Start

Über mich & meine Ausrüstung

Beobachtungen - Hinweise

Beobachtungen

Lohnenswerte Himmelsregionen

Skyguide

Kontakt

enEnglish

Letzte Aktualisierung: 28.06.2017

VdS FG

- Kugelsternhaufen -

And (1) Boo (1) Del (2) Lyr (1) Sct (1) Vir (1)
Aql (2) Cap (1) Her (3) Oph (7) Ser (4)
Aqr (2) Com (3) Lep (1) Peg (1) Sge (1)
Aur (1) CVn (1) Lyn (1) Sco (2) Sgr (4)

M2 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 16×16'
Name: M2, NGC7089
Typ: GC
Sternbild: Aqr
Koordinaten: 21h33m27.02s / -00°49'23.7"
Helligkeit / Größe: v6.2 mag / 16.0×16.0'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Sehr hell. Bei 200x waren die Randbereiche leicht körnig.
EINFACH

M3 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 18×18'
Name: M3, NGC5272
Typ: GC
Sternbild: CVn
Koordinaten: 13h42m11.62s / +28°22'38.2"
Helligkeit / Größe: v6.4 mag / 18.0×18.0'
B 40mm, 8x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.0
Kompakt mit gut definiertem Rand. Sehr hell.

EINFACH
B 50mm, 7x, Bortle 8, FST 4.0
Trotz stark aufgehelltem Himmel (Stadt & Halbmond) und großer Austrittspupille von 7mm war M3 als kleines aber helles Nebelchen direkt zu sehen.

EINFACH
80mm f/6.25, 25x, Bortle 7
Direkt sehr auffällig durch das sehr helle, gut begrenzte Zentrum. Die Außenbereiche sind deutlich schwächer. Bei 62x wirkte der Randbereich leicht körnig.

EINFACH
4.5" f/8, 50x, Bortle 5
Bei 50x waren die Randbereiche schon körnig. Ab 100x konnten dann aber die Randbereiche recht gut aufgelöst werden.

EINFACH
120mm f/5, 18x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.1
Himmel diesig, 1/3 Mond: Bei 18x gut definiertes, sehr helles Zentrum. Die Randbereiche wirken indirekt schon körnig. Bei 75x sind die Randbereiche teilweise aufgelöst, der Sternhaufen selbst wirkt körnig. Das Zentrum ist sehr kompakt.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.0
Extrem helles Zentrum. Randbereiche körnig. Bei 150x bis nahe des Zentrums aufgelöst, vor allem die Randbereiche, wobei das Zentrum noch immer körnig erschien.
EINFACH

M4 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 26×26'
Name: M4, NGC6121
Typ: GC
Sternbild: Sco
Koordinaten: 16h23m35.22s / -26°31'32.7"
Helligkeit / Größe: v5.4 mag / 26.0×26.0'
4.5" f/8, 72x, Bortle 6+
Schon bei 28x indirekt als sehr schwache, rundliche Aufhellung zu sehen. Bei 72x indirekt gut sichtbar, im Ansatz körnig wirkend. Einzelsterne waren nicht erkennbar.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 3, FST 6.5, SQM-L 21.6
Relativ groß, zur Mitte leicht heller werdend bei einem wenig ausgeprägtem Zentrum. Die Randbereiche waren teilweise aufgelöst. Bei 100x konnte der Sternhaufen größtenteils aufgelöst werden, wobei das Zentrum noch immer diffus erschien. Durch das Zentrum zieht sich eine auffällige Kette von helleren Sternen. Insgesamt waren die Sterne eher locker verteilt im Vergleich zu anderen, bekannten Kugelsternhaufen, wodurch er etwas schwächer wirkt.
EINFACH

M5 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 23×23'
Name: M5, NGC5904
Typ: GC
Sternbild: Ser
Koordinaten: 15h18m33.22s / +02°04'51.7"
Helligkeit / Größe: v6.0 mag / 23.0×23.0'
16" f/4.5, 225x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.1
SQM-L 20.7: Bis tief in das Zentrum auflösbar, wobei der Hintergrund noch immer diffus erscheint. In den Randbereichen zahlreiche Sternketten sichtbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.1
SQM-L 20.7: Sehr hell. Deutlich helleres, recht scharf berenztes Zentrum. In den Randbereichen einzelne Sterne sichtbar, sonst eher körnig. Bei 150x Randbereiche sehr schön aufgelöst, das Zentrum noch immer sehr kompakt.
EINFACH

M9 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 12×12'
Name: M9, NGC6333
Typ: GC
Sternbild: Oph
Koordinaten: 17h19m11.78s / -18°30'58.5"
Helligkeit / Größe: v8.4 mag / 12.0×12.0'
4.5" f/8, 28x, Bortle 6+
Helles, kompaktes Zentrum, nicht auflösbar. Direkt gerade noch erkennbar.
EINFACH

M10 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 20×20'
Name: M10, NGC6254
Typ: GC
Sternbild: Oph
Koordinaten: 16h57m09.05s / -04°06'01.1"
Helligkeit / Größe: v6.6 mag / 20.0×20.0'
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Sehr auffällig. Rund, diffus mit deutlich hellerem Zentrum.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 6+
Sehr helles, kompaktes Zentrum. Bei 72x blitzten in den Randbereichen einzelne Sterne auf.
EINFACH

M12 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 16×16'
Name: M12, NGC6218
Typ: GC
Sternbild: Oph
Koordinaten: 16h47m14.18s / -01°56'54.7"
Helligkeit / Größe: v6.1 mag / 16.0×16.0'
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Auffällig. Rund, diffus mit hellerem Zentrum.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 6+
Zentrum deutlich heller als die Randbereiche. Bei 28x fiel ein einzelner Stern am Rand des Haufens auf. Nicht auflösbar. Bei 100x blitzten in den äußersten Randbereichen einzelne Sterne auf, sonst eher körnige Struktur in Ansätzen erkennbar.
EINFACH

M13 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 24×24'
Name: M13, NGC6205
Typ: GC
Sternbild: Her
Koordinaten: 16h41m41.63s / +36°27'40.8"
Helligkeit / Größe: v5.8 mag / 23.2×23.2'
Mit einer der schönsten Kugelsternhaufen des Nordhimmels. In einem Abstand von weniger als 30' ist die recht helle Galaxie NGC6207 zu finden.

bl. Auge, Bortle 4, SQM-L 21.1
Indirekt recht einfach als kleine, diffuse Aufhellung zu sehen.

MITTEL
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3
Auffällig, relativ groß, mäßig konzentriert.

EINFACH
B 50mm, 7x, Bortle 8, FST 4.0
Trotz stark aufgehelltem Himmel (Stadt & Halbmond) und großer Austrittspupille von 7mm war M13 als kleines aber helles Nebelchen direkt zu sehen.

EINFACH
80mm f/6.25, 40x, Bortle 5, SQM-L 20.7
Bei 40x Randbereiche teils aufgelöst. Bei 90x konnte der Sternhaufen bis nahe ans Zentrum recht gut aufgelöst werden.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 6+
Sehr hell. Bei 28x zeigten sich die Randbereiche schon körnig. Bei 100x Randbereiche aufgelöst, im Zentrum einzelne Sterne erkennbar. Sonst körnig.

EINFACH
120mm f/5, 18x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.1
Himmel diesig, 1/3 Mond: Bei 18x sehr hell, diffus, indirekt körnig. Bei 75x Randbereiche indirekt aufgelöst, wobei der Hintergrund diffus bleibt.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Fantastischer Anblick! Schon bei 37x weit aufgelöst. Ab 100x bis tief ins Zentrum hinein auflösbar. Unzählige Sterne und Sternketten.
EINFACH

M14 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 11×11'
Name: M14, NGC6402
Typ: GC
Sternbild: Oph
Koordinaten: 17h37m36.15s / -03°14'45.3"
Helligkeit / Größe: v8.3 mag / 11.0×11.0'
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Rund, diffus, eher blass mit wenig ausgeprägtem Zentrum. Direkt gerade noch erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Diffuser Nebel mit etwas hellerem Zentrum. Auch bei 133x nicht auflösbar.
EINFACH

M15 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 18×18'
Name: M15, NGC7078
Typ: GC
Sternbild: Peg
Koordinaten: 21h29m58.33s / +12°10'01.2"
Helligkeit / Größe: v6.2 mag / 18.0×18.0'
bl. Auge, Bortle 4+, FST 6.3+, SQM-L 21.2
Ich habe zwar eine nahezu stellare Aufhellung gesehen, kann aber auch eine Verwechslung mit dem nahestehenden 6.1 mag Stern sein.

NICHT GESEHEN
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0
Direkt auffällig, allerdings nahezu stellar und leicht mit einem Stern zu verwechseln. Indirekt leicht flächig. Praktisch war nur das helle, kompakte Zentrum zu sehen.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 7, FST 4.5
Helles, recht gut definiertes, aber kompaktes Zentrum mit schwächeren Außenbereichen. Indirekt waren bei 112x die Randbereiche körnig und es blitzten teils einzelne Sterne auf.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.8: Bei 37x sehr helles, kompaktes Zentrum. Außenbereiche wirkten schon indirekt körnig. Bei 80x waren die äußeren Bereiche bereits gut aufgelöst. Sonst erschien der Kugelsternhaufen eher körnig. Bei 150x konnte der Kugelsternhaufen bis nahe ans Zentrum aufgelöst werden. Das Zentrum blieb stets kompakt und nicht auflösbar. Randbereiche zeigten sich unregelmäßig mit vielen Sternketten.
EINFACH

M22 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 32×32'
Name: M22, NGC6656
Typ: GC
Sternbild: Sgr
Koordinaten: 18h36m23.94s / -23°54'17.1"
Helligkeit / Größe: v6.2 mag / 32.0×32.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Sehr hell, auffällig, groß, zur Mitte hin deutlich heller werdend.

EINFACH
120mm f/5, 18x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Bei 18x sehr hell und groß, mittig heller werdend, aber ohne ausgeprägtes Zentrum. Bei 40x indirekt teils aufgelöst, teils körnig wirkend. Bei 75x gut aufgelöst.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5+
Wunderschöner, sternreicher Kugelsternhaufen. Bei 37x waren die Randbereiche sehr schön aufgelöst, bei 133x bis ins Zentrum. Der Kugelsternhaufen zeigte verschiedene Sternmuster, die ihn unregelmäßig erscheinen lassen.
EINFACH

M28 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 12×12'
Name: M28, NGC6626
Typ: GC
Sternbild: Sgr
Koordinaten: 18h24m32.89s / -24°52'11.4"
Helligkeit / Größe: v7.7 mag / 11.2×11.2'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Deutlich kleiner und schwächer als Messier 22. Kompakt, nicht aufgelöst. Direkt noch erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr hell und kompakt. Selbst bei höherer Vergrößerung konnte keine körnige Struktur gesichtet werden. Bei 133x waren neben dem hellen Zentrum die schwächeren Außenbereiche gut zu sehen.
EINFACH

M30 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 9×9'
Name: M30, NGC7099
Typ: GC
Sternbild: Cap
Koordinaten: 21h40m22.12s / -23°10'47.5"
Helligkeit / Größe: v7.7 mag / 8.9×8.9'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Direkt noch sichtbar. Nicht auflösbar. Starke Helligkeitszunahme zum Zentrum hin. Zwei im spitzen Winkel auf M30 zulaufende Sternketten, die in den Kugelsternhaufen hineinragen.
EINFACH

M53 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: M53, NGC5024
Typ: GC
Sternbild: Com
Koordinaten: 13h12m55.25s / +18°10'05.4"
Helligkeit / Größe: v7.8 mag / 14.4×14.4'
B 40mm, 8x, FST 4.3+
Relativ kleine Aufhellung, zur Mitte leicht heller werdend.

MITTEL
4.5" f/8, 28x, FST 5.0
Mond (60% beleuchtet): Obwohl Messier 53 nur ca. 35° hoch über dem Horizont stand, war der Kugelsternhaufen bei 28x einfach sichtbar und auffällig. Er zeigte sich rund mit deutlich hellerem Zentrum. Nicht auflösbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5.8+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Sehr helles, flächiges und relativ scharf begrenztes Zentrum. Randbereiche deutlich schwächer. Bei 150x sind die Randbereiche gut aufgelöst, das Zentrum wirkt eher körnig.
EINFACH

M56 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 9×9'
Name: M56, NGC6779
Typ: GC
Sternbild: Lyr
Koordinaten: 19h16m35.57s / +30°11'00.5"
Helligkeit / Größe: v8.3 mag / 8.8×8.8'
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3
Indirekt recht gut als runder, kondensierter Nebel erkennbar.

MITTEL
S 60mm, 23x, Bortle 6-, FST 5.0
Mit einem günstigen 60mm Spektiv beobachtet. Rundliche Aufhellung. Zur Mitte hin leicht heller werdend. Nicht auflösbar. Indirekt recht gut sichtbar.

MITTEL
80mm f/6.25, 83x, Bortle 6-, FST 5.0
Schon bei 25x indirekt als rundliche Aufhellung sichtbar. Bei 83x zum Rand hin leichte Helligkeitsabnahme. Diffus.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Weniger auffälliges Zentrum. Bei 171x konnte ich in den Randbereichen einzelne Sterne sehen, sonst eher körnig. Hintergrund sehr diffus.
EINFACH

M71 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: M71, NGC6838
Typ: GC
Sternbild: Sge
Koordinaten: 19h53m46.49s / +18°46'45.1"
Helligkeit / Größe: v6.1 mag / 7.2×7.2'
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Rund, relativ blass, gleichmäßig hell.

MITTEL
B 40mm, 8x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0
Schwache, rundliche Aufhellung mit leicht hellerem Zentrum.

MITTEL
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6
Rundliche, diffuse Aufhellung, die zur Mitte leicht heller wird.

MITTEL
80mm f/6.25, 25x, Bortle 5, SQM-L 20.7
Bei 25x und 40x relativ große und mäßig kondensierte Aufhellung. Bei 90x wirkte der Sternhaufen unregelmäßig, eher oval. Einzelne Sterne (Vordergrundsterne?) waren sichtbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.0
Bei 37x eher diffus, wenig konzentriert zur Mitte hin. Bei 150x teils aufgelöst, unregelmäßige Struktur, Hintergrund noch immer neblig. Zwei Sternketten ragen Richtung NO aus dem Sternhaufen. Sternhaufen sieht einem recht kompakten offenen Sternhaufen ähnlich.

EINFACH
12" f/5, 115x, Bortle 4
Lockerer, wenig konzentrierter Kugelsternhaufen mit vielen schwächeren Sternen.
EINFACH

M72 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 7×7'
Name: M72, NGC6981
Typ: GC
Sternbild: Aqr
Koordinaten: 20h53m27.70s / -12°32'14.3"
Helligkeit / Größe: v9.0 mag / 6.6×6.6'
8" f/6, 37x, Bortle 3
Bei 37x und 80x weder auflösbar noch körnig wirkend. Zentrum leicht heller.
EINFACH

M75 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 7×7'
Name: M75, NGC6864
Typ: GC
Sternbild: Sgr
Koordinaten: 20h06m04.84s / -21°55'20.1"
Helligkeit / Größe: v9.2 mag / 6.8×6.8'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr heller, großer, relativ scharf begrenzter Kernbereich mit deutlich schwächerem Außenbereich. Selbst bei 133x diffus.
EINFACH

M79 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 9×9'
Name: M79, NGC1904
Typ: GC
Sternbild: Lep
Koordinaten: 05h24m10.59s / -24°31'27.3"
Helligkeit / Größe: v8.2 mag / 8.7×8.7'
8" f/6, 37x, Bortle 5
Sehr hell. Bei 37x diffus, rund mit deutlich hellerem Zentrum. Bei 133x blitzten in den Randbereichen wenige Einzelsterne auf, sonst körnig wirkend. Das Zentrum sehr hell, kompakt, diffus.
EINFACH

M80 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 10×10'
Name: M80, NGC6093
Typ: GC
Sternbild: Sco
Koordinaten: 16h17m02.41s / -22°58'33.9"
Helligkeit / Größe: v7.9 mag / 10.0×10.0'
8" f/6, 37x, Bortle 3, FST 6.5
Sehr helles, kompaktes Zentrum mit deutlich schwächerem Randbereich. Bei 150x sind die Randbereiche teils aufgelöst, sonst körnig wirkend. Zentrum noch immer sehr kompakt.
EINFACH

M92 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 14×14'
Name: M92, NGC6341
Typ: GC
Sternbild: Her
Koordinaten: 17h17m07.39s / +43°08'09.4"
Helligkeit / Größe: v6.5 mag / 14.0×14.0'
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Sehr auffällig als runder Nebel mit deutlich helleren Zentrum.

EINFACH
80mm f/6.25, 33x, Bortle 5, FST 5.8, SQM-L 20.7
Sehr gut kondensierte Aufhellung, nicht aufgelöst.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bei 37x sehr kompaktes Zentrum mit aufgelösten Randbereichen. Bei 150x bis nahe ins Zentrum aufgelöst. Zentrum selbst noch immer sehr kompakt und indirekt körnig wirkend.
EINFACH

M107 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 13×13'
Name: M107, NGC6171, H6.40
Typ: GC
Sternbild: Oph
Koordinaten: 16h32m31.86s / -13°03'13.6"
Helligkeit / Größe: v8.8 mag / 13.0×13.0'
4.5" f/8, 72x, Bortle 6+
Schon bei 28x indirekt einfach zu sehen. Bei 72x zur Mitte hin heller werdend. Nicht auflösbar.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 3, FST 6.5
Auffällig mit mäßig hellem Zentrum. Selbst bei 150x nicht auflösbar.
EINFACH

Mayall II (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Mayall II, G1
Gruppe: M31
Typ: GC
Sternbild: And
Koordinaten: 00h32m46.53s / +39°34'40.5"
Helligkeit / Größe: v13.8 mag / 0.5×0.5'
8" f/6, 218x, Bortle 4, FST 5.9+, SQM-L 21.0
Sehr kleine, runde, kondensierte Aufhellung. Trennung von den beiden nahestehenden schwachen Sternen gelingt nur blickweise. Insgesamt nicht so schwierig. Halbwegs gutes Seeing sehr vorteilhaft.
SCHWER

NGC2419 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC2419, H1.218, Intergalaktischer Wanderer
Typ: GC
Sternbild: Lyn
Koordinaten: 07h38m08.51s / +38°52'54.9"
Helligkeit / Größe: v10.1 mag / 6.0×6.0'
4.5" f/8, 100x, Bortle 7, FST 4.5
Indirekt nur blickweise, aber sicher als sehr schwache, runde Aufhellung nach einigen Minuten konzentrierter Beobachtung gesehen. Bildet zusammen mit 2 helleren Sternen eine Linie.

SCHWER
8" f/6, 37x, Bortle 4
Rund, zur Mitte hin heller werdend, diffus. Nicht auflösbar bzw. keine körnige Struktur erkennbar. Direkt gerade noch sichtbar.
EINFACH

NGC4147 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4147, NGC4153, H1.19
Typ: GC
Sternbild: Com
Koordinaten: 12h10m06.15s / +18°32'31.8"
Helligkeit / Größe: v10.3 mag / 4.0×4.0'
80mm f/6.25, 41x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.3
Bei 25x recht kompakte Aufhellung. Bei 41x rund, zur Mitte leicht heller werdend.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Runde, relativ kompakte Aufhellung. Direkt noch sichtbar.
EINFACH

NGC5053 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC5053, H6.7
Typ: GC
Sternbild: Com
Koordinaten: 13h16m27.09s / +17°42'00.9"
Helligkeit / Größe: v10.0 mag / 8.9×8.9'
8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5.8+, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Bei 37x relativ groß, schwach, nahezu gleichmäßig hell. Bei 150x indirekt vereinzelt Sterne sichtbar.
MITTEL

NGC5466 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC5466, H6.9
Typ: GC
Sternbild: Boo
Koordinaten: 14h05m27.29s / +28°32'04.0"
Helligkeit / Größe: v9.1 mag / 9.2×9.2'
8" f/6, 37x, Bortle 4
Groß, aber sehr schwach und diffus. Weder Einzelsterne noch körnige Struktur zu sehen. Bei 133x direkt gerade noch erkennbar.
MITTEL

NGC5634 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 6×6'
Name: NGC5634, H1.70
Typ: GC
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h29m37.28s / -05°58'35.1"
Helligkeit / Größe: v10.1 mag / 5.9×5.9'
80mm f/6.25, 62x, Bortle 7, FST 5.0, SQM-L 19.3
FST 4.1+: Bei 41x indirekt noch dauerhaft sichtbar, bei 62x noch immer ziemlich schwach, rundlich mit leicht hellerem Zentrum. Nicht aufgelöst.

MITTEL
8" f/6, 100x, Bortle 5
Bei 37x indirekt schon sehr auffällig als recht kleines, kompaktes Nebelchen direkt neben einem 7.95m Stern. Bei 100x nicht aufgelöst, sehr kompakt und diffus, direkt gut sichtbar.
EINFACH

NGC6229 (GC)

DSS
© DSS I - 5×5'
Name: NGC6229, H4.50
Typ: GC
Sternbild: Her
Koordinaten: 16h46m58.64s / +47°31'36.4"
Helligkeit / Größe: v9.4 mag / 3.8×3.8'
B 40mm, 8x, Bortle 5, FST 5.5
Sehr kompakte Aufhellung. Indirekt gerade noch erkennbar.

SCHWER
80mm f/6.25, 33x, Bortle 5, FST 5.8, SQM-L 20.7
Kompakt, relativ hell, direkt noch erkennbar. Bildet nahezu gleichschenkliges Dreieck mit 2 nahestehenden Sternen.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 7, FST 5.0
Direkt gerade noch wahrnehmbar, indirekt auffällig. Relativ klein, rund, diffus, zur Mitte leicht heller werdend.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 3-, FST 6.3
Sehr hell mit sehr kompaktem Zentrum. Bei 150x schien der Rand etwas körnig zu wirken, aber nicht sicher.
EINFACH

NGC6325 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC6325
Typ: GC
Sternbild: Oph
Koordinaten: 17h17m59.27s / -23°45'57.7"
Helligkeit / Größe: v10.2 mag / 4.3×4.3'
4.5" f/8, 72x, Bortle 6+ NICHT GESEHEN

NGC6517 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC6517, H2.199
Typ: GC
Sternbild: Oph
Koordinaten: 18h01m50.38s / -08°57'34.4"
Helligkeit / Größe: v10.1 mag / 4.0×4.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9 NICHT GESEHEN

NGC6535 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC6535
Typ: GC
Sternbild: Ser
Koordinaten: 18h03m50.51s / -00°17'51.5"
Helligkeit / Größe: v9.3 mag / 3.4×3.4'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9

NICHT GESEHEN
120mm f/5, 40x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.8: Ziemlich blass, leicht kondensiert, rundlich.

MITTEL
8" SC, 62x, Bortle 5
Insgesamt recht schwach, mäßig konzentriert mit leichter Helligkeitszunahme Richtung Zentrum. Bei 62x diffus, bei 111x indirekt leicht körnig. Indirekt noch gut wahrnehmbar.
MITTEL

NGC6539 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 8×8'
Name: NGC6539
Typ: GC
Sternbild: Ser
Koordinaten: 18h04m49.74s / -07°35'09.1"
Helligkeit / Größe: v8.9 mag / 7.9×7.9'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9 NICHT GESEHEN

NGC6642 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 12×12'
Name: NGC6642, H2.205
Typ: GC
Sternbild: Sgr
Koordinaten: 18h31m54.23s / -23°28'34.1"
Helligkeit / Größe: v8.9 mag / 5.8×5.8'
120mm f/5, 74x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Eher klein, rund, mäßig kondensiert. Indirekt einfach sichtbar.
MITTEL

NGC6712 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 10×10'
Name: NGC6712, H1.47
Typ: GC
Sternbild: Sct
Koordinaten: 18h53m04.32s / -08°42'21.5"
Helligkeit / Größe: v8.7 mag / 4.3×4.3'
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.3: Bei 37x auffällig, ziemlich groß, diffus ohne ausgeprägtes Zentrum. Am Rand fällt die Helligkeit leicht ab. Bei 150x weitgehend gleichmäßig hell, am Rand leicht abfallend. Indirekt wirkt der Sternhaufen leicht körnig mit wenigen Einzelsternen.
EINFACH

NGC6749 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 12×12'
Name: NGC6749, Berkeley 42
Typ: GC
Sternbild: Aql
Koordinaten: 19h05m15.36s / +01°54'00.0"
Helligkeit / Größe: v12.4 mag / 6.3×6.3'
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.4: Groß, wenige schwache Sterne ohne erkennbare Konzentration. Der Hintergrund wirkte leicht aufgehellt.
MITTEL

NGC6760 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC6760
Typ: GC
Sternbild: Aql
Koordinaten: 19h11m12.06s / +01°01'49.7"
Helligkeit / Größe: v9.1 mag / 2.4×2.4'
120mm f/5, 75x, Bortle 6, SQM-L 19.3
Rundliche, leicht kondensierte Aufhellung. Bei 18x ziemlich schwach, bei 75x direkt gerade noch wahrnehmbar und indirekt auffällig.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
SQM-L 20.4: Bei 37x indirekt auffällig, gut kondensiert, rund. Bei 150x ansatzweise körnig wirkend.
EINFACH

NGC6934 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 7×7'
Name: NGC6934, H1.103
Typ: GC
Sternbild: Del
Koordinaten: 20h34m11.37s / +07°24'16.1"
Helligkeit / Größe: v8.8 mag / 7.0×7.0'
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3
Leicht kondensierte Aufhellung.

MITTEL
80mm f/6.25, 83x, Bortle 7
Beobachtung aus der Stadt heraus, wobei die Bedingungen aufgrund ständiger Wolken nur geschätzt sind. Bei 25x recht schwacher, runder Nebel, der indirekt gerade noch erkennbar ist. Bei 83x indirekt gut zu sehen. Westlich des Sternhaufens ein auffälliger 9.28m Stern.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
SQM-L 20.7: Bei 37x indirekt auffällig, hell, zur Mitte hin deutlich heller werdend. Bei 150x Randbereiche aufgelöst. Der Sternhaufen wirkte sonst körnig.
EINFACH

NGC7006 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC7006, H1.52
Typ: GC
Sternbild: Del
Koordinaten: 21h01m29.46s / +16°11'16.5"
Helligkeit / Größe: v10.6 mag / 2.8×2.8'
B 40mm, 8x, Bortle 6-, FST 5.3, SQM-L 19.3

NICHT GESEHEN
80mm f/6.25, 40x, Bortle 6
Kleine, rundliche, diffuse Aufhellung. Indirekt dauerhaft zu halten.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 5+, SQM-L 20.7
SQM-L 20.4: Indirekt auffällig, rund, nahezu gleichmäßig hell.
EINFACH

Pal2 (GC)

DSS
© DSS II (blau) - 5×5'
Name: Pal2
Typ: GC
Sternbild: Aur
Koordinaten: 04h46m05.91s / +31°22'53.4"
Helligkeit / Größe: v13.0 mag / 2.2×2.2'
8" f/6, 133x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Extrem schwach, gleichmäßig hell, rund, schwierig zu halten. Höhere Vergrößerungen brachten keinen Gewinn.
SCHWER

Pal5 (GC)

DSS
© DSS II (rot) - 12×12'
Name: Pal5, UGC9792, Serpens Dwarf
Typ: GC
Sternbild: Ser
Koordinaten: 15h16m05.30s / -00°06'41.0"
Helligkeit / Größe: v11.8 mag / 8.0×8.0'
Obwohl es sich um einen Kugelsternhaufen handelt, fand Pal 5 Einzug in den UGC, ein Katalog für Galaxien.

16" f/4.5, 225x, Bortle 4, FST 6.1, SQM-L 21.1
SQM-L 20.7: Wir hatten auch kleinere Öffnung von 8 und 12.5 Zoll versucht.
NICHT GESEHEN