Start

Über mich & meine Ausrüstung

Beobachtungen - Hinweise

Beobachtungen

Lohnenswerte Himmelsregionen

Skyguide

Kontakt

enEnglish

Letzte Aktualisierung: 24.09.2017

VdS FG

- Helle Nebel (Sgr) -

Aur (7) Cep (11) Gem (1) Per (4) Tau (6)
Cam (2) CMa (1) Mon (3) Ser (1) Tri (4)
Cas (8) Cyg (11) Ori (14) Sgr (2) Vul (2)

M8 (BN)

DSS
© DSS II (rot) - 80×80'
Name: M8, NGC6523, Lagunennebel
Typ: BN, EN, RN
Sternbild: Sgr
Koordinaten: 18h03m37.00s / -24°23'12.00"
Helligkeit / Größe: v6.0 mag / 60.0x40.0'
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Deutliche Aufhellung, in welcher 4 Sterne in Form einer leicht gebogenen Kette eingebettet sind.

EINFACH
8" f/6, 37x + UHC, Bortle 4
Leider recht tiefer Stand mit deutlicher Lichtverschmutzung. Ohne Filter war nur der hellste Teil schwach zu sehen. Großteile des Nebels waren unsichtbar und es trat mehr der Sternhaufen NGC 6530 im östlichen Teil hervor. Im UHC-Filter wurde dann aus dem Nichts ein fantastischer Nebel, welcher viele Strukturen zeigte. Besonders beeindruckend ist das dunkle Band, welches den Nebel in zwei Teile trennt. Ebenso der [HBeta]-Filter konnte hier viel Struktur erhalten und ergab einen schönen Anblick.
EINFACH

M17 (BN)

DSS
© DSS II (rot) - 60×60'
Name: M17, NGC6618, Omeganebel, Schwanennebel
Typ: BN, EN
Sternbild: Sgr
Koordinaten: 18h20m47.00s / -16°10'18.00"
Helligkeit / Größe: v6.0 mag / -
B 40mm, 8x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Auffällig, leicht elongiert, gleichmäßig hell.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
Trotz aufgehelltem Himmel lässt sich der Nebel selbst ohne Filter dank der sehr hohen Flächenhelligkeit sehr gut beobachten. Mit Filter deutlich besserer Kontrast. Einfach fantastisch. Auch UHC- und [HBeta]-Filter zeigen viele interessante Strukturen. Die Schwanenform ist mit und ohne Filter deutlich zu sehen.
EINFACH