Start

Über mich & meine Ausrüstung

Beobachtungen - Hinweise

Beobachtungen

Lohnenswerte Himmelsregionen

Skyguide

Kontakt

enEnglish

Letzte Aktualisierung: 18.04.2017

VdS FG

- Kugelsternhaufen (CVn) -

And (1) Boo (1) Del (2) Lyr (1) Sct (1) Vir (1)
Aql (2) Cap (1) Her (3) Oph (7) Ser (4)
Aqr (2) Com (3) Lep (1) Peg (1) Sge (1)
Aur (1) CVn (1) Lyn (1) Sco (2) Sgr (4)

M3 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 18×18'
Name: M3, NGC5272
Typ: GC
Sternbild: CVn
Koordinaten: 13h42m11.62s / +28°22'38.2"
Helligkeit / Größe: v6.4 mag / 18.0×18.0'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.0
Kompakt mit gut definiertem Rand. Sehr hell.

EINFACH
B 50mm, 7x, Bortle 8, FST 4.0
Trotz stark aufgehelltem Himmel (Stadt & Halbmond) und großer Austrittspupille von 7mm war M3 als kleines aber helles Nebelchen direkt zu sehen.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 7
Direkt sehr auffällig durch das sehr helle, gut begrenzte Zentrum. Die Außenbereiche sind deutlich schwächer. Bei 62x wirkte der Randbereich leicht körnig.

EINFACH
4.5" f/8, 50x, Bortle 5
Bei 50x waren die Randbereiche schon körnig. Ab 100x konnten dann aber die Randbereiche recht gut aufgelöst werden.

EINFACH
120mm f/5, 18x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.1
Himmel diesig, 1/3 Mond: Bei 18x gut definiertes, sehr helles Zentrum. Die Randbereiche wirken indirekt schon körnig. Bei 75x sind die Randbereiche teilweise aufgelöst, der Sternhaufen selbst wirkt körnig. Das Zentrum ist sehr kompakt.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.0
Extrem helles Zentrum. Randbereiche körnig. Bei 150x bis nahe des Zentrums aufgelöst, vor allem die Randbereiche, wobei das Zentrum noch immer körnig erschien.
EINFACH