- Galaxien & Gruppen (Cam) -

And (96) Cep (5) Cyg (20) Lac (19) Ori (4) Tau (1)
Aql (3) Cet (21) Del (13) Leo (112) Peg (134) Tri (49)
Aqr (11) CMa (2) Dra (70) Lep (4) Per (31) UMa (162)
Ari (35) CMi (5) Equ (5) Lib (1) Psc (59) UMi (4)
Aur (1) Cnc (59) Eri (3) LMi (31) Pup (1) Vir (112)
Boo (19) Com (102) Gem (35) Lyn (64) Ser (16) Vul (3)
Cam (45) CrB (31) Her (39) Lyr (21) Sex (13)
Cas (6) CVn (86) Hya (4) Oph (2) Sgr (1)

IC 334 (GLX)

../dss/dss2blue_034517.09_+763817.74_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC334, UGC2824
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 03h45m17.09s / +76°38'17.74"
Helligkeit / Größe: 11m3 / 3.7x3.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 37x recht kompakte Aufhellung. Bei 80x indirekt auffällig, gut kondensiert, rundlich.
EINFACH

IC 342 (GLX)

../dss/dss2blue_034648.51_+680545.98_21_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 21×21'
Name: IC342, UGC2847
Gruppe: Maffei-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 03h46m48.51s / +68°05'45.98"
Helligkeit / Größe: 9m1 / 20.9x20.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4
Leider nicht sicher gesehen. Höhere Vergr. (60x,80x,100x) brachten keinen Erfolg. Viele schwache Sterne im Feld, die eine Aufhellung vortäuschen können. Beim nächsten Mal werde ich den hellen Kernbereich versuchen!

NICHT GESEHEN
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x ist der Kern der Galaxie erkennbar, fast stellar mit weichen Rändern - das ändert sich auch bei 111x und 160x nicht - mit etwas Geduld wird indirekt um den Kern herum ein leichtes Glimmen wahrnehmbar, das aber nur im Vergleich zu anderen Regionen - die Galaxie reicht visuell bis zu der Sternkette aus fünf Sternen, die sich von Südosten nach Nordwesten zieht
EINFACH

IC 356 (GLX)

../dss/dss2blue_040746.91_+694844.75_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: IC356, UGC2953, Arp213
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h07m46.91s / +69°48'44.75"
Helligkeit / Größe: 10m5 / 4.5x3.5'
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 72x, Bortle 4, SQM-L 20.9
Sehr schwach, eher gleichmäßig hell, leicht oval. Indirekt dauerhaft zu sehen.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 37x rundlich und schwach. Bei 80x leicht oval, leicht kondensiert, indirekt auffällig.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.5
bei 45x wird ein kleiner matter Fleck sichtbar - die Galaxie ist homogen hell mit diffusen Rändern - bei 72x hat die Ausdehnung leicht zugenommen und es zeigt sich eine leichte Helligkeitszunahme zur Mitte hin - im Süden flankieren 2 schwache Sterne die Galaxie, die in etwa den gleichen Abstand zur Galaxie haben wie der helle Stern im Norden - bei 160x wird eine leichte OW-Elongation sichtbar - bei 206x wirkt das Zentrum nun deutlich heller und fast stellar - die Galaxie ist insgesamt gesehen gut sichtbar mit diffusen Rändern
EINFACH

IC 2179 (GLX)

../dss/dss2blue_071532.32_+645534.35_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: IC2179, UGC3750
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h15m32.32s / +64°55'34.35"
Helligkeit / Größe: 12m4 / 1.7x1.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 6+, FST 5m2, SQM-L 19.6
Bei 100x recht kompakt und gut kondensiert. Bei 150x deutlich helleres, kompaktes Zentrum.
MITTEL

MCG+12-6-13 (GLX)

../dss/dss2blue_054538.82_+690338.13_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: MCG+12-6-13, PGC17757
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 05h45m38.82s / +69°03'38.13"
Helligkeit / Größe: b15m1 / 0.9x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Nach einer kleinen Weile recht gut als rundliches Nebelchen sichtbar.
SCHWER

NGC 1469 (GLX)

../dss/dss2blue_040027.74_+683439.85_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1469, UGC2909
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h00m27.74s / +68°34'39.85"
Helligkeit / Größe: 12m7 / 1.9x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4
Indirekt gut zu sehen, wobei ein hellerer Feldstern stört.
MITTEL

NGC 1485 (GLX)

../dss/dss2blue_040503.98_+705947.64_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1485, UGC2933
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h05m03.98s / +70°59'47.64"
Helligkeit / Größe: 12m6 / 2.1x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Leicht oval, nahezu gleichmäßig hell, keinesfalls auffällig, eher schwach.
MITTEL

NGC 1530 (GLX)

../dss/dss2blue_042327.10_+751744.05_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1530, UGC3013
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h23m27.10s / +75°17'44.05"
Helligkeit / Größe: 11m5 / 4.4x2.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Ziemlich schwach, nahezu gleichmäßig hell, leicht oval. Schon bei 37x indirekt gut sichtbar.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 72x direkt auffällig als matter länglicher Schimmer - homogen hell - bei 160x ist eine Helligkeitszunahme zur Mitte hin erkennbar
EINFACH

NGC 1560 (GLX)

../dss/dss2blue_043249.09_+715259.20_10_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 10×10'
Name: NGC1560, IC2062, UGC3060
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h32m49.09s / +71°52'59.20"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 9.8x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 37x ziemlich schwach, wenig auffallend, deutlich langgestreckt, nahezu gleichmäßig hell. Bei 80x war ein Vordergrundstern südlich des Zentrums sichtbar. Die Galaxie wurde zur Mitte hin etwas breiter.
MITTEL

NGC 1573 (GLX)

../dss/dss2blue_043503.98_+731544.66_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1573, UGC3077
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h35m03.98s / +73°15'44.66"
Helligkeit / Größe: 11m7 / 1.9x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 80x recht schwach, zur Mitte hin leicht heller werdend, kompakt. Bei 150x kaum besser. Galaxie wirkte rundlich.
MITTEL

NGC 1961 (GLX)

../dss/dss2blue_054204.78_+692242.17_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC1961, IC2133, UGC3334, Arp184, H3.747
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 05h42m04.78s / +69°22'42.17"
Helligkeit / Größe: 11m0 / 4.5x3.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ blass mit etwas hellerem, rundlichem Zentrum. Form schwierig erfassbar, wirkte teils oval.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 45x erkennbar, eine kleine diffuse Aufhellung - bei 144x sehr diffus und unregelmäßig, das heißt die Form ist irgendwie nicht greifbar - am Südrand ist ein schwacher Stern zu erkennen
MITTEL

NGC 2128 (GLX)

../dss/dss2blue_060434.22_+573740.11_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2128, UGC3392
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h04m34.22s / +57°37'40.11"
Helligkeit / Größe: 12m6 / 1.5x1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundlich mit hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC 2146 (GLX)

../dss/dss2blue_061837.71_+782125.27_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC2146, UGC3429
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h18m37.71s / +78°21'25.27"
Helligkeit / Größe: 10m6 / 5.7x3.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 37x oval, leicht kondensiert, direkt noch sichtbar. Bei 80x mittig heller, elongiert, ohne ausgeprägten Kern. Der hellere Kernbereich selbst erschien ebenfalls eher länglich. Das Achsverhältnis lag bei 1:2 bis 1:3. Bei 150x wirkte die Galaxie asymmetrisch und zeigte einen helleren Ausläufer Richtung Süden.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
die Dusty Hand Galaxy wird bei 45x als matter leicht elongierter Fleck erkennbar - bei 72x wirkt sie unregelmäßig - im SO sind zwei Sterne zu erkennen - indirekt ist eine Helligkeitszunahme zum Zentrum hin festzustellen und die NW-Kante wirkt definierter - bei 160x scheint es, dass der kleine kompakte Kern ein wenig nach Westen verschoben ist - der NW-Teil läuft spitz aus, während der SO breiter wirkt und diffus ausläuft - Elongation 3:1
EINFACH

NGC 2146A (GLX)

../dss/dss2blue_062355.18_+783148.41_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2146A, UGC3439
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h23m55.18s / +78°31'48.41"
Helligkeit / Größe: 12m9 / 3.0x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 80x ziemlich schwach, leicht elongiert, eher klein. Bei 150x ähnlicher Anblick, gleichmäßig hell.
MITTEL

NGC 2256 (GLX)

../dss/dss2blue_064713.96_+741411.44_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2256, UGC3519
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h47m13.96s / +74°14'11.44"
Helligkeit / Größe: 12m5 / 2.3x2.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Leicht oval & kondensiert.
MITTEL

NGC 2258 (GLX)

../dss/dss2blue_064746.19_+742854.63_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2258, UGC3523
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h47m46.19s / +74°28'54.63"
Helligkeit / Größe: 11m9 / 2.3x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 37x sehr schwache, kompakte Aufhellung. Bei 80x leicht kondensiert, direkt neben einem auffälligen Sternpaar.
MITTEL

NGC 2268 (GLX)

../dss/dss2blue_071417.44_+842256.18_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2268, UGC3653
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h14m17.44s / +84°22'56.18"
Helligkeit / Größe: 11m5 / 3.3x2.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 6
Indirekt sicher als rundliche Aufhellung zu halten.

SCHWER
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 45x indirekt erkennbar, ein zarter Nebel, der zum Zentrum leicht heller wird - bei 144x sehr diffus, leicht länglich, helleres flächiges Zentrum
EINFACH

NGC 2336 (GLX)

../dss/dss2blue_072704.05_+801041.05_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC2336, UGC3809
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h27m04.05s / +80°10'41.05"
Helligkeit / Größe: 10m4 / 6.8x3.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4
Leicht ovaler, großer, heller Nebel. Zentralbereich etwas heller. Indirekt gut zu sehen.
EINFACH

NGC 2347 (GLX)

../dss/dss2blue_071604.09_+644241.54_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2347, UGC3759, H3.746
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h16m04.09s / +64°42'41.54"
Helligkeit / Größe: 12m4 / 1.8x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 6+, FST 5m2, SQM-L 19.6
Bei 100x indirekt auffällig, leicht kondensiert, oval mit N-S-Ausrichtung. Bei 150x beinahe elongiert, eher gleichmäßig hell ohne ausgeprägten Kern.
EINFACH

NGC 2366 (GLX)

../dss/dss2blue_072851.85_+691231.10_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC2366, UGC3851, H3.748
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h28m51.85s / +69°12'31.10"
Helligkeit / Größe: 11m1 / 7.8x2.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 6+, FST 5m2, SQM-L 19.6
Bei 100x ist sofort der hellere Kernbereich als ovale, gleichmäßige Aufhellung zu sehen. Indirekt treten dann auch die schwächeren Außenbereiche hervor. Bei 150x ist südwestlich der Galaxie eine stellare Aufhellung sichtbar. Die Galaxie wirkt insgesamt leicht oval.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 72x ein schwacher, zarter Nebelschimmer, an dessen südlichem Ende zeigt sich Mrk 71 als kompakte nicht zu übersehende Kondensation - bei 144x ist NGC 2366 weiterhin langer unscheinbarer Schimmer - bei Verwendung von UHC verschwindet die Galaxie, Mrk 71 hebt sich besser ab und wirkt voluminöser
EINFACH

NGC 2403 (GLX)

../dss/dss2blue_073651.40_+653609.17_24_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 24×24'
Name: NGC2403, UGC3918, H5.44
Gruppe: M81-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h36m51.40s / +65°36'09.17"
Helligkeit / Größe: 8m5 / 23.4x11.8'
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 7, FST 5m0, SQM-L 19.2
Sehr schwach, oval, gleichmäßig hell. Indirekt gerade noch dauerhaft erkennbar.

SCHWER
8" f/6, 37x, Bortle 6+, FST 5m2, SQM-L 19.6
Indirekt auffällig, groß, oval, mäßig kondensiert ohne ausgeprägten Kern. Südöstlich befinden sich zwei Sterne am Rand.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6m0+, SQM-L 21.1
Ovaler Nebel mit leicht hellerem Zentrum, sonst nahezu gleichmäßig hell. Wirkte bei 96x ansatzweise gemottelt. Zwei mittelhelle Sterne am östlichen und westlichen Rand, dazwischen ein etwas schwächerer Vordergrundstern südlich des Zentrums.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 45x hat ich den Eindruck, die Galaxie quetscht sich regelrecht zwischen die zwei Sterne südöstlich und westlich - ein zarter, aber trotzdem heller Nebelschimmer - die großflächige Ellipse ragt nordwestlich über den westlichen Stern hinaus - bei 144x phantastischer Anblick, NGC 2403 wirkt leicht strukturiert, der Nordwesten sieht ein wenig abgerissen aus - am südlichen und südöstlichen Rand sind noch zwei schwache Feldsterne erkennbar
EINFACH

NGC 2591 (GLX)

../dss/dss2blue_083725.53_+780135.17_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2591, UGC4472
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 08h37m25.53s / +78°01'35.17"
Helligkeit / Größe: 12m2 / 3.0x0.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4
Blickweise ein sehr schmaler Nebel mit eindeutiger Ausrichtung sicher gesehen, aber etwas schwierig zu halten.
SCHWER

NGC 2655 (GLX)

../dss/dss2blue_085537.73_+781323.10_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC2655, UGC4637, Arp225, H1.288
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 08h55m37.73s / +78°13'23.10"
Helligkeit / Größe: 10m1 / 4.9x4.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4
Sehr heller Kernbereich mit schwachem, rundem Halo.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.5
bei 45x ist die Galaxie auffällig zwischen den beiden flankierenden Sternen - bei 111x zeigt sie sich im Zentrum recht hell mit starker Konzentration der Helligkeit zur Mitte hin - an den Rändern läuft sie diffus aus - im Südwesten steht ein Stern am Rand - bei 206x ist im Kern eine leichte OW-Elongation erkennbar
EINFACH

NGC 2715 (GLX)

../dss/dss2blue_090806.20_+780506.57_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2715, UGC4759
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 09h08m06.20s / +78°05'06.57"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 4.8x1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4
Länglich, relativ schwach, gleichmäßig hell. Indirekt gerade noch wahrnehmbar.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
bei 72x ist die Galaxie deutlich elongiert erkennbar, schätzungsweise 2,5:1 - sie ist gut definiert und homogen hell
EINFACH

NGC 2732 (GLX)

../dss/dss2blue_091324.77_+791114.56_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2732, UGC4818
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 09h13m24.77s / +79°11'14.56"
Helligkeit / Größe: 11m9 / 2.1x0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Bei 37x als kleine, längliche, schmale Aufhellung zu sehen. Es könnten aber auch Sterne täuschen. Bei 80x besser zu sehen und sicher als Nebel erkennbar.
MITTEL

NGC 2748 (GLX)

../dss/dss2blue_091343.04_+762831.23_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2748, UGC4825
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 09h13m43.04s / +76°28'31.23"
Helligkeit / Größe: 11m5 / 3.1x1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Bei 37x als kleiner, schmaler Nebel zu sehen. Bei 80x indirekt gut erkennbar.
MITTEL

NGC 4127 (GLX)

../dss/dss2blue_120826.37_+764814.40_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4127, UGC7122, H1.279
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 12h08m26.37s / +76°48'14.40"
Helligkeit / Größe: 12m6 / 2.5x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bei 80x rundlich, eher gleichmäßig hell. Zwei nahestehende Sterne westlich der Galaxie stören bei der Beobachtung. Bei 150x oval und nahezu gleichmäßig hell.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x trotz der zwei hellen Sterne im Westen einfach sichtbar - indirekt ein zarter, gleichmäßig heller, leicht unrunder Schimmer - direkt knapp sichtbar
EINFACH

PGC 17659 (GLX)

../dss/dss2blue_054323.03_+692551.62_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: PGC17659
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 05h43m23.03s / +69°25'51.62"
Helligkeit / Größe: b14m8 / 0.7x0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 265x, Bortle 4
Nahezu dauerhaft als sehr kompakten Nebel zu sehen. Bei 210x war sie nur blickweise sichtbar.
SCHWER

UGC 2855 (GLX)

../dss/dss2blue_034820.73_+700758.37_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC2855
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 03h48m20.73s / +70°07'58.37"
Helligkeit / Größe: 13m7 / 4.4x2.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Ovaler, sehr blasser, schwacher und gleichmäßiger Nebel südlich eines 11.45m Sterns.
SCHWER

UGC 3342 (GLX)

../dss/dss2blue_054429.66_+691756.25_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3342
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 05h44m29.66s / +69°17'56.25"
Helligkeit / Größe: 14m7 / 1.7x0.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

UGC 3344 (GLX)

../dss/dss2blue_054456.65_+690933.40_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3344
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 05h44m56.65s / +69°09'33.40"
Helligkeit / Größe: 13m9 / 2.1x1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Extrem schwach, gleichmäßig hell, rundlich. Indirekt noch dauerhaft zu halten.
SCHWER

UGC 3349 (GLX)

../dss/dss2blue_054631.66_+690303.77_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3349
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 05h46m31.66s / +69°03'03.77"
Helligkeit / Größe: 13m6 / 1.0x0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Rundlich, zur Mitte hin leicht heller werdend. Indirekt relativ gut zu sehen.
MITTEL

UGC 3379 (GLX)

../dss/dss2blue_055825.39_+682739.76_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3379
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 05h58m25.39s / +68°27'39.76"
Helligkeit / Größe: 13m0 / 1.8x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4
Oval, gleichmäßig hell. Am Südost-Ende der Galaxie ein 12.09m Feldstern. Indirekt relativ gut zu sehen.
MITTEL

UGC 3403 (GLX)

../dss/dss2blue_061036.34_+712310.05_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3403
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h10m36.34s / +71°23'10.05"
Helligkeit / Größe: b14m6 / 2.7x0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Ziemlich schwach, gleichmäßig hell, deutlich elongiert.
MITTEL

UGC 3416 (GLX)

../dss/dss2blue_061339.96_+694345.26_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3416
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h13m39.96s / +69°43'45.26"
Helligkeit / Größe: b15m2 / 2.0x0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4
Bei 150x & 210x vergeblich versucht.
NICHT GESEHEN

UGC 3422 (GLX)

../dss/dss2blue_061508.18_+710812.02_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3422
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h15m08.18s / +71°08'12.02"
Helligkeit / Größe: b14m5 / 2.4x1.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Extrem schwach, rundlich, gleichmäßig hell. Indirekt gerade noch dauerhaft zu sehen.
SCHWER

UGC 3426 (GLX)

../dss/dss2blue_061536.46_+710215.24_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3426
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h15m36.46s / +71°02'15.24"
Helligkeit / Größe: 13m0 / 1.8x1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Bei 80x recht kompakt, rundlich, kaum kondensiert. Bei 150x ist ein helleres, kompaktes Zentrum erkennbar. Die Galaxie ist direkt gerade noch erkennbar.
EINFACH

UGC 3511 (GLX)

../dss/dss2blue_064341.81_+651222.54_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3511
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h43m41.81s / +65°12'22.54"
Helligkeit / Größe: b13m0 / 1.4x1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 6+, FST 5m2, SQM-L 19.6
Rundlich, sehr diffus auslaufend, relativ klein. Indirekt sofort auffällig.
MITTEL

UGC 3580 (GLX)

../dss/dss2blue_065530.87_+693346.79_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3580
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h55m30.87s / +69°33'46.79"
Helligkeit / Größe: 11m9 / 3.4x1.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 6+, FST 5m2, SQM-L 19.6
Bei 100x indirekt dauerhaft zu sehen, aber sehr schwach. Bei 150x rundlich bis leicht oval, leicht kondensiert, schwach.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4
Beobachtung war zu Beginn meiner aktiven Karriere im November 2011. Blickweise konnte ich eine diffuse Aufhellung erkennen. Auch höhere Vergrößerung brachten keinen Gewinn. Aus heutiger Sicht sollte diese Galaxie indirekt mit 8" recht einfach machbar sein ;)
SCHWER

UGC 3642 (GLX)

../dss/dss1_070420.30_+640113.25_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: UGC3642
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h04m20.30s / +64°01'13.25"
Helligkeit / Größe: 12m6 / 1.1x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 6+, FST 5m2, SQM-L 19.6
Bei 100x & 150x relativ einfach zu sehen, recht klein, gleichmäßig hell, oval, weniger auffällig.
MITTEL

UGC 3644 (GLX)

../dss/dss2blue_070538.24_+710413.43_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3644
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h05m38.24s / +71°04'13.43"
Helligkeit / Größe: 14m2 / 2.2x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

UGC 3660 (GLX)

../dss/dss2blue_070634.79_+635055.96_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3660
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h06m34.79s / +63°50'55.96"
Helligkeit / Größe: b13m6 / 1.6x0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 6+, FST 5m2, SQM-L 19.6
Bei 100x nur als kompakte Aufhellung sichtbar. Bei 150x relativ hell, rundlich, gleichmäßig hell.
MITTEL

UGC 3697 (GLX)

../dss/dss2blue_071122.54_+715010.94_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3697, Integralzeichengalaxie
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h11m22.54s / +71°50'10.94"
Helligkeit / Größe: 12m4 / 3.5x0.3'
Robert Zebahl
120mm f/5, 85x, Bortle 4, SQM-L 21.0

NICHT GESEHEN
8" f/6, 150x, Bortle 6+, FST 5m2, SQM-L 19.6
Recht schwach und keineswegs auffällig, aber dennoch gut sichtbar. Flächenhell, sehr langgestreckt, schmal.

MITTEL
8" f/6, 171x, Bortle 4
Diese Beobachtung liegt schon einige Jahre zurück. Indirekt relativ gut als extrem schmaler, langgestreckter, gleichmäßiger Nebel erkennbar. Ein Hauch von Galaxie. Die "Bögen" sind allerdings erst mit deutlich mehr Öffnung sichtbar.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x wird die Integral Sign Galaxy als zarter langer gerader Strich erkennbar - bei 111x Ausdehnung 5:1 und schnurgerade - bei 206x wird an der Westseite eine leichte Biegung nach Norden erkennbar, die etwas auffächert und schnell schwächer wird - östlich der Galaxie ist ein schwacher Stern sichtbar, die Galaxie zeigt genau auf diesen Stern
EINFACH

UGC 3714 (GLX)

../dss/dss2blue_071232.71_+714501.95_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3714
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h12m32.71s / +71°45'01.95"
Helligkeit / Größe: 12m0 / 2.0x1.7'
Robert Zebahl
120mm f/5, 75x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Eher schwach, rund, leicht kondensiert.

MITTEL
8" f/6, 100x, Bortle 6+, FST 5m2, SQM-L 19.6
Relativ klein, rundlich, indirekt beinahe auffällig, leicht kondensiert. Erscheint heller als UGC3580.

MITTEL
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich mit hellerem Kernbereich. Insgesamt sehr hell und direkt sichtbar.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
bei 45x wirkt die Galaxie wie ein schwacher kleiner PN - indirekt ist sie leicht flächig sichtbar - bei 72x wird ein homogen heller gut begrenzter Nebelball sichtbar (da habe ich wohl den schwachen Halo übersehen) - quasistellares Zentrum
EINFACH

UGC 3804 (GLX)

../dss/dss2blue_072234.63_+713556.34_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: UGC3804
Typ: GLX
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h22m34.63s / +71°35'56.34"
Helligkeit / Größe: 12m3 / 1.9x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 6+, FST 5m2, SQM-L 19.6
Indirekt beinahe auffällig, groß, oval, leicht kondensiert.

MITTEL
8" f/6, 150x, Bortle 4
Eher blasse, ovale Aufhellung ohne ausgeprägtes Zentrum. Indirekt einfach zu sehen.
MITTEL