- Galaxien & Gruppen (Psc) -

And (96) Cep (5) Cyg (20) Lac (19) Ori (4) Tau (1)
Aql (3) Cet (21) Del (13) Leo (112) Peg (134) Tri (49)
Aqr (11) CMa (2) Dra (70) Lep (4) Per (31) UMa (162)
Ari (35) CMi (5) Equ (5) Lib (1) Psc (59) UMi (4)
Aur (1) Cnc (59) Eri (3) LMi (31) Pup (1) Vir (112)
Boo (19) Com (102) Gem (35) Lyn (64) Ser (16) Vul (3)
Cam (45) CrB (31) Her (39) Lyr (21) Sex (13)
Cas (6) CVn (86) Hya (4) Oph (2) Sgr (1)

Arp 227 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_011958.00_+032500.00_15_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 15×15'
Name: Arp227
Typ: GLXGRP
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h19m58.00s / +03°25'00.00"

Gruppenmitglieder:
NGC470 (UGC858, H3.250) 11m8 2.9x1.7'
NGC474 (UGC864, H3.251) 11m5 6.1x5.0'
Die östliche NGC474 zeigt schon auf dem DSS-Bild eindrucksvoll konzentrische Ringe. Auf Langzeitbelichtungen kommen dann sehr komplexe Strukturen zum Vorschein.

Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6

NGC470: Schon bei 66x direkt noch sichtbar. Bei 100x oval, leicht helleres Zentrum, sonst gleichmäßig hell.

NGC474: Schon bei 66x direkt noch sichtbar. Bei 100x rundlich, erscheint kleiner als NGC470, aber ähnlich hell mit relativ hellem, ausgeprägtem, kompaktem Zentrum.
EINFACH

Arp 229 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_012334.00_+331630.00_12_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 12×12'
Name: Arp229
Typ: GLXGRP
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h23m34.00s / +33°16'30.00"

Gruppenmitglieder:
NGC503 14m1 0.9x0.7'
NGC504 (UGC935) 13m0 1.7x0.4'
NGC507 (UGC938, H3.159) 11m3 3.1x3.1' (60°)
NGC508 (UGC939, H3.160) 13m1 1.3x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Ich hatte lediglich die helle NGC507 beobachtet: Relativ große, schwache Aufhellung, etwas hellerer Zentralbereich.
MITTEL

Arp 331 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_010715.00_+322400.00_20_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 20×20'
Name: Arp331
Typ: GLXGRP
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m15.00s / +32°24'00.00"

Gruppenmitglieder:
NGC373 14m9 0.4x0.4'
NGC375 (PGC3953) 14m5 0.5x0.5'
NGC379 (UGC683, H2.215) 12m9 1.4x0.7'
NGC380 (UGC682, H2.216) 12m5 1.4x1.2' (80°)
NGC382 (UGC688) 13m2 0.7x0.7'
NGC383 (UGC689, H2.217) 12m2 2.0x1.7' (25°)
NGC384 (UGC686) 13m1 1.1x0.8' (135°)
NGC385 (UGC687) 13m0 1.1x1.0' (120°)
NGC386 (PGC3989) 14m3 0.9x0.8'
NGC387 15m5 0.4x0.4'
NGC388 (PGC4005) 14m3 0.6x0.3'
UGC679 (PGC3950) b16m6 1.2x0.5'
Große Arp-Gruppe mit vielen, teils schwachen Galaxien.

Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
NGC379: Schon bei 80x als recht kleine Aufhellung zu sehen. Bei 200x oval.

NGC380: Bei 80x als kleine diffuse Aufhellung zu sehen. Bei 200x runder Nebel.

NGC383: Hellstes Mitglied. Bei 80x runde, diffuse Aufhellung mit leicht hellerem Zentrum. Indirekt einfach zu sehen.

NGC384: Sehr klein und kompakt. Es brauchte langes, konzentriertes Beobachten, um diese Galaxie zu sehen. Blitzte schon bei der Beobachtung von NGC385 zeitweise auf.

NGC385: Kleine, kompakte Aufhellung, die erst bei konzentriertem Beobachten relativ gut zu sehen war. Etwas heller als NGC384.
MITTEL

M 74 (GLX)

../dss/dss2blue_013641.77_+154700.46_11_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 11×11'
Name: M74, NGC628, UGC1149
Gruppe: M74-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h36m41.77s / +15°47'00.46"
Helligkeit / Größe: 9m4 / 10.5x9.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Runder, diffuser Nebel.

MITTEL
René Merting
B 8x20, SQM-L 21.5
mit Streulichtabschirmung, Field Sweeping und etwas Geduld zeigt sich indirekt ein kleines leicht elongiertes schwaches Nebelfleckchen - der Fleck kann, einmal erkannt, auch länger gehalten werden

SCHWER
B 10x50, SQM-L 21.5
mit etwas Geduld erscheint ein homogen heller ganz zarter diffuser flächiger Fleck - nur indirekt sichtbar

MITTEL
B 16x70, SQM-L 21.5
direkt ist knapp ein großer, schwacher Nebelfleck erkennbar, homogen hell - indirekt wirkt die Galaxie wie ein schwacher Abel-PN, aber ohne echte Begrenzung

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
ein großflächiger, homogen heller Nebelfleck

EINFACH
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.5
bei 36x ist die Galaxie als großer schwacher Nebelfleck erkennbar - bei 72x zeigt sich eine schöne große diffuse Galaxie mit Helligkeitszunahme zum Zentrum hin, das sich fast stellar präsentiert - M 74 wird im Westen von drei und im Osten von zwei Sternen eingerahmt - mit 160x wirkt die Galaxie gemottelt, leichtere Kondensationen und dunklere Gebiete sind erkennbar, die Ränder wirken zerfranst - am Westrand sind drei Sterne in Reihe zu erkennen, der Kern wirkt nicht mehr stellar - bei 206x verstärken sich die Strukturen
EINFACH

NGC 57 (GLX)

../dss/dss2blue_001530.87_+171942.22_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC57, UGC145, H2.241, H2.243
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h15m30.87s / +17°19'42.22"
Helligkeit / Größe: 11m8 / 2.2x1.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundlich bis leicht oval mit hellerem Kernbereich.
MITTEL

NGC 63 (GLX)

../dss/dss2blue_001745.53_+112701.29_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC63, UGC167
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h17m45.53s / +11°27'01.29"
Helligkeit / Größe: 11m6 / 1.7x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.65
Direkt noch erkennbar, rundlich (?) mit auffällig hellerem Zentrum.
EINFACH

NGC 95 (GLX)

../dss/dss2blue_002213.53_+102929.73_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC95, UGC214, H2.257
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h22m13.53s / +10°29'29.73"
Helligkeit / Größe: 12m5 / 2.1x0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.65
Bei 66x eher kompakte Aufhellung, bei 133x leicht oval, gleichmäßig hell. Indirekt auffällig.
MITTEL

NGC 99 (GLX)

../dss/dss2red_002359.42_+154613.04_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC99, UGC230
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h23m59.42s / +15°46'13.04"
Helligkeit / Größe: 13m7 / 1.4x1.3'
Robert Zebahl
152mm f/5.9, 100x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Rundlich, eher gleichmäßig hell, recht klein und schwach.
MITTEL

NGC 100 (GLX)

../dss/dss2red_002402.84_+162911.00_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 8×8'
Name: NGC100, UGC231
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h24m02.84s / +16°29'11.00"
Helligkeit / Größe: 13m2 / 5.7x0.6'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 72x, Bortle 3, FST 6m3+, SQM-L 21.3

NICHT GESEHEN
152mm f/5.9, 72x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Sehr schmal, langgestreckt, gleichmäßig hell. Sehr schwach und indirekt nicht dauerhaft sichtbar.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Sehr schmal, deutlich langgestreckt mit spitz zulaufenden Enden, nahezu gleichmäßig hell, nicht sonderlich auffällig. Insgesamt recht groß.

MITTEL
René Merting
8" f/4, 85x, SQM-L 21.5
bei 85x blitzt die Galaxie immer wieder auf - insgesamt recht schwach, aber deutlich länglich

SCHWER
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x wird NGC 100 immer wieder indirekt sichtbar, man muss die Stelle aber immer wieder neu fixieren - sie bildet mit zwei Sternen im Osten und Südosten ein schönes gleichmäßiges Dreieck - bei 111x kann die Galaxie problemlos direkt gehalten werden
EINFACH

NGC 105 (GLX)

../dss/dss2blue_002516.79_+125301.82_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC105, UGC241
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h25m16.79s / +12°53'01.82"
Helligkeit / Größe: 13m2 / 1.1x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.65
Östlich neben einem 13.67m Stern, rundlich, gleichmäßig hell, ziemlich schwach.
MITTEL

NGC 137 (GLX)

../dss/dss2blue_003058.10_+101230.43_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC137, UGC309, H2.471
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h30m58.10s / +10°12'30.43"
Helligkeit / Größe: 12m8 / 1.3x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.65
Rundlich, nahezu gleichmäßig hell. Bei 133x wirkte das Zentrum etwas heller.
MITTEL

NGC 266 (GLX)

../dss/dss2blue_004947.79_+321639.81_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC266, UGC508, H3.153
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h49m47.79s / +32°16'39.81"
Helligkeit / Größe: 11m6 / 2.9x2.9'
Robert Zebahl
152mm f/5.9, 100x, Bortle 6, SQM-L 19.2
Mäßig kondensiert, rundlich, teils leicht oval, ziemlich schwach.

MITTEL
8" f/6, 150x, Bortle 4
Direkt gerade noch erkennbar. Der Balken ist indirekt gut zu sehen, wobei der sehr helle, runde Kernbereich auffällt. Rundlicher Halo indirekt nur sehr schwach.

EINFACH
René Merting
100mm f/6.4, 91x, SQM-L 21.5
bei 49x schält sich indirekt ein kleiner matter Fleck nördlich des hellen Sterns heraus - die Galaxie ist noch mit einigem Abstand zum Stern sichtbar - bei 91x blitzt sie weiterhin nur indirekt auf und ist hart an der Wahrnehmungsgrenze sichtbar

SCHWER
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.5
bei 111x indirekt ein schwach sichtbarer Nebel mit etwas Abstand zu dem südlich stehenden 8m1 hellen Stern - bei 206x ist die Galaxie direkt sichtbar, sie ist kompakt und rund mit fast stellarem Zentrum
MITTEL

NGC 295 (GLX)

../dss/dss2blue_005507.52_+313232.21_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC295, UGC562
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h55m07.52s / +31°32'32.21"
Helligkeit / Größe: 12m6 / 2.2x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Direkt neben einem 9.8m Stern. Länglich, gleichmäßig hell, relativ schwach. Indirekt gut zu sehen.
MITTEL

NGC 311 (GLX)

../dss/dss2blue_005732.74_+301650.89_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC311, UGC592
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h57m32.74s / +30°16'50.89"
Helligkeit / Größe: 13m0 / 1.5x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundliche, kompakte Aufhellung.
MITTEL

NGC 315 (GLX)

../dss/dss2blue_005748.88_+302108.81_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC315, UGC597, H2.210
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h57m48.88s / +30°21'08.81"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 3.0x2.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x rundlich, zur Mitte hin leicht heller werdend. Ab 100x deutlich helleres, flächiges Zentrum.
EINFACH

NGC 332 (GLX)

../dss/dss2blue_005849.12_+070640.65_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC332, UGC609
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h58m49.12s / +07°06'40.65"
Helligkeit / Größe: 13m5 / 1.3x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Rundlich, sehr schwach, nahezu gleichmäßig hell. Indirekt gerade noch dauerhaft wahrnehmbar.
SCHWER

NGC 374 (GLX)

../dss/dss2blue_010705.78_+324742.50_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC374, UGC680
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m05.78s / +32°47'42.50"
Helligkeit / Größe: 13m4 / 1.1x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Leider hatte ich mit Tau auf den Okularen und einhergehender Orientierungslosigkeit zu kämpfen. Keine guten Bedingungen für eine Sichtung.
NICHT GESEHEN

NGC 379 (GLX)

../dss/dss2blue_010715.67_+323113.11_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC379, UGC683, H2.215
Gruppe: Arp331
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m15.67s / +32°31'13.11"
Helligkeit / Größe: 12m9 / 1.4x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Schon bei 80x als recht kleine Aufhellung zu sehen. Bei 200x oval.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
bei 72x ist NGC 379 gut getrennt von NGC 380 wahrnehmbar
EINFACH

NGC 380 (GLX)

../dss/dss2blue_010717.58_+322858.13_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC380, UGC682, H2.216
Gruppe: Arp331, NGC383-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m17.58s / +32°28'58.13"
Helligkeit / Größe: 12m5 / 1.4x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Bei 80x als kleine diffuse Aufhellung zu sehen. Bei 200x runder Nebel.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
bei 72x ist NGC 380 gut getrennt von NGC 379 wahrnehmbar
EINFACH

NGC 382 (GLX)

../dss/dss2blue_010724.08_+322414.20_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC382, UGC688
Gruppe: Arp331
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m24.08s / +32°24'14.20"
Helligkeit / Größe: 13m2 / 0.7x0.7'
René Merting
12.5" f/4.5, 131x, SQM-L 21.5
bei 72x ist die Galaxie als deutliche Aufhellung erkennbar - bei 131x wird eine Helligkeitszunahme zum Zentrum hin erkennbar
EINFACH

NGC 383 (GLX)

../dss/dss2blue_010724.94_+322445.20_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC383, UGC689, H2.217
Gruppe: Arp331, NGC383-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m24.94s / +32°24'45.20"
Helligkeit / Größe: 12m2 / 2.0x1.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Runde, diffuse Aufhellung. Zentrum leicht heller.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 131x, SQM-L 21.5
bei 72x ist die zentrale Galaxie von Arp 331 am auffälligsten und ist von diffusen schwächeren Nebelchen im Norden und Süden umgeben, die Galaxien-Kette selbst hat einen leichten Knick - bei 131x sticht NGC 383 im Zentrum noch mehr hervor - deutliche Helligkeitszunahme zum Zentrum hin
EINFACH

NGC 384 (GLX)

../dss/dss2blue_010725.04_+321734.19_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC384, UGC686
Gruppe: Arp331, NGC383-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m25.04s / +32°17'34.19"
Helligkeit / Größe: 13m1 / 1.1x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Sehr klein und kompakt. Es brauchte langes, konzentriertes Beobachten, um diese Galaxie zu sehen. Blitzte schon bei der Beobachtung von NGC385 zeitweise auf.
SCHWER

NGC 385 (GLX)

../dss/dss2blue_010727.24_+321911.22_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC385, UGC687
Gruppe: Arp331, NGC383-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h07m27.24s / +32°19'11.22"
Helligkeit / Größe: 13m0 / 1.1x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Kleine, kompakte Aufhellung, die erst bei konzentriertem Beobachten relativ gut zu sehen war. Etwas heller als NGC384.
SCHWER

NGC 407 (GLX)

../dss/dss2blue_011036.58_+330735.16_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC407, UGC730, H2.219
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h10m36.58s / +33°07'35.16"
Helligkeit / Größe: 13m4 / 1.8x0.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Aufziehende Wolken machten eine konzentrierte Beobachtung leider unmöglich.
NICHT GESEHEN

NGC 410 (GLX)

../dss/dss2blue_011058.87_+330907.30_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC410, UGC735, H2.220
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h10m58.87s / +33°09'07.30"
Helligkeit / Größe: 11m5 / 2.3x1.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Indirekt einfach zu sehen mit kompakterem Kern.
MITTEL

NGC 420 (GLX)

../dss/dss2blue_011209.67_+320723.35_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC420, UGC752, H3.154
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h12m09.67s / +32°07'23.35"
Helligkeit / Größe: 12m2 / 1.6x1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Runde, diffuse Aufhellung mit hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC 437 (GLX)

../dss/dss2blue_011422.29_+055536.65_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC437, UGC788
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h14m22.29s / +05°55'36.65"
Helligkeit / Größe: 12m8 / 1.3x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Leicht oval mit hellerem Kern.
MITTEL

NGC 455 (GLX)

../dss/dss2blue_011557.64_+051043.51_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC455, UGC815, Arp164
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h15m57.64s / +05°10'43.51"
Helligkeit / Größe: 12m7 / 2.0x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Oval, gleichmäßig hell. Bei 133x etwas besser zu sehen, aber immernoch nahezu gleichmäßig hell. Möglicherweise habe ich nur den helleren Zentralbereich gesehen.
MITTEL

NGC 467 (GLX)

../dss/dss2blue_011910.12_+031803.20_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC467, UGC848, H1.108
Gruppe: NGC470-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h19m10.12s / +03°18'03.20"
Helligkeit / Größe: 11m8 / 2.0x2.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Oval (?), relativ kompakt, zur Mitte leicht werdend, direkt noch sichtbar.
EINFACH

NGC 470 (GLX)

../dss/dss2blue_011944.84_+032435.90_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC470, UGC858, H3.250
Gruppe: Arp227, NGC470-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h19m44.84s / +03°24'35.90"
Helligkeit / Größe: 11m8 / 2.9x1.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Schon bei 66x direkt noch sichtbar. Bei 100x oval, leicht helleres Zentrum, sonst gleichmäßig hell.
EINFACH

NGC 474 (GLX)

../dss/dss2blue_012006.70_+032454.97_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC474, UGC864, H3.251
Gruppe: Arp227, NGC470-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h20m06.70s / +03°24'54.97"
Helligkeit / Größe: 11m5 / 6.1x5.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Schon bei 66x direkt noch sichtbar. Bei 100x rundlich, erscheint kleiner als NGC470, aber ähnlich hell mit relativ hellem, ausgeprägtem, kompaktem Zentrum.
EINFACH

NGC 485 (GLX)

../dss/dss2blue_012127.59_+070105.01_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC485, UGC895
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h21m27.59s / +07°01'05.01"
Helligkeit / Größe: 13m2 / 1.8x0.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Gleichmäßig hell, sehr schwach, leicht elongiert. Indirekt dauerhaft zu sehen.
SCHWER

NGC 488 (GLX)

../dss/dss2blue_012146.85_+051524.19_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC488, UGC907, H3.252
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h21m46.85s / +05°15'24.19"
Helligkeit / Größe: 10m4 / 5.4x3.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Oval mit deutlich hellerem, ausgeprägtem Kernbereich. Indirekt auffällig. Bei 133x erscheint der Kern rund und flächig, die Randbereiche der Galaxie sind sehr diffus.
EINFACH

NGC 489 (GLX)

../dss/dss2red_012153.90_+091223.36_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC489, UGC908
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h21m53.90s / +09°12'23.36"
Helligkeit / Größe: 12m6 / 1.7x0.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Bei 66x ziemlich klein, länglich, indirekt gut erkennbar. Bei 133x hell, relativ schmal, deutlich elongiert, gleichmäßig hell. Direkt gerade noch wahrnehmbar.
EINFACH

NGC 502 (GLX)

../dss/dss2red_012255.54_+090257.01_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC502, UGC922
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h22m55.54s / +09°02'57.01"
Helligkeit / Größe: 12m8 / 1.1x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Rundlich mit etwas hellerem Zentrum. Indirekt gut sichtbar.
MITTEL

NGC 507 (GLX)

../dss/dss2blue_012339.95_+331522.22_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC507, UGC938, H3.159
Gruppe: Arp229
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h23m39.95s / +33°15'22.22"
Helligkeit / Größe: 11m3 / 3.1x3.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Relativ große, schwache Aufhellung, etwas hellerer Zentralbereich.
MITTEL

NGC 509 (GLX)

../dss/dss2blue_012324.08_+092600.49_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC509, UGC932
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h23m24.08s / +09°26'00.49"
Helligkeit / Größe: 13m4 / 1.3x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Sehr blass, schwach, rundlich (?). Indirekt gerade noch erkennbar.
SCHWER

NGC 511 (GLX)

../dss/dss2blue_012330.75_+111727.50_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC511, UGC936
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h23m30.75s / +11°17'27.50"
Helligkeit / Größe: 13m7 / 1.2x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Nahezu gleichmäßig hell, rundlich, schwach.
MITTEL

NGC 516 (GLX)

../dss/dss2red_012408.07_+093306.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC516, UGC946
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m08.07s / +09°33'06.00"
Helligkeit / Größe: 13m1 / 1.4x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Oval, gleichmäßig hell, schwach.
MITTEL

NGC 518 (GLX)

../dss/dss2blue_012417.62_+091951.44_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC518, UGC952
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m17.62s / +09°19'51.44"
Helligkeit / Größe: 13m3 / 1.6x0.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Leicht elongiert, gleichmäßig hell, Achsverhältnis ca. 1:3.
MITTEL

NGC 520 (GLX)

../dss/dss2blue_012435.07_+034732.68_15_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC520, UGC966, H3.253, Arp157
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m35.07s / +03°47'32.68"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 3.7x1.5'
Arp157 umfasst außerdem die schwache Galaxie UGC957, wobei NGC520 wesentlich interessanter ist. UGC957 (b18.0m, 1.2x0.9') liegt nordnordwestlich von NGC520, nördlich eines schwächeren Feldsterns (siehe DSS-Bild).

Robert Zebahl
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Bei 66x gleichmäßig hell, länglich, indirekt auffällig. Bei 133x zum südlichen Ende hin etwas breiter werdend. Die sehr schwachen Ausläufer sowie das Staubband waren nicht zu sehen.
MITTEL

NGC 522 (GLX)

../dss/dss2red_012445.85_+095940.64_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC522, UGC970
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m45.85s / +09°59'40.64"
Helligkeit / Größe: 13m2 / 2.8x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Schmal, langgestreckt, Enden spitz zulaufend, zur Mitte hin leicht breiter und heller werdend. Insgesamt ziemlich schwach.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 111x zeigt sich indirekt ein nadelfeiner gleichmäßig heller Strich - mit etwas Geduld ist die Galaxie auch direkt sichtbar - NO-SW-Elongation und Ausdehnung gut 6:1
EINFACH

NGC 524 (GLX)

../dss/dss2blue_012447.71_+093219.65_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC524, UGC968, H1.151
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m47.71s / +09°32'19.65"
Helligkeit / Größe: 10m3 / 3.2x3.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Direkt gerade noch erkennbar, indirekt auffällig, rundlich mit hellerem Zentrum. Sitzt direkt neben einem mittelhellen Stern. Bei 96x deutlich helleres Zentrum.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x ein großer diffuser Fleck - zur Mitte hin heller werdend mit kompaktem Zentrum - bei 111x sind die Ränder sehr diffus, aber im Zentrum ist die Galaxie sehr hell
EINFACH

NGC 525 (GLX)

../dss/dss2blue_012452.91_+094211.66_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC525, UGC972
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h24m52.91s / +09°42'11.66"
Helligkeit / Größe: 13m3 / 1.5x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Rundlich, sehr schwach, gleichmäßig hell.

SCHWER
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x und 111x nur schwach indirekt erkennbar, ohne Elongation
SCHWER

NGC 532 (GLX)

../dss/dss2red_012517.35_+091550.71_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC532, UGC982, H3.556
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h25m17.35s / +09°15'50.71"
Helligkeit / Größe: 12m9 / 2.3x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Deutlich elongiert, nahezu gleichmäßig hell. Bei 133x mittig etwas breiter werdend. Indirekt gut sichtbar.
MITTEL

NGC 569 (GLX)

../dss/dss2blue_012907.17_+110753.33_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC569, UGC1063
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h29m07.17s / +11°07'53.33"
Helligkeit / Größe: 13m7 / 1.0x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Extrem schwach, rundlich, gleichmäßig hell. Indirekt gerade noch wahrnehmbar.
SCHWER

NGC 631 (GLX)

../dss/dss2blue_013647.08_+055007.45_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC631, UGC1153
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h36m47.08s / +05°50'07.45"
Helligkeit / Größe: 13m3 / 1.0x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Gleichmäßig hell, rundlich, sehr schwach. Indirekt gerade noch erkennbar.
SCHWER

NGC 632 (GLX)

../dss/dss2blue_013717.54_+055238.93_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC632, UGC1157
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h37m17.54s / +05°52'38.93"
Helligkeit / Größe: 12m4 / 1.0x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Rund mit ausgeprägtem, hellerem Kern.
MITTEL

NGC 660 (GLX)

../dss/dss2blue_014302.35_+133844.45_9_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 9×9'
Name: NGC660, UGC1201, H2.253
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 01h43m02.35s / +13°38'44.45"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 8.3x3.2'
Robert Zebahl
28" f/3.1, 260x, Bortle 3, FST 6m4, SQM-L 21.4
Deutlich ovale Form mit hellerem Kern. Am Rand ist ein Staubband sichtbar, wodurch der Kernbereich leicht versetzt wirkt. Wurde nur relativ kurz beobachtet.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 72x wirkt die Galaxie klein und kompakt, indirekt wirken der Osten und der Norden heller - Elongation NO-SW genau auf zwei enge Sterne südwestlich, die mit der Galaxie in Reihe stehen - bei 160x wirkt NGC 660 im Süden diffus und in etwas Abstand wird ein schwacher Stern SSO sichtbar
EINFACH

NGC 7499 (GLX)

../dss/dss2blue_231022.38_+073450.20_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC7499, UGC12397
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 23h10m22.38s / +07°34'50.20"
Helligkeit / Größe: 12m8 / 1.2x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4
Leicht oval.
SCHWER

NGC 7501 (GLX)

../dss/dss2blue_231030.40_+073520.20_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC7501
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 23h10m30.40s / +07°35'20.20"
Helligkeit / Größe: 13m4 / 0.5x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

NGC 7503 (GLX)

../dss/dss2blue_231042.24_+073403.30_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC7503
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 23h10m42.24s / +07°34'03.30"
Helligkeit / Größe: 13m2 / 0.8x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ schwache, blasse, rundliche Aufhellung. Sicher zu halten.
SCHWER

NGC 7518 (GLX)

../dss/dss2red_231312.71_+061917.76_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC7518, UGC12422
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 23h13m12.71s / +06°19'17.76"
Helligkeit / Größe: 13m4 / 1.4x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Sehr blasse, schwache Aufhellung.
SCHWER

NGC 7562 (GLX)

../dss/dss2red_231557.50_+064114.97_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC7562, UGC12464, H2.467
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 23h15m57.50s / +06°41'14.97"
Helligkeit / Größe: 11m6 / 2.2x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Rundlich mit hellerem Zentrum. Direkt gerade noch sichtbar.
EINFACH

NGC 7583 (GLX)

../dss/dss2blue_231752.78_+072245.84_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC7583, NGC7605
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 23h17m52.78s / +07°22'45.84"
Helligkeit / Größe: 13m8 / 0.7x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Indirekt dauerhaft zu halten.
SCHWER

NGC 7591 (GLX)

../dss/dss2red_231816.27_+063508.79_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC7591, UGC12486
Typ: GLX, SY
Sternbild: Psc
Koordinaten: 23h18m16.27s / +06°35'08.79"
Helligkeit / Größe: 13m0 / 1.9x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Form schwierig erkennbar. Rundlich bis leicht oval. Indirekt dauerhaft zu halten.
SCHWER

NGC 7611 (GLX)

../dss/dss2blue_231936.62_+080347.56_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC7611, UGC12509
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 23h19m36.62s / +08°03'47.56"
Helligkeit / Größe: 12m5 / 1.5x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Deutlich elongierter Nebel, indirekt gut sichtbar.
MITTEL

UGC 191 (GLX)

../dss/dss2blue_002005.16_+105245.50_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC191
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h20m05.16s / +10°52'45.50"
Helligkeit / Größe: 13m4 / 3.0x2.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.65
Gleichmäßig hell, oval, relativ groß, insgesamt aber ziemlich schwach. Nahestehende hellere Sterne stören leicht.
MITTEL

UGC 260 (GLX)

../dss/dss2blue_002702.91_+113501.72_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC260
Typ: GLX
Sternbild: Psc
Koordinaten: 00h27m02.91s / +11°35'01.72"
Helligkeit / Größe: b14m0 / 3.1x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.65
Sehr langgestreckt, zur Mitte leicht heller und breiter werdend, sonst eher gleichmäßig hell. Konnte über mindestens 1.25' weit verfolgt werden.

SCHWER
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 111x und 160x ist die Superthin indirekt gut sichtbar, aber Konzentration ist wichtig - NO-SW-Elongation - Ausdehnung maximal 4:1
MITTEL