
MITTEL

VW Gem (C*)

Name: VW Gem
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h42m08.59s / +31°27'17.58"
Helligkeit: v8.1-8.5 mag
4.5" f/8, 28x, Bortle 6
29.12.2013: Relativ hell, deutlich orangefarben. Bei 75x leicht rötlich. Auffallend.
ORANGEFARBEN

VX Gem (C*)

Name: VX Gem
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h12m48.97s / +14°36'03.71"
Helligkeit: v7.9-12.0 mag (378.6d)
8" f/6, 100x, FST 5.0
17.02.2014: Schon bei 37x leicht rötlich, bei 100x intensive Rotfärbung, teils purpurfarben.
ROTFARBEN

ZZ Gem (C*)

Name: ZZ Gem
Typ: *, C*, V*
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h24m01.24s / +25°01'52.93"
Helligkeit: v8.3-11.2 mag (314.5d)
8" f/6, 100x, FST 5.0
17.02.2014: Bei 37x mittelhell, sehr auffallend durch intensive Orangefärbung, teils rötlich. Bei 100x tief rotfarben, teils purpurfarben.
ROTFARBEN