- Galaxien des Arp-Katalogs (Cep) -

And (4) Cep (3) CVn (6) Lep (1) Peg (12) Tri (1)
Ari (3) Cet (2) Dra (1) LMi (4) Per (1) UMa (19)
Boo (2) Cnc (2) Gem (1) Lyn (5) Psc (5) UMi (1)
Cam (4) Com (6) Leo (12) Ori (1) Ser (2) Vir (6)

Arp 25 (GLX)

../dss/dss2blue_072714.48_+854516.20_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC2276, UGC3740, Arp25
Gruppe: Arp114
Typ: GLX
Sternbild: Cep
Koordinaten: 07h27m14.48s / +85°45'16.20"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 2.8x2.7'
NGC2276 & NGC2300 bilden zusammen Arp114.

Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 6
Bei 80x & 200x nicht gesehen.

NICHT GESEHEN
8" f/6, 80x, Bortle 4
Direkt neben einem helleren Stern konnte die Galaxie als sehr schwache Aufhellung gesehen werden.

SCHWER
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 45x ist die Galaxie indirekt flächig nahe des 8m1 hellen Sterns HD 51141 sichtbar - bei 111x kämpft die Galaxie gegen die Helligkeit des Sterns an, zwischen ihr und dem Stern wird noch ein schwächerer 13m6 heller Stern sichtbar - indirekt wirkt die Galaxie homogen hell und rund - bei 206x wird sie unruhiger, aber echte konkret fassbare Strukturen sind nicht erkennbar
EINFACH

Arp 29 (GLX)

../dss/dss2blue_203452.33_+600913.24_12_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 12×12'
Name: NGC6946, UGC11597, Arp29, H4.76, Feuerwerksgalaxie
Typ: GLX
Sternbild: Cep
Koordinaten: 20h34m52.33s / +60°09'13.24"
Helligkeit / Größe: 9m0 / 11.5x9.8'
Helle Spiralgalaxie, welche sich nur 40' südöstlich des recht auffälligen und sternreichen Sternhaufen NGC6939 befindet. Beide Objekte zusammen ergeben einen schönen Anblick!

Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Ziemlich schwache, rundliche, gleichmäßige Aufhellung. Indirekt weniger auffällig.

MITTEL
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6-, SQM-L 19.5
Rundliche, eher schwache und weniger auffällige Aufhellung.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Groß, rundlich, eher blass, etwas unregelmäßiger Umriss. Bei 100x konnte ich ansatzweise den nordöstlichen Spiralarm indirekt erkennen. Insgesamt wirkte die Galaxie leicht gemottelt.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 45x zeigt sich die Fireworks Galaxy schön in einem GF mit dem OS NGC 6939 - die Galaxie ist noch ohne Struktur - bei 85x ist sie sehr hell und 3:2 elongiert - bei 111x werden Strukturen und Helligkeitsunterschiede erkennbar, von der Sichtbarkeit der Spiralarme wage ich aber nicht sprechen
EINFACH

Arp 114 (GLXGRP)

../dss/dss2blue_072940.00_+854400.00_12_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 12×12'
Name: Arp114
Typ: GLXGRP
Sternbild: Cep
Koordinaten: 07h29m40.00s / +85°44'00.00"

Gruppenmitglieder:
NGC2276 (UGC3740, Arp25) 11m4 2.8x2.7' (50°)
NGC2300 (UGC3798) 11m0 2.8x2.3' (80°)
NGC2276 ist auch unter Arp25 bekannt.

Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 6
NGC2276: Bei 80x & 200x nicht gesehen.

NGC2300: Indirekt gerade noch als runder Nebel zu sehen.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 4
NGC2276: Direkt neben einem helleren Stern konnte die Galaxie als sehr schwache Aufhellung gesehen werden. Schwierig.

NGC2300: Heller Kern mit schwachem, rundem Halo. Direkt gerade noch sichtbar, indirekt sehr auffällig.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
NGC 2276: bei 45x ist die Galaxie indirekt flächig nahe des 8m1 hellen Sterns HD 51141 sichtbar - bei 111x kämpft die Galaxie gegen die Helligkeit des Sterns an, zwischen ihr und dem Stern wird noch ein schwächerer 13m6 heller Stern sichtbar - indirekt wirkt die Galaxie homogen hell und rund - bei 206x wird sie unruhiger, aber echte konkret fassbare Strukturen sind nicht erkennbar

NGC 2300: bei 45x wirkt die Galaxie noch stellar - bei 111x bleibt die Galaxie klein und kompakt und das Zentrum blitzt immer wieder stellar auf - die Galaxie wirkt jetzt deutlich heller, als die Nachbargalaxie NGC 2276 - bei 206x zeigt NGC 2300 jetzt ein leicht flächiges helles Zentrum und sie verliert schnell an Helligkeit zum Rand hin
EINFACH